PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NEULING - S-Works E5 BJ 05 Aufbau



Jumpstumper
13.11.2005, 21:37
Hallo Gemeinde,

ich bin neu hier, und das hat seinen Grund.

Bin vom MTB nun auch auf Rennrad gekommen. Habe also noch nicht die Ahnung von Rennrad ect., bis auf ein paar Anbauteile oder Gruppen zumindest.
Nun habe mich in ein Specialized S-Works E5 verknallt (damit bleib ich Specialized auch treu, das MTB is auch von Speci - nur so am Rande).

Allerdings weiß ich nicht, ob der Preis in Ordnung geht.

So viel weiß ich zumindest:

Rahmen: S-Works E5 Alu mit Carbon Gabel (05er Frameset) in 58 (XL)

Anbauteile wie Bremsen, Kurbel, Schaltung etc.: alles komplett Ultegra (2*10)

Laufräder: Mavic Ksyrium Equipe (oder so, aber nicht Elite!)

Reifen: Conti Grand Prix 4000

Sattelstütze: Specialized Fact Carbon

Lenker: Specialized Fact Carbon S-Works

Vorbau: Specialized S-Works Alu

Sattel: Specialized Toupe

Pedale: Shimano 515 SPD (damit ich die MTB Schuhe weiterbenutzen kann)


Gewicht mit Pedalen: 8,5 kg.

Preis: 1900 €

Alles neu und unbenutzt.

Wie sind die Anbauteile und das Gewicht hinsichtlich Preis?

Würde mich sehr über ein paar Antworten freuen, damit ich etwas mehr dazu weiß.
Gefahren bin ichs schon, fährt sich klasse, allerdings hab ich leicht das Gefühl, als bräuchte ich doch eher nen 60er Rahmen.

Meine Daten:

Schrittlänge: 90,5

Größe: 1.85 m

Gewicht: 82 kg

Laut Formel aus dem Rose Katalog ergäbe das: 90,5 * 0,665 = 60,18

und selbst nur mit 89 cm Schrittlänge gerechnet ergibt das immer noch 59,18 als Rahmengröße.
Laut Rechnung trügt mich mein Gefühl also doch nicht so sehr.

Was meint ihr? Lässt sich das mit Vorbau ausgleichen oder soll ich die Finger davon lassen? Wie gesagt, Probefahrt (30 min) verlief gut, aber ich weiß eben nicht, wie es nach 3-5 Stunden im Sattel aussieht!

Danke euch und Grüße

Jumpstumper

Tourmentor
13.11.2005, 22:35
Specialized ist auf jeden Fall eine gute Adresse. Der Preis haut mich jetzt nicht vom Hocker, aber ich kenne auch die UVPs nicht..

Die Größe dürfte passen, ich würde das Rad eher nicht in Größe 60 nehmen, da Du eher lange Beine hast würde das Rad dann zu lange werden. Ich orientiere mich bei der Rahmengröße immer mehr an der Länge als an der Höhe.

Also, wenn Du ein gutes Gefühl hast bei dem Teil dann hau rein. Dir muss es gefallen. Ich sehe hier keinen Haken!

Jumpstumper
14.11.2005, 17:12
Danke für diese erste Stellungnahme. Hoffentlich schließen sich noch ein paar an. Evtl. sogar welche, die selbst ein Specialized fahren und nen kleinen Erfahrungsbericht v.a. über den Rahmen (Steifigkeit, Lackqualität) abgeben können.

Zum Preis:
das Gesamtpaket würde ca. 2350€ kosten. Da aber 05er Modell (und 05er Anbauteile) eben Nachlass. Der Rahmen selbst ist mit 970€ als UVP angegeben. Also, der Preis haut mich selbst au net vom Hocker, aber ich find das Teil einfach nur geil, selbst wenn ich 200-300 Euro mehr zahle als bei nem vergleichbaren Bike. Aber Versender (z.B.) kommen für mich eh nicht in Frage.
Aber den Rahmen gibt es so eben (vermutlich) nie wieder. Daher blut ich gerne etwas mehr. Solange die Größe passt! Weswegen ich ja ursprünglich gepostet habe.

Gruß JS

diddlmaedchen
14.11.2005, 18:00
Bei der errechneten RH kommt Mitte Tretlager - Oberkante Oberrohr raus - Speci gibt seine RH aber Mitte-Mitte an, wenn ich jetzt nicht total was durcheinander haue. ;)

Kommt also in etwa auf das gleiche Maß raus.

Ich finde den Preis super...würde ich zuschlagen an deiner Stelle. Als ich meinen S-Works Alurahmen gekauft hatte (2001), betrug schon allein der Rahmenpreis 2999,- DM laut UVP.

Mit dem Lack bin ich auch äußerst zufrieden - wie neu das Teil. :) Wird sich wohl nichts verschlechtert haben inzwischen.

Herr Sondermann
14.11.2005, 20:08
Zwei Kumpel fahren Specialized Renner und haben seither das Dauergrinsen im Gesicht. Ganz unerträglich sowas! :D :D
Sind aber auch wirklich gut gemacht, bei all meiner Vorliebe für italienisches Rahmenmaterial, da gibt´s nichts zu stänkern... ;)

zur Rahmenhöhe: Da würde ich auch zu Tourmentors Aussage tendieren, dass RH 58 für deine Maße vermutlich ok gehen müßte.
Zum Vergleich: Ich habe Schrittlänge 90cm, bin aber 5cm größer als du. Fahre einen 60er Rahmen mit 57cm Oberrohrlänge und Vorbau 110mm. Paßt für mich perfekt. Da dein Oberkörper etwas kürzer ist könnte es sein, dass du mit RH 58 glücklicher werden würdest...
Weiß nicht, ob irgendwie machbar, aber wenn´s geht, solltest du mal beide RH probefahren, um einen Eindruck zu bekommen. Ich hatte damals die Gelegenheit und habe mich auf dem größeren Rahmen sofort viel wohler gefühlt, obwohl ich auch (RR-)Anfänger war und noch wenig Vergleichsmöglichkeiten hatte.
Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung und viel Spaß mit deinem neuen Rad!
Grüße Frank

Jumpstumper
14.11.2005, 22:29
Danke Leute für die weiteren Antworten :Applaus:

Stand der Dinge ist momentan folgendes:

Habe meinen Händler nochmal wegen der Rahmengröße angehauen. Er wird mir nun für einen Vergleich von einem Kunden und Freund ein Specialized (auch Sloping- Rahmen) in RH 60 herholen, das ich dann Probe fahren kann.
Damit dürfte ich jeden Zweifel ausräumen, wenn ich mich auf RH 60 wohl fühle oder eben nicht wohl fühle.
Zum Bike selbst: das is im Grunde schon so gut wie gekauft, hängt nur noch vom Vergleich mit RH 60 ab.
Ich hoffe aber, es wird das in 58. Denn dann is es das S-Works. Andere gab es bereits aus 05 in 58 nicht mehr, die mir vom Design und der Farbe her gefallen haben. Also: toi toi toi.

Euch allzeit gute Fahrt und Kette rechts (oder wie man das au immer sagt)

Grüße Jumpstumper

dark_albert
15.11.2005, 06:29
also ich denke das der preis auch okay ist. soweit ich weiss kostet ja schon der rahmen über 1000. daher ist das doch okay für ein komplettes rad.

gruss dark_albert

Jumpstumper
15.11.2005, 07:52
also ich denke das der preis auch okay ist. soweit ich weiss kostet ja schon der rahmen über 1000. daher ist das doch okay für ein komplettes rad.

gruss dark_albert



Hi Albert,

ich glaub du verwechselst den Rahmen mit nem anderen Rahmen. Dieser kostet als Frameset 970€. Ausgerechnet liegt das komplette Rad gute 20% unter dem Neupreis. Denke auch is ok.

Allerdings hat sich eine Sache herausgestellt: die Laufräder (Ksyrium) sind gebraucht (gutes Jahr alt, KM weiß ich aber net) und wegen der Optik an dieses Rad hingemacht worden.
Ausgerüstet war es mit nem neuen (!) LRS von Shimano 540/oder 560?.

Was meint ihr: soll ich die Ksyrium behalten (werde sie auf Beschädigungen prüfen lassen, nachzentrieren etc.) oder soll ich eher zum (vom Preis her billigeren- kosten glaub mehr als 100€ weniger als die Mavics) nagelneuen Shimano LRS greifen?
Ich kann jederzeit die LRS austauschen, ohne was zu sparen oder hinzubezahlen zu müssen.
Würde selbst wegen der Optik die Mavics behalten wollen. Aber gebraucht (versteckte Mängel?!).

Gruß JS

904
15.11.2005, 07:55
hi jumpstumper,
ich finde den preis bei der bestückung in ordnung. rahmen, gruppe top. später, wenn es dir spass macht, kannst ja in die laufräder (nach)investieren.
zu rahmengrösse mit deiner schrittlänge würde ich dir 58er raten. lieber einen 'knapp' kleineren als einen 'knapp' grösseren. ein 60er wäre imho zu groß.
viel spaß mit neuem gerät.

(selber speci fan.)

nasenmann
15.11.2005, 13:23
nen 60er rahmen scheint mir auch a bisserl groß, hab jetzt aber von diesem rahmen keine daten gefunden.

aber wenn ich mir die vom specialized allez anschau hat das ja bei nen 58er rahmen schon eine oberrohrlänge von über 58cm.

Jumpstumper
15.11.2005, 13:32
Hi Leute, THx erstmal für die weiteren Antworten.

Nun aber noch ne Bitte: Kann mir jemand zum Problem (s.u.) des LRS was sagen?

Allerdings hat sich eine Sache herausgestellt: die Laufräder (Ksyrium) sind gebraucht (gutes Jahr alt, KM weiß ich aber net) und wegen der Optik an dieses Rad hingemacht worden.
Ausgerüstet war es mit nem neuen (!) LRS von Shimano 540/oder 560?.

Was meint ihr: soll ich die Ksyrium behalten (werde sie auf Beschädigungen prüfen lassen, nachzentrieren etc.) oder soll ich eher zum (vom Preis her billigeren- kosten glaub mehr als 100€ weniger als die Mavics) nagelneuen Shimano LRS greifen?
Ich kann jederzeit die LRS austauschen, ohne was zu sparen oder hinzubezahlen zu müssen.
Würde selber wegen der Optik die Mavics behalten wollen. Aber gebraucht (versteckte Mängel?!).

Was würdet ihr machen? Danke im voraus!

Gruß JS

904
15.11.2005, 14:52
....
Ausgerüstet war es mit nem neuen (!) LRS von Shimano 540/oder 560?.

Was meint ihr: soll ich die Ksyrium behalten (werde sie auf Beschädigungen prüfen lassen, nachzentrieren etc.) oder soll ich eher zum (vom Preis her billigeren- kosten glaub mehr als 100€ weniger als die Mavics) nagelneuen Shimano LRS greifen?
Ich kann jederzeit die LRS austauschen, ohne was zu sparen oder hinzubezahlen zu müssen.
Würde selber wegen der Optik die Mavics behalten wollen. Aber gebraucht (versteckte Mängel?!).

Was würdet ihr machen? Danke im voraus!

Gruß JS
ich würde zu den mavics tendieren. die sind schon 'eingerollt'. nach einer inspektion müsste es passen. von den wh540 rate ab, mir sind heuer 2 speichen gerissen! bin 184cm groß, 74kg schwer, normale trainingsfahrt, kein schlag, nix. einfach so - kracks - weg waren sie.

dark_albert
15.11.2005, 17:17
also ich würde auch die mavics nehmen. wenn die flanken noch top sind...dann machrauchste keine angst haben. ich hab nen kumpel der fährt die seit 5 jahren.

Gruss dark_albert

orchinidis
15.11.2005, 19:50
Hallo.

Rate dir auch zu den Mavics!
Zur Rahmenhöhe:Auf jeden Fall 58 cm!!Fahre selbst ein s-works(allerdings das tarmac)in Grösse 57 cm;meine Schrittlänge beträgt auch 90,5 cm,Körpergrösse 184 cm.
Mir ist mein Rad einen Tick zu klein, aber ein 58er würde perfekt passen.

Gruss und viel Spass mit deinem neuen Rad, Olli

Herr Sondermann
15.11.2005, 20:26
Mit Ksyrium Equipe machst du auch gebraucht sicher nichts falsch.
Fahre die selber seit eineinhalb Jahren und es war bisher nix... Bin sehr zufrieden damit. Speichen knallen können dir eigentlich bei jedem Laufrad, wenn du Pech hast (ist mir aber beim RR noch nie passiert) und die Naben sind auch recht robust... Wenn die Laufräder nicht total runtergeritten sind (was sich in deinem Posting nicht so anhört), würde ich die Mavic nehmen!
Grüße Frank

Jumpstumper
15.11.2005, 20:41
Danke Leute, dass ihr einem Neuling so unter die Arme greift und fleißig postet!
:thnx: :respekt:

Nun der aktuelle Satnd der Dinge: ihr werdet es nicht gauben!!!

Habe heute ein Allez Comp E5 SL aus 04 (max aus 03) in RH 60 zur Probe gefahren.

FAZIT: SUUUUPERGEIL!

Mein Händler (und ich selbst au a bisle) versteht die Welt nicht mehr.

Sitzposition: sportlich, aber nicht so racemäßig wie beim S-Works (war mir im direkten Vergleich dann zu racelastig)

Fahrgefühl: und das ist der eigentliche Hammer:

das mit RH 60 ließ sich um Welten leichter und besser beschleunigen als das S-Works in RH 58. Bleibt aber genauso wendig. Am Gewcith liegt es nicht, das Comp is sogar ein 3/4 kg schwerer. WARUM also trotzdem die viel bessere Beschleunigung? Da weiß nicht mal mein Händler ne Antwort darauf!
Er war sich zu 150% sicher, dass ich beim RH 58 bleiben werde, der is total konfus.

Kann es sein, dass ich derart komische Körperabmessungen habe, dass ich mich auf dem 60er Rahmen viel wohler fühle und ich da auch viel bessere Hebel habe? Denn die Beschleunigung (ohne viel Kraft) war 1000mal besser und angenehmer als beim S-Works mit RH 58. Kein Scheiss und mein Gefühl trügt da auch nicht!!!
Weiterhin habe ich im direkten Vergleich bemerkt, dass ich beim Kurbeln auf RH 58 in der Hüfte leicht "blockiere" (unangenehmes Quetschgefühl in der Huftbeuge), bei RH 60 alles schön frei und locker ablief, ohne Blockiergefühl!

Heute rein nach Gefühl durch Probefahrt (ohne mehr was auszurechnen - mein Händler sagte au, ich sitze auf RH 60 super perfekt drauf) werde ich mir einen Allez Pro aus 06 (siehe Bild oben) bestellen und so aufbauen lassen, wie das S-Works. Kommt mit dem Preis so hin, da der Rahmenkit über 200 Euro billiger ist.

Also, was sagt ihr zu dieser neuen Tatsache? Bin gespannt!

Grüße und ein dickes Lob an Euch alle, klasse Community

JS

PS: Morgen dann mehr, wenn ich meinen Händler zwecks Rahmen und Anbauteile angerufen habe (ob soweit verfügbar).

diddlmaedchen
15.11.2005, 20:54
Der Allez Pro 06 sieht mindestens genauso gut aus - wird ein schönes Rad ! :)

(Der 05er S-Works soll übrigens sogar schwerer gewesen sein als der 05er Allez Comp...) ;)

Jumpstumper
16.11.2005, 10:23
SCHEI$E !!!

DAS ALLEZ PRO 06 is ausverkauft!Ob nun komplett alle RH oder nur RH 60 (welche ich brauche) is nicht klar geworden! :mad: :heulend:

Das wars wohl mit RR, denn andere Rahmen aus 06 gefallen mir nicht! Könnte flennen! So ein Mist!

Gruß von einem zutiefst deprimierten Jumpstumper

Tobias
16.11.2005, 12:04
SCHEI$E !!!

DAS ALLEZ PRO 06 is ausverkauft!Ob nun komplett alle RH oder nur RH 60 (welche ich brauche) is nicht klar geworden! :mad: :heulend:

Das wars wohl mit RR, denn andere Rahmen aus 06 gefallen mir nicht! Könnte flennen! So ein Mist!

Gruß von einem zutiefst deprimierten Jumpstumper



wenn du weisst, was du willst, frag doch mal denn herrn google-irgendwo in der grossen weiten welt wird wohl noch ein rahmen auf dich warten…

diddlmaedchen
16.11.2005, 12:09
SCHEI$E !!!

DAS ALLEZ PRO 06 is ausverkauft!Ob nun komplett alle RH oder nur RH 60 (welche ich brauche) is nicht klar geworden! :mad: :heulend:

Das wars wohl mit RR, denn andere Rahmen aus 06 gefallen mir nicht! Könnte flennen! So ein Mist!

Gruß von einem zutiefst deprimierten Jumpstumper

Echt ? In RH 60 ??!

Kann ich mir nicht vorstellen...

Frag doch mal bei http://www.stenger-bike.de/Kernel/active/Storefront.php3

Gibt auch noch andere Speci-Händler online...

orchinidis
16.11.2005, 20:04
SCHEI$E !!!

DAS ALLEZ PRO 06 is ausverkauft!Ob nun komplett alle RH oder nur RH 60 (welche ich brauche) is nicht klar geworden! :mad: :heulend:

Das wars wohl mit RR, denn andere Rahmen aus 06 gefallen mir nicht! Könnte flennen! So ein Mist!

Gruß von einem zutiefst deprimierten Jumpstumper

Schreibe meinem Radhändler doch mal ne E-mail oder rufe an, vielleicht kann er dir ja weiterhelfen.
www.bikestore-wuerzburg.de
Gruss,Olli

Speichenbieger
16.11.2005, 20:32
mal langsam: so ein Brüller ist dieses zusammen gewurschelte Radl nun doch nicht. Wenn schon gebrauchte Teile, mit welchem Namen und Referenz auch immer verbaut sind, stellt sich dem Betrachter ganz einfach die Frage. was ist denn sonst noch so "gebraucht" verbaut wurde, sieht aber wie neu aus!
Und erzählt mir nicht, das es sowas nicht geben soll !
Denkt immer dran: die langen Winterabende versüßen dann dem Händler das Leben, wenn er das Lager leer hat und die Kohle auf dem Bankkonto ruht. Was beispielsweise zur Zeit im Köln Düsseldorfer Raum alles an Super-Vorführrädern angeboten wird ist unglaublich! Also ist Ruhe die erste Bürgerpflicht.
Und................JEDES ANGEBOT KOMMT IMMER !!!!!WIEDER !!!!

Jumpstumper
16.11.2005, 21:07
@ Tobias, diddlmaedchen und orchinidis (hoffe nix falsch geschrieben):

Danke für eure aufbauenden Worte und eure Tipps bzw. Links. Werde da mal mein Glück versuchen.
Hab sogar per Zufall nen Speci Händler in Stuttgart an die Hand bekommen und gleich mal angerufen. Der meinte, das sei noch lieferbar, er hat gleich eins auf Liste gesetzt (ein weiteres kommt ohnehin für Februar) und meinte, es könnte Mitte Dez. da sein.
Also, bin wieder guten Mutes, evtl. klappts ja doch noch bei der ein oder anderen Adresse!

Toi toi toi!


Grüße an alle und nocheinmal ein fettes THX für eure Posts!

Grüße ein nunmehr aufgemunterter Jumpstumper

Herr Sondermann
16.11.2005, 21:14
Bei welchem Händler hast du angefragt?
Es gibt zwei, die Specialized führen: Bike Sport am Marienplatz und Radius in S-Büsnau. Beides sehr sehr gute Händler, wie ich finde!
Beim Radius würde ich auf jeden Fall mal anfragen, der kann so dies und das immer irgendwie herkriegen! Ist ein Versuch wert.

Jumpstumper
17.11.2005, 07:04
Hallo Herr Sondermann,

den Händler den ich meine ist der, den du genannt hast: in der Hauptstätter Straße 154
am Marienplatz und heißt schlicht Bike Sport Suttgart (www.bikesport-stuttgart.de).
Sehr nette Auskunft und Beratung am Telefon. Und wie gesagt, der Herr meinte, dass das Teil zu 90% noch verfügbar ist (auch in RH 60!) und im Dezember anrollen müsste! *freu*

Den anderen Laden in Stuttgart werd ich dann auch mal zur Sicherheit kontaktieren, je mehr Möglichkeiten desto besser/ sicherer :Applaus:

Danke

Gruß JS

US.
17.11.2005, 09:06
Hallo,


Also, was sagt ihr zu dieser neuen Tatsache?
Welche Tatsache meinst du? Du beschreibst deine Emotionen beim "Ausprobieren" der Räder. Ich würde objektive Fakten in die Entscheidungsfindung mit einbeziehen, oder wenigstens den Versuch unternehmen.


WARUM also trotzdem die viel bessere Beschleunigung?
Kognitive Dissonanz ;)

Im Ernst; die Rahmenhöhe hat bei gegebenem Krafteinsatz keinen Einfluß auf die Beschleunigung. Was du empfindest ist übrigens eine ganz andere Geschichte. Die Rahmenfarbe hat dabei sicherlich größeren Einfluß, als die nominelle Rahmenhöhe.

Überhaupt; die Rahmenhöhe:
Die 2cm Unterschied haben auf die Sitzposition marginalen Einfluß. Dabei solltest du alle Betrachtungen normiert auf deine Sitzposition und Einstellungen von Lenker, Vorbaus, Sattel, usw. durchführen.

Wenn du beide Räder so konfigurierst oder einstellst, daß die Dreiecke der Schnittstellen Rad-Fahrer identisch sind, liegt auch kein Unterschied in der Sitzposition vor.

Daher meine Frage: Wie hast du vor der Probefahrt festgestellt, daß die Sitzposition auf beiden Rädern identisch ist?

Noch ein Hinweis: Die Rahmenlänge hat einen gewissen Einfluß auf das Fahrverhalten, da für identischen Längsabstand Lenker-Sattel, der kurze Rahmen einen längeren Vorbau benötigt und die Lenkung somit indirekter wird.

Auch auf die Gewichtsverteilung hat die Rahmenlänge Einfluß.

Ein Aspekt, der die meisten Rennradfreunde umtreiben dürfte, ist die Höhe des Steuerrohres. Komfortable Sitzposition (geringe Sattelüberhöhung) in Verbindung mit kurzen Steuerrohr emfinden die meisten als ästhetisch unbefiedigend, da der Vorbau nach oben weisen muß, oder sog. Spacer verwendet werden müssen, um den Lenker in die richtige Höhe zu bringen.
Ferner ist es statisch etwas ungünstiger.

Da die Steuerrohrhöhe meist mit der sog. Rahmenhöhe korreliert, bevorzugen Fahrer, die eine sportliche Sitzposition einnehmen können eher kleine Rahmen und vice versa.

Unbedingt zustimmen möchte ich ferner dem Mitglied "Speichenbieger".
Es gibt keine einmaligen Angebote.

Gruß und viel Erfolg bei der Auswahl,
Uwe

Jumpstumper
17.11.2005, 13:41
Welche Tatsache meinst du? Du beschreibst deine Emotionen beim "Ausprobieren" der Räder. Ich würde objektive Fakten in die Entscheidungsfindung mit einbeziehen, oder wenigstens den Versuch unternehmen.





Hallo Uwe,

die neue Tatsache bezieht sich auf vorherige Posts von Mitgliedern, welche mir aufgrund meiner Daten (Körpergröße und Schrittlänge) eher zu einem 58er Rahmen geraten haben, als zu einem 60er.
Die Probefahrt auf dem 60er hat für mich aber ein wesentlich besseres Fahrgefühl erbracht. Auch mein Händler meinte zu 100%, dass mir der 58er besser passt!
Woher kommt also die Auffassung aller, dass 58er empfehlenswerter, ich mich persönlich aber auf dem 60er viel wohler fühle. Hab ich evtl. "komische" Korperlängen? Das meinte ich mich neuer Tatsache, das obwohl alle für 58er ich klar zu einem 60er tendiere! Wobei übrigens auch die Rechnung zur RH einen 60er Rahmen ergibt!

Zum Rest deines Post: versteh ich alles nicht ganz, bin noch nicht in der MAterie drin. Verlass mich letztlich auf mein Gefühl!

Danke trotzdem

Gruß JS

US.
17.11.2005, 14:27
Hallo JS,

was ich versuchte auszudrücken, ist der Umstand, daß du Äpfel mit Birnen vergleichst.

Du vergleichst Rad A mit Rad B. Diese Räder unterscheiden sich in allen denkbaren Belangen, u.a. auch in der Rahmenhöhe.
Dein Gefühl sagt dir, Rad B sei stimmiger. So weit so gut.

Nur der Rückschluß auf die Rahmenhöhe ist unzulässig, da du eben gleichzeitig alle möglichen Variablen änderst und nicht nur die Rahmenhöhe!

Ich bestreite gar nicht, daß ein 60er Rahmen für dich besser geeignet ist. Wenn du eine komfortablere Sitzposition bevorzugts, mußt du bei dem Rahmen den Vorbau nicht so weit nach oben weisen lassen wie beim 58er.

Ich bestreite einfach nur, daß die andere Rahmenhöhe die Ursache für dein besseres Gefühl ist. Dafür ist die RH (fast) unerheblich, wie ich oben darlegte und andere Stellschrauben viel entscheidender.

Wie dem auch sei; du machst wohl mit keinem der beiden Rahmen viel falsch.

Gruß, Uwe

Jumpstumper
17.11.2005, 18:28
Hi Uwe,

soweit so gut.

Was mich trotzdem irritiert ist die Tatsache (!), dass ich auf dem 58er ein Blockadegefühl in der Hüfte beim Kurbeln habe, beim 60er aber nicht. Wenn sich nix ändert, außer, dass ich komfortabler fahre (was ja auch so ist, gibst mir ja recht), warum hab ich dann beim 58er dieses Blockadegefühl? Muss doch was mit der RH und dementsprechend mit der anderen GEO zusammenhängen!?
Oder kann es sein, dass ich immer an dir vorbeirede, weil ich nicht das zum Ausdruck bringe, was ich bzw. du selbst sogar meinst?

Das mit dem schnelleren Beschleunigen hat sich übrigens aufgeklärt: NICHT LACHEN ODER SONSTIGES: Beim 60er war ein viel leichterer Gang drin! Hab darauf nicht geachtet :ü :2tegen1: :icon_redf :fluiten: :sorry:
WEHE ES LACHT JEMAND (peinlich genug :D)

Grüße JS

Herr Sondermann
17.11.2005, 23:20
Harhar.. äh hüstel... :Angel:
Das mit den Rahmenhöhen kann ich nachvollziehen. Ging mir ja auch so (siehe oben). Ich bin damals zwei Räder probegefahren, die bis auf die RH identisch waren und für mich eingestellt wurden. Trotzdem habe ich mich auf dem größeren sofort "zuhause" gefühlt, das kleinere zuvor war "ganz gut".
Habe mal gehört, dass RR-Neulinge eher zu größeren Rahmen tendieren, als "alte Hasen". weiß aber nicht, ob das tatsächlich stimmt.
Geh einfach nach deinem Gefühl.
Ich würde übrigens auch heute immer noch den größeren Rahmen wählen...
Grüße
Frank

Jumpstumper
18.11.2005, 07:57
Hi Frank,

Danke für deinen Post, bin mir nun zu 100% sicher, mit RH 60 nix falsch zu machen, nachdem du damit selbst "besser gefahren" bist (oh, welch Wortspiel *g*).
Au wenn alle Welt mir -aus welchen Gründen au immer- eher zu nem 58er Rahmen raten (bis auf Bike Sport Stuttgart: die meinten, ich soll mir bloß nix einreden lassen), hab ich den 60er Allez Pro 06 bereits geordert (hoffe er kommt dann auch wie gesagt).

Aber versteht mich nicht falsch: eure Meinungen und Tipps waren sehr wichtig für mich und haben mich in dem, was ich gemacht habe immer unterstützt. Ich habe ja danach gefragt, um dann selber für mich ein gesamtes Fazit ziehen zu können und um in die Materie reinzukommen. Bin ja blutiger Anfänger.

Danke euch allen und Grüße

JS

PS: Wenn der Rahmen da is, meld ich mich und wenn das Bike komplett aufgebaut is schick ich ne Teilebeschreibung und ein Bild (wenn ich das mit hochladen etc. hinbeomme).