PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine neue Wintergurke



Tourmentor
14.11.2005, 12:58
Ich hab's getan! Hab tatsächlich bei ebay ein Rennrad für's Wintertraining gekauft. Hier ist mein neues Baby (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8722058514&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&rd=1#ebayphotohosting).

Preis ist doch ok, oder? ;)

Marco Gios
14.11.2005, 13:03
Preis ist doch ok, oder? ;)
Wenn das mit den 750 km stimmt, dann schon. Kann aber hinkommen: Bremsklötze haben noch ordentlich Belag und die Kurbelarme sind nicht "angeschliffen", das spricht schonmal dafür.
Auf jeden Fall solltest du als Sofortmaßnahme den Vorbau umdrehen.

Tourmentor
14.11.2005, 13:04
Ja, der Vorbau sieht in der Tat etwas seltsam aus, mal sehen wie's kommt wenn ich den umdrehe!

Roadbear
14.11.2005, 14:10
für´n Winteresel fast schon zu schade- sieht doch noch ganz gut aus, der Hobel... :)

Marco Gios
14.11.2005, 14:14
für´n Winteresel fast schon zu schade- sieht doch noch ganz gut aus, der Hobel... :)
Ist doch aber nur Shimano dran, damit kann man also nur in der dunklen, nebligen Jahreszeit los ... :D




Hey Tourmentor, war dir dein ursprüngliches Vorbau-Posting jetzt auf einmal zu spontan-offensiv?

jokurt
14.11.2005, 14:30
Den Hobel hab ich auch gesehen. War nur die falsche Rahmengrösse für mich, sonst hätte ich mitgeboten.
Herzlichen Glückwunsch
Jokurt

Oberhausenracer
14.11.2005, 14:39
Also für 400€ sieht das Rad doch richtig gut aus!!!
Das mit dem Vorbau bekommst du auch noch irgendwie hin......
Viel Spaß mit deinem neuen Winterrad wünscht dir.....
Oberhausenracer ;) :D :Applaus:

medias
14.11.2005, 15:56
Ich hab's getan! Hab tatsächlich bei ebay ein Rennrad für's Wintertraining gekauft. Hier ist mein neues Baby (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8722058514&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&rd=1#ebayphotohosting).

Preis ist doch ok, oder? ;)
Wieso fragst du nach dem Kauf??????
Vorher wäre evt.gscheiter.

medias
14.11.2005, 19:29
Tourmentor war gefragt nicht du Unwissender.

ArminQ
14.11.2005, 19:56
Moin Tourmentor,

Glückwunsch, prima Rad für wenig Geld, wirst du nie bereuen. Das wäre mir auch für Sommertouren nicht zu schade ;-)

Habe selbst zwei gebrauchte Räder bei Ebay gekauft. Müsing Izalco (7020 Rahmen Made in Germany) mit 7400er Dura-Ace Gruppe, Hügi240, Edco-Kurbelsatz, neue LR und Reifen für 256 Euro inkl. Versand. Sowie ein fast neuer Koga Gentsracer-Rahmen mit gemischter Schimpanso-Ausstattung, Rigida DP18/Ultegra-LR, für 245 Euro inkl. Versand. Die Räder laufen schon viele km ohne Probleme, waren also echte Schnäppchen. RR sind in der Regel gepflegt, Gebrauchtkauf ist bei diesen Preisen relativ risikofrei (solange nicht zuviel Carbon verbaut ist), man muss nur etwas Geduld haben. Im Frühjahr gibt es mehr Angebote, und aufgrund des größeren Angebots gehen die Preise auf nicht viel höher. War jedenfalls meine Erkenntniss.

@Marco Gios

Hey Tourmentor, war dir dein ursprüngliches Vorbau-Posting jetzt auf einmal zu spontan-offensiv?


Hier wird immer wieder ganz wichtig der reine Rennradstil erwähnt. Einer der vielen Verfehlungen dieser ungeschriebenen RR-Gesetze ist den Ahead-Vorbau nach oben zeigend zu montieren. Aber genaugenommen müsste man doch sagen, dass diese klobigen MTB-Vorbauten doch gar nicht an ein Rennrad gehören :-> Mit dem alten Vorbautensystem konnte man diesen schweren Fehler gar nicht erst begehen :-)

Viele Grüße
Armin

SF_
14.11.2005, 20:30
Moin Tourmentor,

...
Hier wird immer wieder ganz wichtig der reine Rennradstil erwähnt. Einer der vielen Verfehlungen dieser ungeschriebenen RR-Gesetze ist den Ahead-Vorbau nach oben zeigend zu montieren.
...

Viele Grüße
Armin


Vielleicht liegt es einfach daran, daß es vielen Leuten einfach zu lächerlich ist, mit jemandem zu diskutieren, der der Meinung ist, man soll lieber unbequem sitzen als daß irgendwo ein bestimmter Winkel angeblich schlecht aussieht.

medias
14.11.2005, 21:04
Es gibt MTB,Trekking,Tria,RR,Reiseräder,Einräder,Tandem,Li geräder.
Da ist es schon nachvollziehbar,dass in einem RR Forum die reine Lehre des Rennrads gepredigt wird. :D

Dynamit
14.11.2005, 22:58
Schönes Rad, keine Frage, aber als Winterrad meiner Meinung nach
nicht ganz geeignet. Ich weiss natürlich nicht was du unter Winterrad
verstehst, für mich wäre das tägliches Fahren zur Arbeit bei teilweise
widrigen Bedingungen (Winter eben). Nach mehreren Jahren Erfahrung
weiss ich an einem Winterrad 2 Dinge zu schätzen :
1. Unter allen Bedingungen funktionierende Bremsen.
2. Schutzbleche wo es nur geht.

Beides lässt sich mit einem Rennrad schwer realisieren. Besonders die
Rennradbremsen sehen sehr schnell so aus, als wären die tausend Jahre
im Dreck gelegen, und bremsen dem entsprechend auch so. Schutzbleche
gibt es natürlich auch für Rennräder, die meisten sind aber eher eine Lachnummer.

Ich hab mir deswegen in diesem Jahr einen Crosser als Winterrad aufgebaut
und habe es bis jetzt noch nicht bereut.

Wenn du aber nur bei Trockenheit Trainingsfahrten machen willst, dann ist
das ein sehr gutes Rad dafür.

Gruß,
Dynamit.

toboxx
14.11.2005, 23:02
Hey Dynamit, warum läuft Deine Signatur: "Ein Mathematiker ist ein Gerät, das Kaffee in Behauptungen umwandelt"? Paul Erdös hat damals gesagt: "... in Theoreme umwandelt." Das ist ein WESENTLICHER Unterschied, und Erdös' Formulierung trifft zu.

Behauptet der Mathematiker --toboxx

garbel
14.11.2005, 23:06
Vielleicht liegt es einfach daran, daß es vielen Leuten einfach zu lächerlich ist, mit jemandem zu diskutieren, der der Meinung ist, man soll lieber unbequem sitzen als daß irgendwo ein bestimmter Winkel angeblich schlecht aussieht.

:goodpost:

Brainstormer3
14.11.2005, 23:28
Ich hab's getan! Hab tatsächlich bei ebay ein Rennrad für's Wintertraining gekauft. Hier ist mein neues Baby (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8722058514&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&rd=1#ebayphotohosting).

Preis ist doch ok, oder? ;)

Na hoffentlich kommts diesmal an.Ich drück dir die Daumen. :)

Dynamit
15.11.2005, 20:01
Hey Dynamit, warum läuft Deine Signatur: "Ein Mathematiker ist ein Gerät, das Kaffee in Behauptungen umwandelt"? Paul Erdös hat damals gesagt: "... in Theoreme umwandelt." Das ist ein WESENTLICHER Unterschied, und Erdös' Formulierung trifft zu.

Behauptet der Mathematiker --toboxx

Behauptung oder Theorem, so ein grosser Unterschied ist da nicht dazwischen.
Ich wusste auch nicht von wem dieser Satz ist. Ich fand ihn nur Affengeil, weil
er mich an unseren Statistikproffessor erinnerte. Der hatte immer ne Tasse
in der Hand (war aber Kaffe) und die Nase in der Tasse. Das ging bei ihm schon so weit, dass sich ein
chronischer runder roter Kreis um seine Nase gebildet hat.

Servus,
Dynamit.

toboxx
15.11.2005, 20:05
Was ist die Tätigkeit eines Mathematikers? Beweisen. Erst ein Beweis macht aus einer Behauptung ein Theorem. Deshalb meinte ich ... und meinte Erdös ...

Aber die Story mit der Kaffeenase ist cool.


Behauptung oder Theorem, so ein grosser Unterschied ist da nicht dazwischen.
Ich wusste auch nicht von wem dieser Satz ist. Ich fand ihn nur Affengeil, weil
er mich an unseren Statistikproffessor erinnerte. Der hatte immer ne Tasse
in der Hand (war aber Kaffe) und die Nase in der Tasse. Das ging bei ihm schon so weit, dass sich ein
chronischer runder roter Kreis um seine Nase gebildet hat.

Servus,
Dynamit.