PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dura Ace Pedale PD7750 Abnutzung



der_lupo
16.11.2005, 19:57
Hallo,

mein Freund hat vor ca. 1 Jahr ein Dura Ace Pedale PD7750 gekauft. Er ist damit ca. 7000 km gefahren. Jetzt ist ihm aufgefallen das am Pedale das Material immer dünner wird. Ich habe ein Bild angehängt.
Der Händler sagt das wäre normaler Verschleiß. Das wundert mich etwas weil ich an die Platten als Verschleißteile sehe und nicht die Pedale selber.

Hat jemand das selbe Problem? Gibt es Erfahrungen wie sich andere Händler in diesem Fall verhalten haben?

Ganke
Gruß
LUPO

Trassi33
16.11.2005, 20:18
Hmmm,

ich fahre an zwei Rädern typgleiche-/ähnliche Pedalen und mußte feststellen, dass der Einstieg immer leichter wird, bzw. der Fuß sich desöfteren aus dem Pedal löst. Konnte ich mir bisher nicht erklären, aber morgen geht es mit der Lupe ran :rolleyes:

Mein Kumpel fährt das gleiche System und hat gar keine Probleme....
Mal schauen, ob ich morgen etwas finde, wäre aber gaaaaaaanz schön besch....! :mad:

FanatikerII
16.11.2005, 21:08
Wenn das Foto das Plastikplätchen in der Mitte des Pedal zeigen soll, dann ist dieser Verschleiß normal. Durch häufiges Ein- und Aussteigen nutzt sich das Plastik einfach ab, der Stand im Pedal wird kippeliger. Das ist wirklich ein Nachteil der Shimanopedalen. Ich habe 2 Paar Dura Ace SPD-SL und nach spätestens nem Jahr war die Plastikplatte total abgenutzt. Was gegen den kippligen Stand hilft sind neue Pedalplatten, am besten die roten ohne seitliches Spiel oder einfach ein anderes Pedalsystem ;).

PS: Wenn du Glück hast, hat dein Händler viell. diese Plastikplättchen einzeln da, die kann man austauschen.

OCLV
16.11.2005, 22:41
Jo kann man machen,muss aber darauf achten, dass das Material nicht zu dick aufträgt, sonst kommt man nicht mehr rein.

Ich denke aber eher, dass das Bild ein Foto von unten auf den vorderen "Bügel" des Pedalkörpers ist, dort vorne wo die Nase des Schuhplatte eingedelt wird. Aber auch da ist Verschleiß normal,allerdings sollte er weniger stark ausfallen als auf dem Bild gezeigt. Ich denke dort kommt es schon zu einem Spiel des Fußes in Längsachse auf dem Pedal. :(

Man kann natürlich auch gleich Speedplay Pedal nehmen und die dann regelmäßig mit Trockenschmierstoff behandeln. Dann hat man garantiert länger Ruhe und auch noch einige andere Vorteile gegenüber den Shimano Pedalen (einstellbare Freiheit, einfacher Einstieg...)

Gruß Thomas

der_lupo
16.11.2005, 23:41
Ich denke aber eher, dass das Bild ein Foto von unten auf den vorderen "Bügel" des Pedalkörpers ist, dort vorne wo die Nase des Schuhplatte eingedelt wird. Aber auch da ist Verschleiß normal,allerdings sollte er weniger stark ausfallen als auf dem Bild gezeigt. Ich denke dort kommt es schon zu einem Spiel des Fußes in Längsachse auf dem Pedal. :(



stimmt, der Verschleiß ist am vorderen Bügel und nicht in der Pedalmitte.

geisbock
17.11.2005, 00:34
merkwürdig...
ich fahr das Pedal seit 3 Jahren (24000km) und habe dort (vorne,Foto) überhaupt keinen Verschleiss, nur die Plastik-Plättchen hab ich gewechselt !

Gruß, MMM