PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sitzpolster einschmieren?



Minifutzi
22.11.2005, 20:35
Hallo,

bei dem Film mit Zabel und Aldag (Höllentour?) habe ich gesehen, dass die Sitzpolster sehr reichlich eingerieben wurde mit einer Flüssigkeit, deren Konsistenz an dünnflüssige Hautcreme erinnerte. Weiss einer was das für Zeug war und wozu der gut ist?

Angenehm fände ich es nicht, in eine Hose zu steigen, die an eine eingenässte Windel erinnert.

Danke.

dmk
22.11.2005, 20:39
Das hier (http://www.bike-o-bello.de/oxid.php/sid/245cb3d8c7047bc2ee951736c79b16d1/cl/details/cnid/-/anid/efb42f0ab49d88d00.38950915/EULES-Ges%26auml%3B%26szlig%3Bcreme/) schmiert Eule auf die Sitzpolster, eine auf Melkfett basierende Creme. Soll vor Wundscheuerung und Druckstellenbildung schützen. Bei Ausfahrten mit mehr als 200km und das drei Wochen lang, kann das schon sehr sinnvoll sein. ;)

Minifutzi
22.11.2005, 20:42
Danke. Für die schnelle Antwort. :)

Lenz
22.11.2005, 20:49
...probiers einfach mal aus.... und du wirst merken dass es das einzig wahre ist :D.... allerdings musst du aufpassen, sonst willst du eines Tages nie wieder ohne Sitzcreme fahren (so wie ich...) :ä

Netzmeister
22.11.2005, 21:32
Handelsübliche Vaseline von (vom?) A.Schlecker :D oder Rossmann ist günstiger und für Ausfahrten bis 160 Km (länger habe ich sie nicht "getestet") empfehlenswert.

sik
23.11.2005, 07:52
Wenn Du öfter hintereinander längere Strecken fährst, wirst Du das Bedürfnis haben mit Sitzcreme, Vaseline, Melkfett, Hirschtalg oder auch wahlweise mit "nassen Windeln" zu fahren, Hauptsache, Du kannst am nächsten Tag wieder aufs Rad steigen. :eek:

:xdate:

Sik