PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eddy Merckx Rahmen



feldrijder
01.12.2005, 15:56
Wer kann mir Hinweise für die Altersbestimmung für einen älteren
Eddy Merckx Rahmen geben? Er hat noch den alten, eckigen Gabelkopf, aber schon alle üblichen Anlötteile außer U-Werfer.

mrspinergy
03.12.2005, 18:57
Na ich denke das die Rahmen bbis Anfang Mitte der 80er nach Wunsch noch gefertigt wurden. Setze doch einfach mal ein Bild rein

ReneHerse
04.12.2005, 13:10
Wer kann mir Hinweise für die Altersbestimmung für einen älteren
Eddy Merckx Rahmen geben? Er hat noch den alten, eckigen Gabelkopf, aber schon alle üblichen Anlötteile außer U-Werfer.

Eddy Merckx hat erst 1980 angefangen eigene Räder zu bauen. Ein schöner früher Merckx-Rahmen von etwa 1983/84 (mit späteren Teilen) ist hier zu sehen:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7201426387
Die noch früheren hatten noch die Zugführung oberhalb des Tretlagers.

Davor hat Merckx seinen Namen an mehrere Firmen vergeben, die Räder aller Güteklassen unter dem Namen Eddy Merckx (z.B. in der berühmten Molteni Orange Lackierung) verkauft haben.
Gute von Kessels aus Belgien, dessen Räder Merckx zu Beginn auch selber verwendet hat, mittlere bis billige von Falcon aus England und ganz üble Gurken von -ich glaube- Kalkhoff.
Mitte der Neunziger gabe es auch von Merckx selber einen schönen Replica-Rahmen mit dem alten Gabelkopf in den Molteni-Farben.

Gruß,
Dirk

dakow
04.12.2005, 14:00
Bei Bulgier.net ist u.a. auch ein Merckxkatalog von etwa 85/86 (?), wo der Corsa-Rahmen eine flache Gabelkrone hat. Im Text wird darauf hingewiesen, das u.a. damit die klassische Optik geschaffen werden soll:
http://bulgier.net/pics/bike/Catalogs/eddy_merckx3/5.jpg
Auf diesem Bild hat der Corsa ein Anlötteil für den Umwerfer, auf diesem hier m.E. nicht: http://bulgier.net/pics/bike/Catalogs/eddy_merckx3/4.jpg.
Unten im Anhang die Gabelkrone von meinem Corsa Extra, Bj. ca. 1986.

Stell' doch mal ein Bild ein.:)