PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Bowdenzug und Hüllenschneider?



Rüganer
05.12.2005, 22:32
Welche Schaltzugzange ?

von Tacx 20€, Pedros 22,5€ oder Shimano 32€?

Gruß
Rüganer

goldstar
05.12.2005, 22:42
Also ehrlich gesagt, habe ich von dem Thema, Qualität von Zangen keine Ahnung...

Ich weiss nur, das man Züge mit (fast) jedem guten Seitenschneider o. ggf. Beisszange durchbekommt.

Das Problem liegt wohl ehr beim kürzen von Aussenhüllen.....

Da würde ich empfehlen, nicht Online zu bestellen, sondern beim örtlichen Fachhandel zu kaufen!

Du nimmst dann deine alten Zugaussenhüllen mit u. der kürzt die auf die gewünschte Länge.

Ist auf jeden Fall sinnvoller, wie eine Zange zu kaufen die du vielleicht alle 2 Jahre mal brauchst und, um ne gute Qualität zu liefern, ewig viel Geld kostet....

Die Kosten, für eine eigene Zange, hättest du, falls du im Versandhandel kaufst und dabei sparst, im Vergleich vielleicht nach, ggf. nach ca. 5-10 Jahren wieder draussen :rolleyes:

gruß

wilson
05.12.2005, 22:55
Der hier (https://www.veloplus.ch/shop/artikel_detail.asp?grp=2295) ist der beste Kabelschneider den es gibt und glaub mir, er ist jeden Cent wert.

messenger
05.12.2005, 22:56
Eh ich mir für 70€ nen Flaschenhalter kaufe, hab ich mir doch lieber für gute 20€ die hier gegönnt:

http://www.roseversand.de/rose_main.cfm?KAT_ID=0&PRD_ID=17113&spr_id=1&MID=0&CID=175

Und siehe da: Das Zugverlegen ist vom Horror zum Spaß mutiert...

Gruß mess.

Cubeteam
05.12.2005, 23:16
Ich ab den Shimano (das einzige, was ich von denen gut finde), scheint baugleich mit dem Xtreme von Rose zu sein.
Top, das Teil

jörgl
05.12.2005, 23:19
...stinknormaler Seitenschneider der etwas besseren Qualität (~35€)

Grüße J :Applaus: rg

showdown
05.12.2005, 23:25
Hab den Shimano Schneider mal bei Bicycles für € 19,95 geschossen. Schneidet recht sauber, aber mit Langzeit-Erfahrungen kann ich nach 4 Einsätzen noch nicht dienen. :rolleyes:

Unser local-dealer schneidet in der Werkstatt auch mit dem Shimano-Teil. :)

Cubeteam
05.12.2005, 23:31
...stinknormaler Seitenschneider der etwas besseren Qualität (~35€)

Grüße J :Applaus: rg
Öhm... nicht wirklich

heatric
06.12.2005, 06:27
Welche Schaltzugzange ?



Also ich verwende eine billige kleine Flex (Sonderangebot im Baumark für 7,77€) mit dünner Metaltrennscheibe. Das ergibt schöne glatte Trennstellen.
Man muss nur darauf achten, dass man sofort nach dem Trennen den Zug durchschiebt, da sonst die Kunstoffinnenhülle, die beim Schneiden sehr warm wird zusammenklebt.
Am besten schiebt man den Zug schon vor dem Schneiden bis kurz vor die Trennstelle und schiebt in dann ganz durch.
Hat beim Aufbau vom Winterrad ganz gut geklappt.

Beste Grüsse
heatric

Hatti
06.12.2005, 08:41
Also ehrlich gesagt, habe ich von dem Thema, Qualität von Zangen keine Ahnung...
Da würde ich empfehlen, nicht Online zu bestellen, sondern beim örtlichen Fachhandel zu kaufen!
Du nimmst dann deine alten Zugaussenhüllen mit u. der kürzt die auf die gewünschte Länge.
Ei sicher :rolleyes: , vor allem wenn ich abends nach 20 Uhr oder am Wochenende noch etwas herumschrauben will :rolleyes: Wenn du immer die gleiche Länge verwendest ok, aber hast du schon einmal ein Rad komplett selbst aufgebaut, da ist dann nix mit alten Zügen...

Ich hab die von Pedros seit 2 Jahren im Einsatz :Applaus:

Hatti

pralle99
06.12.2005, 09:15
Hab seit ein paar Jahren das Knipex Teil, sozusagen eine Anschaffung für`s Leben :D .

http://hometown.aol.de/Pralle99/knipex.jpg

diggler
06.12.2005, 09:41
Hi!
Ich benutze den Shimano Cutter seit über 10 Jahren. Ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen!
gruss

3RAUM
06.12.2005, 09:41
Man kann auch ein Stück Zug in der Außenhülle stecken lassen. Dann zerdrückts die Außenhülle nicht und eine bessere Kombizange reicht aus.

paulix
06.12.2005, 14:09
Entweder du hast was ähnliches wie Schnappi im Haus :D
oder mit dieser hier (http://www.cycle-basar.de/Werkzeug/Werkstattbedarf/Tacx-T-4830-Kabelschneider::270.html)

OCLV
06.12.2005, 15:42
Ich sag nur Park Tool ;) Das beste wo gibt!

Kostet zwar 32 EUR ist aber wirklich super. Der hat auch gleich eine kleine Klemmfläche, mit der man die Quetschhülsen festquetschen kann!

Gruß Thomas

Kadikater
06.12.2005, 17:36
ich benutze den jagwire cable cutter se, das beste wo gibt!

Cubeteam
06.12.2005, 17:46
Der, genauso wie auch der Tacx, dem Shimano erschreckend ähnlich sieht... von welcher Firma sind die eigentlich?

medias
06.12.2005, 17:48
Kommen alle von Asia Worldwide. :D

Kadikater
06.12.2005, 17:51
Kommen alle von Asia Worldwide. :D


mhh, könnte sein! meiner kommt aus taiwan. wo werden die knippex gefertigt?

medias
06.12.2005, 17:59
Lassen wir mal Park Tool weg.
Deutschland produziert immer noch die besten Werkzeuge der Welt,muss auch mal gesagt sein.

OCLV
06.12.2005, 18:08
Wieso Park Tool rauslassen?

Cubeteam
06.12.2005, 18:14
Weil Park Tool gut ist

medias
06.12.2005, 18:16
So isses.Bestes Bike Werkzeug,ausser ein paar Dinge von Campa für Steuersatz und Innenlager.

wilson
06.12.2005, 18:19
Lassen wir mal Park Tool weg.
Deutschland produziert immer noch die besten Werkzeuge der Welt,muss auch mal gesagt sein.

Ganz Deiner Meinung. Vergiss aber die Schweizer nicht, die machen auch ganz gutes Werkzeug :rolleyes: z.b. den Felco Kabelschneider...

medias
06.12.2005, 18:21
Felco schlägt wieder alle anderen,wurde erwähnt.

Cubeteam
06.12.2005, 18:22
Also, das was wir auf der Arbeit von denen haben, ist Top.
Besonders der TS2 :kniel:

OCLV
06.12.2005, 18:43
Also, das was wir auf der Arbeit von denen haben, ist Top.
Besonders der TS2 :kniel:

Billigkram! ;) Der TS3 mit Messuhrenkit rockt!

Cubeteam
06.12.2005, 18:49
hast du mit dem schon mal gearbeitet? also ich fand den nicht so toll, der 2er gefällt mir besser.
Den hab ich wahrscheinlich auch bald zu hause :Applaus:

OCLV
06.12.2005, 18:55
Ne, das zwar nicht direkt, aber er sieht (und ist) halt sehr massiv. Da kann man das LR fast im Ständer abdrücken. War aber mal bei einem Händler in seiner Privatwerkstatt: da stand so'n Teil. Zwar ohne die 250 EUR teuren Messuhren, aber die 850 Glocken für den nacksten Ständer sind ja auch schon fett! Im betriebsmäßigen Werkstattalltag nimmt er aber glaub ich auch nen TS-2. Reicht eigentlich auch. Nur der TS-3 ist halt IMO das Maß der Dinge

Cubeteam
06.12.2005, 18:58
bei dem braucht man aber z.B. nen Schellspanner, um die Laufräder zu fixieren, das ist beim TS2 besser


Hey, Nr. 3000 :quaeldich

Kadikater
06.12.2005, 19:15
bei dem braucht man aber z.B. nen Schellspanner, um die Laufräder zu fixieren, das ist beim TS2 besser


Hey, Nr. 3000 :quaeldich

cool! :Applaus:

OCLV
06.12.2005, 19:15
Glückwunsch!

Cubeteam
06.12.2005, 19:19
Danke, Danke :D

Mc Bike
06.12.2005, 20:01
Hab seit ein paar Jahren das Knipex Teil, sozusagen eine Anschaffung für`s Leben :D .

http://hometown.aol.de/Pralle99/knipex.jpg


Ich habe auch den Knipex und kann das nur bestätigen !


Gruß Dirk

Thunderbolt
06.12.2005, 21:10
Ich habe wirklich eine ausgeprägte Werkzeugsammlung, aber bisher schneid ich die Hüllen immer mit einem guten Seitenschneider und halt das Ende noch vorsichtig an den Schleifbock, damit das Ende gerade ist.

Geht das mit so einem Schneider besser?

Habt ihr mal ein Bild?

Danke
Ralf

medias
06.12.2005, 21:15
Musst du haben die Felco.Die Schweizer habens erfunden :)

Cubeteam
06.12.2005, 21:36
Von Ricola :Applaus:

NakAa
07.12.2005, 00:41
Der Felco sieht dem Knipex aber auch erschreckend ähnlich...

Rüganer
07.12.2005, 01:47
http://www.roseversand.de/rose_main.cfm?KAT_ID=1692&PRD_ID=20119&spr_id=1&MID=0&CID=175

Und was haltet ihr von dem Teil?

Sieht dem Knippex Teil verdammt ählich.

NakAa
08.12.2005, 16:00
Der Felco sieht dem Knipex aber auch erschreckend ähnlich...

Was kosten Knipex und Felco eigentlich? Habe keine Preise gefunden. Naja schon aber nur in CHF. :D

NakAa

medias
08.12.2005, 16:35
Der Felco sieht dem Knipex aber auch erschreckend ähnlich...
Es ist umgekehrt,das Original ist die Felco.