PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist eigentlich Colnago Sport?



Arm Lancestrong
10.12.2005, 20:29
Ab und an sieht man ja beim größten weltweit agierenden online Auktionshaus, diese eigenartigen "Colnago Sport" Räder.(steht auf dem Aufkleber am Rahmen) So wie die aussehen und ausgestattet sind, kann das doch nur ganz großer Mist sein. Oder steckt das was anderes hinter?

Seppo
10.12.2005, 22:58
Am Ende der 80er wurden zweiklassige Rahmen von Colnago unter dem namen "Colnago Sport" verkauft.
Weiss nicht, ob Colnago die produziert hat, oder ob die zugekauft wurden.

Du hast recht, was beruehmtes war das nicht...

biker-dirk
12.12.2005, 06:39
Ab und an sieht man ja beim größten weltweit agierenden online Auktionshaus, diese eigenartigen "Colnago Sport" Räder.(steht auf dem Aufkleber am Rahmen) So wie die aussehen und ausgestattet sind, kann das doch nur ganz großer Mist sein. Oder steckt das was anderes hinter?


Also, meines Wissens wurde Colnago Sport für Radsport Stier hergestellt als Hausmarke - damals bestimmt noch in Italien. Hat aber nichts mit dem richtigen Colnago zutun. Es gab damals auch eine Auseinandersetzung der Firmen vor Gericht zu dem Thema. :4bicycle:

echtmolli
06.04.2008, 18:45
Hallo,

ich habe so ein Colnago Sport schon seit längerem. Ich bin ein Hobbyfahrer und war immer sehr zufrieden mit diesem Rad. ich habe es ca. 1994 gebraucht gekauft und dachte, ein Klassiker zu besitzen. Wieso sollen diese Räder minderwertiger sein und nichts mit Colnago zu tun haben? Ausgestattet war das Rad mit der Shimano 600er Gruppe. Momentan suche ich auch bei ebay nach Neuteilen, weil ich es wieder mit dieser Gruppe ausstatten wollte. Wenn ihr mir noch mehr Einzelheiten zu dieser Baureihe liefern könntet, wäre ich euch sehr dankbar, denn ich wollte schon immer mal wissen aus welchem Jahr das Rad ist.
Ich werde euch demnächst auch mal ein ordentliches Foto liefern.

Gruß,
Jan

rainbowrider
07.04.2008, 08:34
ich habe mir so ca. 1987 einen neuen Colnago Sport Rahmen gekauft. hat etwa 600 DM gekostet. das Teil ist etwa 15 Jahre später Opfer eines Unfalls geworden.
Gruß, Frank

hate_your_enemy
08.04.2008, 21:18
war Colnago Sport nicht einfach nur ein billiges plagiat von Colnago – so eine art markenrechtsverletzung der dreistesten art. hab mal was von einem rechtsstreit gelesen.

hab selber ein Colnago sport, hab aber die aufkleber abgerupft. die waren so beschissen schief draufgeklebt, dass es kracht. jetzt schauts viel besser aus.
bei mir stand da irgendwie sowas drauf wie "by velosport" oder so.

ich denke die rahmen sind irgendwo produziert worden – meiner hat zum Beispiel Gipiemme Ausfallenden, das ist ja nicht unbedingt das allerschlechteste.

übrigens, "radsport stier" hatte als eigenmarke "le taureu" nicht Colnago sport

müsing-jarifa
14.04.2008, 19:07
Was waren das denn für Colnago, die es früher bei Karstadt gab? Logo wie bei Ernesto, nix Sport...

hate_your_enemy
18.04.2008, 23:40
mein colnago sport rahmen hat vom nächtlichen auffahren auf einen Bordstein mal so richtig saftig was abbekommen

das wars wohl mit dem sport für das rad ...

die gabel hat nix, es gab auch keinen platten achter, oder ähnliches ...

maxe
07.05.2008, 11:41
Ich meine, die wären damals -Mitte der 80er - vom Brügelmann vertrieben worden.
Haben nichts mit Colnago zu tun, deshalb wurde die Marke auch eingestellt, sind aber ordentliche Hausmannskost. Damals meist mit mittleren Shimanogruppen ausgestattet.
Ein Bekannter fährt seit über 20 Jahren zufrieden damit.