PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schraubkranz entfernen?



Einblatt
21.12.2005, 12:00
Hi Leute!

Wie bekomme ich eigentlich einen 5 fach Shimano Schraubkranz runter?
Das System mit 2 bzw. 4 "Nuten" kenne ich.
Dieser hat aber nur zwei kleine Einsenkungen. Ein passender Abzieher könnte also zwei Stifte haben.

Grüße,
Einblatt

james wood
21.12.2005, 13:03
Kenne für Shimano Schraubkränze älterer Bauart nur diesen (http://www.bruegelmann-shop.de/shop/detail.php4?artnr=5294991) Abzieher. Die zwei Löcher in der Stirnplatte sind bei den mir bekannten Schraubkränzen nur für die Abdeckung des Freilaufs.

Einblatt
21.12.2005, 13:21
Jaja, das ist der Abzieher für ältere Schraubkränze.Ich brauch einen für alte :D

Ich glaub ich brauch so was da aus dem Anhang. Hab zwar schon was ähnliches, was für Lagerschalen funktioniert hat, aber da sind die Stifte zu kurz :heulend:

martl
21.12.2005, 14:17
Hast Du mal ein Bild vom Schraubkranz?

Richie392
21.12.2005, 14:36
Jaja, das ist der Abzieher für ältere Schraubkränze.Ich brauch einen für alte :D

Ich glaub ich brauch so was da aus dem Anhang. Hab zwar schon was ähnliches, was für Lagerschalen funktioniert hat, aber da sind die Stifte zu kurz :heulend:

Mit sowas kriegst Du nie im Leben einen festgeknallten Schraubkranz runter! Das ist doch bei Shimano standardisiert seit vielen Jahren oder nicht? Denke das müsste ein rohrförmiger Abzieher sein mit einer Vielfachverzahnung. Oder wenn es ganz alt ist der Abzieher vom Brügelmann auf S. 399 (Nr. 8).

Richie

Einblatt
21.12.2005, 14:52
Mit sowas kriegst Du nie im Leben einen festgeknallten Schraubkranz runter! Das ist doch bei Shimano standardisiert seit vielen Jahren oder nicht?
Richie

Die Bedenken hab ich halt auch. Das Klassiker Forum ist doch für die pre-standardisierte Zeit zuständig? ;)

Hier is das Bild:

klappradl
21.12.2005, 14:59
Die Bedenken hab ich halt auch. Das Klassiker Forum ist doch für die pre-standardisierte Zeit zuständig? ;)

Hier is das Bild:
Ist der Vielzahn nicht innen? Dann musst du die Ache ausbauen.

bimboo
21.12.2005, 15:05
Ist der Vielzahn nicht innen? Dann musst du die Ache ausbauen.


So ist's richtig.


http://www.fahrrad-richter.de/images/49848.jpg

Einblatt
21.12.2005, 15:06
Ist der Vielzahn nicht innen? Dann musst du die Ache ausbauen.

Nee, innen ist alles glatt.

drivebyshouter
21.12.2005, 15:09
Ist der Vielzahn nicht innen? Dann musst du die Ache ausbauen.
Genau, Innen ist die Vielfachverzahnung. Also Achse raus, Kranz runter (Beim Regina CX auf Camp Record ginge es auch ohne Achse raus).
g
Drivebyshouter

outrage
21.12.2005, 15:13
Wenn Du den Zahnkranz nicht mehr brauchst, würde ich mir nicht so'n Kopf machen. Dann öffnest Du einfach den Stirndeckel mit den zwei Löchern (Linksgewinde!), nimmst den Zahnkranz ab (Vorsicht, da fallen eine ganze Menge kleine Kügelchen raus), spannst das Teil, welches noch auf der Nabe ist in den Schraubstock und drehst es runter.

Einblatt
21.12.2005, 15:15
Wenn Du den Zahnkranz nicht mehr brauchst, würde ich mir nicht so'n Kopf machen. Dann öffnest Du einfach den Stirndeckel mit den zwei Löchern (Linksgewinde!), nimmst den Zahnkranz ab (Vorsicht, da fallen eine ganze Menge kleine Kügelchen raus), spannst das Teil, welches noch auf der Nabe ist in den Schraubstock und drehst es runter.

Das wäre ne Idee. Denn der Laufradsatz freut sich schon auf sein zukünftiges Singelspeed Dasein.
:Bluesbrot

Art
21.12.2005, 15:29
Es ist ein Shimano Vielzahn

Arm Lancestrong
21.12.2005, 15:33
Es ist ein Shimano Vielzahn

Denke ich auch. Dann hält das kleinste Ritzel die anderen auf der Nabe. Du brauchst also 2 Kettenpeitschen. Eine zum halten, mit der anderen drehst Du das kleine Ritzel runter. Das System hat mein Nachbar auch an seinem alten Stahlhobel. Ist ein Shimano-Eigenpatent.

outrage
21.12.2005, 15:41
Dann hält das kleinste Ritzel die anderen auf der Nabe. Du brauchst also 2 Kettenpeitschen.
Damit ist nichts gewonnen, denn der Freilaufkörper ist dann immer noch auf der Nabe...

Einblatt
21.12.2005, 15:43
Es ist ein Shimano Vielzahn

Danke, dass Bild hilft doch mal weiter.

Also so wie ich es jetzt verstehe:

-2. Kettenpeitsche borgen, größtes Ritzel mit festhalten.
-mit meiner Kettenpeitsche kleinstes Ritzel nach links abschrauben
-restliche Ritzel runter nehmen
-Achse ausbauen
-mit Vielzahnabzieher dieses Adapterdingens entfernen
-einzelnes Freilauf-Ritzel drauf :Bluesbrot

martl
21.12.2005, 15:46
Hm, also ich sehe auf Einblatts Bild keinen Innenvielzahn :confused:

An den Deckel mit den zwei Löchern wird man auch nicht so ohne weiteres rankommen, da der versenkt ist. Bin verwirrt. Irgendeine Abziehmethode wirds doch geben?

Standardisiert war da IMO übrigens noch nie was, da hat immer schon jeder Hersteller sein Süppchen gekocht, manche auch mehrere Süppchen...

drivebyshouter
21.12.2005, 15:52
Danke, dass Bild hilft doch mal weiter.

Also so wie ich es jetzt verstehe:

-2. Kettenpeitsche borgen, größtes Ritzel mit festhalten.
-mit meiner Kettenpeitsche kleinstes Ritzel nach links abschrauben
-restliche Ritzel runter nehmen
-Achse ausbauen
-mit Vielzahnabzieher dieses Adapterdingens entfernen
-einzelnes Freilauf-Ritzel drauf :Bluesbrot

Wenn der Freilauf noch in Ordnung ist kannst du Dir das Single Freilaufritzel sparen und einfach ein Ritzel auf Dem Freilauf raufspacern (Hab Ich so Gemacht bei meinem CitySingle), dann einfach mit dem Abschlußritzel zuknallen, Fertig ist Singelspeed (Oder doch Dualspeed?). In dem Fall ja zu den 2 Kettenpeitschen.
Wenn der Kranz wirklich runter soll dann den Teil mit den Kettenpeitschen weglassen und einfach den Kranz mit dem Abzieher runterschrauben.
g
Drivebyshouter

outrage
21.12.2005, 16:02
Wenn der Kranz wirklich runter soll dann den Teil mit den Kettenpeitschen weglassen und einfach den Kranz mit dem Abzieher runterschrauben.
Exakt.

Das mit dem Aufspacern ist auch so ne Sache. Man braucht dann noch mindestens einen identischen Kranz vom Alteisen, um die benötigte Menge an Spacern zu bekommen. Und ob man dann wegen der Stufe das gewünschte Ritzel an die richtige Stelle bekommt... mir wäre das zuviel Gedöns.

Arm Lancestrong
21.12.2005, 16:07
Damit ist nichts gewonnen, denn der Freilaufkörper ist dann immer noch auf der Nabe...

Äääähhhh, die Eingangsfrage des fredstellers war glaube ich; "wie bekomme ich einen 5-fach Schraubkranz runter", oder habe ich was falsch verstanden?

drivebyshouter
21.12.2005, 16:07
Exakt.

Das mit dem Aufspacern ist auch so ne Sache. Man braucht dann noch mindestens einen identischen Kranz vom Alteisen, um die benötigte Menge an Spacern zu bekommen. Und ob man dann wegen der Stufe das gewünschte Ritzel an die richtige Stelle bekommt... mir wäre das zuviel Gedöns.

Ja stimmt schon.
Ich hab eine Kiste voll mit alten Schraubkränzen und neuen Ritzeln, da hab ich herumprobiert, am Ende ist es sich genau mit einem Abschlußritzel auf einem Maillard Kranzkörper ausgegangen (Glück Braucht der Mensch :D ).
g
Drivebyshouter

drivebyshouter
21.12.2005, 16:12
Äääähhhh, die Eingangsfrage des fredstellers war glaube ich; "wie bekomme ich einen 5-fach Schraubkranz runter", oder habe ich was falsch verstanden?
Genau das ist die Crux mit diesen Dingern, Freilauf und Ritzel sind kombiniert. Wenn der Freilauf noch drauf ist dann wirds nix mit dem neuen Single Freilauf-Ritzel (Oder Freilau-Fritzl :D )
g
Drivebyshouter

Art
21.12.2005, 16:12
Eine andere Loesung ist mit Spacern und ein Abschlussritsel (auf der Drehbank entzahnt)

drivebyshouter
21.12.2005, 16:15
Eine andere Loesung ist mit Spacern und ein Abschlussritsel (auf der Drehbank entzahnt)
Schaut echt schön aus!
Mit Ritzel wechseln oder austauschen ist dann aber vorbei oder?
g
Drivebyshouter

Arm Lancestrong
21.12.2005, 16:19
Genau das ist die Crux mit diesen Dingern, Freilauf und Ritzel sind kombiniert. Wenn der Freilauf noch drauf ist dann wirds nix mit dem neuen Single Freilauf-Ritzel (Oder Freilau-Fritzl :D )
g
Drivebyshouter
Ist diese komische Shimano Konstruktion nicht so eine Art Vorläuferkassettennabe, bei der die Ritzel draufgesteckt werden und das letzte Ritzel dir Haltefunktion hat? Somit wären Freilauf und Ritzel in diesem speziellen Fall doch voneinander trennbar.

Art
21.12.2005, 16:19
Schaut echt schön aus!
Mit Ritzel wechseln oder austauschen ist dann aber vorbei oder?
g
Drivebyshouter

Kein Problem mit der Rohrzange :ü Fahr jetzt seit ungefaehr ein Jahr damit und hab ein par mal ein anderes Ritzel draufgemacht

drivebyshouter
21.12.2005, 16:29
Ist diese komische Shimano Konstruktion nicht so eine Art Vorläuferkassettennabe, bei der die Ritzel draufgesteckt werden und das letzte Ritzel dir Haltefunktion hat? Somit wären Freilauf und Ritzel in diesem speziellen Fall doch voneinander trennbar.
Ja sowas gabs auch mal, ich glaube das waren die mit UG Ritzeln (Ende 80ger?) wenn ich mich recht entsinne, sozusagen die erste Kassettennabe bei der der Freilauf in der Nabe integiert war (jetz krieg ich sicher von irgendjemand Haue weils doch nicht die erste war :ü ). Aber in diesem Fall ist es glaube ich ein Schraubkranz bei dem der Freilauf in den Kranz integriert ist.
@Art
Mit der Rohrzange Cool! :D
g
drivebyshouter

Art
21.12.2005, 16:37
@Art
Mit der Rohrzange Cool! :D
g
drivebyshouter[/QUOTE]

Das ausere Ritzel wird nur mit einen specialwerkzeug wo man normalerweise Oelfilter mit abmontiert festgezogen. Zum abnehmen nehme ich ein stuck Schmirgelleinen damit macht man niks kaputt. Du siehst sogar keine abdrucke von der Zange. (Mit gefuhl)

outrage
21.12.2005, 16:48
Ich darf in diesem Zusammenhang mal auf Onkel Sheldon hinweisen:

Schraubkranz (http://sheldonbrown.com/freewheels.html)

Kassetten (http://sheldonbrown.com/k7.html)

Ich hoffe, das hilft, die Verwirrung etwas zu beseitigen

Arm Lancestrong
21.12.2005, 16:55
Ich darf in diesem Zusammenhang mal auf Onkel Sheldon hinweisen:

Schraubkranz (http://sheldonbrown.com/freewheels.html)

Kassetten (http://sheldonbrown.com/k7.html)

Ich hoffe, das hilft, die Verwirrung etwas zu beseitigen

Ich glaube nicht, dass jemanden hier der Unterschied nicht bewußt ist. :confused:

sensole
21.12.2005, 17:18
Ich darf in diesem Zusammenhang mal auf Onkel Sheldon hinweisen:

Schraubkranz (http://sheldonbrown.com/freewheels.html)

Kassetten (http://sheldonbrown.com/k7.html)

Ich hoffe, das hilft, die Verwirrung etwas zu beseitigen

Vermutlich also eine Schraubkassette? :confused: :confused:

Interessantes Teil, es gab zu der Beginn der Kassettenära auch ein ähnliches italienisches Produkt, dessen Namen ich leider nicht mehr weiss, jenes hatte aber 2erlei Ritzel-innengrössen, da der Hersteller das Problem der Lagerung noch nicht ganz gelöst hatte.

Die Zeit vergeht und der Schlüssel mit dem früher Ölfilter gelöst werden konnte, hilft heute auch nicht mehr an meiner Karre... und als ich zu Beginn dieses Jahres mich wieder einmal als Servucemann an meinem Auto versuchte, realisierte ich, dass H4-Lampen auch nicht mehr der letzte Schrei der Technik sind und Bajonettverschlüsse an Glühlämpchen in diesem Jahrhundert durch Dioden ersetzt wurden.... :confused: :confused: zum Glück werden Wein- und Bierflaschen wie bisher geöffnet!

outrage
21.12.2005, 17:19
Ich glaube nicht, dass jemanden hier der Unterschied nicht bewußt ist. :confused:
Nix für ungut, aber den Eindruck hatte ich nicht...

james wood
21.12.2005, 17:24
Hm, also ich sehe auf Einblatts Bild keinen Innenvielzahn :confused:

...

Hab mir Einblatts Bild mal stark vergrößert angeschaut, dann sind ein paar von den Nutansätzen zu erkennen, danach hilft also wirklich nur Achse raus (oder zumindest die Kontermutter ab) und dann den mehrfach genannten Shimano Abzieher benutzen. Dafür braucht man keine Kettenpeitschen aber am besten einen Schraustock in den der Abzieher eingespannt wird. Wenn der Kranz die letzten 20+ Jahre da verbaut war wird das Abziehen nämlich nicht so ganz leicht werden. :ü

Arm Lancestrong
21.12.2005, 17:25
Nix für ungut, aber den Eindruck hatte ich nicht...

Naja, kann auch nicht schaden, nun hat es jedenfalls jeder kapiert. :Applaus:

james wood
21.12.2005, 17:38
.... :confused: :confused: zum Glück werden Wein- und Bierflaschen wie bisher geöffnet!

Stimmt leider auch nicht mehr durchgehend, hatte neulich auf einer Party eine PET Bierflasche mit Schraubverschluß in der Hand :eek:

Selbst bei hochwertigen Weinen habe ich mittlerweile schon Kronkorken erlebt. Der Winzer argumentiert mit Qualitätsargumenten...

Einblatt
21.12.2005, 18:41
Verdammt, der benötigte Abzieher muss ja viel kleiner sein, als das "normale" shimano Dings!

Dirk U.
21.12.2005, 20:39
Ich habe in meinem Fahrradwerkzeugkoffer so ein Dingen drin was so aussieht, als sei es dafür geeignet. Wenn ich zu hause bin (im Moment auf Arbeit) stell ich mal ein Foto davon rein.

Cyclo Mob
21.12.2005, 21:11
hallo einblatt,

ohne dir jetzt nahetreten zu wollen. steht auf dem zahnkranz "shimano" drauf???

ich frage nur um missverständnisse zu vermeiden.


erstmal grundsätzlich. ich habe hier nen arsch voll an schraubkränzen liegen, egal ob ältere shimano, richtig alte dura ace, regina, atom, maillard, was alle gemeinsam haben ist, das man mit 2 kettenpeitschen die ritzel vom freilaufträger abnehmen kann.

bei shimano kenne ich persönlich 2 abzieher versionen. einmal eine 2-nasen version, so wie bei meinem DA kranz, oder die version mit der formschlüssigen verbindung,wo ja schon einige bilder des abziehers hier gepostet wurden.fakt ist shimano hat nur diese beiden versionen.

suntour zbs. hatte immer 4-nasen, maillard lange zeit ne im durchmesser sehr große formschlüssige version,atom eine sehr kleine formschlüssige.... usw.
atom kränze bekommst du nur runter wenn du die aüßere kontermutter der nabe und die distanzhülse entfernst.

vom bild deines zahnkranzes sehe ich das wie ( fällt jetzt der name nicht ein:) ) der gepostet hat. entferne die äußere mutter und nimm die distanzbuche raus, und mach den dreck weg. dann kommst du ohne probleme mit dem abzieher an den kranz ran.
dein lagerspiel kannst auch gleich kontrollieren dabei.

nix für ungut.:)

Einblatt
21.12.2005, 21:26
hallo einblatt,

ohne dir jetzt nahetreten zu wollen. steht auf dem zahnkranz "shimano" drauf???....



Ja, deswegen soll er ja ab ;) Müsste man auch auf meinem gepostetem Bild erkennen können.

Achse hab ich ausgebaut und es zeigte sich eine Vielzahnaufnahme, wie prophezeit wurde.
Jetzt passt nur mein Abzieher nicht, der bisher für den Abschlussring von Kassetten sowie für Ritzelblöcke diverser billig Möhren à la Baumarkt gepasst hat. Der hat nen Durchmesser von ca. 2,2cm und der benötigte Durchmesser ist ca. 1,9cm.

Cyclo Mob
21.12.2005, 21:32
die HG und UG abzieher sind unterschiedlich.bevor du dir jetzt nen neuen kaufst. geh zum radladen um die ecke und laß dir den fürn nen obululus in die kaffeekasse abziehen.

Einblatt
21.12.2005, 21:36
Wird gemacht!

Danke an alle, die mir auf die Sprünge geholfen haben :Applaus:

Max46
22.12.2005, 20:05
handelt es sich hir um einen Schraubkranz

sensole
23.12.2005, 09:23
Ganz klar handelt es sich um ein Fahrradteil...!

Nimm doch mal das Rad raus und fotografiere es nochmals ;)

Richie392
23.12.2005, 09:28
handelt es sich hir um einen Schraubkranz

Sind die alten Shimano 600 Schnellspanner, stimmts? :knipoog: :icon_bigg

martl
23.12.2005, 09:54
ich tippe auf Shimano 7-fach Kassette mit geschraubtem Abschlußritzel

Martl

Max46
23.12.2005, 13:15
geschraubtem Abschlußritzel

Martl

das wäre super :D

es ist im Moment fest an Wand und Schrank befästigt, daher gekomme ich das Hinterrad jetzt nicht ab

noch was auf dem 14 Ritzel steht NC und 7S

das 7s bedeutet bestimmt 7 Gang, aber vielleicht bringt euch ja NC weiter :ü

ps. das ist ein 600 Schnellspanner, genauso wie die Nabe, die Kassette das Schaltwerk...

Max46
23.12.2005, 19:23
kann mir jemand behilflich sein :icon_redf