PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Um welche Campaschaltung handelt es sich?



Dirk U.
29.12.2005, 17:11
Hatte die Frage ausweichend im Rennradnews Forum gestellt und will das hier noch mal bestätigen lassen. :)

Kann mir jemand die Bezeichnung für diese Campaschaltung geben? Habe ich vorhin ersteigert.

http://i13.ebayimg.com/03/i/05/c0/50/90_1_b.JPG

Brauche ich dafür eine Kette von Campa, oder reicht da eine Standart?


Das Schaltwerk könnte ein Victory oder Triomphe sein. Frühe 80er Jahre. Der Umwerfer ist auf alle Fälle wesentlich neuer als das Schaltwerk. Das ist ein früher Athena oder Chorus denke ich. Ende 80, Anfang 90er Jahre
Die Hebel gehören vermutlich zu dem Schaltwerk. Da es glatte Hebel sind, werden sie wohl nicht vor 1980 hergestellt sein, da waren sind aussen rum geriffelt.
Da kannst Du ne ganz normale 6-fach oder 7-fach Kette für nehmen. Selbst damals ist kaum jemand eine Campa Kette gefahren.
Ist das so richtig? Und wo besteht der Unterschied der beiden Gruppen? Sind die Mittel oder Unterklasse?

Klassik-Renner
29.12.2005, 21:41
Würde sagen, dass es sich tatsächlich um eine Triomphe-Schaltung handelt. Das war die Campa Mittelklasse in der Mitte der 80er. Beim Umwerfer stimme ich auch zu: Athena oder Chorus vom Ende der 80er.

Für einen 6-fach bis 8-fach-Zahnkranz geht quasi jede Standardkette - aber nimm bitte eine vernünftige, z.B. eine SRAM PC58 (oder PC68, wenn die Kette noch langlebiger sein soll). Natürlich darf es auch eine 8-fach Shimano-Kette sein.

bimboo
30.12.2005, 16:18
Ist das Campa 980?

martl
30.12.2005, 16:32
Ist das Campa 980?
War auch mein erster Gedanke

Dirk U.
30.12.2005, 20:08
Ist das Campa 980?
Ich habe mal gegoogelt und das Bild entspricht wirklich fast dem Schaltwerk das ich da habe (vorhin gekommen) bis auf die Farbe des Schriftzugs, der ist bei mir silber und nicht schwarz.

Nur habe ich fstgestellt, das was fehlt. :(

http://www.nhl-fan-forum.de/fotos/Campy_980_1.jpghttp://i13.ebayimg.com/03/i/05/c0/50/90_1_b.JPG

Arm Lancestrong
30.12.2005, 20:45
Das ist lästig wenn der Befestigungsbolzen fehlt. Ich weiss nicht, ob das bei allen alten Campa Schaltwerken die selben sind. Nun mußt Du dummerweise einen organisieren oder ersteigern. Viel Glück

craze
30.12.2005, 23:05
Nur habe ich fstgestellt, das was fehlt. :(

http://www.nhl-fan-forum.de/fotos/Campy_980_1.jpghttp://i13.ebayimg.com/03/i/05/c0/50/90_1_b.JPG
Sei mir nicht böse, aber das war doch schon auf dem ebay-Foto zu sehen, daß der Bolzen fehlt. Ist mir schon beim ersten anschauen aufgefallen...

martl
30.12.2005, 23:49
Die Schraube hätt ja auch in dem Säcklein sein können :)

980er Schaltungen sind ja auch keine Pretiosen, die kriegt man schon mal für 10E, glaube ich.

Als Kette kann man irgendeine nehmen, zB Rohloff.

Martl

Dirk U.
31.12.2005, 06:17
Sei mir nicht böse, aber das war doch schon auf dem ebay-Foto zu sehen, daß der Bolzen fehlt. Ist mir schon beim ersten anschauen aufgefallen...
Habe es gerade noch geschafft zu bieten und hatte die Auktion nur noch überfliegen können. Und ich bin dir auch nicht böse. ;)

Dirk U.
31.12.2005, 19:55
Alles erledigt. Der Bolzen ist noch beim Verkäufer und wird mir am 2.1. nachgeschickt. Das ist gut! :)

craze
01.01.2006, 10:56
Klasse Nachricht zum neuen Jahr. Gratuliere!

Dirk U.
01.01.2006, 21:46
Klasse Nachricht zum neuen Jahr. Gratuliere!
Na wenigstens war die Nachricht positiv. Ansonsten hat das Jahr besch***en angefangen. Aber das ist ein anderes Thema.

Arm Lancestrong
06.01.2006, 19:55
Auf der 980 steht glaube ich auch 980 drauf
siehe Bild:

Dirk U.
07.01.2006, 00:33
Auf der 980 steht glaube ich auch 980 drauf
siehe Bild:
Steht bei mir nicht dran. Habe auch Probleme beim anbringen. Wenn ich versuche den Befestigungsbolzen anzuschauben, packt der nicht da die Arretierung etwa 1/10 mm zu eng an der Halterung steht. :mad: Ohne Schaltwerk passt der Bolzen problemlos!
Wenn ich aber etwas wegfeilen würde habe ich Bedenken, dass es dann (wegen des Stahlrahmens) dort rosten könnte. Oder ich muss noch etwas nachlacken danach. Mal sehen.

Arm Lancestrong
07.01.2006, 12:00
Steht bei mir nicht dran. Habe auch Probleme beim anbringen. Wenn ich versuche den Befestigungsbolzen anzuschauben, packt der nicht da die Arretierung etwa 1/10 mm zu eng an der Halterung steht. :mad: Ohne Schaltwerk passt der Bolzen problemlos!
Wenn ich aber etwas wegfeilen würde habe ich Bedenken, dass es dann (wegen des Stahlrahmens) dort rosten könnte. Oder ich muss noch etwas nachlacken danach. Mal sehen.

Tja, altes Material verlangt viel Improvisationstalent. :ü
Kann ich ein Lied von singen.
Macht aber eben auch Spaß.