PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltauge



basti
12.01.2006, 18:33
Ich hab ein Problem mit dem oben genanntem Teil.
Bzw. ich hab nicht wirklich ein Problem damit, denn ich habe keines....

Ich bin schon seit einer gewissen Zeit auf der suche nach einem Schaltauge für einen Villiger rps III rahmen.

Ichhab mal Photos vom Schaltauge gemacht, viell. könnt ihr mir ja helfen, würd mich freuen! :Applaus:

Gruß
basti

Cubeteam
12.01.2006, 18:57
Hast du das kaputte nicht mehr?

basti
12.01.2006, 18:58
Es ist nicht kaputt, sondern beim eloxieren verloren gegangen..... :heulend:

Cubeteam
12.01.2006, 19:02
wie jetzt? nicht Kaputt, aber kaputt?

Also wenn du es noch hast, und man daran noch die Form erkennen kann, kann ein guter Laden es dir besorgen

basti
12.01.2006, 19:04
verdammt, hab mich vertippt...... :rolleyes:

Cubeteam
12.01.2006, 19:08
:D
Ne, also wenn du das Auge noch hättest, könnte das Geschäft einfach ein Bild davon an den Hersteller faxen, das klappt notmalerweiße

basti
12.01.2006, 19:13
Das wäre ja auch nicht so ein riesen Problem, denn dann könnte ich es mir auch selbst machen.... :D
also das Schaltauge.... :Applaus:

Bin ja diesen Sommer auch 4500 km mit einem selbsgeschnitzen gefahren. Aber leider funktioniert die Schaltung nicht optimal, soll heisen es schaltet auf allen Gängen einwand frei, aber das 2. kleinest wird einfach übersprungen....

Da ich nicht weis, wo das Schaltwerk im vergleich zur Hinterradnabe stehen muss, kann ich es nicht witer Optimieren.....

Cubeteam
12.01.2006, 19:15
Schon ne Mail an Villiger geschickt?

E-mail: germany-info@villigerbikes.ch

basti
12.01.2006, 19:40
ja hab ich auch schon gemacht....

Cubeteam
12.01.2006, 19:48
und? wie lang ist das her?

kampfgnom
12.01.2006, 20:03
Zu der Geometrie des Schaltauges macht Campa klare Angaben, s.u.

Wenn Du es eher lang auslegst, kannst Du größere Ritzel montieren, machst Du es eher kurz, erhöht sich die Schaltpräzision (marginal).

basti
12.01.2006, 20:08
cool danke, damit kann ich mir schonmal selbst eines machen... :Applaus:
selbst gemacht ist eh besser! :Applaus:

Dirk U.
12.01.2006, 20:58
Zu der Geometrie des Schaltauges macht Campa klare Angaben, s.u.

Wenn Du es eher lang auslegst, kannst Du größere Ritzel montieren, machst Du es eher kurz, erhöht sich die Schaltpräzision (marginal).
Sind diese Angaben für alle Campa Schaltungen, oder nur für aktuelle?

toboxx
12.01.2006, 22:15
Ich hatte mal ein ähnliches Problem wie basti. Bin mit dem Rahmen zu einem gut sortierten Münchner Händler. Der hatte eine groooße Kiste voller Wechselschaltaugen. Es war Minutensache, das passende zu finden.

kampfgnom
13.01.2006, 16:07
Sind diese Angaben für alle Campa Schaltungen, oder nur für aktuelle?
Das ist ein uralter Standard.
So dürften schon die ersten Schaltaugen ausgesehen haben.

Die an den Motobécane meiner Eltern anno 76 jedenfalls.

ritzelman
13.01.2006, 16:17
Wenn alle Stricke reissen kann man es auch unter www.derailleurhanger.com probieren.

basti
13.01.2006, 17:53
danke für den Tipp, aber der hat auch kein passendes Schaltauge!
Außerdem will der Kerl 22 Pfund für ein Schaltauge :eek: :eek: :eek:
muss ich's doch selber schnitzen!

kampfgnom
13.01.2006, 17:56
Sowieso ´ne schöne Arbeit.
Habe mir einen Rahmen mit gerissenem SA auf ein wechselbres solches umgebaut, verfüge dafür jetzt über verschiedene Schaltaugen zum Anpassen an verschiedene Ritzelpakete...