PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haltbarkeit Scott Rahmen



Thom@s
24.01.2006, 21:58
Habe von einem Elitefahrer ein Angebot für einen Scott Rahmen bekommen

http://www.cykelmagneten.se/upload/shop-5-0-TEMP=20018-bild.jpg

Preis ist okay, Zustand sehr gut, sehr gepflegt. Einziges Manko: Der Typ ist Elite Fahrer und ist gute 25.000km drauf gefahren!

Wie ist es generell bei so relativ leichten Rahmen?? Kann ich damit rechnen den noch länger fahren zu können oder wird er bald mal den Geist aufgeben?

Kralle
24.01.2006, 23:28
Solange es kein Carbon Rahmen ist (Rahmen im Bild ist ja Alu ), sind 25.000 km durchaus vertretbar.
In diesem Fall ist eher von Bedeutung, wie der Rahmen gefahren wurde.

PLAYLIFE
24.01.2006, 23:29
Solange es kein Carbon Rahmen ist (Rahmen im Bild ist ja Alu ), sind 25.000 km durchaus vertretbar.


Wieso nicht bei Carbon?

fischerx
25.01.2006, 00:01
Egal ob Carbon oder Ultra-dünnwandiges Alu - ich würde den Rahmen nicht kaufen. 25.000km sind zwar noch kein Lebenszyklus für einen solchen Rahmen, aber die Neigung zu spontanem Versagen ist dadurch mit Sicherheit nicht gerade geringer geworden. Und wie das dann endet: Bilder anbei....

_FX

martl
25.01.2006, 00:06
Habe von einem Elitefahrer ein Angebot für einen Scott Rahmen bekommen

http://www.cykelmagneten.se/upload/shop-5-0-TEMP=20018-bild.jpg

Preis ist okay, Zustand sehr gut, sehr gepflegt. Einziges Manko: Der Typ ist Elite Fahrer und ist gute 25.000km drauf gefahren!

Wie ist es generell bei so relativ leichten Rahmen?? Kann ich damit rechnen den noch länger fahren zu können oder wird er bald mal den Geist aufgeben?
Das Leben eines Scandiumrahmens ist endlich :)

Wie viel km Du dem Geröhr noch zutraust, mußt Du selber wissen.

Vectorr
25.01.2006, 00:07
Mehr als 100€ würd ich dafür nicht geben...

HeinerFD
25.01.2006, 00:14
Das Leben eines Scandiumrahmens ist endlich :)

Wie viel km Du dem Geröhr noch zutraust, mußt Du selber wissen.

Das stimmt wohl. Ist das auf dem Bild aber nicht ein "AFD Pro" - das ist doch gar kein Scandium, oder? Und auch nicht soo leicht.

Carbonio
25.01.2006, 00:29
Ein Krug geht eben solange zum Brunnen bis er bricht.
Wann das sein wird kann Dir niemand sagen. Aber, da der Rahmen im Rennen benutzt wurde und schon 25000km hat, wäre ich sehr vorsichtig.

Wichtige Kriterien wären zusätzlich:
Hatte der Rahmen Stürze zu überstehen?
War der Fahrer kräftig/schwer und hat hohe Gänge getreten?
Hat der Rahmen Korrosion?
Wieviele Renneinsätze/Rennkilometer hat der Rahmen?

Dies kann Dir helfen, das Risiko etwas abzuschätzen.

Lasso
25.01.2006, 07:17
Egal ob Carbon oder Ultra-dünnwandiges Alu - ich würde den Rahmen nicht kaufen. 25.000km sind zwar noch kein Lebenszyklus für einen solchen Rahmen, aber die Neigung zu spontanem Versagen ist dadurch mit Sicherheit nicht gerade geringer geworden. Und wie das dann endet: Bilder anbei....

_FX

Der Rahmen auf dem oberen Foto (c´dale) wurde bei der 2004er JTTA beim "in die Mauer fahren" gecrashed, also nix mit Ermüdungsbruch o.ä.

Um aber auf die Ausgangsfrage des Threaderstellers zurück zu kommen, ich würde mir das gut überlegen, auch wenn ein günstiger Preis im ersten Moment verlockend erscheint. Du weißt halt nicht was der Rahmen schon alles mitgemacht hat und wie pfleglich er behandelt wurde. Ich würde einen gebrauchten Rahmen nur von jemandem Kaufen den ich persönlich kenne und wo ich weiß wie er mit seinem Klamotten umgeht.

Lasso

bigpeda07
25.01.2006, 08:07
Ist definitiv kein Scandium Rahmen, sondern der Scott AFD-Pro Alu, siehe Signatur!

M.M.
25.01.2006, 16:02
Bei uns hatte der Rahmen nach Einer Saison den effekt einer Coladose bzw.war Schrott...

martl
25.01.2006, 16:04
Bei uns hatte der Rahmen nach Einer Saison den effekt einer Coladose bzw.war Schrott...
Bleibt nur die Frage, ob das die Folge von Stürzen, schlechter Behandlung oder normalem Fahrbetrieb war?

M.

anaerob
25.01.2006, 16:30
alles ist doch preisabhängig!!

was soll der denn kosten? 5 - 50 - 500?

fischerx
25.01.2006, 16:31
Bleibt nur die Frage, ob das die Folge von Stürzen, schlechter Behandlung oder normalem Fahrbetrieb war?

M.


Oder Übergewicht? :D :D :D :D :D

Nix für ungut - _FX

Nano
25.01.2006, 17:30
Solange es kein Carbon Rahmen ist (Rahmen im Bild ist ja Alu ), sind 25.000 km durchaus vertretbar.


Wieso nicht bei Carbon?

Sehe es ähnlich wie PLAYLIFE. Die Antwort muss begründet werden, sonst ist es wieder dahergeredetes.

Crossfahrer1
25.01.2006, 17:37
Egal ob Carbon oder Ultra-dünnwandiges Alu - ich würde den Rahmen nicht kaufen. 25.000km sind zwar noch kein Lebenszyklus für einen solchen Rahmen, aber die Neigung zu spontanem Versagen ist dadurch mit Sicherheit nicht gerade geringer geworden. Und wie das dann endet: Bilder anbei....

_FX



..........ich dachte immer ein Colnago bricht nicht........ :D :D

Karoo
25.01.2006, 19:58
Solange es kein Carbon Rahmen ist (Rahmen im Bild ist ja Alu ), sind 25.000 km durchaus vertretbar.
In diesem Fall ist eher von Bedeutung, wie der Rahmen gefahren wurde.

mein Carbon MTB habe ich nun schon weit mehr als 25TKM geschunden und es will einfach nicht kaputt gehen!

Kralle
25.01.2006, 20:18
mein Carbon MTB habe ich nun schon weit mehr als 25TKM geschunden und es will einfach nicht kaputt gehen!

Na dann sei froh.
Defekt heißt nicht immer gleich kaputt gehen.
Bei Carbon ist ein Defekt aber auch nicht immer sichtbar.
Zudem ist eine Möglichkeit kein Garant, daß es immer so ist.

Nano
25.01.2006, 21:02
Na dann sei froh.
Defekt heißt nicht immer gleich kaputt gehen.
Bei Carbon ist ein Defekt aber auch nicht immer sichtbar.
Zudem ist eine Möglichkeit kein Garant, daß es immer so ist.

Noch so eine These. Ein Defekt, d.h ein Riss ist immer zu sehen, man muss nur richtig hinschauen. :rolleyes:

Erläuterungen gibt es in den Sturzgabel-Thread.

Velocista
25.01.2006, 21:36
Hallo,

kann zwar nichts über die Haltbarkeit sagen aber einen kleinen Preisvergleich liefern.

Ein AFD Pro Modell 2003 wie der auf dem Bild (Rahmenset) ging vor ein paar Wochen bei Ebay für knapp 380 Euros weg, der war laut Angaben des Verkäufers neu und noch nie aufgebaut.

Tanti saluti a tutti

mke
26.01.2006, 08:46
Hallo,

kann zwar nichts über die Haltbarkeit sagen aber einen kleinen Preisvergleich liefern.

Ein AFD Pro Modell 2003 wie der auf dem Bild (Rahmenset) ging vor ein paar Wochen bei Ebay für knapp 380 Euros weg, der war laut Angaben des Verkäufers neu und noch nie aufgebaut.

Tanti saluti a tutti

Den habe ich jetzt :6bike2: :ä

fischerx
26.01.2006, 10:59
..........ich dachte immer ein Colnago bricht nicht........ :D :D


Doch. Es bricht halt nur stilvoller.

_FX

[ri:n]
26.01.2006, 12:33
...Zustand sehr gut, sehr gepflegt. Einziges Manko: Der Typ ist Elite Fahrer und ist gute 25.000km drauf gefahren!

das kann man gar nicht so glauben. ist der nirgendswo 'gedellt'?

klappradl
26.01.2006, 12:37
Sehe es ähnlich wie PLAYLIFE. Die Antwort muss begründet werden, sonst ist es wieder dahergeredetes.
Jemand von Simplon sagte mir, ein Carbonrahmen hielte viel länger als ein Alu Rahmen, Gewalteinwirkungen mal ausgenommen.

principia1
26.01.2006, 12:37
ich hab den in scandium mit 980g rahmengewicht und kann nicht klagen. gut, die rohre sind ein bissel dünn, aber er sollte ja auch nicht auf ne bordsteinkante fallen.