PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie bekomme ich Rahmenschalthebel an mein Rad?



Rüganer
25.01.2006, 11:55
Ich habe ein Rad, wo ich die Zuganschläge von DA 9X ran schrauben kann und ich auch hatte.

Als ich aber auf den selben Sockeln, Rahmenschalthebel montieren wollte, hatte es nicht funktioniert, weil die Form der Zuganschlagaufnahme und die der Rahmenschalthebel (alte 600er) nicht übereinstimmt.

Kennt jemand das Problem?

Haben neue Rahmenschalthebel andere Passformen?

Gibt es vielleicht andere Sockel zu kaufen. (bei mir sind, die nämlich nicht geschweißt, sondern per Schraube durchs Unterrohr verbunden )

Es handelt sich im einen Cicli B Rahmen aus Easton Alu Rohren von 1998.

Rüganer
25.01.2006, 12:15
Keine Idee?

Andre.T
25.01.2006, 12:43
Bei meinen Rahmenschalthebeln waren verchromte Kunstoffteile dabei die man üner den 4-Kant des Rahmenanschlags steckt. Da dieses Plättchen aber für Stahlrahmen mit kleinem Durchmesser entwickelt worden sind musste ich den Radius größer feilen. Danach passten die Teile auch auf meinen Alurahmen.
Leider ein bisschen schwer verständlich :ü
(Ich meine die Teile oben in der Tüte)
http://www.velomech.ch/images/parts/shimano-105-schalthebelsatz-1056-8-fach.jpg

Für Stahlrahmen gibt es auch Schalthebel mit Schellen.
Die dürften aber an deinen Alurahmen wegen größerem Unterrohrdurchmesser nicht passen.

Gruß
Andre

Rüganer
25.01.2006, 13:05
Bei meinem Hebel muß ein Teil der Mechnanik mit auf den Sockel geschoben werden.

Es geht also nicht um die Passform dieser Abstandshalter auf den Rahmen (Rundung).

Sondern um die Passform Vierkantsockels auf die Scheibe (mit Passformausarbeitung) der Innenmechanik des Hebels.

Kann es sein , das sich die Innenmechanik deines Hebels nicht direkt auf den Vierkantsockel abstützt ?

Mit anderen Worten, dass der 4 Kantsockel bei dir nicht dafür da ist um ein Verdrehen der Innenmechanik direkt zu verhindern.

Rüganer
25.01.2006, 13:21
Mich würde auch interessieren ob und wo man Sockel kaufen kann, die nicht an den Rahmen geschweißt sondern mit einer Schraube quer durch das UnterRahmenrohr verbunden werden.

Edit:

Habe eine Skizze zum besseren Verständnis beigefügt.

cluso
25.01.2006, 13:34
Servus Rüganer,

hast du die "Zahnscheibe" eigentlich richtig ausgerichtet?
Also die Scheibe mit der Rundung?

Normalerweise kommen die Scheiben so drauf, daß die Nase nach unten schaut.

Gruß

diemaus99
25.01.2006, 13:36
Hast du mal ein Bild?
Glaube nämlich, das du noch ein Teil entfernen musst.
Läßt sich aber schwer beschreiben.

Rüganer
25.01.2006, 13:38
Hast du mal ein Bild?
Glaube nämlich, das du noch ein Teil entfernen musst.
Läßt sich aber schwer beschreiben.


Bilder kann ich erst am WE rein stellen.

Habe das Rad und den Hebel nicht hier.

Rüganer
25.01.2006, 13:42
Vielleicht sollte ich dazu sagen, das es sich um alte Shimano 600 Hebel handelt die nicht dunkelgrau sind, sondern silber mit schwarzer Aufschrift 600.

Giuseppe Saronn
25.01.2006, 13:49
Ich habe ein Rad, wo ich die Zuganschläge von DA 9X ran schrauben kann und ich auch hatte.

Als ich aber auf den selben Sockeln, Rahmenschalthebel montieren wollte, hatte es nicht funktioniert, weil die Form der Zuganschlagaufnahme und die der Rahmenschalthebel (alte 600er) nicht übereinstimmt.

Kennt jemand das Problem?

Haben neue Rahmenschalthebel andere Passformen?

Gibt es vielleicht andere Sockel zu kaufen. (bei mir sind, die nämlich nicht geschweißt, sondern per Schraube durchs Unterrohr verbunden )

Es handelt sich im einen Cicli B Rahmen aus Easton Alu Rohren von 1998.

handelt es sich um einen Sockel wie bei der alten Dura Ace / 600 AX?
es gab für alte räder mal so alusockel die von oben in ein gewinde des unterrohrs geschraubt wurden (siehe foto links). mach mal ein foto von der sockelaufnahme.

Gruß

G.

Rüganer
25.01.2006, 13:53
handelt es sich um einen Sockel wie bei der alten Dura Ace / 600 AX?
es gab für alte räder mal so alusockel die von oben in ein gewinde des unterrohrs geschraubt wurden. mach mal ein foro von der sockelaufnahme.

Gruß

G.

Hast du meinen Skizze schon gesehen?

Giuseppe Saronn
25.01.2006, 13:57
oh nee - sorry - sind es die hebel in meinem anhang oder schon indexierte 600er?

Rüganer
25.01.2006, 14:00
@ Saronn

Es kann aber sein, das es so ein Hebel ist.

Kann mich erinnern, das in der Bescheribung von dem Hebel son Teil zum oben rauf setzen angeboten wurde.

Kann man diesen Hebel also nicht dafür nehmen um ihn auf die seitlichen Sockel am Unterrohr zu setzen?

Rüganer
25.01.2006, 14:02
oh nee - sorry - sind es die hebel in meinem anhang oder schon indexierte 600er?

Also es sind Hebel die man über ein Zubehörteil auf den oberen Teil des Oberrohrs setzen kann.

Es sind aber nicht genau die Hebel aus deiner Abbildung.

Giuseppe Saronn
25.01.2006, 14:05
ich verstehe anhand der skizze...
du kannst sie also komplett demontieren.
mal sehen ob ich so etwas irgendwo finde...

Rüganer
25.01.2006, 14:06
OK - Ich sag mal Auszeit und stelle am WE Fotos rein.

Was mich jetzt interessiert ist unabhänig von was für einen Rahmenschalthebel ich habe:

Ich möchte gerne wissen, ob man solche Sockel als Zubehör bekommt?

Hinweis:

Ich habe zu Erklärung weiter oben eine Skizze.

Giuseppe Saronn
25.01.2006, 14:17
habe ich noch nie gesehen - alternativ wäre eine schellenversion möglich.

hier (http://cgi.ebay.de/Ultegra-600-Rahmenschalter-und-Bremsgriffe-Shimano-600_W0QQitemZ7213307297QQcategoryZ77610QQrdZ1QQcmd ZViewItem)

Rüganer
25.01.2006, 14:22
habe ich noch nie gesehen - alternativ wäre eine schellenversion möglich.

hier (http://cgi.ebay.de/Ultegra-600-Rahmenschalter-und-Bremsgriffe-Shimano-600_W0QQitemZ7213307297QQcategoryZ77610QQrdZ1QQcmd ZViewItem)


Gibt es halt bloß nicht für Alurahmendurchmesser.

Andre.T
25.01.2006, 19:00
Bilder kann ich erst am WE rein stellen.

Habe das Rad und den Hebel nicht hier.

Ich hab das Rad hier und die Digicam zu Hause :Applaus:
Mit Worten ist der Aufbau leider schlecht zu beschreiben.

Gruß
Andre

Rüganer
29.01.2006, 20:51
Hallo

Hier sind die versprochenen Fotos zu meinem Problem.

Den auf dem letzten Bild abgebideten Hebel habe ich nicht an den Sockeln montiert bekommen.

Hätte es einen Weg dafür gegeben ?

Oder sind neuen Rahmenschalthebel anders gebaut, so daß ich sie problemlos auf den Sockeln montieren kann?

OT:

Wie bekomme ich den abgeplatzten Lack (nicht sichtbare Stelle) am besten versiegelt um den Rahmen vor Korrossion zu schützen?

Wie bessert ihr an sichtbaren Stellen wo der Lack abgeplatzt ist diese Stellen aus?

(Farbe würde ich noch bekommen, weil der Rahmen , nachdem der Orginallack böse abgeblättertwar, in einer KFZ Werkstatt lackiert wurde)

Rüganer
29.01.2006, 22:12
Hat keiner eine Idee, wo ich jetzt die Bilder liefern konnte?

Mir wäre schon wichtig zu wissen, ob ich auf den Sockeln Dura Ace 9-fach Rahmenschalthebel montieren könnte, da meine STIs langsam den Geist aufgeben.

Rüganer
30.01.2006, 08:38
Wo sind all die kompetenten Forumler hin?

Rüganer
30.01.2006, 10:09
Gibt es noch irgendwelche mißverständlichen Dinge an meinen Bildern und Erklärungen?

Rüganer
30.01.2006, 10:47
:mad:

Rüganer
30.01.2006, 12:54
:heulend:

faggin10
30.01.2006, 12:58
moin.moin.
schon mal bei bornmann nachgefragt? fon 0561-92009300.
gruß und viel glück. faggin10

Rüganer
30.01.2006, 13:07
moin.moin.
schon mal bei bornmann nachgefragt? fon 0561-92009300.
gruß und viel glück. faggin10


Hör auf mich zu vera.rschen. :D

Die legen wenn ich denen mit einer Frage komme, eh gleich den Hörer wieder auf.

Und wenn ich den alten Herr am Telefon habe, lege ich ja vor Schreck den Hörer auf.

Es geht also nicht.



Ihr müßtet doch zumindestens wissen, wie eure Sockel aussehen, insofern ihr welche am Rad habt.

Vielleicht könntet ihr ja auch Bildern von euren Sockeln schicken, falls es keine Umstände macht.

Wäre es vielleicht sogar eher sinnvoll die Frage ins Klassikerforum zu stellen?

Delta Bremse
30.01.2006, 14:01
Shimano und Campa Schalthebel aus den Mitte Achtzigern (in den anderen Zeiträumen weiß ich es nicht sicher) haben meines Erachtens eine entsprechende viereckige Aufnahme, diese war bei deinem Baujahr offensichlich noch nicht vorhanden. Auf dem Viereck sitzt bei nicht indexierten Schalthebeln der Anschlag für den Hebel. Indexiert sind sie ja meist eine Einheit, haben aber auch die viereckige Aufnahme.

Rüganer
30.01.2006, 14:20
@ Delta Bremse

Leider habe ich deine Aussage nicht ausreichend verstanden.


Der Sockel für den alten Schalthebel hätte ja so wie das Teil links auf dem Bild im Anhang (in diesem Post) aussehen müssen, damit die Mechanik arbeiten kann.

Diesen Sockel hatte ich so nicht an meinem Rad, noch konnte ich ihn an meinem Rad installieren.

Aber das ist wie gesagt eine alte Geschichte.

Nun brauche ich einen neunfach Schalthebel.


Ist dieser auf dem vom den Sockeln von meinem auf den Bildern (Post oben) sichtbaren Alurahmen montierbar?

Delta Bremse
30.01.2006, 14:33
So wie ich das auf dem Bild deines Schalthebels sehen kann, hat er nicht die viereckige Aufnahme.

Gibt es überhaupt 9-fach indexierte Rahmenschalthebel? Wenn, dann doch nur als Sonderaustattung und somit selten gebraucht und, in 10-fach Zeiten, noch seltener neu. 9-fach ist doch Brems,-Schalthebel Zeitalter, oder?

Eine Alternative wären Shimano 7-fach Hebel aus den Achtzigern, z.B. der 105 oder 600 Gruppe. Bei diesen Hebeln lässt sich die Indexierung abschalten und sie sind zu zivilen Preisen gebraucht zu kaufen.

Rüganer
30.01.2006, 14:40
So wie ich das auf dem Bild deines Schalthebels sehen kann, hat er nicht die viereckige Aufnahme.

Gibt es überhaupt 9-fach indexierte Rahmenschalthebel? Wenn, dann doch nur als Sonderaustattung und somit selten gebraucht und, in 10-fach Zeiten, noch seltener neu. 9-fach ist doch Brems,-Schalthebel Zeitalter, oder?

Eine Alternative wären Shimano 7-fach Hebel aus den Achtzigern, z.B. der 105 oder 600 Gruppe. Bei diesen Hebeln lässt sich die Indexierung abschalten und sie sind zu zivilen Preisen gebraucht zu kaufen.


Ich würde gerne den hier nehmen.

http://www.roseversand.de/rose_main.cfm?KAT_ID=0&PRD_ID=12868&spr_id=1&MID=0&CID=175

Deshalb frage ich nämlich.

Ein neuer STI ist mir zu teuer.

Und neu schicke 600er BremsHebel habe ich noch zu liegen.

Delta Bremse
30.01.2006, 15:06
Soweit ich das auf dem Rose-Bild erkennen kann, hat der Schalthebel nicht die viereckige Aufnahme. Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß sich in den Nachachtzigern die Aufnahme der Rahmenschalthebel nochmals geändert hat. Vielleicht rufst du einfach bei Rose an?

Rüganer
30.01.2006, 15:29
Soweit ich das auf dem Rose-Bild erkennen kann, hat der Schalthebel nicht die viereckige Aufnahme. Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß sich in den Nachachtzigern die Aufnahme der Rahmenschalthebel nochmals geändert hat. Vielleicht rufst du einfach bei Rose an?


Hab mal ne mail an Rose mit den Bildern geschickt.

Innensechskant
30.01.2006, 15:48
Ich würde gerne den hier nehmen.
http://www.roseversand.de/rose_main.cfm?KAT_ID=0&PRD_ID=12868&spr_id=1&MID=0&CID=175
Deshalb frage ich nämlich.
Irgendwie schein ich dein Problem nicht zu verstehen.

Bei den Rahmenschalthebeln der späteren Baujahre wurde auf die Anlötaufnahmen am Rahmen (oder Schelle) ein Distanzstück aus Kunststoff aufgesetzt. Das sieht so aus wie auf S.1 von Andre.T gepostet. Das Teil ist idR im Lieferumfang der Schalthebel enthalten. Es gibt verschiedene Ausführungen mit und ohne Ausrundung zur Rahmenseite.

Die Schaltsockel bei Rahmen der letzten 20 Jahre sollten sich eigentlich problemlos mit Rahmenschalthebeln versehen lassen.

Kann es sein , das sich die Innenmechanik deines Hebels nicht direkt auf den Vierkantsockel abstützt ?
Ja, das ist so, die Schaltmechanik wird durch das Distanzstück fixiert.

Rüganer
30.01.2006, 15:50
Hatte gerade eine Erleuchtung und habe bei Paul Lange mal auf die Seite geschaut.

Scheint so als würde es passen.

(Siehe Bild)

Vlabein
30.01.2006, 15:59
hallo,

die sockel die du auf deinen bildern zeigst sind ganz normale standardsockel.
das wird passen.

Gruß

Kappie

Rüganer
30.01.2006, 16:02
Irgendwie schein ich dein Problem nicht zu verstehen.

Bei den Rahmenschalthebeln der späteren Baujahre wurde auf die Anlötaufnahmen am Rahmen (oder Schelle) ein Distanzstück aus Kunststoff aufgesetzt. Das sieht so aus wie auf S.1 von Andre.T gepostet. Das Teil ist idR im Lieferumfang der Schalthebel enthalten. Es gibt verschiedene Ausführungen mit und ohne Ausrundung zur Rahmenseite.

Die Schaltsockel bei Rahmen der letzten 20 Jahre sollten sich eigentlich problemlos mit Rahmenschalthebeln versehen lassen.

Ja, das ist so, die Schaltmechanik wird durch das Distanzstück fixiert.

Das Problem ist, dass der alte Schalthebel so eine Art Ausarbeitung beim Sockel benötigt, die auf den einen Bild zusammen mit dem verchromten Abstandshalter zu sehen ist (so hätte nämlich der Sockel aussehen müssen).
Diese Ausarbeitung ist nötig, damit sich die Mechanik des Schalthebel "abstützen" kann.

Bei den neuen Hebeln scheint diese Aussparung auf den Abstandshaltern direkt aufgesetz zu sein.

Vielleicht kannst du ja auf dem von mir geposteten Bildern mit den abgebildeten Beschreibungen zu den jeweiligen Hebeln die Unterschiede zwischen den Sockeln erkennen.

Vlabein
30.01.2006, 16:04
du hast recht, diese aussparung befindet sich in einer der hülsen bevor die hebel aufgesetzt werden - das passt mit den hebeln von rose.

Rüganer
30.01.2006, 16:10
du hast recht, diese aussparung befindet sich in einer der hülsen bevor die hebel aufgesetzt werden - das passt mit den hebeln von rose.

Danke für eure Mühen und Antworten!!! (bezüglich der Rahmenhebel)

Habt ihr auch noch Ideen, wie ich abgeplatzte Lackstellen (habe davon reichlich am Rad, da schlechte Lackquali) mit Schick ausbessern kann. Entscheidend ist, dass das Alu vor Korrosion geschützt wird?

Rüganer
31.01.2006, 08:46
Für alle, die es (nicht ) interessiert:

Rose hat auch grünes Licht für die SL-7700 gegeben.

Begründung: Es sind Standardsockel.

Vlabein
01.02.2006, 10:15
hallo,

die sockel die du auf deinen bildern zeigst sind ganz normale standardsockel.
das wird passen.

Gruß

Kappie

sach ich doch ;) - viel spass! :rolleyes:

immer mal wieder watt WD40 - dann rostet da auch nix...

Giuseppe Saronn
01.02.2006, 10:18
Danke für eure Mühen und Antworten!!! (bezüglich der Rahmenhebel)

Habt ihr auch noch Ideen, wie ich abgeplatzte Lackstellen (habe davon reichlich am Rad, da schlechte Lackquali) mit Schick ausbessern kann. Entscheidend ist, dass das Alu vor Korrosion geschützt wird?


also ich würde so fullballklebebilder vom büdchen - panini lässt grüßen - am besten den ballack drüberkleben - dann bleibt der rost aus angst schon fern :D