PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Goldenen Record Naben



devil-lime
29.01.2006, 15:21
Hallo
Ich habe einen Laufradsatz mit goldenen Recordnaben, auf den Naben ist campangnolo und record eingraviert.hinten schraubkranz. die felge ist cd beschichtet, auf ihr steht super chromo und rolf. desweiteren sind da die olympiaringe drauf und die italienische nationalflagge drauf.

weis jemand, wann die naben gebaut wurden.wann hat campa seine naben vergoldet?und was für eine felge ist das?
danke im voraus.

Klassik-Renner
29.01.2006, 15:25
Herzlich willkommen hier im Forum.

Campagnolo hat ab und zu Sonderserien von Teilen aufgelegt. Manche Radhersteller haben zu Feier ihres Firmenjubiläums vergoldete Komponenten verbaut, ein solcher Hersteller war beispielweise Colnago.

Solche Teile werden zum Beispiel in folgendem Thread diskutiert:
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=65544

devil-lime
29.01.2006, 15:37
alles klar, dann werd ich mal die suchfunktionen benutzen:)
danke

ReneHerse
29.01.2006, 19:21
Campagnolo hat ab und zu Sonderserien von Teilen aufgelegt. Manche Radhersteller haben zu Feier ihres Firmenjubiläums vergoldete Komponenten verbaut, ein solcher Hersteller war beispielweise Colnago.

Stimmt, es gab öfter Räder verschiedener Hersteller mit vergoldeten Campa-Teilen.
Aber eine kleine Korrektur: Campagnolo selbst hat nur ein einziges mal eine Sonderserie aufgelegt, die Jubiläumsgruppe von 1983 zum 50-jährigen Firmenjubiläum.
Es gab zwar später die C-Record im dunklen Century Finish, das war aber keine richtige Sonderserie, sondern lediglich eine zweite wenig erfolgreiche Farbe im normalen Angebot.
Vergoldete Teile hat es von Campagnolo selber aber nie gegeben. Das gab es nur von Firmen wie ICS (http://www.classicrendezvous.com/Switzerland/ICS_main.htm) oder als Teil von Sondermodellen verschiedener Radhersteller. Campagnolo hat auch nie die Gravuren für die Radfirmen oder andere Modifikationen gemacht.

devil-lime
29.01.2006, 19:55
wie kann ich den herausfinden, ob die naben direkt von campa aus der sonderserie sind oder von einer anderen firma?
gibt es da erkennungsmerkmale?

martl
29.01.2006, 21:45
Stimmt, es gab öfter Räder verschiedener Hersteller mit vergoldeten Campa-Teilen.
Aber eine kleine Korrektur: Campagnolo selbst hat nur ein einziges mal eine Sonderserie aufgelegt, die Jubiläumsgruppe von 1983 zum 50-jährigen Firmenjubiläum.
Es gab zwar später die C-Record im dunklen Century Finish, das war aber keine richtige Sonderserie, sondern lediglich eine zweite wenig erfolgreiche Farbe im normalen Angebot.
Vergoldete Teile hat es von Campagnolo selber aber nie gegeben. Das gab es nur von Firmen wie ICS (http://www.classicrendezvous.com/Switzerland/ICS_main.htm) oder als Teil von Sondermodellen verschiedener Radhersteller. Campagnolo hat auch nie die Gravuren für die Radfirmen oder andere Modifikationen gemacht.
Von ICS gab es keine vergoldeten Naben, soviel ich weiß. Die Gruppe umfaßte Schaltung, Hebel, Bremsen, Griffe und Kurbeln. Keine Pedale, Steuersatz oder Naben.

ReneHerse
29.01.2006, 22:21
wie kann ich den herausfinden, ob die naben direkt von campa aus der sonderserie sind oder von einer anderen firma?
gibt es da erkennungsmerkmale?

Sie sind nicht direkt von Campa. Von Campa hat es, wie bereits geschrieben, keine vergoldeten Teile gegeben. Nie! Auch nicht in der Jubiläumsgruppe. Da war nur das Emblem auf einigen Schrauben bzw. Abdeckkappen golden.

devil-lime
29.01.2006, 22:26
dann werd ich morgen mal bilder reinstellen, vieleicht kommt man ja der sache auf die spur.vieleicht über die felgenbezeichnung.
vr ist 28 loch, hr 32 loch.
schon mal danke und gute nacht:)

eddy merckx
30.01.2006, 21:20
Sie sind nicht direkt von Campa. Von Campa hat es, wie bereits geschrieben, keine vergoldeten Teile gegeben. Nie! Auch nicht in der Jubiläumsgruppe. Da war nur das Emblem auf einigen Schrauben bzw. Abdeckkappen golden.


Da liegst du aber falsch! Campa hat selber vergoldetete Teile produziert und zwar mindestens für den Ernesto Colnago. Die ICS Teile kann man damit nicht verwechseln.

devil-lime
31.01.2006, 07:45
Hier sind nun die Naben. Vieleicht hilft es ja bei der Lösung:)

ReneHerse
31.01.2006, 07:53
Da liegst du aber falsch! Campa hat selber vergoldetete Teile produziert und zwar mindestens für den Ernesto Colnago. .
Hübsche Bilder. Aber ich bezweifle doch gar nicht, dass jemand Campagnolo Teile vergoldet hat, nur dass Campa das selber gemacht hat.

martl
31.01.2006, 08:11
In der CR-Liste (ja ja, mal wieder :)) ging es gerade um ein ganz ähnliches Thema. Es gab ja in den 70ern Campa-Teile, besonders Kurbeln, im "Mexico"-Finish, die waren dünner geschliffen und hochglanzpoliert. Die Frage war nun, ob diese von Campagnolo selber stammten oder von Fremdfirmen.
Bekannt ist, dass Campa solchen Modifikationen immer sehr kritisch gegenüber stand und die, die sowas machten, unter Druck setzte, indem sie nicht mehr beliefert wurden beispielsweise (ICS ist ein Beispiel, hat Medias mal erwähnt?!)
Ein Listenmitglied hat dann gewußt, dass bestimte Hersteller, mit denen besonders enger Kontakt bestand (Colnago De Rosa zB) durchaus ab Werk solche veredelten Teile beziehen konnten. Das könnte zB bei den Colnago-Jubiläumsteilen durchaus der Fall sein. Es gibt also wohl beides, Original-Campagnoloteile, aber auch Fremdherstellerware.

Die Vergoldung auf den Recordnabe sieht mir recht grob aus und hat Ähnlichkeit mit dem Finish der BMX-Gruppe, die wir neulich hier bequatscht haben?

ReneHerse
31.01.2006, 09:03
In der CR-Liste (ja ja, mal wieder :)) ging es gerade um ein ganz ähnliches Thema...

...indem die Sache, von jemandem, der es wirklich weiss (http://search.bikelist.org/getmsg.asp?Filename=classicrendezvous.10601.2218.e ml), deutlich klargestellt wird:
"At Colnago, I was able to
observe firsthand numerous semi-finished Campagnolo components. These
included unturned solid SR seatposts, non-anodized C-Record hubs and
cranks. Both Ernesto and his employees said that the seatpost (as well
as other components) were then turned and pantographed by Rauler (the
name Rauler is a contraction of the two partners names: Raul and
ERnesto). The particular hubs and cranks I saw were used to produce the
gold-plated 30th anniversary components. I was even told that the
gold-plating was done by a company specializing in religious artifacts
as they were the only ones with big enough vats and high enough quality
to do the work. During my 4 years living and working just up the road
from the Campagnolo factory, I was also able to make frequent
after-hours visits. I was also afforded a rather free access to the
whole factory and offices. My contact was the then Director of
Production, a fellow who had previously been a colleague of mine at
another company in the Veneto. Nothing in the factory ever intimated any
possible custom production for any Italian builders."

Wieso denkt meine Frau, dass ich eine Vollmeise habe, wenn sie mir über die Schulter guckt?

martl
31.01.2006, 11:33
...indem die Sache, von jemandem, der es wirklich weiss (http://search.bikelist.org/getmsg.asp?Filename=classicrendezvous.10601.2218.e ml), deutlich klargestellt wird:
"At Colnago, I was able to
observe firsthand numerous semi-finished Campagnolo components. These
included unturned solid SR seatposts, non-anodized C-Record hubs and
cranks. Both Ernesto and his employees said that the seatpost (as well
as other components) were then turned and pantographed by Rauler (the
name Rauler is a contraction of the two partners names: Raul and
ERnesto). The particular hubs and cranks I saw were used to produce the
gold-plated 30th anniversary components. I was even told that the
gold-plating was done by a company specializing in religious artifacts
as they were the only ones with big enough vats and high enough quality
to do the work. During my 4 years living and working just up the road
from the Campagnolo factory, I was also able to make frequent
after-hours visits. I was also afforded a rather free access to the
whole factory and offices. My contact was the then Director of
Production, a fellow who had previously been a colleague of mine at
another company in the Veneto. Nothing in the factory ever intimated any
possible custom production for any Italian builders."

Wieso denkt meine Frau, dass ich eine Vollmeise habe, wenn sie mir über die Schulter guckt?


Jup, ich war zu schnell, da tobt noch der Expertendisput, hehe :)

Das mit dem Kirchenvergolder halte ich für Käse, die arbeiten mit Blattgold. Holzgeschnitze Marienstandbilder kan man nicht galvanisch vergolden...

180er
31.01.2006, 11:55
Die BMX-Gruppe kann es doch nicht sein, oder? Da hätte die Nabe eine andere Einbaubreite und weiter auseinanderliegende Flansche. Waren die nicht auch Hochflanschnaben?

Ist das denn jetzt vergoldet oder goldfarbenes Eloxat?

devil-lime
31.01.2006, 12:08
Wie kann man das herausfinden?wurden die alten campa naben aus Alu gebaut? nur dann wäre eloxieren möglich.
gibt es ein nachweis für Gold?

ReneHerse
31.01.2006, 13:52
Hier sind nun die Naben. Vieleicht hilft es ja bei der Lösung:)
Sieht eher aus wie eloxiert und nicht vergoldet.
Auf jeden Fall sind es die alten Record Naben, die von Campa direkt lediglich unbeschichtet poliert angeboten wurden. Deshalb konnte jeder die Nabenkörper relativ leicht nachträglich in beliebiger Farbe eloxieren. Das scheint hier gemacht worden zu sein.
Ich könnte mir vorstellen, dass es sich um einen frühen Versuch von Rolf handelt "Systemlaufräder" mit verlöteten Speichen anzubieten, wobei die golden eloxierten Naben passend zur Felgenbeschriftung den Komplettlaufrad-Charakter unterstreichen sollten.
Auf jeden Fall eine hübsche Besonderheit und ich würde sie so lassen und nicht auseinanderbauen.

devil-lime
31.01.2006, 15:00
Jupp, das werd ich machen.
ist echt spannend, ich sammle eigentlich alte Mountain-bike parts, mir war nie bewusst, dass dieses im rennradbereich auch so ausgeprägt ist.
da bekomme ich irgendwie lust, mein baby für die strasse noch etwas zu verschönern.
ich hoff nur, dass die parts bei euch nicht mit so horenden summen gehandelt werden wie bei alten mtb parts.
nochmals danke für die Hilfe. :Applaus:

martl
31.01.2006, 15:20
Wie kann man das herausfinden?wurden die alten campa naben aus Alu gebaut? nur dann wäre eloxieren möglich.
gibt es ein nachweis für Gold?
Die Goldschmiede und Schmuckhändler nehmen dafür Säure, herich :D

ReneHerse
31.01.2006, 18:18
...ich hoff nur, dass die parts bei euch nicht mit so horenden summen gehandelt werden wie bei alten mtb parts.


Nö, alles ganz zivil:
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7202593570
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7213183899
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7214566390
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7214022346

devil-lime
31.01.2006, 20:46
ich dachte schon, wir wären krank:)
ich glaub, das lass ich dann wohl und fahre das gute teil einfach wie es ist.
oh mann, oh mann.
na dann werd ich mal meine alte campa bahnkurbel reinsetzten,165mm.
die liegt nur rum und ich dachte, sie wäre altmetall.
bis die tage

180er
31.01.2006, 22:16
Die Bahnkurbel wollte hier im Forum jemand haben. Siehe Thread "myteriöse Campa-Kurbel"...

eddy merckx
31.01.2006, 23:05
...indem die Sache, von jemandem, der es wirklich weiss (http://search.bikelist.org/getmsg.asp?Filename=classicrendezvous.10601.2218.e ml), deutlich klargestellt wird:
"At Colnago, I was able to
observe firsthand numerous semi-finished Campagnolo components. These
included unturned solid SR seatposts, non-anodized C-Record hubs and
cranks. Both Ernesto and his employees said that the seatpost (as well
as other components) were then turned and pantographed by Rauler (the
name Rauler is a contraction of the two partners names: Raul and
ERnesto). The particular hubs and cranks I saw were used to produce the
gold-plated 30th anniversary components. I was even told that the
gold-plating was done by a company specializing in religious artifacts
as they were the only ones with big enough vats and high enough quality
to do the work. During my 4 years living and working just up the road
from the Campagnolo factory, I was also able to make frequent
after-hours visits. I was also afforded a rather free access to the
whole factory and offices. My contact was the then Director of
Production, a fellow who had previously been a colleague of mine at
another company in the Veneto. Nothing in the factory ever intimated any
possible custom production for any Italian builders."



Möglicherweise gilt dies nur vor der 35er Jubi von Colnago...

Die Vergoldung an dem Jubi 35 Rad ist nicht nachträglich, sondern muß, besonders nachvollziehbar bei den Naben und Pedalen, während der Produktion erfolgt sein.
Das Campa Logo und der Schriftzug sind perfekt aufgebracht, hatte ein Zulieferer Authorisierung dafür?

Wär vieleicht ein Grund mit einer Frage zum ehrwürdigen Ernesto einen direkten Draht zu bekommen!

martl
01.02.2006, 00:10
Nö, alles ganz zivil:
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7202593570
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7213183899
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7214566390
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7214022346
:singingsu :devillol:

Dirk U.
01.02.2006, 07:59
Sind die (http://cgi.ebay.com/Vintage-Campagnolo-Rally-Rear-Derailleur_W0QQitemZ7215549188QQcategoryZ58095QQrd Z1QQcmdZViewItem) Parts auch nachträglich vergoldet oder ab Werk?

http://i14.ebayimg.com/02/i/06/17/cd/eb_1_b.JPG

ReneHerse
01.02.2006, 08:10
Sind die (http://cgi.ebay.com/Vintage-Campagnolo-Rally-Rear-Derailleur_W0QQitemZ7215549188QQcategoryZ58095QQrd Z1QQcmdZViewItem) Parts auch nachträglich vergoldet oder ab Werk?

Die hat der Verkäufer mit Hilfe des Weissabgleichs seiner Digicam vergoldet.

Dirk U.
01.02.2006, 08:22
Die der Verkäufer mit Hilfe des Weissabgleichs seiner Digicam vergoldet.
Aha, sieht auch irgendwie komisch aus.

dakow
01.02.2006, 15:43
Habt Ihr euren Bildschirm so eingestellt, daß alle Teile bei ebay golden aussehen?? Bei mir ist das klar silbern... :D

martl
01.02.2006, 15:58
Habt Ihr euren Bildschirm so eingestellt, daß alle Teile bei ebay golden aussehen?? Bei mir ist das klar silbern... :D
Ich habe da ein silbernes Gran Sport.Schaltwerk, wenn Du das lange genug polierst, wirds golden :D

Radfahrende Ami
03.02.2006, 07:49
Da liegst du aber falsch! Campa hat selber vergoldetete Teile produziert und zwar mindestens für den Ernesto Colnago. Die ICS Teile kann man damit nicht verwechseln.

ReneHerse hat Recht, die Goldschichte von der Naben von Colnago wuerden nicht von Campagnolo hergestellt, sondern durch eine Firma die kirchliche Gold Teilen macht. Ernesto hat es mir selbst gesagt! Er hat noch einige Stellen in Cambiago liegen.

Radfahrende Ami
03.02.2006, 07:53
Das sind ganz bestimmt BMX Naben wo man einfach laengere Achsen eingestellt hat. Das ist nicht vergoldete sondern anodiziert.

ReneHerse
03.02.2006, 15:23
Das sind ganz bestimmt BMX Naben wo man einfach laengere Achsen eingestellt hat. Das ist nicht vergoldete sondern anodiziert.

Eloxiert ja, aber die BMX Nabenkörper sind es nicht. Oder gab es die BMX-Naben auch mit "Campagnolo Record" Gravur und Öl-Loch mit Abdeckung?