PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klickpedale ADAC



RREbi
31.01.2006, 13:45
In der neuesten ADAC-Zeitschrift Motorwelt steht ein Bericht über eine verletzte Rennradfahrerin. Zitat:"Und weil ich zu langsam war, hing ich fest in meinen Klickpedalen. Die öffnen sich nämlich nur, wenn man ordentlich Fahrt drauf hat."

Gibt es solche geschwindigkeitsabhängige Pedale oder ist es nur ein Fehler der Redakteurin ?

RREbi

Eder Franz
31.01.2006, 13:46
In der neuesten ADAC-Zeitschrift Motorwelt steht ein Bericht über eine verletzte Rennradfahrerin. Zitat:"Und weil ich zu langsam war, hing ich fest in meinen Klickpedalen. Die öffnen sich nämlich nur, wenn man ordentlich Fahrt drauf hat."

Gibt es solche geschwindigkeitsabhängigen Pedale oder ist es nur ein Fehler der Redakteurin ?

RREbi

das ist kein Fehler, sondern Blödsinn

klappradl
31.01.2006, 13:47
:uitlachen

In der neuesten ADAC-Zeitschrift Motorwelt steht ein Bericht über eine verletzte Rennradfahrerin. Zitat:"Und weil ich zu langsam war, hing ich fest in meinen Klickpedalen. Die öffnen sich nämlich nur, wenn man ordentlich Fahrt drauf hat."

Gibt es solche geschwindigkeitsabhängige Pedale oder ist es nur ein Fehler der Redakteurin ?

RREbi
Ich kenn einen, der die Motorwelt liest! :4bicycle: ;)

m.a.t.
31.01.2006, 13:48
das ist kein Fehler, sondern Blödsinn
Und passt somit wunderbar zum restlichen Bullshit, der in dieser Lobbyzeitung drinsteht.
Der einzige halbwegs vernünftige radfahrspezifische Artikel da drin kam mal vom Walter Röhrl, der fährt ja selber auch sehr viel.

espresso
31.01.2006, 13:49
:lol: jaja, der ADAC.

Vielleicht ein Übersetzungsfehler im Beipackzettel und die Rennradfahrerin hats geglaubt! :D

Nene, sowas gibt es nicht. Wenn man es kann, kann man auch im Stand ausklicken...

alialbert
31.01.2006, 13:50
In der neuesten ADAC-Zeitschrift Motorwelt steht ein Bericht über eine verletzte Rennradfahrerin. Zitat:"Und weil ich zu langsam war, hing ich fest in meinen Klickpedalen. Die öffnen sich nämlich nur, wenn man ordentlich Fahrt drauf hat."

Gibt es solche geschwindigkeitsabhängige Pedale oder ist es nur ein Fehler der Redakteurin ?

RREbi

A D A C
Was erwartest Du da??

Peter ;) bekennender ADAC Hasser (naja nicht Hasser, aber mir fällt nichts besseres ein) :D

lelebebbel
31.01.2006, 13:51
Das waren bestimmt die neuen Time ADAC Pedale :ü

http://www.fullcycles.com/images/time-atac-xs-carbon.jpg

Vectorr
31.01.2006, 13:51
Eh ein obskurrer Verein mit hohem VAG Symphatisantenanteil, der nicht mal davor abschreckt, sich zum politischen Sprachrohr aller Autofahrer zu ernennen.

Beast
31.01.2006, 13:53
ADAC = konservativer Haufen vollkommen verblendeter Ignoranten

Das ist der Typ Autofahrer der einen "Jungchen" nennt.


(am Rande bemerkt, ich bin Ende 30 :D )

ChrHurek
31.01.2006, 14:25
ADAC = konservativer Haufen vollkommen verblendeter Ignoranten

Das ist der Typ Autofahrer der einen "Jungchen" nennt.


(am Rande bemerkt, ich bin Ende 30 :D )
Naja, so pauschal und vorallem wenig sachlich kann man das bestimmt nicht sagen.

Ich wundere mich auch über manche Forderungen des ADAC, aber so negativ würde ich den trotzdem nicht bewerten.

Beast
31.01.2006, 14:34
Naja, so pauschal und vorallem wenig sachlich kann man das bestimmt nicht sagen.



KANN man schon. :D

ChrHurek
31.01.2006, 14:37
KANN man schon. :D
Hasts ja bewiesen :D

cone-A
31.01.2006, 14:50
Wenn der Autoclub über Fahrräder schreibt... Das ist fast so lustig wie ein E-Gitarren Test der Stiftung Warentest, werden bei der Herstellung alle DIN-Normen eingehalten, kommt's auf den Klang schon gar nicht mehr an.

Gruß cone-A

Brunolp12
31.01.2006, 14:50
ich denke, gemeint ist: "Wenn man zu langsam wird vor dem Ausklicken, dann kann es hektisch werden und/oder man fliegt auf die Nase"

Crossfahrer1
31.01.2006, 14:56
Das waren bestimmt die neuen Time ADAC Pedale :ü

http://www.fullcycles.com/images/time-atac-xs-carbon.jpg



Warum :confused:

Marco Gios
31.01.2006, 14:58
Warum :confused:
A.T.A.C. schaut so ähnlich aus wie A.D.A.C. - ist der Groschen gefallen? War sicher kein Riesenwitz, aber er hat´s immerhin versucht.

alialbert
31.01.2006, 14:58
ich denke, gemeint ist: "Wenn man zu langsam wird vor dem Ausklicken, dann kann es hektisch werden und/oder man fliegt auf die Nase"

Was gemeint ist interessiert doch nicht. Fakt ist das was geschrieben steht, und nur das weiss der ADAC Autofahrer dann weil er null Ahnung hat von der Materie und als einzigen Radprofi Deutschlands Jan Ullrich kennt. Das ist doch der, der immer die Tour de France fährt :qullego: :quaeldich
Ich zitiere nochmals:
Zitat:"Und weil ich zu langsam war, hing ich fest in meinen Klickpedalen. Die öffnen sich nämlich nur, wenn man ordentlich Fahrt drauf hat."

Und das ist wie wir alle wissen der totale Bullshit!!!


Peter ;)

Pacemaker
31.01.2006, 14:59
Weil fett draufsteht. Time hat sich nur verschrieben. "T" statt "D". Klaro?

Pacemaker
31.01.2006, 15:01
Was gemeint ist interessiert doch nicht. Fakt ist das was geschrieben steht, und nur das weiss der ADAC Autofahrer dann nur.
Ich zitiere nochmals:
Zitat:"Und weil ich zu langsam war, hing ich fest in meinen Klickpedalen. Die öffnen sich nämlich nur, wenn man ordentlich Fahrt drauf hat."

Und das ist wie wir alle wissen der totale Bullshit!!!


Peter ;)

Also muß ich jetzt Angst haben, wenn ich ordentlich Fahrt drauf habe? Denn dann öffnen sie sich ja. Schockierende Vorstellung... :eek: :eek: :eek:

Beast
31.01.2006, 15:02
Ich kann mir richtig vorstellen wie das gelaufen ist:

Radfahrerin: "Und dann war ich zu langsam um noch aus meinen Pedalen zu kommen."
Reporterin: "Ah ja....."

hhill
31.01.2006, 15:03
In der neuesten ADAC-Zeitschrift Motorwelt steht ein Bericht über eine verletzte Rennradfahrerin. Zitat:"Und weil ich zu langsam war, hing ich fest in meinen Klickpedalen. Die öffnen sich nämlich nur, wenn man ordentlich Fahrt drauf hat."

Gibt es solche geschwindigkeitsabhängige Pedale oder ist es nur ein Fehler der Redakteurin ?

RREbi

Das waren bestimmt die neuen programmierbaren Pedale von Shimano (SPD-Program), die lösen erst aus wenn man das vorher eingegebene Trainingsziel erreicht hat.

cone-A
31.01.2006, 15:05
Das waren bestimmt die neuen programmierbaren Pedale von Shimano (SPD-Program), die lösen erst aus wenn man das vorher eingegebene Trainingsziel erreicht hat.

Dann wollen wir hoffen, daß die nicht von LA programmiert wurden :6bike2:

Gruß cone-A

Cyclomaster
31.01.2006, 15:05
.

klein QR
31.01.2006, 15:09
ok, was die schreiben ist BLÖDSINN! aber auf den ADAC laß ich nix kommen. Die haben mir schon an die 10x mein Auto wieder aufgesperrt, weil ich dauernd meinen Schlüssel drin einsperre

alialbert
31.01.2006, 15:11
ok, was die schreiben ist BLÖDSINN! aber auf den ADAC laß ich nix kommen. Die haben mir schon an die 10x mein Auto wieder aufgesperrt, weil ich dauernd meinen Schlüssel drin einsperre

Also ist der ADAC für die Dummen dieser Welt zuständig :D
Ich bin jetzt seit ca. 30Jahren Auto - Motorrad und Fahrradfahrer, aber den ADAC hab ich noch nie gebraucht!!

Peter ;)

martl
31.01.2006, 15:15
Soso, Du bist also Fan vom Lobbyverband der Autoindustrie mit angeschlossenem Versicherungskonzern, der recht deutlich die Meinung: "Strassen gehören den Autos allein, Fahrräder sind Kinderspielzeug bzw. Sportgeräte und gehören deshalb auf den Spielplatz bzw. in den Bikepark, Ökosteuer ist Teufelszeug, und der Verkehrsinfarkt ist genauso eine Erfindung ungewaschener altlinker Jornailisten wie die globale Erwärmung. Freie Fahrt für freie Bürger" leider nicht nur in jeder Ausgabe des vereinseigenen Käseblättchens breittritt, sondern den Unfug dank -zig Millionen braver Mitglieder sowie bester Kontakte zu Polizei, Wirtschaft und Politik auch noch durchsetzt?

:D
[/Polemik]

Der Spruch im Käseblatt ist einfach das, was ein von der Materie unbeleckter Reporter versteht, wenn er erzählt bekommt: "Ich bin langsam umgefallen und deswegen nicht mehr aus dem klickpedal gekommen"

HeinerFD
31.01.2006, 15:17
Ich habe den Artikel nicht gelesen. Allerdings gehe ich davon aus, dass der klassische "An der Ampel nicht aus dem Pedal komm - Umfaller" gemeint war.

Und jetzt melde sich mal jeder, dem das noch NIE passiert ist... ;)

Brunolp12
31.01.2006, 15:18
Was gemeint ist interessiert doch nicht. Fakt ist das was geschrieben steht

naja, klar... tschuldigung, dass ich versucht habe, krampfhaft einen Sinn in den Satz zu prügeln...

alialbert
31.01.2006, 15:21
Soso, Du bist also Fan vom Lobbyverband der Autoindustrie mit angeschlossenem Versicherungskonzern, der recht deutlich die Meinung: "Strassen gehören den Autos allein, Fahrräder sind Kinderspielzeug bzw. Sportgeräte und gehören deshalb auf den Spielplatz bzw. in den Bikepark, Ökosteuer ist Teufelszeug, und der Verkehrsinfarkt ist genauso eine Erfindung ungewaschener altlinker Jornailisten wie die globale Erwärmung. Freie Fahrt für freie Bürger" leider nicht nur in jeder Ausgabe des vereinseigenen Käseblättchens breittritt, sondern den Unfug dank -zig Millionen braver Mitglieder sowie bester Kontakte zu Polizei, Wirtschaft und Politik auch noch durchsetzt?

:D

Hey martl,
warum schreibst Du das?
Wissen wir doch alles :D

Der ADAC ist ein Schei??verein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :nietgoed: :ybel:

:kneel: Aber für den OttonormalVWAudiMercedesBMWfahrer :kneel:

Peter ;)

alialbert
31.01.2006, 15:24
Und jetzt melde sich mal jeder, dem das noch NIE passiert ist... ;)

M i r ist es an einer Ampel noch nie passiert, dafür aber woanders :heulend:

Peter ;)

mozaad
31.01.2006, 15:25
Eh ein obskurrer Verein mit hohem VAG Symphatisantenanteil, der nicht mal davor abschreckt, sich zum politischen Sprachrohr aller Autofahrer zu ernennen.

Blöde Frage mal: Was bedeutet VAG in diesem Zusammenhang? :confused: :confused:

feiner_Kerl
31.01.2006, 15:26
................

Wheelfried
31.01.2006, 15:30
Vor ungefähr zwölf oder dreizehn Jahren bin ich mit meinen ersten Systempedalen (am MTB) gleich mehrfach auf die Schnautze gefallen. Und ich war auch damals schon ADAC Mitglied (ja los, verhauht mich). Und das jeweils im Stand an der Ampel oder so ähnlich. Ob da eine Verschwörung der Automafia läuft, die jetzt langsam offenbar wird?

alialbert
31.01.2006, 15:34
Verschwörungstheorien gibt es ja zu allem Möglichen, warum nicht auch hier.
Ich denke mal eher das ist die Rache der Autohersteller weil der TÜV Klickpedale auf dem Gaspedal rigeros verbietet. Dann hätte so mancher Audi/Mercedes/BMW Firmenwagen Turbodiesel Fahrer überhaupt keine Hemmungen mehr auf der Autobahn.

Peter ;)

black
31.01.2006, 17:31
In der neuesten ADAC-Zeitschrift Motorwelt steht ein Bericht über eine verletzte Rennradfahrerin...
Welche Ausgabe (1/2006?) und welche Seite?

Vectorr
31.01.2006, 18:40
Blöde Frage mal: Was bedeutet VAG in diesem Zusammenhang? :confused: :confused:

hier (http://www.vag-page.de/)

mozaad
31.01.2006, 19:55
hier (http://www.vag-page.de/)

Danke! :)

Algera
31.01.2006, 20:17
In der neuesten ADAC-Zeitschrift Motorwelt steht ein Bericht über eine verletzte Rennradfahrerin. Zitat:"Und weil ich zu langsam war, hing ich fest in meinen Klickpedalen. Die öffnen sich nämlich nur, wenn man ordentlich Fahrt drauf hat."

Gibt es solche geschwindigkeitsabhängige Pedale oder ist es nur ein Fehler der Redakteurin ?

RREbi

Daß der ADAC schon allerlei Unfug zum Besten gegeben, ist allgemein bekannt. :ä

Es ist schon einige Jahre her, da forderte der ADAC ernsthaft, man solle entlang der Straßen, auch bei Alleen, die Bäume fällen, damit verhindert werde, daß ein Autofahrer gegen einen Baum fahre. :raar:

Einige Jahre später, der Zeitgeist färbte sich grünlich und Stolperschwellen sowie sonstige Behinderungen des Verkehrs kamen in Mode, diskutierte der ADAC Beispiele aus Holland bezüglich Fahrbahnverengungen, das Aufstellen von Blumenkübeln, Schwellen quer zur Fahrtrichtung und empfahl dies auch für die Straßen in Deutschland. :eek:

Man sieht, der ADAC hängt sein Fähnchen immer schön in den Wind. Immer brav dem Genossen Zeitgeist fröhnend. :sad2:

Die Geschichte mit dem Pedal paßt ins Bild. :ybel:

black
31.01.2006, 23:08
Gerade aus dem Mülleimer wieder rausgefischt, Heft 2 Februar ´06 Seite 52. So ein Schwachsinn.
Hmm, die neuste Ausgabe, welche ich finden konnte, ist 1/2006.
Also mal unter Vorbehalt, da nicht nachgelesen:

Die Aussage ist so unlogisch, dass es doch selbst einem Vertreter der 'Gegenlobby' auffallen müsste. :confused: (kein Vorwurf, sondern pures Unverständnis)
Aber vielleicht hat jene Person auch die Erfahrung gemacht, dass sich Autotüren erst ab 180km/h öffnen lassen. :rolleyes:



Es ist schon einige Jahre her, da forderte der ADAC ernsthaft, man solle entlang der Straßen, auch bei Alleen, die Bäume fällen, damit verhindert werde, daß ein Autofahrer gegen einen Baum fahre.
Der ADAC hat tatsächlich völlig humorlos behauptet, dass man nicht gegen einen abwesenden Baum fahren könne?


Man sieht, der ADAC hängt sein Fähnchen immer schön in den Wind. Immer brav dem Genossen Zeitgeist fröhnend.
Es ist für mich auch nicht nachvollziehbar, warum man Erfahrungen anderer diskutieren bzw. sogar neue Schlüsse daraus ziehen sollte, wenn man damit das Risiko der Verbesserung eingeht. Aber wahrscheinlich hatte der ADAC keine Wahl, da seine Mitglieder bekanntlich von 'Bremsschwellen' fasziniert sind.


Die Geschichte mit dem Pedal paßt ins Bild.
Du meist die stellen sich vorsätzlich dumm, um in der Gesellschaft nicht aufzufallen?

zwanzich
01.02.2006, 07:15
Also muß ich jetzt Angst haben, wenn ich ordentlich Fahrt drauf habe? Denn dann öffnen sie sich ja. Schockierende Vorstellung... :eek: :eek: :eek:

Nein, keine Angst, dafür gibt es spezielle Sprinterpedale.
Mußt halt nicht die falschen kaufen, Dummerle .. :rolleyes:

zwanzich
01.02.2006, 07:18
Gerade aus dem Mülleimer wieder rausgefischt, Heft 2 Februar ´06 Seite 52. So ein Schwachsinn.

Nennst du einen Scanner dein eigen?
Ich wollt wegen des Artikels nun nicht gleich in den ADAC eintreten ...

klein QR
01.02.2006, 07:54
Also ist der ADAC für die Dummen dieser Welt zuständig :D
Ich bin jetzt seit ca. 30Jahren Auto - Motorrad und Fahrradfahrer, aber den ADAC hab ich noch nie gebraucht!!

Peter ;)

Ok, Asche auf mein Haupt !! Vielleicht sollte rettet es was, wenn ich erwähne, daß ich gar kein Mitglied bin, sondern über die Mitgliedschaft meines Papas abgesichert bin (was auch ok ist, schließlich hat er mir die alte Mühle übergeben). :ü

cone-A
01.02.2006, 08:09
Ich habe den Artikel nicht gelesen. Allerdings gehe ich davon aus, dass der klassische "An der Ampel nicht aus dem Pedal komm - Umfaller" gemeint war.

Und jetzt melde sich mal jeder, dem das noch NIE passiert ist... ;)

Ääh, aufm Rennrad wirklich noch nicht...

Gruß cone-A :5bike:

RREbi
01.02.2006, 08:09
Nennst du einen Scanner dein eigen?
Ich wollt wegen des Artikels nun nicht gleich in den ADAC eintreten ...

Hallo, anbei mal nen jpeg aus der Motorwelt. Sorry für die schlechte Qualität -bekomme hier nur max. 195 KB hochgeladen...

Gruß
Eberhard

kleinerJunge
01.02.2006, 08:18
Ich bin auch noch nie hingeflogen aufgrund eines Pedalproblems. Aber ich fahre auch zu selten...

Netzmeister
02.02.2006, 20:50
Entweder hat die gute Frau (lt. Artikel Bundesliga-Rennen gefahren) keine Ahnung von Klickpedalen, oder der Redakteur hat die Aussage falsch gedeutet.

M.M.n. sollte das Auslösen "wenn man ordentlich Fahrt drauf hat" eher verhindert werden, oder? Gerade wenn man steht, müssen Klickpedale auslösen. An der roten Ampel müssten demanch ja die (Renn-)Radfahrer reihenweise umfallen.

Andererseits, wenn ich mir das abgebildete Rad ansehe: Kettenschutz zwischen 1. Ritzel und Speichen, langer Schaltkäfig bei 2-fach und das Trikot mind. eine Nummer zu groß!

Algera
02.02.2006, 21:00
Du meist die stellen sich vorsätzlich dumm, um in der Gesellschaft nicht aufzufallen?

Nein, so krass würde ich es nicht formulieren.

Hier wurde einfach nur "unsauber" recherchiert. Oder gar nicht nach dem Motto "Erst schreiben, dann (vielleicht) denken".

Mir ist noch eine andere "hübsche" ADAC-Story bekannt:

Jemand hatte einen ADAC-Schutzbrief oder eine ähnliche Serviceleistung (genau weiß ich das nicht mehr). Da er diese Leistung nicht mehr benötigte, hatte er den Vertrag gekündigt.

Im Antwortschreiben des ADAC hieß es dann sinngemäß, daß man bedaure, daß sich der Betreffende den Schutzbrief (oder eben die andere Serviceleistung) nicht mehr leisten könne.

Dilettantischer geht's nimmer... :rolleyes:

Cyclomaster
03.02.2006, 09:03
Die gute Frau kann richtig Radfahren da hat der ADAC wohl falsch recherchiert oder überhaupt nicht!

zwanzich
03.02.2006, 09:45
Im Antwortschreiben des ADAC hieß es dann sinngemäß, daß man bedaure, daß sich der Betreffende den Schutzbrief (oder eben die andere Serviceleistung) nicht mehr leisten könne.

Dilettantischer geht's nimmer... :rolleyes:

Naja, wenn für den durchschnittlichen deutschen Autofahrer der ADAC-Schutzbrief so essentiell ist wie wie Trinkwasser, liegt doch der Schluß nahe, daß die Knete fehlt, wenn man ihn kündigt.

Was soll man sagen, begrenzte Sichtweise eben.

Widda
03.02.2006, 09:51
Entweder hat die gute Frau (lt. Artikel Bundesliga-Rennen gefahren) keine Ahnung von Klickpedalen, oder der Redakteur hat die Aussage falsch gedeutet.

M.M.n. sollte das Auslösen "wenn man ordentlich Fahrt drauf hat" eher verhindert werden, oder? Gerade wenn man steht, müssen Klickpedale auslösen. An der roten Ampel müssten demanch ja die (Renn-)Radfahrer reihenweise umfallen.

Andererseits, wenn ich mir das abgebildete Rad ansehe: Kettenschutz zwischen 1. Ritzel und Speichen, langer Schaltkäfig bei 2-fach und das Trikot mind. eine Nummer zu groß!

Hm.. das hab ich mir auch gedacht. Die hat möglicherweise keine Ahnung die Klickies vernünftig einzustellen oder hat die falschen pedale (ich fahr Speedplay ohne Probleme da rauszukommen.)

Das man ordentlich Fahrt drauf haben muss um ausklicken zu können, ist auch Käse. Man kommt aus fast jeder Fahrgeschwindigkeit raus.

Wo ist da Kettenschutz? Ich mein ich hab den Text gelesen, das Bild aber wahrscheinlich nicht richtig angeschaut. Na egal, jedenfalls sieht mir das ganze nach unerfahrenen Hobbyradler aus. Zum 2. Warum hält die ihr Rad hoch? Gehören Bikes nicht auf die Straße? :rolleyes:

triass
03.02.2006, 09:55
....Das ist fast so lustig wie ein E-Gitarren Test der Stiftung Warentest, werden bei der Herstellung alle DIN-Normen eingehalten, kommt's auf den Klang schon gar nicht mehr an.

Gruß cone-A
GENAU SO SIEHT ES NÄMLICH AUS! BEISPIELE DAFÜR GIBT ES GENUG! :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2:

MixMaster
03.02.2006, 10:05
...also seit es Klickpedalen gibt, bin ich nicht mehr "umgefallen". Früher mit Riehmchen(sogar doppelt) und Platte ist das doch schon mal passiert. :jaaaaaa:

moskito
03.02.2006, 10:05
Zum 2. Warum hält die ihr Rad hoch? Gehören Bikes nicht auf die Straße? :rolleyes:
1. Damit Kollege Kraftfahrer beim Durchforsten des Fachblattes mal innehalten und sich das Abgebildete einprägen kann : "Ja guck, dat isse also so'n Fahrrad!"
2. Aus mit Punkt 1. eng zusammenhängender pädagogischer Absicht, denn der ADAC kennt schleißlich seine Pappenheimer. Würde die Gute ihr Rad nämlich nicht so hoch halten, würden ihr eh nur alle auf die ****** glotzen.
;)

goflo
03.02.2006, 10:24
Man kommt aus fast jeder Fahrgeschwindigkeit raus.



Du bist also auch der Meinung, dass man nicht bei jeder Fahrgeschwindigkeit ausklicken kann?

Cyclomaster
03.02.2006, 10:37
Hm.. das hab ich mir auch gedacht. Die hat möglicherweise keine Ahnung die Klickies vernünftig einzustellen oder hat die falschen pedale (ich fahr Speedplay ohne Probleme da rauszukommen.)

Das man ordentlich Fahrt drauf haben muss um ausklicken zu können, ist auch Käse. Man kommt aus fast jeder Fahrgeschwindigkeit raus.

Wo ist da Kettenschutz? Ich mein ich hab den Text gelesen, das Bild aber wahrscheinlich nicht richtig angeschaut. Na egal, jedenfalls sieht mir das ganze nach unerfahrenen Hobbyradler aus. Zum 2. Warum hält die ihr Rad hoch? Gehören Bikes nicht auf die Straße? :rolleyes:


Ich wünsche dir mal viel spass mit der "unerfahrenen Hobbyradlerin" wenn du ihr mal begenen solltest! Ok nach dem Unfall ist sie nicht mehr so fit.

Die hat bei div. MTB Marathons ca 90% der Männer abgehängt.

Don Jusi
03.02.2006, 11:03
In der neuesten ADAC-Zeitschrift Motorwelt steht ein Bericht über eine verletzte Rennradfahrerin. Zitat:"Und weil ich zu langsam war, hing ich fest in meinen Klickpedalen. Die öffnen sich nämlich nur, wenn man ordentlich Fahrt drauf hat."

Habe jetzt den Artikel mühsam zu entziffern versucht und komme auf folgende Textauslegung (wenn es stimmen soll) :

"Und weil ich nicht schnell genug reagiert habe, hing ich (während dem Umfaller) fest in meinen Klickpedalen. Die öffnen sich nämlich nur, wenn man ordentlich Schwung (zum ausklicken) drauf hat. "

Meine Klickies sind auch auf Maximum eingestellt und da benötigt man eben "ordentlich Schwung" - was natürlich auch als "Fahrt" aufgefasst werden kann. Könnte doch passen.

Vermute mal, die Radsportlerin hat es ähnlich meines Beispiels erzählt und die Reporter haben es dann dilettantisch eingedeutscht.

büttgen
03.02.2006, 11:07
Habe jetzt den Artikel mühsam zu entziffern versucht und komme auf folgende Textauslegung (wenn es stimmen soll) :

"Und weil ich nicht schnell genug reagiert habe, hing ich (während dem Umfaller) fest in meinen Klickpedalen. Die öffnen sich nämlich nur, wenn man ordentlich Schwung (zum ausklicken) drauf hat. "

Meine Klickies sind auch auf Maximum eingestellt und da benötigt man eben "ordentlich Schwung" - was natürlich auch als "Fahrt" aufgefasst werden kann. Könnte doch passen.

Vermute mal, die Radsportlerin hat es ähnlich meines Beispiels erzählt und die Reporter haben es dann dilettantisch eingedeutscht.

´So habe ich das auch augefasst.

Netzmeister
03.02.2006, 12:40
GENAU SO SIEHT ES NÄMLICH AUS! BEISPIELE DAFÜR GIBT ES GENUG! :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2: :frusty2:
Deine Tastatur und deine Maus sind kapott!

triass
03.02.2006, 12:43
Deine Tastatur und deine Maus sind kapott!
Hä?

Cyclomaster
03.02.2006, 12:58
Vermute mal, die Radsportlerin hat es ähnlich meines Beispiels erzählt und die Reporter haben es dann dilettantisch eingedeutscht.

Wer des Oberfränkischen bei der Person nicht mächtig ist hat da ein Problem!!
:D :D
Aber nett ist sie und Radfahren kann sie auch!!

Kann auch daher schlecht übersetzt worden sein.

Kadikater
03.02.2006, 13:00
Hallo, anbei mal nen jpeg aus der Motorwelt. Sorry für die schlechte Qualität -bekomme hier nur max. 195 KB hochgeladen...

Gruß
Eberhard


in schwarz/weiß könnte man sogar die schrift lesen. das trikot ist ja peinlich!

Cyclomaster
03.02.2006, 13:01
in schwarz/weiß könnte man sogar die schrift lesen. das trikot ist ja peinlich!


Das stimmt

ecke
03.02.2006, 13:35
Ich freu mich schon auf den nächsten Bericht in der "Radwelt": "Radfahrer hilft verunglücktem Autofahrer auf Sizilien", [...] "Konnte nicht aussteigen, weil ich zu langsam fuhr."

Widda
03.02.2006, 15:09
Du bist also auch der Meinung, dass man nicht bei jeder Fahrgeschwindigkeit ausklicken kann?

Ok, wenn ich ganz schnell fahre, sagen wir mal so bei Tempo 40, möcht ich nicht unbedingt ausklicken wollen. Allerdings das Gegenteil, wenn ich an eine Ampel ganz langsam ranrolle, kommt man noch immer locker raus.