PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gibts nen Unterschied bei der Octalink-Verzahnung bei Dura und Ultegra?



varenga
03.02.2006, 17:55
Hallo,

neulich meinte einer zu mir, daß es nicht das gleiche ist, ob ich die Octalink-Kurbel XY auf ein Dura-Ace Innenlager montiere (aus der 9-fach Serie, 2-fach,also BB-7700 Innenlager)

oder aber auf das Ultegra Innenlager (9-fach, 2-fach, BB-6500), weil das wohl eine minimal andere Verzahnung oder sowas hätte...

Naja, hab eine Dura Ace Kurbel schon auf beiden Innenlagern gefahren, war aber das gleiche..

Deshalb die Frage:Gibts da wirklich einen Montage-Unterschied bei den beiden Innenlagern, wenn man nicht Shimano-Kurbeln nimmt, sondern z.B. Sugino oder FSA für Octalink?

Oder war die Aussage doch nur Bullshit von einem Unwissenden?

Gruß,

Varenga

Kingtom
03.02.2006, 17:58
octalink ist und bleibt octalink. kein unterschied.

messenger
03.02.2006, 18:01
War bestimmt nen Mountainbiker; da war irgendwas mit Unterschieden XT zu XTR oder so. Genauer weiß ichs mangels Intereesse nicht...

Gruß mess.

Arm Lancestrong
03.02.2006, 18:05
Ich habe auch schon was von diesem Märchen gehört.
Der "Fachverkäufer" bei boc, wo ich mein dura ace Lager gekauft habe, hat auch gesagt, dass da keine Ultegra Kurbel drauf geht.
Ist aber definitiv Schwachsinn. Läuft wie geschmiert.

lelebebbel
03.02.2006, 18:10
Nur Teilweise ein Märchen. Es gibt Octalink V1 und V2, und die sind zueinander nicht kompatibel

Octalink wurde an der XTR Kurbel in der V1 Form eingeführt.
An Rennradkurbeln hat man das V1 übernommen.

Am MTB gab es einige Fälle von Defekten, ausgeschlagene Aufnahmen..
Daher hat Shimano Octalink V2 herausgebracht, mit längeren Zähnen. So kommt es, dass die MTB Octalink Kurbeln XT und abwärts, die ja die neue Technik immer erst 1-2 Jahre später erben, ein anderes Octalink haben, als die Rennradkurbeln und die "Pionier" XTR.



http://www.sheldonbrown.com/gloss_n-o.html -> "O"

http://www.sheldonbrown.com/images/bbsx3labeled.jpg



The original "V1 " type for:
XTR (BB-M952 9-speed)
Dura-Ace (BB-7700 9speed)
Ultegra (BB-6500 9-speed)
105 (BB-5500 9-speed)

The later "V2" type for:
Deore XT (ES70/71)
Deore LX (ES70/71)
Deore (ES50/51)
The V2 BBs work with FC M752, FC M751, FC M572, FC M571, FC M510-8 and FC M440-8 cranks.

Tiagra 2005 (4401,4404)
Sora 2005 (3301,3304)


Als Rennradfahrer ist man also nicht betroffen, da alle Rennradkurbeln V1 haben.

diddlmaedchen
03.02.2006, 18:11
Dura Ace, Ultegra, 105 und XTR sind gleich, der Rest hat ein geringfügig anderes Octalink.

Edit: To late :rolleyes:

varenga
03.02.2006, 18:52
Tja, dann bleibt die Frage, ob die Kompakt-Kurbeln der einschlägigen Hersteller Octalink V1 oder Octalink V2 haben...

Also ich kann sagen, daß z.B. Sugino und Octalink V1 (Dura Ace Innenlager) super gepaßt haben :-)

Wie ist es denn mit Stronglight, Ritchey, FSA, Miche, Truvativ und so weiter, falls die alle Kompakt-Kurbeln für Oktalink machen?

Gruß,

Varenga

diddlmaedchen
03.02.2006, 18:59
Die FSA Energy ist V1 (ging perfekt auf mein DA Lager).

Allerdings gibts aktuell keine FSA für Octalink.