PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : muß man Veloflex-Reifen selbst importieren?



Ernieundbert
05.10.2002, 18:23
...oder von welchem seriösen Versandhändler lassen sie sich beziehen? Die Site des Herstellers teilt mit, daß man für D keinen Importeur habe, die Supermario-Ableger in Dresden wirken nicht gerade überzeugend und Radsportmorasch überzieht die Preise. Was tun?

Ernieundbert
05.10.2002, 20:25
...aber ich würde sie gern mal ausprobieren. Habe sie mal mit Gios-Label an einem Gios-Rad gesehen und auch in der Hand gehabt, sehr geschmeidig und leicht. Wenn der Pannenschutz nichts taugen sollte, würden andere positive Eigenschaften aber zugegeben auch nichts nützen.

ulmer_spatz
05.10.2002, 21:33
Original geschrieben von Ernieundbert
...oder von welchem seriösen Versandhändler lassen sie sich beziehen? Die Site des Herstellers teilt mit, daß man für D keinen Importeur habe, die Supermario-Ableger in Dresden wirken nicht gerade überzeugend und Radsportmorasch überzieht die Preise. Was tun?

Gibts von Veloflex eine Home Page

Google findet nichts

Kai Pirinha
05.10.2002, 21:38
Also ich hab die mal bei diesem Supermario bestellt, 4stk für 94 Euro, der hat die Völlig problemlos geschickt mit einem Überweisungsträger, also völlig risikolos für den Besteller!
Zu den Gios Reifen: Diese sind quasi die lightversion(Veloflex Corsa), die Veloflex Pave sind deutlich pannensicherer( nach ca.1000km erkennt man höchstens an der verschmutzten Karkasse , daß man gebrauchte Reifen hat, die Lauffläche ist immer noch wie neu!!!)

Also ich bin noch keinen besseren Reifen gefahren. Allenfalls die TUFO sind mit den Veloflex zu vergleichen.

Dies ist übrigens nicht als Werbung gemeint, und ich bin auch kein versteckter Supermario.

MfG Euer sportlicher Leiter KAI:D

Olm
06.10.2002, 08:22
Ich habe mir spaßeshalber einen Satz Veloflex Pave von Sportenergy schicken lassen. Dabei gab es keine Probleme, trotz Vorkasse.
Die Reifen rollen wirklich sehr leicht. Bin bis jetzt fast 5000 km ohne Panne gefahren. Auch der Verschleiß hält sich in Grenzen, habe nach ca 2400 km den Vorder- mit dem Hinterreifen getauscht. Abflachungen gab es dadurch nicht und noch immer ist in der Mitte bei beiden Reifen das Profil zu sehen. Contis sind dagegen schon bei 3000 km eckig.

Kai Pirinha
06.10.2002, 08:43
Hierzu muß man sagen, daß das Wechseln der Reifen von Hinten nach vorne keinen Sinn macht, da Vorn immer der bessere Reifen montiert sein sollte - die Belastung am Vorderreifen ist deutlich größer(in Bezug auf die Pannenanfälligkeit)

siehe auch www.smolik.de

Kai Pirinha
06.10.2002, 08:47
Ich weiß ja nicht was du als Suchbegriff eingegeben hast, aber unter "Veloflex" landet Google jede Menge Treffer z.B. www.Veloflextires.com :D

ulmer_spatz
06.10.2002, 14:03
Original geschrieben von Kai Pirinha
Ich weiß ja nicht was du als Suchbegriff eingegeben hast, aber unter "Veloflex" landet Google jede Menge Treffer z.B. www.Veloflextires.com :D

Kennst Du hier vielleicht auch noch andere
Lieferanten als die vielen gleichen URL Links
die alle auf der gleichen Seite in Dresden landen
und Moersch.
Oder lohnt sich inzwischen eine Sammelbestellung
direkt aus I. Vielleicht kommt ja jemand
noch zufällig nach Südtirol oder Trentino
und kann dor mal bei ein paar Händlern vorbei
schauen. z.B Moser kurz vor Trento

Kai Pirinha
06.10.2002, 15:01
Was spricht dagegn bei diesem Supermario zu bestellen?
Ruf den doch mal an, der Bayert zwar fürchterlich herum aber da bekommst du wenigstens die Reifen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Olm
06.10.2002, 21:04
Smolik schreibt, daß Pannen häufiger hinten, als vorne vorkommen!

messenger
06.10.2002, 22:51
Original geschrieben von Olm
Smolik schreibt, daß Pannen häufiger hinten, als vorne vorkommen!


Plötzlicher Druckverlust ist aber vorn gefährlicher (kommt ja zum Glück sehr selten vor).
Ansonsten auch meine Erfahrung: öfter hinten und bei feuchten Straßen.

Gruß mess.

Frodo
07.10.2002, 21:26
Der ist hier ja immer wieder kritisch diskutiert worden. Ist er nun shitty, oder nicht??????????

Was ist denn mit den Schlauchreifen für Drahtreifenfelgen?
Und was macht Ihr Schlauchreifenfahren beim Platten unterwegs?


F. (skeptisch ggü Schlauchreifen)

Jogi
08.10.2002, 14:07
Welche Internetseite hat der Supermario?

Jerry
08.10.2002, 18:58
Hi,

www.rockybike.de hab meine Reifen auch da bestellt da der Postbeamter mein Land ( Pisa lässt grüssen ) nicht fand ging es wieder zurück zu Rockybike der mir das Paket dann per Luftpost geschickt hat. Der Versand kommt von Salzburg.
Saluti

Kai Pirinha
09.10.2002, 23:39
Original geschrieben von Olm
Smolik schreibt, daß Pannen häufiger hinten, als vorne vorkommen!

Huch da hab ich wohl nen Tagtraum gehabt, jedenfalls reduzieren sich bei mir die Platten ,seit ich es SO mache ,gegen NULL!!:D

Jerry
10.10.2002, 20:50
Hi,
Fahre jetzt schon ein paar Jahre Veloflex ich würde nicht mehr Tauschen!! ( Master und jetzt Pavé )
Was mich ein bisschen stört ist das in der Tour der Tufo oder Veloflex noch nicht getestet wurde oder irre ich mich!!
Saluti