PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurbel FSA K-Force Megaexo



etxebarria
08.02.2006, 15:31
hallo

fährt jemand selber diese kurbel oder kann mir jemand was darüber sagen?

ist die zu empfehlen?

danke, gruss
ralf

etxebarria
08.02.2006, 18:10
weiss wirklich niemand was über die kurbel?

EV3carbon
08.02.2006, 19:02
weiss wirklich niemand was über die kurbel?

Ich kann nur soviel sagen teuer und dafür schwer!!

Kadikater
08.02.2006, 19:15
ich habe mal für dich die suche bemüht:

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=56068&highlight=FSA+K-Force+Megaexo

viel ist es ja nicht...

Kadikater
08.02.2006, 19:22
hatte die nicht auch die sabine.K?

jörgl
08.02.2006, 20:56
Fahre die K-Force seit ca. 1500km. Montage und Funktion ohne Probleme. Die Dura-Ace HT II Kurbelgarnitur ist allerdings besser, v.a. was das Finish betrifft.

Grüße Jörg

SabineK
08.02.2006, 21:38
hatte die nicht auch die sabine.K?

Nicht ganz, war die FSA SLK Carbon Megaexo aber vom Prinzip das gleiche. Der linke Kurbelarm ist mir immer wieder locker geworden. Nach der Erfahrung halte ich nicht viel von dem Klemmmechanismus bzw. nur der einen Kurbelschraube. Besser finde ich die Klemmung ala Gossamer wo oben die Klemmung sitzt. Nach 3 Monaten ergab sich endlich die Lösung: der Großhändler gab meinem Händler eine Gutschrift und die Kurbel ging endgültig zu FSA zurück. Aber vielleicht hatte ich ja ein Montagsprodukt ....

Isaac
08.02.2006, 21:42
Nicht ganz, war die FSA SLK Carbon Megaexo aber vom Prinzip das gleiche. Der linke Kurbelarm ist mir immer wieder locker geworden. Nach der Erfahrung halte ich nicht viel von dem Klemmmechanismus bzw. nur der einen Kurbelschraube. Besser finde ich die Klemmung ala Gossamer wo oben die Klemmung sitzt. Nach 3 Monaten ergab sich endlich die Lösung: der Großhändler gab meinem Händler eine Gutschrift und die Kurbel ging endgültig zu FSA zurück. Aber vielleicht hatte ich ja ein Montagsprodukt ....


Genau das gleiche Problem hatte ich auch mit meiner K-Force Megaexo Carbon . Letzendlich hat sich die Verklebung an der Befestigung gelöst. Jetzt fahre ich wieder DA.
Erstaunlich welcher Schrott für viel Geld verkauft wird.

etxebarria
08.02.2006, 22:04
Genau das gleiche Problem hatte ich auch mit meiner K-Force Megaexo Carbon . Letzendlich hat sich die Verklebung an der Befestigung gelöst. Jetzt fahre ich wieder DA.
Erstaunlich welcher Schrott für viel Geld verkauft wird.

oh oh, das hört sich nicht sehr gut an...werde mir das wohl eher keine kaufen nach diesen berichten...

SabineK
08.02.2006, 22:11
Warte erstmal ab, vielleicht schreibt ja auch einer was positives und außerdem gibts ja die Garantie. Bei meiner Geschichte war ich froh über einen Händler vorort gekauft zu haben .... war echt nervig das Ganze .... zum Glück kam ja dann der Schnee

etxebarria
08.02.2006, 22:24
Warte erstmal ab, vielleicht schreibt ja auch einer was positives und außerdem gibts ja die Garantie. Bei meiner Geschichte war ich froh über einen Händler vorort gekauft zu haben .... war echt nervig das Ganze .... zum Glück kam ja dann der Schnee

naja, ist trotzdem mühsam sowas...ich kann auf jedenfall gut darauf verzichten...

Isaac
09.02.2006, 15:09
Einfach mal die Suchfunktion bemühen.

Ich weiß mitlerweile von 5 Fällen.

clekilein
09.02.2006, 16:32
Ich persönlich würde eine Alukurbel bevorzugen, weil durch aufsetzer gebrochene Carbonkurbeln das letzte sind. Wenn es trotzdem unbedingt leicht sein muss gibt es andere Alternativen. Die Holltech II Dura Ace ist meiner meiner Meinung nach besser.

Es gibt natürlich Leute die auf das Design abfahren.

Für den Preis kann man was Sinnvolleres am Rad kaufen.

Isaac
10.02.2006, 10:05
Ich persönlich würde eine Alukurbel bevorzugen, weil durch aufsetzer gebrochene Carbonkurbeln das letzte sind. Wenn es trotzdem unbedingt leicht sein muss gibt es andere Alternativen. Die Holltech II Dura Ace ist meiner meiner Meinung nach besser.

Es gibt natürlich Leute die auf das Design abfahren.

Für den Preis kann man was Sinnvolleres am Rad kaufen.



Dem kann ich nur zustimmen!

Orchid
10.02.2006, 10:08
Fahre die K-Force Mega Exo am Crossrad und mir ist die linke Kurbel auch einmal abgegangen, das wars dann aber auch schon.
Habe sie dann wieder montiert und mit Loctite fixiert, seitdem kein Problem mehr.

merak
10.02.2006, 10:43
Fahre die K-Force Mega Exo am Crossrad und mir ist die linke Kurbel auch einmal abgegangen, das wars dann aber auch schon.
Habe sie dann wieder montiert und mit Loctite fixiert, seitdem kein Problem mehr.

Na ja, eigentlich sollte sich eine Kurbel überhaupt nicht lösen.

Ich besitzte eine FSA Energy Compact mit ISIS-Lager. Bei mir hat sich nach etwa 2500 km die reche Kurbel gelockert, so dass ich seitliches Spiel hatte.
Ich habe dann ebenfalls mit Loctite fixiert. Seitdem bin ich aber noch nicht viel gefahren, so dass ich nicht sagen kann, ob das jetzt hält.

ISIS ist natürlich nicht Mega EXO, aber die seitliche Befestigung der (bei Mega EXO nur linken) Kurbel an der Tretlagerachse scheint bei FSA recht anfällig zu sein.

Tergy
10.02.2006, 10:52
Da hast du recht, eigentlich sollte sich eine Kurbel überhaupt nicht lösen. Ich habe von meinem Händler gleich den Tipp bekommen, die linke Kurbel mit Loctite zu fixieren. Bisher keine Probleme mit der linken Kurbel........soll auch so bleiben ;)