PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rad im Selbstaufbau



Niall
15.02.2006, 17:40
Servus !

Ich wollte mir in der nächsten Zeit mal ein MTB und billiges Rennrad zusammenschrauben, nur habe ich das leider noch nicht gemacht und weiß nicht ganz genau, was man alles braucht.

Hat jemand einen Literaturtipp für den Aufbau eines MTB und eines Rennradels ? Wichtiger wäre mir erstmal das MTB.

Danke euch erstmal !

Olly
15.02.2006, 17:52
Alles was du brauchst findest du hier im Forum! Ich habe mein ersten Selbstaufbau auch ohne Bücher geschafft! Gib das Geld lieber für Teile aus! :D
Hier kannst du Rückfragen wenn du was nicht verstehst, ein Buch gibt dir keine Antwort.
Gruß Olly

clekilein
15.02.2006, 17:56
Ich habe mir meine ganzen Kompetenzen ohne Literatur und mit ein bisschen Fragen aufgebaut.

Meist ist alles ganz logisch.

Rahmen nehmen, den Steuersatz reinschlagen, ohne die Laufflache zu beschädigen (nimm ein stück Holz dazu) Gabel rein....

Auf Delta-bike.de bekommst du ratschläge, über die man sich streiten kann, doch aber nützlich sind.

Frag uns und wir helfen dir.

Einen Tipp noch an meinem Winterennrad sieht man es am deutlichsten. durchschnittliches Rad mit einzelnen Highlights, das macht dir deinen eigenen Renner zum Liebling.

votec800
15.02.2006, 18:12
Servus !

Ich wollte mir in der nächsten Zeit mal ein MTB und billiges Rennrad zusammenschrauben, nur habe ich das leider noch nicht gemacht und weiß nicht ganz genau, was man alles braucht.

Hat jemand einen Literaturtipp für den Aufbau eines MTB und eines Rennradels ? Wichtiger wäre mir erstmal das MTB.

Danke euch erstmal !

Ohne angeben zu wollen, aber ich habe mir mit 13 Jahren das erste MTB aufgebaut (bisschen Hilfe vom Vater) und für dieses auch das VR selbst eingespeicht. In den letzten 4 a kamen dann noch fünf weitere dazu. Ich habe kein einziges Buch gelesen und einfach gezielt gefragt, wenn ich was nicht wusste. Das meißte ist eh try and error
;)
Sachen wie Steuersatz kannst du ja machen lassen.

votec800
15.02.2006, 18:14
Einen Tipp noch an meinem Winterennrad sieht man es am deutlichsten. durchschnittliches Rad mit einzelnen Highlights, das macht dir deinen eigenen Renner zum Liebling.

Stimmt, ich freue mich heute immer noch über meine weiße Sram 9.0 SL VR Nabe, die ich für 12 euronen damals noch bei bicycles kekauft habe. (fürs MTB natürlich)

wilson
15.02.2006, 18:23
Nun ja... hast Du schon Schrauberfahrung? Hast Du Werkzeug? Wenn nicht kann das ganze ne ziemlich frustrierende und auch gefährliche Angelegenheit sein. Wenn Du aber mehr als nur Schaltung einstellen und Bremszüge wechseln selber machst, dann ists auf jedenfall eine Option und sehr befriedigend. Am besten gehts, wenn Du noch gute Teile von nem alten Rad auf nen neuen Rahmen schraubst oder zumindest abguckst wies dort montiert ist. Generell würde ich aber empfehlen, nicht gerade mit dem MTB anzufangen, dass dies technisch eher schwieriger ist als ein Rennrad.

Herr Sondermann
15.02.2006, 19:07
Schraubergrundwissen:
"Das Rennrad im Selbstaufbau" und "Die Rennradwerkstatt" beide von Zedler/Musch, Delius Klasing Verlag, 14,90€

clekilein
15.02.2006, 19:09
zusammen 30€ :eek:

Das wäre ein reifen mit Schlauch!

Niall
15.02.2006, 19:17
nunja ich hab mir halt ein paar Teile ersteigert und wollte mich im Grunde nur erstmal dran üben ( deswegen nicht meckern, dass es Billigschrott ist ):
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7217432128&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:11
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7217432040&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:11
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7217432186&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:11

War gleich um die Ecke, so dass ich wirklich nur die 3 EUR bezahlt hab.

So nun ist mir allerdings etwas unklar, was ich noch alles bräuchte, speziell vorn.
Gut: Ein Lenker fehlt, aber das war ja nun nicht so schwierig zu erraten :D

Niall
18.02.2006, 18:51
kann mir hier niemand weiter helfen ?

Thunderbolt
19.02.2006, 16:41
Fang einfach an!

Wenn Du Dir unsicher bist, frag einfach 10 Leute.
Techniker sind meist Leute, die gerne was weitergeben.

Sind 8 Antworten deckungsgleich, eine davon komplizierter und eine ganz anders, dann bist Du auf der richtigen Spur.

Wird schon, und wenn Du mal was versaust, dann ist es Lehrgeld und gut angelegt.

Bücher lesen macht hier nicht viel schlauer.

Brauchbare Bücher für Fahrräder habe ich noch keine gefunden, bei Motorräder gab es mal das hier:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3613011174/qid=1140359367/sr=8-1/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-7489541-0606463
Das war richtig gut.

Frag Dich Durch!

CU
Ralf