PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kröpfung C-Record Kurbel



Ernieundbert
19.02.2006, 14:54
Zu ersetzen ist demnächst eine Suntour Superbe Kurbel, wobei die Suntour-Kurbel weniger gekröpft ist als eine Record von 1998, weil die Suntour-Tretlagerwelle länger ist bie jeweils fast gleichem Maß "Q". D.h.
Abstand von Mitte Pedal (Campa Profit) zur Rahmenachse(Flaschenhalterschraubenmitte) gemessen:

Campa Record 1998 126 mm
Suntour Superbe 125

Ist die C-Record-Kurbel, schönste aller Kurbeln, gekröpft und um welchen Betrag? Ist nämlich fünfzehn Jahre her, dass ich dergleichen "in echt" gesehen habe.

Wenn die Kröpfung so gering sein sollte, wie die meisten Fotos zeigen, auf denen die Kurbel deutliche Schleifspuren hat, würde ich eine aktuelle Chorus-Kurbel nehmen - Funktion geht vor.

Klassik-Renner
19.02.2006, 15:11
http://www.cooltra.de/daccordi/c-record-kurbel.jpg

Die C-Record-Kurbel ist gekröpft, aber nicht sehr viel (siehe Bild - Bildqualität ist lausig, aber ich hatte es noch auf meiner Festplatte). Du brauchst ein Innenlager mit 111mm Breite.

Ob es Schleifspuren an den Krubeln gibt oder nicht, hängt meines Erachtens eher mit dem Pedal zusammen als mit der Form des Kurbelarm. Meistens entstehen Schleifspuren durch Überschuhe, die den Kurbelarm streifen.

Wenn die Pedalachse sehr lang ist, dann steht der Fuss weit genug vom Kurbelarm weg und es gibt keine Berührungen. Bei dem abgebildeten Look-Pedal ist dies so. Insofern kann ich zu dieser Kombi raten: C-Record-Kurbel und alte Look-Pedale passen prima zusammen.

charlys-world
19.02.2006, 15:16
Die C Record hatte eine 111mm Achse. Somit ist sie identisch mit der Superbe, hatte die gleiche Breite. Wenn es Dir also darum geht, mußt Du schon eine aktuelle Kurbel nehmen, wo die Achsbreite 102mm ist. Also Record, Chorus ab 95.

Ernieundbert
20.02.2006, 18:19
für Auskunft und Mühe, insbesondere mit dem Bild.