PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : eurus, neutron oder ksyrium ES



PRINCIPI-JA
20.02.2006, 14:14
moin

ich stelle grade teile für " Europarad-" Projekt zusammen.
Einen Principia team rahmen habe ich schon.

folgende teile sollen auch verbaut werden:
kompl. antrieb und bremsen: Campagnolo Record
vorbau und lenker: Syntace
Sattelstütze wird entweder thomson ( ja ich weis, nicht europa...) oder campa record.

wo ich noch unschlüssig bin ist der LRS. wenn es denn ein SystemLRS werden soll, stehen zur auswahl:
Campa Neutron ( niedrig; 22/ 24Sp.asy felge; 1650g)
Campa Eurus 2006 ( mittel; 16/ 21 G3Sp.; 1500g)
Mavic Ksyrium ES ( niedrig; 18/ 20Sp.; 1450g)

ich wiege so um die 90 kg. ich fahre gerne längere touren.
im renneinsatz wird es sich auf Mitteldistanzen beim triathlon und rtfs beschränken.
ein lrs fürs ganze jahr sollte erst einmal langen.
im winter fahre ich das teil eh nicht, im regen aber schon

Wenns denn ein Systemrad wird, welchen würdet ihr empfehlen und warum?
ein bausatz währe wohl mit dt-240s und cx-ray´s, felge noch gesucht...

danke für eure unterstützung ;-)

Orchid
20.02.2006, 14:18
Ich würde die Eurus in schwarz oder die ES nehmen, wobei die gelb roten Aufkleber der ES sch..... aussehen.
Habe meine auch entfernt und sehen jetzt um Welten besser aus.
Das rot-weiße Principia ist ne Wucht.
Mein Kumpel fährt es auch und er hat ne K-Force Light Stützte ( mit Versatz ) sieht super aus.
Würde eher die Record nehmen.

Glashütte RR
21.02.2006, 00:19
Ich würde die Eurus (wieder) kaufen.
Gefallen mir besser als die Ksyriums, da bessere Aerodynamik.
Selbstbau mit CXP33/CX-ray/Tune Naben sind auch ganz nett, fallen aber gegenüber den Eurus ab.
Gruss
Glashütte RoadRunner