PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rückrufaktion Tune AC 16/17..



jörgl
23.02.2006, 22:06
Hallole...

habe heute von meinem Händler erfahren, daß Tune seine zwischen Mitte Dez.'05 und Febr.'06 ausgelieferten o.g. Schnellspanner zurückruft. Meine sind leider auch dabei.........


Grüße Jörg

marvin
23.02.2006, 22:13
Ich habe eh so meine Zweifel an den ACs. Die wurden für meinen Geschmack eine Spur zu heftig auf Diät gesetzt. Am Rennrad vielleicht noch akzeptabel, aber am MTB IMHO nicht zu gebrauchen.

jörgl
23.02.2006, 22:16
Ich habe eh so meine Zweifel an den ACs. Die wurden für meinen Geschmack eine Spur zu heftig auf Diät gesetzt. Am Rennrad vielleicht noch akzeptabel, aber am MTB IMHO nicht zu gebrauchen.

Ich fahre die Teile (mittlerweile der 6te Satz) seit Jahren an den unterschiedlichsten Rädern (einschl. Scheibenbremsen bzw. Fully) und habe noch nie irgendwelche Probleme gehabt...

nimmersatt
23.02.2006, 22:16
Ich habe eh so meine Zweifel an den ACs. Die wurden für meinen Geschmack eine Spur zu heftig auf Diät gesetzt. Am Rennrad vielleicht noch akzeptabel, aber am MTB IMHO nicht zu gebrauchen.

die gibts seit '91 und seitdem sind die in Gebrauch bei mir - wenn es ein Tune Teil gibt, daß ich empfehlen kann, dann die Spanner....

Crossfahrer1
23.02.2006, 22:19
Was soll denn daran kaputt gehen?

alialbert
23.02.2006, 22:20
die gibts seit '91 und seitdem sind die in Gebrauch bei mir - wenn es ein Tune Teil gibt, daß ich empfehlen kann, dann die Spanner....

Warum denn nun der Rückruf??

Peter ;)

jörgl
23.02.2006, 22:24
Wenn ich das heute richtig kapiert habe, dann ist ein Gewinde im Klemmmechanismus (also die Hebelseite) nicht maßhaltig genug geschnitten. Anscheindend kann! die Titanachse daher ausreißen......

alialbert
23.02.2006, 22:27
Wenn ich das heute richtig kapiert habe, dann ist ein Gewinde im Klemmmechanismus (also die Hebelseite) nicht maßhaltig genug geschnitten. Anscheindend kann! die Titanachse daher ausreißen......
Danke für den Hinweis :D
Aber Du meinst gerollt, nicht geschnitten :)

Peter ;)

jörgl
23.02.2006, 22:29
Danke für den Hinweis :D
Aber Du meinst gerollt, nicht geschnitten :)

Peter ;)

Es betrifft nicht die Achse, sondern den Klemmbolzen (aus Alu)....

Freakazoid
23.02.2006, 22:30
Ich fahre die Teile (mittlerweile der 6te Satz) seit Jahren an den unterschiedlichsten Rädern (einschl. Scheibenbremsen bzw. Fully) und habe noch nie irgendwelche Probleme gehabt...

Hehe. Haben scheinbar nie lange gehalten bei dir *scnr* :4bicycle:

jörgl
23.02.2006, 22:32
Hehe. Haben scheinbar nie lange gehalten bei dir *scnr* :4bicycle:

Die Teile sind ALLE noch voll funktionsfähig..... :Applaus: ;) o.k. bis auf den einen jetzt, der allerdings bisher problemlos funktioniert....

marvin
23.02.2006, 22:33
Kaputt gehen die nicht. Bin die auch zwei Jahre im MTB gefahren. Mein Cockpit ist aber eh schon "gakelig" (RockShox SID, Carbon-Lenker, RH1) und folgt jeder Längsrille - da geben stabile Schnellspanner (fahre jetzt die DTs) doch etwas mehr Spurtreue.