PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cannondale R900 mit Ultegra



hansania
24.02.2006, 17:53
Hallo,

zwar hatte ich schon in einem anderen Thread gefragt, allerdings mit anderem Schwerpunkt, nun also nochmal explizit:
Wieviel ist über den Daumen ein durchschnittlich gewartetes, intensiv (>5000km pro Jahr) genutztes 8 Jahre altes Cannondale R900 mit Cad3 Rahmen, Ultegra Ausstattung und Slice-Gabel wert, wenn es ohne Laufräder, Kassette, Kettenblätter und Sattel "über den Ladentisch" geht? Bis auf die Kettenstrebe ist es kratzerfrei.

Danke schön für Eure Hilfe

Kadikater
24.02.2006, 18:22
nen hunderter, mehr würde ich nicht investieren. war schon ein geiler rahmen...
:)

Thomasch
24.02.2006, 18:30
Wenn mir der Rahmen richtig gut gefallen würde und die verbauten Komponenten entweder verwenden oder per eBay verticken könnte wären 150-200 Eus okay. Ein Cannondale ist immer etwas besonderes und damit auch mehr wert.
Was für eine Steuersatztechnik ist verbaut?

greyscale
24.02.2006, 19:14
Wundert mich, dass da jemand den gestrippten Torso verkauft. Vemutlich würde der Hobel komplett € 500,- bis 600 ,-bringen.

Aber fast nackt? Der weitgehend ähnliche CAAD5 liegt neu als Rahmen irgendwo bei 800,-, als Komplettrad 1300,-.

Ist das noch die 8-fach Ultegra (6400) oder schon eine 9-fache (6501/03)?

@samoth667: Der CAAD8 hat nicht-integrierte Steuerlager (ab CAAD5) und noch keinen Hourglass-Hinterbau (ab CAAD4).

Ich sag' mal je nach Zustand bis max € 300,-.

g.

hansania
25.02.2006, 21:47
Vielen Dank für Eure Einschätzung, Ihr habt mich vor einer eventuellen Fehlinvestition bewahrt...