PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knacken bei 1. Ausfahrt



bat2.1
26.02.2006, 01:30
Hallo,
ich bin gestern mit meinem neuen Storck CD 1.0 gefahren und auf den ersten 10 km gabs öfter mal laute Knackgeräusche. Da ich vorher nie einen Karbonrahmen fuhr, war ich ziemlich verunsichert deshalb. Hat sich aber während der Tour gelegt. Hat sich das Material da 'gesetzt'?

K,-
26.02.2006, 01:34
Das heißt das Knacken war am Ende der Fahrt ganz weg?
Bei welchen Bewegungen ist es denn aufgetreten?

bat2.1
26.02.2006, 01:48
Das heißt das Knacken war am Ende der Fahrt ganz weg?
Bei welchen Bewegungen ist es denn aufgetreten?
Anfangs beim Sitzen und einer leichten Steigung. Ja, nach 60km habe ich nichts mehr gehört.

K,-
26.02.2006, 01:53
Also bei etwas höherer Krafteinwirkung?
Wollen wir hoffen, dass es wegbleibt!

Dirk U.
26.02.2006, 05:23
Das war nicht vielleicht jedes mal wenn du die Schalthebel betätigt hast? ;):D

Ne, Hast du mal geschaut, ob die LR richtig fest in der Führung sind?

bat2.1
26.02.2006, 10:04
Ja, die LR sind richtig drin. Schaltung wars nicht. :rolleyes:
Keine Ahnung, wo es genau herkam. Ich denke Richtung Tretlager/Sattel. Gabel?

robelz
26.02.2006, 10:07
Wie ist denn die Speichenspannung bei den LR? Meine sind weich geworden, jetzt knacken die ein wenig...

bat2.1
26.02.2006, 10:27
Wie ist denn die Speichenspannung bei den LR? Meine sind weich geworden, jetzt knacken die ein wenig...
Hey, das kann sein! Die hatten mir nämlich meine 'alten' LR neu zentriert. Wahrscheinlich haben sich erstmal die Speichen wieder gesetzt. Keine Ahnung, wieviel Spannung da drauf ist. Was meinst du?

Gunther
26.02.2006, 11:42
Hey, das kann sein! Die hatten mir nämlich meine 'alten' LR neu zentriert. Wahrscheinlich haben sich erstmal die Speichen wieder gesetzt. Keine Ahnung, wieviel Spannung da drauf ist. Was meinst du?
... genau!

Darauf wollte ich auch tippen!

Gruß Gunther

bat2.1
26.02.2006, 13:56
Ich glaube, das wars.
Puuh :rolleyes:

jACKtime
26.02.2006, 14:41
Ja, genau das Probleme hatte ich auch vor einer Woche.
Nun bin ich beruhigt.... :ü


jACK ;)

bata express
26.02.2006, 17:41
Kleine Achter kuriere ich immer selbst, das gibt bei der anschließenden Fahrt immer ein nettes Percussionkonzert -pling, pling, ploing! Eigentlich sollten aber professionelle Mechaniker die Speichen "abdrücken", damit sie sich setzen. Denn nachdem sie sich gesetzt haben, kann das Rad wieder etwas unrund laufen.

K,-
26.02.2006, 20:06
Ich glaube, das wars.
Puuh :rolleyes:
Das ist aber kein Knacken, sondern, wie bata schon sagte, ein Pling.

K,-
26.02.2006, 20:11
Kleine Achter kuriere ich immer selbst, das gibt bei der anschließenden Fahrt immer ein nettes Percussionkonzert -pling, pling, ploing! Eigentlich sollten aber professionelle Mechaniker die Speichen "abdrücken", damit sie sich setzen. Denn nachdem sie sich gesetzt haben, kann das Rad wieder etwas unrund laufen.
Und warum machst du das Abdrücken dann nicht auch?
Entweder das Rad auf den Boden legen und gegenüberliegend bei versch. Uhrzeiten drücken, umdrehen und wiederholen,
oder das Rad auf den Schoss stellen, mit beiden Händen auf 12 Uhr greifen, die Ellenbogen auf 3 und 6 Uhr und dann ziehen. Eimal rundherum von der einen und dann von der anderen Seite.
Wie stark du ziehen oder drücken mußt merkst du am Knacken. Vielleicht kannst du es mit einem alten Rad probieren.

Jassen
26.02.2006, 22:21
Ich habe mein Hinterrad im Winter neu zentriert und stärker gespannt. Bei der ersten Ausfahrt hat es auch stark geknackt. Dann war alles wieder gut.

Ich denke es sind Deine Laufräder.

Grüße