PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmenhöhe Cannondale CAAD5



butschi
26.02.2006, 17:47
Hallo,

ich verfolge die Beiträge in diesem Forum schon eine zeitlang, da ich vom MTB zum Rennrad wechseln möchte, und finde es sehr informativ!

Da ich sehr gute Beziehungen zu einem Cannondale-Händler habe und sie mir auch richtig gut gefallen, ist für mich der CAAD5-Rahmen wohl die beste Wahl. Allerdings habe ich jetzt schon öfters gelesen, dass die Rahmen von Cannondale größer ausfallen und deshalb im Vergleich zu anderen Herstellern der nächst kleinere Rahmen gewählt werden sollte.

Nun zu meiner Frage, ich bin 175cm groß und habe eine Schrittlänge von 82cm, das würde nach den Berechnungstabellen einer Rahmenhöhe von 55cm entsprechen, reicht es dann auf den sowieso empfohlenen 54er Rahmen zu gehen oder müßte ich gar den 52er nehmen?

Vielen Dank im voraus für euro Empfehlungen!

Timberwolf
26.02.2006, 17:54
Cannondale misst ihre Rahmen halt von Mitte Tretlager bis Oberkante Oberrohr, deshalb denkst du wohl, dass sie größer seien. Ein 54er, der 56 von Mitte Tretlager bis Oberkante Sattelrohr ist, sollte bei dir recht gut hinkommen. Ein 52er (eigentlich ja 54er) könnte eventuell auch noch gehen. -> Probefahren
Gib doch deine Maße mal bei http://www.wrenchscience.com/ ein und schau, was er dir ausspuckt an Empfehlungen.

butschi
26.02.2006, 18:32
Cannondale misst ihre Rahmen halt von Mitte Tretlager bis Oberkante Oberrohr, deshalb denkst du wohl, dass sie größer seien. Ein 54er, der 56 von Mitte Tretlager bis Oberkante Sattelrohr ist, sollte bei dir recht gut hinkommen. Ein 52er (eigentlich ja 54er) könnte eventuell auch noch gehen. -> Probefahren
Gib doch deine Maße mal bei http://www.wrenchscience.com/ ein und schau, was er dir ausspuckt an Empfehlungen.
Das habe ich schon gemacht und da kommt raus 55cm center to top und 53cm center to center!
Wenn Cannondale so misst wie du sagst, dann wären 54cm wahrscheinlich perfekt?

Timberwolf
26.02.2006, 19:02
Die Oberrohrlänge hat noch Einfluss auf deine Sitzlänge und Vorbaulänge, sowie die Steuerrohrlänge auf deine Überhöhung und die Anzahl der zu verbauenden Spacer.
Welche Oberrohrlänge/Überhöhung hat dir Wrenchscience nahegelegt oder welche möchtest du selbst wählen?

Hummel256
26.02.2006, 19:36
Bei mir wäre theoretisch "passend" auch ein 54er gewesen, ich hab mich dann aber doch für den kleineren 52er entschieden. Fühlte sich einfach besser an. Am besten beide mal Probefahren....

butschi
26.02.2006, 19:45
Die Oberrohrlänge hat noch Einfluss auf deine Sitzlänge und Vorbaulänge, sowie die Steuerrohrlänge auf deine Überhöhung und die Anzahl der zu verbauenden Spacer.
Welche Oberrohrlänge/Überhöhung hat dir Wrenchscience nahegelegt oder welche möchtest du selbst wählen?
Die Oberrohrlänge inklusive Vorbau betrug 65cm und die Sattelhöhe 72,6cm. Bei der Überhöhung habe ich so an 5-6cm gedacht.
Der Cannondale-Rahmen hat laut Datenblatt beim 54er Rahmen eine Oberrohrlänge von 54,5cm und beim 52er 53,5cm, das würde dann eine Vorbaulänge von 105mm bzw. 115mm ergeben!
Was würdest du empfehlen?

Olly
26.02.2006, 19:49
Die Oberrohrlänge inklusive Vorbau betrug 65cm und die Sattelhöhe 72,6cm. Bei der Überhöhung habe ich so an 5-6cm gedacht.
Der Cannondale-Rahmen hat laut Datenblatt beim 54er Rahmen eine Oberrohrlänge von 54,5cm und beim 52er 53,5cm, das würde dann eine Vorbaulänge von 105mm bzw. 115mm ergeben!
Was würdest du empfehlen?

Das musst du wohl selber ausprobieren. Die ganze Theorie vorher nützt dir nix, wenn es auf dem Rad zwickt. Jeder Mensch ist halt anders. Den Vorbau kannst du später immer noch tauschen.

butschi
26.02.2006, 23:53
Bei mir wäre theoretisch "passend" auch ein 54er gewesen, ich hab mich dann aber doch für den kleineren 52er entschieden. Fühlte sich einfach besser an. Am besten beide mal Probefahren....
Was heisst theoretisch passend, welche Abmessungen hast du?

Hummel256
27.02.2006, 22:14
Keine Ahnung - ich brauch gerade kein Rad und hab sie nicht aufgeschrieben... ;-)

Nach Umrechnung der Schrittlänge hätte es halt eigentlich ein 54er sein sollen. Ich kann nur eine Probefahrt mit bis auf die Rahmenhöhe identischen Rädern empfehlen. Ich wusste jedenfalls sehr schnell, wo ich mich wohler fühle.

balu
13.04.2006, 22:41
Der Cannondale-Rahmen hat laut Datenblatt...

Wo finde ich dieses datenblatt? im Inet?

Bowie Net
14.04.2006, 08:26
Ich hab recht ähnliche Maße 175cm/ 83,5cm SL. Ich bin beide gefahren und fühl mich auf dem 54er superwohl. Ein 52er hätte für mich eine größere Sattelüberhöhung bzw. Spacerturm in Betracht gezogen und das fand ich nicht so optimal. Ich fahr eine Überhöhunf von 5cm und das reicht mir und meinem Rücken völlig.