PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fahrradkauf und Tour-Test '06 (Ultegra)



derfla
26.02.2006, 19:33
Moin,
dieser Beitrag ist nicht als erneute Diskussionsgrundlage des aktuellen Ultegra-Tests in der Tour zu verstehen.
ABER - nach gut 4 Jahren Fitness-Bike möchte ich nun endlich auf ein Rennrad umsteigen. Umso mehr hab ich mich auf den Test gefreut.
Nun habe ich aber den Eindruck, dass man so ziemlich jedes Rad aus dem Test kaufen kann - sprich - Fahrradkauf = Geschmacksache.

Aus diesem Grunde meine eigentliche Frage.

Nach Recherchen habe ich mich auf folgende Marken/Lieferanten mal fokussiert. Das genaue Modell sei mal dahingestellt.

RedBull von Rose
Cayon (aus Koblenz)
Cube
Poison (aus Mayen)
Carver (u.a. bei zweirad-feld in St.Augustin)

Alle o.g. Händler haben eine Auswahl an Rädern bis 1.500 Euro mit Ultegra-Austattung + weitere Module von Markenlieferanten.

Meine Fahrleistung beträgt ca. 3.000 KM pro Jahr. Ich bin 1,79m groß und wiege "satte" 90 Kg.

Meine Frage an die erfahrenen Biker: Ist es letzendlich meine persönliche Geschmackssache, welches Rad ich mir kaufe und bei wem? Oder sticht einer der o.g. Firmen so heraus, dass ich bei einem Kauf an diesem nicht vorbei komme?

HeinerFD
26.02.2006, 19:37
Ja, es is so, wie Du es schon selbst festgestellt hast und im Tour-Test auch schon angeklungen ist: der Markt ist recht "homogen" geworden.

Gerade in Deinem Fall (1. Rennrad) bietet es sich an zum örtlichen Händler zu gehen und den Schwerpunkt auf individuelle Anpassung (Vorbau, Sattel, Übersetzung) zu legen.

Mr.Hyde
26.02.2006, 19:39
da stimme ich dem heinerFD voll zu, wenns eins von den genannten sein soll, dann würde ich am ehesten das cube nehmen wenns das erste ist, einfach weil du dann beim händler genau in sachen größe nachschauen kannst und dich besser beraten lassen kannst.

Tom_81
26.02.2006, 19:49
Hi,

lass dir auch nicht von den ganzen Gewichtsangaben den Kopf verdrehen. Jetzt bitte nicht falsch verstehen, aber du kannst ruhigen Gewissens ein robustes und etwas schwereres Rad nehmen. Es müssen auch nicht die leichtesten Laufräder sein und auch bei den Anbauteilen solltest du mehr auf das richtige Maß für dich als auf ein paar Gramm Gewicht achten.

Gruss Tom

derfla
26.02.2006, 19:52
Vielen Dank für die schnellen Antworten und Einschätzungen - die mich in meiner ersten Wahrnehmung bestätigen.

wilson
26.02.2006, 19:55
Nimm das CAAD 5 Cannondale. Der beste Rahmen im Test!

Wonko
26.02.2006, 20:40
Nimm das CAAD 5 Cannondale. Der beste Rahmen im Test! Komisch, hier (http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=1151871&postcount=6) hast Du noch so geklungen, als würdest du nicht viel davon halten, sich an den Ergebnissen eines TOUR-Tests zu orientieren. Oder habe ich da etwa Ironie herausgelesen, wo gar keine war und Du empfiehlst wirklich mit allem denkbaren Nachdruck den Kauf des Red Bull? ;)

Dirk U.
26.02.2006, 20:50
Ich kann nur sagen, dass ich mit meinem CUBE zufrieden bin wobei ich andere LR dran habe (die du nicht brauchen wirst bei 90kg). Kleinikeiten rüstet sowieso dann noch jeder nach.

Canyon ist bestimmt auch nicht schlecht, aber dann stell es besser nicht in die Gallerie da du dort zerrissen wirst. ;)

wilson
27.02.2006, 13:49
Komisch, hier (http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=1151871&postcount=6) hast Du noch so geklungen, als würdest du nicht viel davon halten, sich an den Ergebnissen eines TOUR-Tests zu orientieren. Oder habe ich da etwa Ironie herausgelesen, wo gar keine war und Du empfiehlst wirklich mit allem denkbaren Nachdruck den Kauf des Red Bull? ;)

Nein. Habe aber niemals behauptet, konsequent zu sein ;) .

wilson
27.02.2006, 13:53
Es ist aber schon so, dass ich den CAAD 5 ohne jegliche Bedenken jedem empfehlen würde. Auch gegenüber den neuren Errungenschaften aus dem gleichen Hause. Ein vielfach bewährter Rahmen und in der Ultegra Version mit 2000 Euro auch bezahlbar.

kurti
28.02.2006, 12:06
Kauf Dir das F.A.T. Custom Made.
Und mit besseren Teilen immer noch um einiges günstiger als das Rose....

Ultimate
16.03.2006, 18:21
Hi,

warum ein Cannondale für 2000€ kaufen wenn das Carver 1100€ kostet und die Gesamtpunktzahl gleich ist ???

Bin gespannt wie ihr mir das erklären könnt ;) !

Mfg Biker2004

duathlonsport
16.03.2006, 18:42
Kauf Dir das F.A.T. Custom Made.
Und mit besseren Teilen immer noch um einiges günstiger als das Rose....


Ich wohne in der Nähe von Mönchengladbach und habe dadurch ständig Kontak zu Cycles4U (F.A.T.). Die F.A.T Rahmen werden genau bei dem gleichen Hersteller eingekauft wo auch Rose seine Rahmen kauft.

Als Einsteiger wäre es doch wie schon hier erwähnt; - zu Empfehlen sich etwas zusammen bauen zu lassen. Vorbaulänge, Lenkerbreite usw. individuell auf dich bezogen. Es muss auch nicht unbedingt ULTEGRA sein. Jeder gute Händler/Techniker wird dir Bestätigen das die neuer 105 Mod.06 eigentlich das gleiche ist wie die Ultegra. Die Händler können mittlerweile sogar selber mehr keinen Unterschied feststellen. Optisch sogar schöner.