PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ah ja, Galli war vor Campa, very interesting!



a x e l
27.02.2006, 10:54
Hallo,

ja,ja Faschingszeit! :party:

Hier:

http://cgi.ebay.de/ALAN-Rennrad-Italien-Sammlerstueck-von-1978-orig_W0QQitemZ8771726486QQcategoryZ9194QQrdZ1QQcmd ZViewItem

Da muß ich Campa wohl verklagen, weil an meinem Rad v. 1976 von Campa gefälschte Bremsen dran waren - Sauerei!!

Gruß, Axel

Richie392
27.02.2006, 11:06
:eek:

Das Ding glänzt wie Speckschwarte! Wieviele Stunden der wohl dran poliert hat? :eek:

a x e l
27.02.2006, 11:12
:eek:

Das Ding glänzt wie Speckschwarte! Wieviele Stunden der wohl dran poliert hat? :eek:


....er wohl gar nicht. Stand doch im Wohnzimmer. Das war Mutti mit dem Bohnerwachs. :D

Gruß, Axel

martl
27.02.2006, 11:13
Mexico-Finish auf Mittelklasse-Teilen, naja, ich weiß nicht, ob der Aufwand gerechtfertigt ist.. hübsch aussehen tuts ja :)

Art
27.02.2006, 13:19
Polieren kann Er. Der Rahmen bringt € 100,00 der Rest hat fast keinen Samlerwert. Den Rahmen sollte schön im Wohnzimmer bleiben. Die Dinger waren Früher beruchtigt fur Rahmenbruche und haben sich gefahren wie gekochte Spaghetti.

Maxe_Muc3
27.02.2006, 19:14
Den Rahmen sollte schön im Wohnzimmer bleiben. Die Dinger waren Früher beruchtigt fur Rahmenbruche und haben sich gefahren wie gekochte Spaghetti.

ich hab von denen ein Cross-Rad, stimmt, das Teil ist echt unglaublich weich, man kann sehen, wie sich alles verbiegt, wenn man tritt...

US.
27.02.2006, 19:40
Genau so einen Rahmen hatte ich auch mal. Mann, war das ein Mist! Nach ein paar tausend Kilometern haben Sattelmuffe und Steuerrohrmuffen Risse bekommen. Ganz zu schweigen davon, daß das Ding wackelt wie ein Kuhschwanz.

Na ja, fürs Wohnzimmer ok, wobei die Verarbeitungsqualität auch nicht so berühmt ist.

Gruß, Uwe

Fixie66
28.02.2006, 00:15
oha, da habe ich also schon 1957 Plagiate von Campa gefahren.. :4bicycle: Hund san's scho die Itaka, haben schon 1957 gewußt dass es im Jahre 1980 mal die Firma Campagnolo geben wird..

martl
28.02.2006, 10:56
oha, da habe ich also schon 1957 Plagiate von Campa gefahren.. :4bicycle: Hund san's scho die Itaka, haben schon 1957 gewußt dass es im Jahre 1980 mal die Firma Campagnolo geben wird..
Nein nein, er sagt ja nur, dass die Galli-Teile die Vorgängerder "Record"
seien... :)

(Ist aber natürlich genauso Käse...)

villadsen
28.02.2006, 13:03
Ich schätze ich bin so um die 100,000 Kilometer mit verschiedene ALAN Rahmen gefahren und habe immer noch ein ALAN Super Cross Carbonio. Die alten verklebten Cross Rahmen sind enfach geniale Winter training Rahmen und fährt sich sehr komfortabel auf alle Unterlagen. Selbstverständlich kann mann sie nicht mit einen modernen oversize Alu oder gar Carbon Rahmen vergleichen, aber verglichen mit einen Reynolds 531 oder Columbus SL waren sie fast 1 kilo leichter und nicht viel weicher.


Nach ein paar tausend Kilometern haben Sattelmuffe und Steuerrohrmuffen Risse bekommen Beim einschlagen von Steuerlager muss mann höllisch aufpassen denn falls der Steuermuffe nicht ordnungsgemäss aufgebohrt ist dann reist er einfach.


Die Dinger waren Früher beruchtigt fur Rahmenbruche und haben sich gefahren wie gekochte Spaghetti. Rahmenbrücke hatte ich selber nie, aber selbstverständlich habe ich der eine oder andere gesehen wo die Röhren aus den Muffen rausgerissen waren. Dann wurden Sie aber immer von ALAN kulant ersetzt. Rahmenbrücke habe ich aber übrigens auch öfters bei Stahlrahmen gesehen. Weich wurden die ALAN Rahmen vor allen wenn sie viele kilometer gefahren hatten.

Der Ebay Text ist natürlich absoluter Mist........

sensole
28.02.2006, 13:19
Das geilste an dem Rahmen war, wenn man am Berg einen Fahrer im Wiegetritt vor sich hatte: Knarz, knarz, knarz....

Maxe_Muc3
28.02.2006, 14:14
Die alten verklebten Cross Rahmen sind enfach geniale Winter training Rahmen und fährt sich sehr komfortabel auf alle Unterlagen. Selbstverständlich kann mann sie nicht mit einen modernen oversize Alu oder gar Carbon Rahmen vergleichen, aber verglichen mit einen Reynolds 531 oder Columbus SL waren sie fast 1 kilo leichter und nicht viel weicher.

na ich weiß nicht.... hab zum Vergleich einen Vitus 979, der ist um Größenordnungen steifer und auch nicht schwerer. Liegt m. E. daran, daß bei Vitus Steuerrohr und Muffen ein Teil sind, während sich der Alan schon dort verwinden kann....

villadsen
28.02.2006, 14:47
Selbstverständlich war der Vitus eine bessere Rahmen, der war ja auch fast eine Generation jünger. Ein Freund von mir fuhr ein Alan Super als er in 1976 bei Olympia in Montreal eine Bronze Medaille holte...............

Maxe_Muc3
28.02.2006, 14:59
Selbstverständlich war der Vitus eine bessere Rahmen, der war ja auch fast eine Generation jünger. Ein Freund von mir fuhr ein Alan Super als er in 1976 bei Olympia in Montreal eine Bronze Medaille holte...............

geil! Ich hab meinen bei eBay ersteigert, weil ich mich immer an Klaus-Peter Thaler erinnert hab :-)

miro1803
13.06.2006, 15:22
Hmmmm ...ich habe auch so ein fahrrad...aber das ist noch schöner mit roten CB Bremsen und alles noch viel verschnörgelter ....würd mivch ja mal interessieren wie alt dann meins ist. weiss jemand wo man das herausbekommt?