PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OpenPro, Vista, WHR 550 oder WHR 560?



Iceman
27.02.2006, 19:54
Hallo!

Ich lege mir ein neues Rad zu, und das hat standardmäßig Mavic OpenPro Felgen mit ner Ultegra Nabe drin.

Für 50€ Aufpreis bekomme ich entweder einen Satz Easton Vista, oder Shimano WHR 550. Für 90€ Aufpreis bekomme ich die WHR 560.

Welches Angebot ist das Beste?
Von welchem könnt ihr mir abraten, welches ist ein besonders Gutes?
Das Gewicht spielt keine Rolle, ich habe nur 60kg. Die Steifigkeit sollte keine Probleme bereiten...

Danke.

:)

Vetta
27.02.2006, 19:58
ein Satz Ultegra/Open Pro ist mindestens gleichgut wie die WHR 550.
Ich würds einfach lassen...

Edit: Ultegra/Open Pro kostet (abhängig von den Speichen) ~190€
Whr kosten ~100€. Der Aufschlag ist also nicht gerechtfertigt ;)

Iceman
27.02.2006, 20:05
Und wie sieht es mit den Easton Vistas aus? Die sollen laut Hersteller nur 1800g wiegen, und sine 30mm hoch. 20 zu 24 Speichen. Hat wer erfahrung damit?

HeinerFD
27.02.2006, 20:06
Die WHR560 finde ich, nachdem ich sie inzwischen >1000km gefahren bin, sehr empfehlenswert (Fetten und Justage der Lager vorausgesetzt). Die Teile "rollen" ziemlich gut.

Allerdings bekommt man sie für 115€. Der Ultegra/Open Pro - Satz ist deutlich teurer (ca. 160€?). Also entweder die originalen Laufräder behalten oder weiter verkaufen und so dann quasi mit Gewinn gegen die WHR560 tauschen.

Vetta
27.02.2006, 20:12
Wenn du andere möchtest, verkauf einfach die Ultegra/Open Pro, da kriegste ca. 140-150.
Dann von der Kohle was anderes aussuchen. Wie wärs mit Fulcrum 7(ab Juni)?

http://www.cyclingnews.com/photos/2006/tech/news/02-24/Racing7-Press.jpg

Das Tausch-Angebot von deinem Händler ist auf jeden Fall nachteilig für dich ;)

Iceman
27.02.2006, 20:17
Hehe, die Fulcrum Racing 7 lege ich mir sowieso zu. Ich hab mich vollkommen verliebt in die LR... :rolleyes: :)

Aber in dem Fall lasse ich es bei den OpenPro..

MB-Wien
27.02.2006, 20:22
Wenn du andere möchtest, verkauf einfach die Ultegra/Open Pro, da kriegste ca. 140-150.
Dann von der Kohle was anderes aussuchen. Wie wärs mit Fulcrum 7(ab Juni)?

http://www.cyclingnews.com/photos/2006/tech/news/02-24/Racing7-Press.jpg

Das Tausch-Angebot von deinem Händler ist auf jeden Fall nachteilig für dich ;)


wow geile dinger..........was kosten die????

Vetta
27.02.2006, 20:28
wow geile dinger..........was kosten die????

ca. 140+Steuer...

Iceman
27.02.2006, 20:41
Ich habe ja extra einen Fred über die aufgemacht. der letzten Beitrag müsste gestern gewesen sein. Der FRed heißt Fulcrum Racing 7. :xdate: :D

Vetta
27.02.2006, 21:57
Da (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?p=1167061#post1167061) verkauft jemand genau den gleichen LRS. Kannst ja mal im Auge behalten ;)

Iceman
28.02.2006, 07:06
Jup, werde ich...

Aber was ich interessant finde: Niemand hat Erfahrung mit den Easton Vista... :rolleyes:

kette rechts!
28.02.2006, 14:36
Ich hab sie mir am Montag bei Actionsports für 130 europas bestellt. Sind auch gleich Dienstag angekommen. :oke:
Ich werde die aber erst nächste Woche montieren und kann auch dann frühestens über die berichten.
Lt. Hersteller 1797 gramm.
Aber von der "live-optik" her, finde ich die schon mal echt klasse!
Nach der I-net-Seite scheint es wohl so, als ob ich mit die letzten gekriegt habe, denn jetzt gibt es die da nicht mehr. :eek:

Vetta
28.02.2006, 14:39
Ich hab sie mir am Montag bei Actionsports für 130 europas bestellt. Sind auch gleich Dienstag angekommen. :oke:
Ich werde die aber erst nächste Woche montieren und kann auch dann frühestens über die berichten.
Lt. Hersteller 1797 gramm.
Aber von der "live-optik" her, finde ich die schon mal echt klasse!
Nach der I-net-Seite scheint es wohl so, als ob ich mit die letzten gekriegt habe, denn jetzt gibt es die da nicht mehr. :eek:

also die, oder?
http://images.marketworks.com/hi/66/66052/vistasl.jpg

die wiegen aber 1720. Wieg doch mal deine :rolleyes:

kette rechts!
28.02.2006, 15:18
@Vetta
Nein, die auf deinem Foto sind die SL, ich glaub, ich hab die 700C.
Meine sind diese hier:
http://cgi.ebay.de/Laufradsatz-Easton-Velomax-Vista-700C_W0QQitemZ7222641238QQcategoryZ81670QQssPageNa meZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
Ist leider kein Foto von meinen eigenen, denn ich weiß nicht, wie ich die Bilder so "schrumpfen" kann, dass sie in den Anhang passen.

Iceman
28.02.2006, 19:10
Hat sonst keiner Erfahrungen mit den Vistas gemacht?

Aber ja, kette rechts!, würde mich freuen, wenn du dein Feedback gleich hier reinschreibst. Danke!

dooyou
28.02.2006, 21:37
Hallo!

Ich lege mir ein neues Rad zu, und das hat standardmäßig Mavic OpenPro Felgen mit ner Ultegra Nabe drin.

Für 50€ Aufpreis bekomme ich entweder einen Satz Easton Vista, oder Shimano WHR 550. Für 90€ Aufpreis bekomme ich die WHR 560.

Welches Angebot ist das Beste?
Von welchem könnt ihr mir abraten, welches ist ein besonders Gutes?
Das Gewicht spielt keine Rolle, ich habe nur 60kg. Die Steifigkeit sollte keine Probleme bereiten...

Danke.

:)


Komische Aufpreise.....

Du hast super Ultegra Naben und Openpro Felgen = Klassischer Laufradsatz, gute Ersatzteilversorgung, tolle Felgen und gute Naben!

Was will man mehr?

Behalts!

schmadde
01.03.2006, 06:51
Hat sonst keiner Erfahrungen mit den Vistas gemacht?

Aber ja, kette rechts!, würde mich freuen, wenn du dein Feedback gleich hier reinschreibst. Danke!
Ich habe die als Velomax Vista, bin allerdings erst einmal damit gefahren. Laufen super, aber im Ernst, ich wuerde die OpenPro nehmen, die sind auf jeden Fall mehr Wert und sicher deutlich leichter.

Iceman
01.03.2006, 13:07
Hm...Ich denke ich bleibe bei den OpenPro...

Und sobald die neuen Fulcrum Racing 7 heraussind, werde ich mir die als 2.LRS holen... :rolleyes: :)

Danke

gumball
23.09.2006, 17:02
wer hat eigentlich den vergleich zwischen open pro (32speichen) und whr 560/550/600 ?
wie äussert sich das am berg, merkt man da wirklich unterschiede beim antritt ?
meinte, mit den whr550 immer ein wenig ins leere getreten zu haben, fühlte sich so indirekt an.
bin am überlegen ob ich mir einen klassischen lr auch noch zulegen soll, aber wenn der unterschied nicht so gross ist, dann lass ichs lieber.

Andi Arbeit
23.09.2006, 18:42
Hallo!

Ich lege mir ein neues Rad zu, und das hat standardmäßig Mavic OpenPro Felgen mit ner Ultegra Nabe drin.

Für 50€ Aufpreis bekomme ich entweder einen Satz Easton Vista, oder Shimano WHR 550. Für 90€ Aufpreis bekomme ich die WHR 560.

Welches Angebot ist das Beste?
Von welchem könnt ihr mir abraten, welches ist ein besonders Gutes?
Das Gewicht spielt keine Rolle, ich habe nur 60kg. Die Steifigkeit sollte keine Probleme bereiten...

Danke.

:)
Ich behaupte mal, der Open Pro-Ultegra-LRS ist der leichteste und zuverlässigste von den genannten. Und Ersatzteile günstig zu bekommen ist kaum ein Pröblem

Gruß Andi

gumball
23.09.2006, 20:16
Ich behaupte mal, der Open Pro-Ultegra-LRS ist der leichteste und zuverlässigste von den genannten. Und Ersatzteile günstig zu bekommen ist kaum ein Pröblem

Gruß Andi

jo, das ist so, ist logisch.

was mich aber verunsichert ist zB der tourtest, wo die DT 1.1 (mit 240s) , dh die klassischen laufräder mit 28 aerospeichen (sind noch stabiler als die normalen) enorm schlecht abschnitten in sachen steifigkeit !
darum meine frage nach antrittverhalten etc!

tigerchen
23.09.2006, 20:30
jo, das ist so, ist logisch.

was mich aber verunsichert ist zB der tourtest, wo die DT 1.1 (mit 240s) , dh die klassischen laufräder mit 28 aerospeichen (sind noch stabiler als die normalen) enorm schlecht abschnitten in sachen steifigkeit !
darum meine frage nach antrittverhalten etc!

Es sind nun mal die Fragen, ob du...
1. der Fa. DT Swiss,
2. der Zeitschrift "Tour"
vertraust.

Ich für meinen Teil darf Vergleiche ziehen zwischen den wh 550 und den ziemlich lasch (von der Fa. Action Sports, Leute, lasst die Finger weg von diesem Kontor!) eingespeichten cxp 33 + Ultegra. Selbst in dem in Klammern
besagten Zustand waren die Laufräder besser als die wh 550.

gumball
23.09.2006, 20:49
Es sind nun mal die Fragen, ob du...
1. der Fa. DT Swiss,
2. der Zeitschrift "Tour"
vertraust.

Ich für meinen Teil darf Vergleiche ziehen zwischen den wh 550 und den ziemlich lasch (von der Fa. Action Sports, Leute, lasst die Finger weg von diesem Kontor!) eingespeichten cxp 33 + Ultegra. Selbst in dem in Klammern
besagten Zustand waren die Laufräder besser als die wh 550.

ein wenig OT, dennoch: wie einfach ist es dann für den lokalen Händler deine windelweichen Actionsports wieder hart und korrekt zu zentrieren ? Ist das überhaupt möglich ? Hab mal gelesen, dass man da alles ausspeichen müsse und komplett neu aufbauen (was ja auch komisch wäre)

medias
23.09.2006, 21:06
ein wenig OT, dennoch: wie einfach ist es dann für den lokalen Händler deine windelweichen Actionsports wieder hart und korrekt zu zentrieren ? Ist das überhaupt möglich ? Hab mal gelesen, dass man da alles ausspeichen müsse und komplett neu aufbauen (was ja auch komisch wäre)
Kann jeder guter Händler in einer halben Stunde für beide LR.
Insofern sie nicht von Anfang an überzogen wurden und mit Loctite für dem Moment in Form gehalten wurden.

tigerchen
23.09.2006, 21:28
Kann jeder guter Händler in einer halben Stunde für beide LR.
Insofern sie nicht von Anfang an überzogen wurden und mit Loctite für dem Moment in Form gehalten wurden.

Nee, waren die nicht. (Muss mich entschuldigen für Off Top.)
Ich hab's begriffen: Besser ein "klassilsch" eingespeichter Laufrädersatz als so eine Geschichte mit wh 550.

Widda
24.09.2006, 10:38
Und wie sieht es mit den Easton Vistas aus? Die sollen laut Hersteller nur 1800g wiegen, und sine 30mm hoch. 20 zu 24 Speichen. Hat wer erfahrung damit?

Ja, ich, hab die Teile, Nabe hatte bereits nach etwa 400 km Spiel. Fahr die aber noch bis es nicht mehr geht, dann kommt was feineres dran.

gumball
24.09.2006, 11:22
Ja, ich, hab die Teile, Nabe hatte bereits nach etwa 400 km Spiel. Fahr die aber noch bis es nicht mehr geht, dann kommt was feineres dran.

jep, liest man öfter. drum: keine easton (zumindest keine mit nicht verstellbaren lagern) auch die anderen easton sind nicht sonderlich steif gemäss tests. zudem halten die lager va bei hoher beanspruchung /regen, winter etc wenig stand, gab sogar der eastontyp am tel. zu.