PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar CS Tacho und Antenne



valvox
02.03.2006, 08:33
Hallo,

ich habe Empfangsprobleme bei meinem CS200 Tacho. Weder der Geschwindigkeitssender, noch der Trittfrequenzsender kann die Daten an den Tacho übermitteln. Ich habe mehrere mögliche Positionen sowohl der Sender, als auch des Tachos ausprobiert und keine gefunden, bei der der Tacho noch vernünftig ablesbar ist. Batterien alle top, Sender senden, doch leider sind halt die Entfernungen zu groß.

Nun meine Frage, hat schon mal jemand an den Sendern oder am Tacho mit einem Kabel als Antenne gebastelt. So ein 10-15cm langes Kabel sollte doch die Empfangsprobleme lösen, oder habe ich hier einen falschen Ansatz?

Gruß
Thorsten

Brunolp12
02.03.2006, 08:52
Sender senden, doch leider sind halt die Entfernungen zu groß.

Bis Du sicher ? Ich hab das Teil auch... ran klatschen... probieren... geht... - so war bei mir die Montage :eek:

(ein bisschen Zeit hab ich verloren, weil der TF-Sensor relativ viele Umdrehungen braucht bis der Tacho was anzeigt - da hab ich dann unnötig lange rum gefrickelt, weil ich erst immer dachte, Sensor & Magnet sitzen noch nicht richtig).

Edit: Sorry, zur eigentlichen Frage weiss ich nix...

MB-Wien
02.03.2006, 09:14
Bis Du sicher ? Ich hab das Teil auch... ran klatschen... probieren... geht... - so war bei mir die Montage :eek:

(ein bisschen Zeit hab ich verloren, weil der TF-Sensor relativ viele Umdrehungen braucht bis der Tacho was anzeigt - da hab ich dann unnötig lange rum gefrickelt, weil ich erst immer dachte, Sensor & Magnet sitzen noch nicht richtig).

Edit: Sorry, zur eigentlichen Frage weiss ich nix...

Hallo, hab einen CS100, hatte das gleiche Problem. Aber mitlerweile hab ich mich dran gewöhnt das der Tache langsam auf Geschwindigkeitsveränderungen reagiert. Das Gerät ist sonst aber top!

Hast du die Sensoren auch an der Vordergabel montiert?

valvox
02.03.2006, 09:38
Hallo,

danke für die Infos, ist aber alles schon berücksichtigt und ausprobiert worden. Die Entfernungen sind halt zu groß, fahre ein 60er NOX Crossfire Rahmen mit Federgabel und Mountainbikelenker.

Gruß
Thorsten

ritzenflitzer
02.03.2006, 09:51
sensor ganz nach oben an gabelbrücke, am lenker den cs festmachen, gleiche seite. das wird dann schpn innerhalb der toleranzen sein auch wenns en 60er ist. geschwindigkeit wird immer erst nach mind. 10-12 umdrehungen registriert. wenn magnet nah an der felge steht dann den sensor nach innen drehen und magneten nach außen. auch mal nen anderen magneten stärkeren verwenden

Brunolp12
02.03.2006, 10:11
danke für die Infos, ist aber alles schon berücksichtigt und ausprobiert worden. Die Entfernungen sind halt zu groß, fahre ein 60er NOX Crossfire Rahmen mit Federgabel und Mountainbikelenker.

Mein Rahmen ist ein 62er, die Reichweite der Sensoren ist in der Anleitung/den Montagehinweisen irgendwo spezifiziert. Den Tacho-Sensor hab ich recht weit oben platziert (was bei ner Federgabel wohl nicht so einfach ist), da sieht der auch optisch besser aus, wie ich find.

Da der Tacho normalerweise innen am Lenker, in der Nähe des Vorbaus sitzt sollte die Lenkerform eingentlich keine grosse Rolle spielen. Du solltest nur den Tacho nicht links und den Sensor rechts montieren (oder umgekehrt, aber das steht glaub ich auch in der Anleitung).

Ich würde echt erstmal probieren ob die Sensoren wirklich was aufnehmen. Du schreibst zwar, das sei sicher, aber ich glaub es noch nicht so ganz. Lausche auf das "Klick" im Sensor oder nehme den Tacho ausm Halter und halt ihn provisorisch mit der Hand dicht neben den Sensor während das Rad sich dreht.

Notfalls ruf mal bei Polar an, die haben nen sehr guten Service - kann allerdings passieren, dass sie Dich bitten, das Gerät zur Prüfung einzuschicken.

Grüsse
Bruno

valvox
02.03.2006, 10:24
Mein Rahmen ist ein 62er, die Reichweite der Sensoren ist in der Anleitung/den Montagehinweisen irgendwo spezifiziert. Den Tacho-Sensor hab ich recht weit oben platziert (was bei ner Federgabel wohl nicht so einfach ist), da sieht der auch optisch besser aus, wie ich find.

Da der Tacho normalerweise innen am Lenker, in der Nähe des Vorbaus sitzt sollte die Lenkerform eingentlich keine grosse Rolle spielen. Du solltest nur den Tacho nicht links und den Sensor rechts montieren (oder umgekehrt, aber das steht glaub ich auch in der Anleitung).

Ich würde echt erstmal probieren ob die Sensoren wirklich was aufnehmen. Du schreibst zwar, das sei sicher, aber ich glaub es noch nicht so ganz. Lausche auf das "Klick" im Sensor oder nehme den Tacho ausm Halter und halt ihn provisorisch mit der Hand dicht neben den Sensor während das Rad sich dreht.

Notfalls ruf mal bei Polar an, die haben nen sehr guten Service - kann allerdings passieren, dass sie Dich bitten, das Gerät zur Prüfung einzuschicken.

Grüsse
Bruno

@ Bruno, habe ich gemacht, aus diesem Grund weiss ich ja, dass die Sender in Ordnung sind und senden.

Ich mach heute abend mal Bilder und nehme mal den Zollstock zur Hand, um dies hier zu posten.

Mit dem Polar Service habe ich schon Kontakt aufgenommen, da ich wissen möchte, ob die CS Sender auch in der Sendeleistung umzustellen sind, wie die S Serie Sender.

Gruß

Thorsten

Brunolp12
02.03.2006, 10:47
@ Bruno, habe ich gemacht, aus diesem Grund weiss ich ja, dass die Sender in Ordnung sind und senden.

OK, das hattest Du bisher so nicht gesagt...



Mit dem Polar Service habe ich schon Kontakt aufgenommen, da ich wissen möchte, ob die CS Sender auch in der Sendeleistung umzustellen sind, wie die S Serie Sender.

Das sind sie nicht

Grüsse
Bruno

MB-Wien
02.03.2006, 13:44
vielleicht stört die massive Gabelbrücke das Signal so stark das das Funksignal nicht nah oben kommt? Vesuch mal den Tacho kurz oberhalb der Gabelbrücke zu halten und das Rad zu drehen, und schaue dann ob du ein Signal bekommst... :6bike2:

valvox
02.03.2006, 14:26
hallo,

zwischen Sender und Tacho ist Sichtkontakt, ist kein Bauteil dazwischen.

Gruß

Thorsten