PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Rat: Damenhose kurz für MTB



Bikerfred
02.03.2006, 08:34
Hallo Leute,

Ihr seid meine letzte Hoffnung!!
Meine Freundin fährt pro Jahr ca. 1500km MTB (richtig MTB:-)) über die Sommermonate. Sie sucht eine kurze schwarze Hose mit Einsatz.

Hätte nie gedacht, dass das so ein Problem wird!!

Folgendes:
Bei den "normalen" kurzen Hosen (Sie fährt eine Gonso für 35Euro) schneidet Ihr das Bündchen zu sehr am Bauch ein. Da ich früher das bei kurzen Hosen und heute noch bei meiner langen Pearl Izumi das gleiche Problem habe, war meine Idee: TRÄGERHOSE!
Wir also hier in einen Spezialladen, der nur Fahrradkleidung hat. Der guckt uns an und sagt: Trägerhosen fahren Frauen nicht!
Seine Begründung: Die Träger laufen entweder zwischen den Brüsten oder eben am Rand vorbei und das stört die Frauen wohl sehr!

Er hatte eine einzige da von PearlIzumi für 135 Euro. Meine Freundin hatte die an und fand eigentlich das die gut saß und sie wohl auch nicht stören würde. Nur eben der Preis.
Ich fahre eigentlich auch nur eine wirklich gute Hose für Marathons oder längere Radsporturlaube, da ich mir schon mehrere Hosen an Dornen oder bei Stürzen zerissen habe.

Daher zwei Fragen an die Damen und die einfühlsamen Herren:
- TRÄGERHOSE oder normale Hose??
- Welche Hosen fahrt Ihr?? (gehen evtl. auch Männerhosen ohne Mittelnaht?)
- Habt Ihr ne Empfehlung in der Preisklasse bis 70Euro? Meine Freundin fährt maximal 40km pro Tag MTB, mit den "normalen" Einsätzen hat sie keine Probleme, nur eben mit dem Bündchen.

Also bitte helft mir und damit auch Ihr eine passende Hose zu finden.
Danke
Bikerfed

wilson
02.03.2006, 08:40
Ich hätte Dir (bzw. Deiner Liebsten) eigentlich gerne die (https://www.veloplus.ch/shop/artikel_detail.asp?grp=3637) empfohlen. Sie sprengt aber wohl Deine Preislimite.

GrrIngo
02.03.2006, 08:52
Hi,

eine Hose, die bei uns im Verein gerne von unseren Triathletinnen gefahren wird, ist die Orca Tri short. Für den reinen Radsport vernünftiger halte ich die Pearl Izumi Tri short (die Männer-Variante fahre ich persönlich sehr gerne - robust, einigermaßen günstig, und mit vernünftig dünnem Polster versehen). Ein Einschnüren am Bauch ist eigentlich nicht festzustellen.
Ansonsten: Tri-Einteiler :-)

Gruß
GrrIngo

elyasa
02.03.2006, 09:34
Kenne das Problem gut und empfehle Sugoi oder Agu. Beide haben Damenhosen mit entsprechendem Schnitt (Bündchen tief angesetzt) im Programm. Habe von beiden Herstellern diverse Modelle ausprobiert und bin zumindest in dieser Hinsicht nie enttäuscht worden.

Grüsse
Elyasa

cluso
02.03.2006, 10:00
Ich hätte Dir (bzw. Deiner Liebsten) eigentlich gerne die (https://www.veloplus.ch/shop/artikel_detail.asp?grp=3637) empfohlen. Sie sprengt aber wohl Deine Preislimite.


Bekommt man das Mädel mit dazu wenn man da bestellt ;)

wilson
02.03.2006, 10:18
Bekommt man das Mädel mit dazu wenn man da bestellt ;)

Muss mal fragen... Für den Preis sollts eigentlich drinliegen.

Bikerfred
02.03.2006, 13:12
Kenne das Problem gut und empfehle Sugoi oder Agu. Beide haben Damenhosen mit entsprechendem Schnitt (Bündchen tief angesetzt) im Programm. Habe von beiden Herstellern diverse Modelle ausprobiert und bin zumindest in dieser Hinsicht nie enttäuscht worden.

Grüsse
Elyasa

Also KEINE Trägerhose, sondern normale kurze Radhose mit Einsatz ziehst Du vor? Hast Du evtl. Gründe warum keine Trägerhose??

Wie gesagt, ich habe eigentlich mit Trägerhosen bessere Erfahrungen gemacht, da eben auch der Bereich um die Nieren besser gegen Zugluft geschützt wird
und eben keine Einschnürung vom Bündchen her kommt.

diddlmaedchen
02.03.2006, 13:28
Hat sie den mal andere Trägerhosen probiert ?

Ich fahre fast nur Männerhosen mit Trägern - habe da kein Problem...Nalini kann ich da sehr empfehlen. :)

nasenmann
02.03.2006, 13:36
also meine frau ist nach einigen testen bei der

gore cortina II

hängen geblieben, ist sehr zufrieden damit und passt eigentlich voll in deinen preisrahmen :)

Jea
02.03.2006, 14:12
Schau mal da, Frauenhosen von Nalini und Pearl Izumi in allen Varianten: http://www.bobshop.de/oxid.php/sid/1f594d5b971bce0a601368f78118b69e/cl/alist/pgNr/1/cnid/40e43d514e2081a33.33494910

klappradl
02.03.2006, 14:16
Ich hätte Dir (bzw. Deiner Liebsten) eigentlich gerne die (https://www.veloplus.ch/shop/artikel_detail.asp?grp=3637) empfohlen. Sie sprengt aber wohl Deine Preislimite.
So etwas gibt es auch billiger hier (http://www.radsportbekleidung.de/product_info.php/info/p1357_Gore-Classic-III-Lady-Body.html).
Bin allerdings keine Frau und kann nichts über den Tragekomport sagen. :rolleyes:

Jea
02.03.2006, 14:30
So etwas gibt es auch billiger hier (http://www.radsportbekleidung.de/product_info.php/info/p1357_Gore-Classic-III-Lady-Body.html).
Bin allerdings keine Frau und kann nichts über den Tragekomport sagen. :rolleyes:

Naja, liebes Klappradl, da hat ja der SAP-Mitarbeitershop noch mehr Auswahl. Da gibt es zumindest eine richtige Radhose. Allerdings mit SAP-Aufdruck (Gott sei Dank nicht mit IG-Metall) auf den Beinen. Ist allerdings nur für Mitarbeiter zugänglich.

klappradl
02.03.2006, 14:40
Naja, liebes Klappradl, da hat ja der SAP-Mitarbeitershop noch mehr Auswahl. Da gibt es zumindest eine richtige Radhose. Allerdings mit SAP-Aufdruck (Gott sei Dank nicht mit IG-Metall) auf den Beinen. Ist allerdings nur für Mitarbeiter zugänglich.
Sollte keine Werbung für den Laden sein. Ich kaufe da, weil ich Radsachen lieber vor dem Kauf anprobiere und der Laden nicht weit von meiner Arbeitsstelle entfernt ist,
wo wir glücklicherweise einen Betriebsrat haben, in dem keine Gewerkschafter sitzen.

jott_ka
02.03.2006, 14:46
Warum nicht nen Einteiler (Body)? Sitzt besser als ne Bundhose und da stören auch keine Träger.
Meine Freundin schwört auf den Bella von Protective. Gut, die Pinkelpausen dauern etwas länger, aber das Problem stellt sich bei Trägerhosen ja auch.

Bikerfred
02.03.2006, 14:56
Warum nicht nen Einteiler (Body)? Sitzt besser als ne Bundhose und da stören auch keine Träger.
Meine Freundin schwört auf den Bella von Protective. Gut, die Pinkelpausen dauern etwas länger, aber das Problem stellt sich bei Trägerhosen ja auch.

Also Body ist Ihr etwas zu sexy! Da liegt ja alles Hauteng an. Sie hat sich ein tolles Sugoi trikot ausgesucht und jetzt fehlt eben noch ne schwarze oder graue Hose.

Ich denke wir (Sie) wird es jetzt mal mit einer Männer Trägerhose versuchen. Sie hatte ja bereits eine Damenträgerhose an und war vom Sitz her sehr zufrieden. Das Polster sollte halt keine Nähte haben, aber da wird sich bestimmt was (auch preislich passendes) finden lassen.

Also danke für eure Hilfe, besonders den FRAUEN!!

jott_ka
02.03.2006, 15:06
Da es ja oft nicht soooo warm in deutschen Landen ist, kann man über den Body ja noch nen Trikot überziehen ;)

Wilhelmina
02.03.2006, 16:03
ich fahre nur noch trägerhosen. es gibt welche, deren träger zwischen den brüsten durchlaufen, hab ich, dolle sache.

ganz normale träger sind genausogut. fahre ich ebenso.



was ein mann sagt, was "frauen nicht fahren", ist mir herzhaft egal.

Bikerfred
02.03.2006, 16:59
was ein mann sagt, was "frauen nicht fahren", ist mir herzhaft egal.

Jepp, so hatte ich das eigentlich auch gesehen - als Mann!! Meine Freundin möchte jetzt definitiv eine Trägerhose und dann soll das auch so sein :)

SabineK
02.03.2006, 17:00
Ich selbst fahre am liebsten Trägerhosen, ebenfalls Männerschnitt. Pearl Izumi trage ich am liebsten. Die neuste ist eine aus einer Restekiste ursprünglich 135 Euro, jetzt 49 Euro. Da kann man nicht meckern. An den Beinen mag ichs lieber ein bißchen länger. Oftmals sind Frauenhosen an den Beinen recht kurz geschnitten.
Ich würde sagen, ob Träger oder nicht, ist ganz vom eigenen Empfinden abhängig. Bei großer OW würde ich keine tragen wollen ;).