PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schraubkränze



Ernieundbert
03.03.2006, 15:25
tja, unter einem akuten schweren Rückfall leidend, in dem der verklärte Blick zurückfällt auf ein Schalten ohne Rastung aber mit Kompatiblität zu allem, Lager ohne Dichtung, die dennoch lange halten, schöne Bremsen ohne Kraft und polierte Oberflächen, also: kurz davor, mir den ganzen alten Kram wieder zusammenzusuchen, frage ich mich: Woher bekommt ihr eigentlich die 7- und 8-fach Schraubkränze her für Klassiker um 1990? Wenn die Quelle hier jemand so weltöffentlich preisgeben würde, wäre ich ebenso überrascht - daher gern auch PN - wie dankbar. Ebay kenn ich schon, die taiwanesischen Schraubshimanos mit Knorpelfreilauf auch, ebenso Marshalls oder gs-bikes Campa-Liebhaberpreise.

Rs6racer
03.03.2006, 15:26
ich hätte noch einen 13-23 marchisio 7fach... interesse?

martl
03.03.2006, 16:55
tja, unter einem akuten schweren Rückfall leidend, in dem der verklärte Blick zurückfällt auf ein Schalten ohne Rastung aber mit Kompatiblität zu allem, Lager ohne Dichtung, die dennoch lange halten, schöne Bremsen ohne Kraft und polierte Oberflächen, also: kurz davor, mir den ganzen alten Kram wieder zusammenzusuchen, frage ich mich: Woher bekommt ihr eigentlich die 7- und 8-fach Schraubkränze her für Klassiker um 1990? Wenn die Quelle hier jemand so weltöffentlich preisgeben würde, wäre ich ebenso überrascht - daher gern auch PN - wie dankbar. Ebay kenn ich schon, die taiwanesischen Schraubshimanos mit Knorpelfreilauf auch, ebenso Marshalls oder gs-bikes Campa-Liebhaberpreise.
Ich habe einen Shimano-Schraubkranz, der ganz und gar nicht knorpelt... allerdings gebe ich ihn nicht her. Wenn Du Ebucht nicht magst (warum nicht? ich hab da schon so manchen Schraubkranz günstig geschossen), hilft nur alteingesessene Radhändler nerven und deren Schrottkisten durchwühlen.

Ernieundbert
03.03.2006, 17:23
gemeint sind nicht die guten alten DA (hatte ich auch, hielt ewig), sondern die bronzefarbenen Schlichtschraubkränze, die es zumindest vor vier oder fünf Jahren Made in Taiwan noch von Shimano gab.

Ebay: Ja, es geht kaum ohne, weil dort irgendwann alles vorbeikommt, aber auch nicht recht mit, weil der Auktions-"Gewinn" wirklich ein solcher, nämlich nicht-planbarer Halbzufall ist - und sehr sehr zeitintensiv.

backfire
03.03.2006, 19:40
Wurden eigentlich 8 fach Schraubkränze hergestellt???
Wo kann man welche beziehen?

charlys-world
03.03.2006, 19:59
Wurden eigentlich 8 fach Schraubkränze hergestellt???
Wo kann man welche beziehen?

Sachs und Marchisio kenne ich. Bekommen ??? wohl nur beim großen E !

charles
03.03.2006, 20:07
Ich hab vor paar Jahren dem Stadler einen 8fach Regina für teures Geld abgekauft. Allerdings find ich ihn grad nicht in meiner Werkstatt und in der Garage suchen ist heut zu kalt. Vielleicht stolper ich morgen mal drüber.

Klassik-Renner
03.03.2006, 20:18
8-fach Schraubkränze ganz es auch von Regina: 'Regina Synchro' heißen die beiden Suchworte in der eBucht.

Die 8-fach-Modelle von Regina, die zu den indexierten 8-fach-Schaltungen passten, hießen z.B. "Synchro 90" oder "Synchro 92".

Noch ein Tipp: Es existieren verhältnismäßig viele 7-fach-Kränze vom Stamme "Regina Synchro". Bei diesen Zahnkränzen ist einzig das äußerste Ritzel (7. Ritzel) aufgeschraubt. Daraus kann man leicht einen 8-fach Kranz machen: Bei Regina gab es nämlich so eine Doppelritzel-Kombi (z.B. bei vielen Regina Corsa CX-Kränzen war sowas außen aufgeschraubt). Da wird das ganz äußere Ritzel mit dem vorletzten Ritzel verschraubt. Dieses 2er-Pack schraubt man bei den 7-fach-Kränzen anstelle des äußersten Einzelritzel auf und schon hat man aus einem 7-fach Kranz einen 8-fach-Kranz gemacht.

Diese Nummer geht aber nur mit den 7-fach "Regina Synchro"-Grundstöcken. Mit "CX"-Kränzen geht dies nicht, weil deren Zahnkranzkörper zu schmal ist.

charlys-world
03.03.2006, 20:21
8-fach Schraubkränze ganz es auch von Regina: 'Regina Synchro' heißen die beiden Suchworte in der eBucht.

Die 8-fach-Modelle von Regina, die zu den indexierten 8-fach-Schaltungen passten, hießen z.B. "Synchro 90" oder "Synchro 92".

Noch ein Tipp: Es existieren verhältnismäßig viele 7-fach-Kränze vom Stamme "Regina Synchro". Bei diesen Zahnkränzen ist einzig das äußerste Ritzel (7. Ritzel) aufgeschraubt. Daraus kann man leicht einen 8-fach Kranz machen: Bei Regina gab es nämlich so eine Doppelritzel-Kombi (z.B. bei vielen Regina Corsa CX-Kränzen war sowas außen aufgeschraubt). Da wird das ganz äußere Ritzel mit dem vorletzten Ritzel verschraubt. Dieses 2er-Pack schraubt man bei den 7-fach-Kränzen anstelle des äußersten Einzelritzel auf und schon hat man aus einem 7-fach Kranz einen 8-fach-Kranz gemacht.

Diese Nummer geht aber nur mit den 7-fach "Regina Synchro"-Grundstöcken. Mit "CX"-Kränzen geht dies nicht, weil deren Zahnkranzkörper zu schmal ist.


Ja und dann gibt es genau diese Kränze noch von Campagnolo. Na nicht ganz, Regina hat sie für Campagnolo gefertigt. Erkennen kann man diese Kränze indem man hinten bei dem Gewinde des Freilaufes schaut. Dort ist dann eine Raute mit einem C drin.

Cyclo Mob
03.03.2006, 23:05
Sachs und Marchisio kenne ich. Bekommen ??? wohl nur beim großen E !


sachs 8-fach schraubkränze hab ich hier noch 2 stück liegen. einmal 12-23 und einmal 12-26. beide in einen guten zustand. ich gebe die gerne her, am liebsten im tausch gegen einen 7-fach sachs passend für die aris schaltung

Ernieundbert
04.03.2006, 17:21
wie es sich für eine Gemeinde auch gehört :-).

@ Klassik-Renner: Danke für die Hinweise! Bei deiner Schilderung tauchen dunkle Erinnerungen an frühere Brügelmann-Kataloge auf, die ich zeitweise auswendig kannte. Auf Regina wird's hinauslaufen, wenn ich auch bei denen nicht sehr witzig fand, dass sich Regenfahrten sofort hörbar auswirkten.

Klassik-Renner
04.03.2006, 19:12
Ernieundbert, es klingt ja so, als seien meine Ausführungen für Dich verständlich gewesen. Falls nicht, gib Bescheid: 2 von meinen 3 Regina 8-fach Kränzen sind in der beschriebenen Manier von 7- auf 8-fach hochgebastelt. Wenn gewünscht, kann ich vom einem zerlegten Kranz ein paar Bilder knipsen und hier einstellen.

martl
04.03.2006, 21:56
Ernieundbert, es klingt ja so, als seien meine Ausführungen für Dich verständlich gewesen. Falls nicht, gib Bescheid: 2 von meinen 3 Regina 8-fach Kränzen sind in der beschriebenen Manier von 7- auf 8-fach hochgebastelt. Wenn gewünscht, kann ich vom einem zerlegten Kranz ein paar Bilder knipsen und hier einstellen.
Ich bitte darum! Sowas kann man ja immer mal brauchen, auch, wenn ich 8-fach Kränze für zu extrem halte. So viele Achsbrüche hatte meine C-Record Nabe nie mehr... und 7-fach Kranz schaltet sich mit 8-fach Ergos sehr schön.

Martl

Klassik-Renner
04.03.2006, 22:10
Ich bitte darum! Sowas kann man ja immer mal brauchen, auch, wenn ich 8-fach Kränze für zu extrem halte. So viele Achsbrüche hatte meine C-Record Nabe nie mehr... und 7-fach Kranz schaltet sich mit 8-fach Ergos sehr schön.Na, dann mache ich morgen gerne ein paar Bilder. Please stay tuned!

Die Geschichte mit den Achsbrüche kann ich bestätigen: Sowas habe ich auch schon erlebt. Es wirken halt hohe Kräfte auf den langen Achsstummel auf der Zahnkranzseite.

Ich weiß nicht, wie Ihr es handhabt - aber ich fahre meine Klassiker nur noch bei Schönwetter auf zahmen Touren. Renneinsätze bleiben den Laufrädern erspart. Insofern sollten die Achsen länger halten als früher.

Und es gibt bei eBucht noch billigen Nachschub an alten Naben, wenn eine Achse tatsächlich krachen sollte. Da ist eine defekte Achse schnell und günstig ersetzt.

Klassik-Renner
05.03.2006, 14:48
Hier sind die gewünschten Bilder:

Der Zahnkranzkörper für 7-fach und 8-fach ist gleich:
http://www.cooltra.de/daccordi/regina-1.jpg

6 Ritzel werden aufgesteckt, es bleibt ein kurzes Gewinde für das Abschlussritzel
http://www.cooltra.de/daccordi/regina-2.jpg

Diese Doppelpaket wird nun als Abschlussritzel aufgeschraubt:
http://www.cooltra.de/daccordi/regina-3.jpg
http://www.cooltra.de/daccordi/regina-4.jpg

Einzeln sehen die beiden Teile des Doppelpakets so aus:
http://www.cooltra.de/daccordi/regina-5.jpg

Der fertige 8-fach Zahnkranz sieht wie folgt aus:
http://www.cooltra.de/daccordi/regina-6.jpg

SF_
07.03.2006, 18:45
Ich kaufe meine 5-fach !!! Standardschraubkränze (14 – 17 – 20 – 24 – 28, Shimano) einfach beim lokalen Händler. Der hat die zwar nicht unbedingt vorrätig, aber nach spätestens 3 Wochen sind sie da. Bei Brügelmann hatte ich vor ca. einem halben Jahr Mal einen bestellt – ist ein "no name"-Schraubkranz und liegt bei mir noch als Reserve herum, denn er macht einen eher klapprigen Eindruck.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß es bei 7- oder 8-fach Beschaffungsschwierigkeiten gibt, falls man mit Standardabstufungen wie 14 – 24 oder 14 – 28 zufrieden ist. Einige Händler sind allerdings zu faul, um im Katalog nachzusehen oder so etwas zu bestellen.

robby_wood
10.03.2006, 18:38
@Klassik-Renner
Sind diese Regina-Steckkränze vom Prinzip auch Schraubkränze? Könnte man, wenn man den Grundkörper (wie ist der befestig?) entfernt, auch ein Schraubkranz montieren, weil dahinter ein auf die Nabe aufgebrachtes Gewinde, eben für den Schraubkranz ist?
Oder liegen hier andere Naben ohne dieses Gewinde zugrunde?

Klassik-Renner
12.03.2006, 21:07
@robby_wood: Die Regina Kränze sind - wie von Dir vermutet - ganz gewöhnliche Schraubkränze:

Wie auf meinen Bildern zu sehen werden die Ritzel auf den Zahnkranzkörper aufgesteckt / aufgeschraubt. Der Zahnkranzkörper selbst ist dann auf die Nabe aufgeschaubt.

Es handelt sich also um das System, das auf dem obersten Bild hier (http://www.sheldonbrown.com/freewheels.html) LINKS zu sehen ist.

Ergänzung der Vollständigkeit halber: Da Kassettennabe gab es bei Campa erst ab Herbst 1990. Alles was älter ist, ist dieses klassische Schraubzahnkranz-System. Bei Shimano gab es die Kassettennaben schon viel früher (1. Hälfte der 80er). Allerings wurden bei Shimano auch später noch Naben für Schraubkränze produziert.

Eder Franz
14.03.2006, 19:11
Ich nutz mal nen alten Thread, so wies sein soll ;)

Hab ne Frage zu Schraubkränzen:

Um es vorweg zu nehmen: Die SChraubkränze waren vor meiner aktiven Zeit, deshalb kenn ich mich da null aus! Ich hab noch nie so ein Teil montiert und interessiere mich auch eigentlich wenig dafür :)
Aber ein Freund hat mir jetzt ein Hinterrad präsentiert, für das er ne neue Kassette (7fach) braucht.
Die Schaltung nennt sich irgendwie Nexave oder so (nee, nicht das aktuelle Touring Zeugs, schon ne Rennradgruppe, aber ich weiß nicht mal obs Shimano ist oder vllt. Sachs oder sonstwas? Die Bremsgriffe erinnern stark an die älteren Ergos )
Jedenfalls hat mich der Kranz etwas irritiert: er sah aus wie ein normaler Steckkranz (Abschlußmutter) nur, dass die Innenverzahnung für der Abschlussmutter etwas kleiner schien als bei den aktuellen Shimano-Kränzen!?
Ich hab nur kurz draufgeschaut und hätte sowieso keinen Zahnkranzabzieher dabei gehabt :D

Wer kennt sich da aus?

outrage
15.03.2006, 21:39
Das hier (http://cgi.ebay.at/SACHS-KASSETTE-ZAHNKRANZ-7-FACH-14-28-ZAHNE-NEU_W0QQitemZ7226502088) ist ein echtes Schnäppchen, so ganz nebenbei bemerkt. Gute Qualität, um längen besser als alles aus China (einschliesslich Shimano), und der Ritzelabstand ist identisch mit 7-fach-Kassetten, so dass man ihn mit Shimano-kompatibler Index-Schaltung fahren kann. Habe ich an das alte Peugeot meiner Freundin gebaut (Grip Shift 7-fach, Sachs Centera Schaltwerk), funktioniert 1a.