PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canyon (NEW) F10 kaputt, mit Rissen, etc



breeze
05.03.2006, 15:56
Hallo,

wer weiß von irgendwelchen kaputten, gerissenen, zerstörten, etc Canyon F10 Rahmen?
Also "Zerlegung" NICHT durch Sturz oder unsachgemäßen Gebrauch, sondern durch "normalen" Einsatz.

(Es geht mir hier nicht darum, Horrorgeschichten zu sammeln, irgendjemanden den Ruf negativ zu beeinflußen oder sonst etwas, sondern nur um Erfahrungsaustausch! Und mir ist bewußt, daß jedes Produkt kaputt gehen kann, auch wenn die optimal gemacht sind!)

Danke

HeinerFD
05.03.2006, 16:03
Nein, nichts bekannt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass so etwas auch sofort hier im Forum publik werden würde.

BTW: Wie lange hat der F10 eigentlich Garantie. Die 10Jahre, die Rose auf seinen "Carbon SL" gibt, finde ich schon beachtlich. Würde für mich jedenfalls ein Kaufargument sein.

radsport
05.03.2006, 16:03
habe auch noch nichts davon gehört

alialbert
05.03.2006, 16:04
Nein, nichts bekannt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass so etwas auch sofort hier im Forum publik werden würde.

BTW: Wie lange hat der F10 eigentlich Garantie.
5 Jahre!!

Peter ;)

Nano
05.03.2006, 16:04
5 Jahre!!

Peter ;)

Ist in meinen Augen schon etwas kurz. ;)

HeinerFD
05.03.2006, 16:10
5 Jahre!!

Peter ;)

Na, dann wird es wohl 2010 viele, viele gebrauchte F10s zu kaufen geben. ;)

alialbert
05.03.2006, 16:13
Na, dann wird es wohl 2010 viele, viele gebrauchte F10s zu kaufen geben. ;)

Evtl. meins :D :D

Peter ;)

Holsten
05.03.2006, 16:18
Na, dann wird es wohl 2010 viele, viele gebrauchte F10s zu kaufen geben. ;)

Bei den Gurcken geht`s bestimmt schneller :kneel:

Fixie66
05.03.2006, 16:26
Einen kenne ich sicher hier aus dem Forum, das hat er hier auch schon in einem Fred deutlich gemacht. Kann sein, dass viele hier an kurzen Gedächtnis leiden. Hatte Riss im Rahmen und wurde von Canyon nach einigem Hin- und Her umgetauscht gegen einen Neuen. :xdate:

alialbert
05.03.2006, 16:29
Dann empfehle ich euch das hier mal. Da nützen die angeblichen 10 Jahre Garantie dann auch nix:
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=194087&highlight=rose

Peter ;)

HeinerFD
05.03.2006, 16:42
Einen kenne ich sicher hier aus dem Forum, das hat er hier auch schon in einem Fred deutlich gemacht. Kann sein, dass viele hier an kurzen Gedächtnis leiden. Hatte Riss im Rahmen und wurde von Canyon nach einigem Hin- und Her umgetauscht gegen einen Neuen. :xdate:

Alurahmen von Frank W aus FFM? :rolleyes: :D :D :D

Fixie66
05.03.2006, 17:15
Ja leider gibts einige Fälle die so abgewickelt wurden wie von Rose. Gibt aber auch andere Hersteller z. B. Trek die da kulanter sind. Ein Bekannter von mir hatte mit Spinergy Laufrädern einen schweren Sturz, weil sich Speichen von der Nabe gelöst haben während der Fahrt. Die Folge waren schwere Kopfverletzungen und nachfolgende Invalidität. Der Verkäufer (Stadler) selbst versuchte seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen so wie Rose. Der Verletzte setzte dann einen speziellen Anwalt ein der mit Klage gegen den Hersteller Trek in den USA drohte, daraufhin kam eine Einigung zustande mit einer erheblichen Abfindung. :4bicycle: