PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bedeutet 60mm gehäusebreite automatisch bsa- gewinde?



ferd
09.03.2006, 18:16
hi zamme!

meine frage: bedeutet 60mm gehäusebreite automatisch bsa- gewinde?

hatte kürzlich hier im forum gefragt, wie ich das il- gewinde von meinem alten bianchi identifizieren kann, ohne die kurbel abbauen zu müssen. hatte damals den tipp bekommen, dass es wohl auf dem il draufstehen müsste. leider ist das nicht so. habe es genau insiziert, aber kene kennzeichnung entdeckt. das einzige, das ich jetzt herausgefunden habe ist, dass es sich um ein konuslager handelt (wahrscheinlich campa). das lager als solches funzt zwar noch 1a, aber ich möchte nähmlich die kurbel wechseln (3fach), und da wird es wohl ein neues brauchen... habe also nach anderen möglichkeiten gesucht um das gewinde zu identifizieren, und u.a. die gehäusebreite gemessen. daher meine frage: bedeutet 60mm gehäusebreite automatisch bsa- gewinde?


bitte um hilfe!!

grüsse ferd

charlys-world
09.03.2006, 18:27
Du meinst sicher 68mm bei BSA. In der Regel haut das schon hin. Deines sollte dann 70mm haben, für ITA 36x24F. Steht wirklich nix auf den Lagerschalen drauf ? Ansonsten gehe mit dem Teil einfach in ein Radgeschäft...


hi zamme!

meine frage: bedeutet 60mm gehäusebreite automatisch bsa- gewinde?

hatte kürzlich hier im forum gefragt, wie ich das il- gewinde von meinem alten bianchi identifizieren kann, ohne die kurbel abbauen zu müssen. hatte damals den tipp bekommen, dass es wohl auf dem il draufstehen müsste. leider ist das nicht so. habe es genau insiziert, aber kene kennzeichnung entdeckt. das einzige, das ich jetzt herausgefunden habe ist, dass es sich um ein konuslager handelt (wahrscheinlich campa). das lager als solches funzt zwar noch 1a, aber ich möchte nähmlich die kurbel wechseln (3fach), und da wird es wohl ein neues brauchen... habe also nach anderen möglichkeiten gesucht um das gewinde zu identifizieren, und u.a. die gehäusebreite gemessen. daher meine frage: bedeutet 60mm gehäusebreite automatisch bsa- gewinde?


bitte um hilfe!!

grüsse ferd

ferd
09.03.2006, 18:31
Du meinst sicher 68mm bei BSA. In der Regel haut das schon hin. Deines sollte dann 70mm haben, für ITA 36x24F. Steht wirklich nix auf den Lagerschalen drauf ? Ansonsten gehe mit dem Teil einfach in ein Radgeschäft...


sorry, natürlich 68mm. eigentlich möchte ich das teil nicht ausbauen, weil ich das rad noch brauche, aber ich hätte inzwischen ganz gern schon die kurbel und il- im netz bestellt...

charlys-world
09.03.2006, 18:37
sorry, natürlich 68mm. eigentlich möchte ich das teil nicht ausbauen, weil ich das rad noch brauche, aber ich hätte inzwischen ganz gern schon die kurbel und il- im netz bestellt...


Nun Restrisiko trägst ja Du selbst ;) Ich würde nicht auf blauen Dunst ein Lager kaufen... wo liegt das Problem eben mal die Kurbel runterzunehmen und die Achse rauszuholen, auf denen steht auch oft 68 oder 70 drauf. Wenn Du kein Werkzeug hast, macht das doch sicher auch der Radladen um die Ecke für nen bissel Geld in der Kaffeekasse...

Innensechskant
09.03.2006, 18:42
...wo liegt das Problem eben mal die Kurbel runterzunehmen und die Achse rauszuholen, auf denen steht auch oft 68 oder 70 drauf.
Erkennt er ja eigentlich schon beim Lösen der Konterung ;)

charlys-world
09.03.2006, 18:47
Erkennt er ja eigentlich schon beim Lösen der Konterung ;)

??? Links ist doch bei ITA und BSA Rechtsgewinde, also wird er es nur durch lösen des Konterringes nicht feststellen... oder was meintest Du ?

Innensechskant
09.03.2006, 18:52
??? Links ist doch bei ITA und BSA Rechtsgewinde, also wird er es nur durch lösen des Konterringes nicht feststellen... oder was meintest Du ?
Jau, stimmt, zu schnell getippt :ü schäm...

Meral
10.03.2006, 09:55
??? Links ist doch bei ITA und BSA Rechtsgewinde, also wird er es nur durch lösen des Konterringes nicht feststellen... oder was meintest Du ?

Nach dem Lösen der Konterung kann er aber die Lagerschale einfach vermessen. Also doch ein guter Rat.

ferd
21.03.2006, 19:04
Nach dem Lösen der Konterung kann er aber die Lagerschale einfach vermessen. Also doch ein guter Rat.


hi zamme!

habe den fred nach oben geholt, weil ich nun endlich zeit hatte mal den konterring zu lösen. das gewinde auf dem er sitzt hat einen aussendurchmesser von ca 36mm. das würde ja bedeuten ein italienisches gewinde. wie passt das aber mit der gehäusebreite von 68mm zusammen? gibt es noch innenlager für das gehäuse? oder kann man ein normales shimano 105 verwenden?

fragen, fragen, fragen!

bitte helft mir!!!!

danke

ferd

Ziller
03.04.2006, 00:51
Nun ja, wenn der Durchmesser runde 36mm beträgt, liegt der Verdacht eines italienischen Lagers schon nahe. wenn mal jemand ausgiebig die Anlageflächen gefräst hat, werden aus 70mm schnell mal gute 68...
Rausfinden liesse es sich am einfachsten, wenn du alles doch mal ausbaust. Wäre auch wegen ner frischen Fettpackung nicht uninteressant.
Italienische Lager haben ein Rechtsgewinde rechts und links, BSA hat links Rechtsgewinde und rechts Linksgewinde.
Dann wäre da noch das heute nimmer so gebräuchliche französische Lager mit M35x1 und Rechts-/Rechtsgewinde und das nie sehr oft gebrauchte schweizer Gewinde mit den französischen Massen und, wie BSA, rechts Linksgewinde und links Rechtsgewinde...