PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beleuchtung



ASCII
14.03.2006, 14:18
Ich suche eine gute LED für mein Rennrad. Wenn ich bei Ebay so gucke gibts da schon Sachen von 8 - 15 Euro (z.B. M Wave LED 5x LED oder Fahrrad Front Scheinwerfer silber 5 LED EXTREM HELL) aber auch sachen die 60 Euro kosten.

Ich brauche auf jeden Fall etwas womit ich auch im stockdunkeln Radln kann. Das Ding sollte auch für einige Zeit Licht hergeben und wichtig ist das es entweder handesübliche Batterien sind (AAA oder AA) oder gleich ein Akku mit Batterien mitgeliefert wird. Gewicht ist relativ egal. Legt mal los. Was würdet ihr empfehlen? Was taugen die billig Leds (10 - 15 Euro bei Ebay)?

mfg
Phil.

SabineK
14.03.2006, 14:20
Als LED Leuchte habe ich die OptiCube von Cateye. Davon habe ich sogar 2 Stk. Da ich aber häufiger die Mirage nutze, könntest Du eine von mir haben.
Die OptiCube ist zwar neu recht teuer, aber für meine Begriffe genial weiß/hell.

pistolpitt
14.03.2006, 14:22
http://www.lupine.de/de/produkte/produkte.html

Tribikedevil
14.03.2006, 14:45
http://www.lupine.de/de/produkte/produkte.html
Wußt garnich, dass die jetzt neuerdings auch welche bis 60 EUR haben ;)

martl
14.03.2006, 14:50
Wußt garnich, dass die jetzt neuerdings auch welche bis 60 EUR haben ;)
Erstatzbirnchen zB...

martl
14.03.2006, 14:52
Ich suche eine gute LED für mein Rennrad. Wenn ich bei Ebay so gucke gibts da schon Sachen von 8 - 15 Euro (z.B. M Wave LED 5x LED oder Fahrrad Front Scheinwerfer silber 5 LED EXTREM HELL) aber auch sachen die 60 Euro kosten.

Ich brauche auf jeden Fall etwas womit ich auch im stockdunkeln Radln kann. Das Ding sollte auch für einige Zeit Licht hergeben und wichtig ist das es entweder handesübliche Batterien sind (AAA oder AA) oder gleich ein Akku mit Batterien mitgeliefert wird. Gewicht ist relativ egal. Legt mal los. Was würdet ihr empfehlen? Was taugen die billig Leds (10 - 15 Euro bei Ebay)?

mfg
Phil.
Naja, die Frage ist: Willst Du selber was sehen, oder reicht es Dir, wenn Du gesehen wirst? Wenn Du selber was sehen willst, empfehle ich eine Selbstbaulösung á la Joey, vielleicht kannst Du den alten Punk ja sogar dazu überreden, sich von einem seiner Artefakte zu trennen? :D

Netzmeister
14.03.2006, 15:09
Ich bevorzuge die umweltfreundliche Lösung per Dynamo. Allerdings verwende ich nicht diese Seitenlauf-Hupen oder die Walzen-Looser, sondern Nabendynamos.

Per kleinem Schalter werden Scheinwerfer und Rücklicht (mit Standlichtfunktion) eingeschaltet und bei Tageslicht schluckt der Nabendynamo nicht so wahnsinnig viel Energie.
Beim Stadt-Und-Alltags-Rad bleibt das Vorderrad dauerhaft montiert, beim Winter-und Trainingsrad nur während der Wintersaison (Mitte Oktober bis Mitte März).

JoMi
14.03.2006, 15:19
Tach,

ich hab eine Hella als Akkuleuchte und eine Busch & Müller D'Lumotec am Trekkingrad. Beides LED Schweinwerfer.

Obwohl die Hella nicht schlecht ist, macht die D'Lumotec das bessere Licht. Es gibt sie als Ixon - Akkuleuchte und mit geregeltem Ladegerät und Akkus als Set, das würd ich mir zu Gemüte führen:

http://www.bumm.de/index.html?docu/sw4.htm

ronkin
14.03.2006, 15:42
Die billigen Dinger, von denen Du gesprochen hast, taugen definitiv nicht zum Rennradfahren im Stockdunklen. Sobald die Strassen nicht mehr beleuchtet sind, kannst Du mit kaum noch Schrittgeschwindigkeit fahren. Von denen würde ich also die Finger lassen.

Der Cateye Opticubes HL-EL500G und HL-EL300 sind recht gut und reichen auch um auf unbeleuchteten Strasse zu fahren. Die HL-EL300 haben viele auf Randonneurveranstaltungen und bei denen wird auch die ganze Nacht durchgefahren.

Du kannst es natürlich immer heller haben, aber dann stösst Du bald in die Preisregionen von den Lupinelampen vor. Die HL-EL300 habe ich letztes Jahr vor ca. 40 Euro im Radladen gesehen, im Internet gibts die bestimmt noch günstiger.

JoMi
14.03.2006, 16:21
Der Cateye Opticubes HL-EL500G und HL-EL300 sind recht gut und reichen auch um auf unbeleuchteten Strasse zu fahren. Die HL-EL300 haben viele auf Randonneurveranstaltungen und bei denen wird auch die ganze Nacht durchgefahren.

Die HL-EL300 hab ich auch, aber die ist im Vergleich zu den Schweiwerfern mit 1W Luxeon / Supravision wie die Hella, BUMM oder HL-EL500G schon eine arge Funzel.

beachcity
14.03.2006, 16:53
Ich würde dir eine von Cat eye empfehlen (wenn du auch was sehen willst).

Was darf Sie den kosten?

ich denke sie fangen ab 40 Euro ca an wenn du auch was sehen willst. Beleuchtung wo nur du gesehen wirst beginnt bei ca. 10 Euro auch von der MArke Cat Eye. Würde dir diese Marke Empfehlen. Da Sie nicht viel teurer sind als die billig Lampen bei Ebay.

Mülli
14.03.2006, 17:49
Das beste Preis-/Leistungsverhältnis hat imho im Moment die IXON von B&M. Ich habe sie selber, nachdem ich vorher beide Cateye-Modelle (die HL-EL300 - eine ziemliche Funzel, die nur zum gesehen werden reicht und die HL-EL500, schon besser, aber eine schlechte Ausleuchtung weil viel zu kleines Sichtfeld) hatte.

http://www.bumm.de/index.html?docu/192.htm

Ist natürlich keine Lupine, aber für den Preis und dafür, daß Du sie mit 4 normalen AA-Akkus betreiben kannst ne ziemlich feine Sache.
Am günstigsten habe ich sie bei http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=3665;group=92;page=1;ID=e2 a3a04f7922a9cd34a7e6291e2dfa57
gesehen.

Gruß,
Christoph

siggi
14.03.2006, 21:08
Das beste Preis-/Leistungsverhältnis hat imho im Moment die IXON von B&M. Ich habe sie selber, nachdem ich vorher beide Cateye-Modelle (die HL-EL300 - eine ziemliche Funzel, die nur zum gesehen werden reicht und die HL-EL500, schon besser, aber eine schlechte Ausleuchtung weil viel zu kleines Sichtfeld) hatte.

http://www.bumm.de/index.html?docu/192.htm

Ist natürlich keine Lupine, aber für den Preis und dafür, daß Du sie mit 4 normalen AA-Akkus betreiben kannst ne ziemlich feine Sache.
Am günstigsten habe ich sie bei http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=3665;group=92;page=1;ID=e2 a3a04f7922a9cd34a7e6291e2dfa57
gesehen.

Gruß,
Christoph

Genau so ist es. Die IXON ist wohl zur Zeit das Beste was man für diesen Preis bekommen kann. Bin damit den ganzen Winter gefahren - jeden Tag 10km im dunkeln zur Arbeit.
Freue mich schon auf die langen Brevets dieses Jahr. Bin sonst immer mit der CatEye Hl-El 300 gefahren. Die ist aber kein Vergleich zur IXON. Mit der IXON sieht man wirklich etwas.

velopope
14.03.2006, 22:00
in das loblied für die ixon stimm ich doch gleich mit ein: super lampe; endlich eine die auch ausreichend hell ist um auch noch fahren zu können, wenn wirklich mal stockfinster ist; selbst bei dieser kälte um 0° lange laufzeit der akkus ...

eines der wenigen produkte, die ich sofort wieder kaufen würde!

JoMi
05.04.2006, 19:00
Servus,

hab auch gestern die neue Ixon ausprobiert. Für die Pupplinger Au und den Hin – und Rückweg von München nach Wolfratshausen bei Halbmond reicht sie allemal. Lichtverteilung, - Farbe und - Helligkeit sind gut. Als Set mit Ladegerät bietet sie Minus-delta-U Abschaltung. Läuft mit den mitgelieferten Akkus 6 Stunden bzw. 12 im Sparmodus. Nicht billig.

Die Hella HL-EL500G ist optisch ähnlich gut, aber die Konstruktion taugt nicht. Ich hatte einen Gehäusebruch und ein verlorenen Deckel durch ausgeleierte Befestigungslaschen. 2 Totalschäden in einem halben Jahr ...

Holsten
05.04.2006, 19:13
Guck mal bei SMART . Die sind recht klein,Robust und mit 2 Batterien
hält sie ewig.

celeste
05.04.2006, 19:44
Das beste Preis-/Leistungsverhältnis hat imho im Moment die IXON von B&M. Ich habe sie selber, nachdem ich vorher beide Cateye-Modelle (die HL-EL300 - eine ziemliche Funzel, die nur zum gesehen werden reicht und die HL-EL500, schon besser, aber eine schlechte Ausleuchtung weil viel zu kleines Sichtfeld) hatte.

Ja, da stimme ich auch zu. Hab mir die Lampe ebenfalls zugelegt.
Weitere Vorteile: Vergleichsweise lange Leuchtdauer, und man kann sie, um Energie zu sparen, noch dimmen.

Klein genug für Trikottasche oder Satteltäschchen

locomotion
06.04.2006, 12:15
Servus,

.......hab auch gestern die neue Ixon ausprobiert........ Als Set mit Ladegerät bietet sie Minus-delta-U-Abschaltung.......

Was bedeutet Minus-delta-U-Abschaltung. Kann zwar RR fahren, habe aber von Elektronik oder Accu-Technik keine Ahnung :heulend:

fatbiker
06.04.2006, 12:36
Petzls Myo XP ist klein leicht und hell(sehr Hell). kostet ca.60 euro, mit 3 AA batterien funktioniert die max. ca 170 stunden. 3 dimmstufen. 60m reichweite
allerdings ne Stirnlampe. gibt aber zur zeit kaum was besseres in der preisklasse.
Ich fahre damit nachts im wald und auf jedenfall ist die besser als die Cateye.die hatte ich auch schon. die ist zwar hell, aber zu geringe ausleuchtung.

JoMi
06.04.2006, 14:51
Was bedeutet Minus-delta-U-Abschaltung. Kann zwar RR fahren, habe aber von Elektronik oder Accu-Technik keine Ahnung :heulend:

Es gibt nur einen sicheren Weg, Akkus beim Laden nicht zu überladen, und das ist die Auswertung der Akkuspannung. Die steigt, bis der Akku voll ist, und sinkt, sobald er überladen wird. Diese Schaltung ermittelt den exakten Zeitpunkt, wenn der Akku zu 100% voll ist.

Die Schaltung kostet halt was, darum haben die meisten einen ungeregelten oder Timer Lader. Damit sind die Akkus schnell hinüber und nie richtig voll.

locomotion
06.04.2006, 17:39
Danke JoMi! Der Sachverhalt war mir klar, kannte aber den Begriff "Minus-delta-U" nicht. :)

typneun
06.04.2006, 18:59
Genau so ist es. Die IXON ist wohl zur Zeit das Beste was man für diesen Preis bekommen kann. Bin damit den ganzen Winter gefahren - jeden Tag 10km im dunkeln zur Arbeit.

jep, bin auch sehr zufrieden damit. auch wenn ich noch nicht soviele km damit aufm buckel habe. :)

notwist
01.06.2006, 17:45
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=9730708289

Hier is ´nen starker Camcorder Akku.

Der User ist e-batty (http://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewFeedback&userid=e-batty&iid=9730708289)