PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kinesis Rahmen Superlight (Cyberspeiche)



Pit
15.03.2006, 22:44
ich bin auf der Suche nach einem einfachen soliden Rahmen zum Aufbau eines Rennrades. Dabei bin auf Cyberspeiche (http://www.cyberspeiche.de/rahmen.htm) gestossen. Besonders interessant finde ich dabei den "Kinesis-Rahmen Superlight". Hat jemand zufällig den Rahmen? Im speziellen würde mich auch interessieren wie die Qualität des Lacks ist. Alternativ könnte ich mir auch noch gut das Quantec vorstellen. Meint ihr, es gibt qualitative Unterschiede zwischen den beiden? :confused:

Zudem wollte ich noch Fragen, ob jemand schon Erfahrungen mit dem Shop gemacht hat (Zuverlässigkeit, Lieferzeit,....)

Eder Franz
15.03.2006, 22:50
ich bin auf der Suche nach einem einfachen soliden Rahmen zum Aufbau eines Rennrades. Dabei bin auf Cyberspeiche (http://www.cyberspeiche.de/rahmen.htm) gestossen. Besonders interessant finde ich dabei den "Kinesis-Rahmen Superlight". Hat jemand zufällig den Rahmen? Im speziellen würde mich auch interessieren wie die Qualität des Lacks ist. Alternativ könnte ich mir auch noch gut das Quantec vorstellen. Meint ihr, es gibt qualitative Unterschiede zwischen den beiden? :confused:

Zudem wollte ich noch Fragen, ob jemand schon Erfahrungen mit dem Shop gemacht hat (Zuverlässigkeit, Lieferzeit,....)

Der Superlight ist uneingeschränkt zu empfehlen. In der Gewichts-und Preisklasse kannst du hiermit nichts falsch machen. Das ist übrigens auch 1:1 der Rahmen, den Cust-Tech unter dem selben Namen anbietet.
Der Lack, wie er direkt von Kinesis kommt, kenn ich nicht.

Zum Quantec kann ich nix sagen

Pit
23.03.2006, 21:53
Für den Eigenaufbau eines Rennrads hab ich nun folgende Rahmen näher ins Auge gefasst. Welchen der Rahmen würdet ihr favorisieren? Kann mich einfach nicht entscheiden.

Zur Auswahl stehen.

Kinesis Superlight (http://www.cyberspeiche.de/rahmen.htm)
Cust-Tec Superlight (http://www.custtec.de/web/index.html)
Drössiger Alu.Lite 6.0 (http://www.droessiger.de/droessiger/index.php -> Drössiger Bikes -> Alu.Lite 6.0)

Komplettiert werden soll das Rad mit folgenden Komponenten:

Gruppe: Ultegra (2*10)
Sattel: SLR TT
Sattelstütze: Ritchey WCS
Vorbau: Syntace 119 oder Ritchey WCS
Lenker: Syntace Racelite 7075 oder Ritchey WCS
Laufräder: Hügi 240 mit Mavic Open Pro mit DT-Competition

HeikoP
23.03.2006, 22:58
Kinesis baut schon grundsolide Rahmen. Leider hab ich nur den Kinesis CS. In Rh 62 satte 1710g plus geschätze 200g Pulverlack macht ca.1900g :eek: Die Rahmen kommen nämlich unlackiert per Container nach Deutschland und werden erst hier lackiert bzw. in den meisten fällen (Cyberspeiche, Cust-tec, Radlager-bonn...) Pulverbeschichtet. Der Pulverlack wiegt zwar doppelt so viel wir normaler Lack, ist aber hinsichtlich Haltbarkeit und insbesondere Kratz-und Stoßfestigkeit einer Standardlackierung haushoch überlegen. Wie sowas in Royalblau-metallic aussieht, kannst du in meiner Signatur bewundern ;)

BMI
23.03.2006, 23:04
Royalblau-metallic Tschuldigung für off Topic :xdate: aber ist das deine alte Alugabel, jetzt neu lackiert od. eine neue aus Carbon od. Alu in Rahmenfarbe?

Ich habe übrigens auch ein Kinesis und kann nichts schlechtes über die Qualität sagen.

HeikoP
23.03.2006, 23:32
ne, das ist ne neue Carbongabel. Die hat im Gegensatz zu der alten einen harmonischen Übergang zum Steuerrohr.

Problematisch bei der Farbewahl war lediglich, dass es den Originallack bei Brandes&Speckesser nur als Pulverlack gibt. Hab mir die entsprechende Farbe beim örtlichen Lackgroßhandel aus ner dicken Schwarte von Farbtafeln rausgesucht: Seat 471 Azul Orly Metallic

Gruß
Heiko

VoikaZ
24.03.2006, 07:57
Kinesis baut schon grundsolide Rahmen. Leider hab ich nur den Kinesis CS. In Rh 62 satte 1710g plus geschätze 200g Pulverlack macht ca.1900g :eek: Die Rahmen kommen nämlich unlackiert per Container nach Deutschland und werden erst hier lackiert bzw. in den meisten fällen (Cyberspeiche, Cust-tec, Radlager-bonn...) Pulverbeschichtet. Der Pulverlack wiegt zwar doppelt so viel wir normaler Lack

hallo,

naja, soo schwer ist die Pulverbeschichtung auch wieder nicht. Habe meinen Cube Litening Blackline im November weiß pulvern lassen.
Ich habe meinen Rahmen vorher und nachher gewogen, Gewichtsunterschied liegt bei ca. 35 g :eek:

Volker