PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein neuestes Spielzeug!



Seiten : [1] 2

noricom
19.03.2006, 20:34
Hallo Zusammen,

hab mal auf die Schnelle ein Foto(Qualität ist net so dolle) meines neuesten Spielzeugs gemacht:

http://www.noricom-db.de/Temp/Halter02.jpg

Hab es bis jetzt noch nicht am Rad nutzen können. Die ersten Tests mußten also im Auto und während des Laufens stattfinden.
Bis auf ein paar Bugs in der Software scheint das Teil jedoch sehr vielversprechend zu sein. Insbesondere die Loggingfunktion und der GPS-Empfang(innerhalb der Wohnung empfange ich 6 Satelitensignale) ist super. Ausschlaggebend für den Kauf war jedoch, dass man den Signalgeber für Geschwindigkeit und TF unauffällig an der Hinterbaustrebe montieren kann.

Weitere Test folgen.

Gruß,
Norbert

alialbert
19.03.2006, 20:37
http://www.noricom-db.de/Temp/Halter02.jpg
Norbert
Schön - schön überflüssig :rolleyes: Find ich jetzt!!

Eder Franz
19.03.2006, 20:42
poste mal deine Erfahrungen!

so ein unnötiges, schönes Spielzeug würde mir auch Spass machen. Hab mich aber bisher zurückgehalten, da die Resonanzen net so toll waren...

noricom
19.03.2006, 20:42
Hi,

das finde ich gar nicht!

Klar, gibt es günstigere Tachos, die auch TF und HF messen können. Ich hab auch son Teil von Polar (CS200) aber dieses Teil ist schon ein ganz anderer Schnack! Ich finde ihn jedenfalls wesentlich gelungener als eine Polar-Uhr. Und bei den Funktionen gibt es gar keine Diskussion.

Aber ohne Tacho ist naatürlich leichter! :ä :ä :ä

Gruß
Norbert

Maxxx7
19.03.2006, 20:45
Hei coooool! Das Teil ist ja wirklich all-in-one und hat schon den Sirf III. Wenn der nur nicht so teuer währe.... :heulend:

Eder Franz
19.03.2006, 20:47
sobalds noch ne Leistungsmessung dazu gibt nehm ich ihn direkt :Applaus: :Applaus: :Applaus: :Applaus:

noricom
19.03.2006, 20:48
Kaffeekochen kann er auch net.

alialbert
19.03.2006, 20:50
Ausschlaggebend für den Kauf war jedoch, dass man den Signalgeber für Geschwindigkeit und TF unauffällig an der Hinterbaustrebe montieren kann.
Norbert

Da willst Du mit so einem Monsterteil vor dem Lenker rumfahren und erzählst dann das ausschlaggebend für den Kauf war, das der Signalgeber unauffällig anzubringen ist :confused: :confused:
Muss ich das verstehen - nein :D

wilson
19.03.2006, 20:50
Geiler Vorbau! Schade dass es den nur in Oversize gibt!

Fireball
19.03.2006, 20:51
Kaffeekochen kann er auch net.

die nächste nette radlerin orten und hin dirigieren? kann er das? :rolleyes:
extra doppeldaumenhoch für die schicke halterung :)

Malakay
19.03.2006, 20:52
Gratulation und viel spass mit deinem neuen "Spielzueg" wünsche ich dir, kannst ja mal nach deinen ersten Ausflügen ins Grüne, deine erfahrungen Posten.

Mich würde besonders das routing interressieren ob das auch wunderbar klappt bzw. ob es lange dauert solche routen zu erstellen, muss man ja glaub vorher am PC machen, wenn ich mich da nicht täusche.

MFG Mala

noricom
19.03.2006, 20:56
HIER (http://www.noricom-db.de/Temp/Track.jpg) mal mein täglicher Weg zur Arbeit!

Im Elbtunnel hat er jedoch etwas Probleme mit der Geschwindigkeit war ja auch kein Signalgeber dran. :D :D :D

Ach so, ich mag eben die Knubbel :eek: an der Gabel net so sehr.

Gruß
Norbert

alialbert
19.03.2006, 21:01
HIER (http://www.noricom-db.de/Temp/Track.jpg) mal mein täglicher Weg zur Arbeit!
Also ich finde meinen Weg zur Arbeit auch immer so - leider :D

Ach so, ich mag eben die Knubbel :eek: an der Gabel net so sehr.
Na gut :D

gdir
19.03.2006, 22:13
Hallo,

ich habe dieses kleine Spielzeug seit fast einem Monat - einfach unentbehrlich ... :rolleyes:

Auf meiner Webseite (http://www.guenther-dirks.de/) habe ich ein paar kurze Erfahrungsberichte veröffentlicht. Die alten Berichte findet Ihr unter dem Themenbereich Sport (http://www.guenther-dirks.de/sport/).

Viel Spaß damit

Günther

alialbert
19.03.2006, 22:54
...ich habe dieses kleine Spielzeug seit fast einem Monat - einfach unentbehrlich ... :rolleyes:
Günther
Wie bin ich nur bis jetzt zurecht gekommen in menem Leben?? Was habe ich bis heute falsch gemacht?? Habe aber trotzdem immer das gefunden wo ich hin wollte!!
Zum Glück hast Du ja den :rolleyes: dahinter gesetzt :D

Wonko
19.03.2006, 23:40
Auf meiner Webseite (http://www.guenther-dirks.de/) habe ich ein paar kurze Erfahrungsberichte veröffentlicht. Die alten Berichte findet Ihr unter dem Themenbereich Sport (http://www.guenther-dirks.de/sport/).
Mit Interesse gelesen. Ich bin für solche Spielereien leider viel zu leicht zu begeistern. ;)

Malakay
19.03.2006, 23:47
Nette Seite Gdir, habs auch mit interresse gelesen.

MFG MAla

Gordobar
19.03.2006, 23:55
Nettes Gerät. Im April kommt der Neue Forerunner 305 auf den Deutschen Markt. Forerunner 305 (http://www.garmin.com/products/forerunner305/)
Ist von den Funktionen ähnlich wie der Edge, dafür aber wesentlich kleiner.

Ich habe seit mitte 2005 den Forerunner 301 im Einsatz und kann nur sagen Top Gerät.

Thomasch
20.03.2006, 03:29
Hallo,

ich habe dieses kleine Spielzeug seit fast einem Monat - einfach unentbehrlich ... :rolleyes:

Auf meiner Webseite (http://www.guenther-dirks.de/) habe ich ein paar kurze Erfahrungsberichte veröffentlicht. Die alten Berichte findet Ihr unter dem Themenbereich Sport (http://www.guenther-dirks.de/sport/).

Viel Spaß damit

Günther


Deine Webseite ist wirklich eine wohltuende Abwechslung für Auge und Geist im Gegensatz zu vielem, was man sich sonst so antut. Respekt für das Layout und die Umsetzung!

:Applaus:

smarti
20.03.2006, 10:31
Nettes Gerät. Im April kommt der Neue Forerunner 305 auf den Deutschen Markt. Forerunner 305 (http://www.garmin.com/products/forerunner305/)
Ist von den Funktionen ähnlich wie der Edge, dafür aber wesentlich kleiner.

Ich habe seit mitte 2005 den Forerunner 301 im Einsatz und kann nur sagen Top Gerät.

auf den bin ich gespannt. Leider ist auf der deutschen Homepage noch nichts über den Forerunner 305 geschrieben. Danke für die Info.

supernili
20.03.2006, 10:40
auch ich bin leider viel zu leicht für solche Technik-Schmankerl zu begeistern :rolleyes:

daher meine Frage: was kostet denn so ein Teil ??

Beast
20.03.2006, 10:47
Au Backe!

:eek:

Ich habe gerade einen Ultrakaufreflex.

Das Ding kann ja wirklich alles. Sorry, aber den muss ich haben!

gdir
20.03.2006, 14:07
auch ich bin leider viel zu leicht für solche Technik-Schmankerl zu begeistern :rolleyes:

daher meine Frage: was kostet denn so ein Teil ??

Mit Brustgurt und Trittfrequenz-Sensor kostet der Spaß 350-400 Euro. :eek:



Au Backe!

Ich habe gerade einen Ultrakaufreflex.

Das Ding kann ja wirklich alles. Sorry, aber den muss ich haben!


Ja, das Ding ist ansteckender als H5N1 :D

rudiradfahren
20.03.2006, 14:16
hallo,
ist die Halterung dabei, oder wo bekommt man die?

MfG
Rudi

gdir
20.03.2006, 14:26
hallo,
ist die Halterung dabei, oder wo bekommt man die?

MfG
Rudi

Die zusätzliche Halterung, die noricom auf seinem Rad hat, ist nicht dabei.

Hier ist ein Bild mit dem Lieferumfang: Lieferumfang (http://www.garmin.de/Presseinfos/Edge/900254-Lieferumfang.jpg)

Es gibt eine Halterung zur Montage auf dem Lenker und eine um 90° gedrehte Halterung zur Montage auf einem (runden) Vorbau. Außerdem gibt es noch einen Keil für die Vorbau-Montage.

Gunther
20.03.2006, 14:38
Hallo,
Gratulation zum Edge!

Die Halterung, die am Lenker angebracht wurde, an dessen rundem Carbonrohr der Edge sitzt, würde mich auch interessieren.

Gibt es hierzu Infos?

Gruß Gunther,
der dann seinen Garmin Quest (http://www.garmin.de/Produktbeschreibungen/Quest.php) ranschrauben möchte ... :)

polyEster
20.03.2006, 14:55
Es gibt eine Halterung zur Montage auf dem Lenker und eine um 90° gedrehte Halterung zur Montage auf einem (runden) Vorbau. Außerdem gibt es noch einen Keil für die Vorbau-Montage.
:) .. und das sieht dann so aus: (im Anhang)

wilson
20.03.2006, 15:01
Soll mich mal wer aufklären: Das ist ein GPS System, welches gleichzeitig auch die gängigen Trainingsdaten aufzeichet. Oder? Wie sieht es mit der PC-Auswertung aus? Lohnt es sich von Polar darauf umzusteigen?

wilson
20.03.2006, 15:09
Hab mich gleich selbst auf deren Homepage schlau gemacht. Das Teil ist ja wirklich saugeil. Sieht man auf der Karte z.B. auch, ob eine Strasse bzw. ein Weg asphaltiert ist oder nicht. Kann man beim MTBiken auch erkennen, ob es ein Singeltrail oder ein Waldweg oder gar kein fahrbarer Weg ist?

goflo
20.03.2006, 15:27
Hab mich gleich selbst auf deren Homepage schlau gemacht. Das Teil ist ja wirklich saugeil. Sieht man auf der Karte z.B. auch, ob eine Strasse bzw. ein Weg asphaltiert ist oder nicht. Kann man beim MTBiken auch erkennen, ob es ein Singeltrail oder ein Waldweg oder gar kein fahrbarer Weg ist?

Auf welcher Karte sieht man das? Der Edge hat doch keine Kartendarstellung, oder doch?

wilson
20.03.2006, 15:31
Nicht? Dann bringts aber IMHO auch nicht mehr als mein Polar. Das wäre natürlich geil, wenn man immer vor sich sehen würde, wo noch ein Weg ist!

goflo
20.03.2006, 15:39
Nicht? Dann bringts aber IMHO auch nicht mehr als mein Polar. Das wäre natürlich geil, wenn man immer vor sich sehen würde, wo noch ein Weg ist!

Genau, finde ich auch. Für mich gehört zum GPS eine Karte, auf der ich sehen kann, wo ich bin, wo ich hin will und wie weit das noch ist.
Aber die Zielgruppe für dieses Gerät ist eben eine andere.

Interessant, wie sie die Geschwindigkeitsbestimmung so genau hinbekommen haben wollen. Sobald der Empfang nicht mehr so gut ist, stimmt bei mir die Geschwindigkeit nicht mehr - aber vielleicht ist die neue Technik so umwerfend? Zur Höhenbestimmung eignet sich der Polar auch besser als ein GPS, zumindest wenn man nicht im Hochgebirge unterwegs ist.
12 Stunden maximale Betriebsdauer sind nicht viel. Meist sind es im praktischen Betrieb weniger und die Akkus sind nicht einfach auswechselbar, oder?
Wenn die Akkus etwas älter sind, könnte man vielleicht sogar schon nach 6 Stunden Realbetrieb Ärger bekommen.

Aber ich kenne das Gerät nicht und will es nicht schlecht machen, schreibe nur die Bedenken auf, die mir in den Sinn kommen.

wilson
20.03.2006, 15:55
Genau, finde ich auch. Für mich gehört zum GPS eine Karte, auf der ich sehen kann, wo ich bin, wo ich hin will und wie weit das noch ist.


Am besten von einer warmen weiblichen Stimme durchgegeben so etwas wie: "Beim nächsten Baumstamm nach links und dann fehlen ihnen noch 79km und 3000 Höhenmeter bis zum Zieleinlauf..." :ü

polyEster
20.03.2006, 16:30
Nicht? Dann bringts aber IMHO auch nicht mehr als mein Polar. Das wäre natürlich geil, wenn man immer vor sich sehen würde, wo noch ein Weg ist!
In erster Linie ist der Edge ein Gerät, dass Trainingsdaten aufzeichnet. Und das macht es ohne Kabel, Magnete usw.. Die Empfangsleistung per Satellit ist so gut, dass normalerweise auf dem zusätzlichen Funksensor (mit Magnet beim Hinterrad!) verzichtet werden kann.

Der Edge stellt keine Karten dar. Er speichert gefahrene Strecken oder navigiert mit Routen/Wegpunkte. Auswertung am besten per PC. Das Navi-Abteil entspricht eher dem Forerunner.
Die Höhenbestimmung funktioniert verblüffend genau per Mix aus Satelliten / barometrischer Berechnung. Energie über Lithium-Ionen-Akku. Da sollten immer 10 Std. drin sein.

Eine verschärfte Richtungsansage war selbst für'n garmintypischen Aufpreis nicht zu haben. :heulend:

Gunther
20.03.2006, 19:13
Eine verschärfte Richtungsansage war selbst für'n garmintypischen Aufpreis nicht zu haben. :heulend:

Hi, mein Quest spricht mit mir, aber nur im Auto. Und wer es härter mag :deegrol:, kann sich im Netz der Netze entsprechende "Ansagesets" runterladen ....

Gruß Gunther

gdir
20.03.2006, 20:20
Hi, mein Quest spricht mit mir, aber nur im Auto. Und wer es härter mag :deegrol:, kann sich im Netz der Netze entsprechende "Ansagesets" runterladen ....

Gruß Gunther

Das Nachfolgemodell der Edge 305 sollte meiner Meinung nach unbedingt einen Lautsprecher bekommen. Da gehört dann aber kein schlaffes "An der nächsten Kreuzung links abbiegen" rein, sondern eine Endlosschleife von Manolo Saiz: "Venga, venga, venga, venga, ..." :quaeldich

Nano
20.03.2006, 20:28
Wie bin ich nur bis jetzt zurecht gekommen in menem Leben?? Was habe ich bis heute falsch gemacht?? Habe aber trotzdem immer das gefunden wo ich hin wollte!!
Zum Glück hast Du ja den :rolleyes: dahinter gesetzt :D

Hach, immer wieder dasselbe. Ich denke da spricht vielfach etwas Neid bei Dir mit. Lasse Doch den Leuten den Spass, wenn sie es sich leisten können. Rational muss man nicht immer sein. Geiz ist Geil ist nämlich megaout. (Zumindest hier in der Schweiz)

Ich finde das Ding sehr geil und vielleicht lege ich es mir auch mal zu, denn ich liebe solche technischen Spielereien. :D

Eder Franz
20.03.2006, 20:33
Hach, immer wieder dasselbe. Ich denke da spricht vielfach etwas Neid bei Dir mit. Lasse Doch den Leuten den Spass, wenn sie es sich leisten können. Rational muss man nicht immer sein. Geiz ist Geil ist nämlich megaout. (Zumindest hier in der Schweiz)

Ich finde das Ding sehr geil und vielleicht lege ich es mir auch mal zu, denn ich liebe solche technischen Spielereien. :D
:Applaus: :Applaus: :Applaus:

Man In Red
20.03.2006, 20:56
Erster Einfall: Da hat sich die Gewichtsreduktion des Rades durch den Carbolenker ja gar nicht gelohnt, bei dem Gerätchen dran!! :eek:
Bitte nicht so ernst nehmen!! ;)
Im Ernst: Ist schon eine Überlegung wert, gerade wenn man länger unterwegs ist und nicht immer die gleiche Route fahren will....
Aber leider viel zu teuer... :heulend: und dann kommt da ein unvorhergesehenes Hindernis ... und das teuere High-Tech Gerät mag nicht mehr?

noricom
20.03.2006, 23:21
Umgekehrt wird ein Schuh draus: Der Carbonlenker ist ja nur dran, damit ich den Edge dranschrauben konnte, hätte ich die 80g extra nicht, hätte es auch ein Alulenker getan :) :) :)

Für Alle, die mich nach der Halterung gefragt haben: Sie ist ein Umbau der diMASCH Halterung und gibt es so, leider nicht zu kaufen, aber mit ein wenig Bastelei, kriegt ihr das auch hin.

http://www.noricom-db.de/Temp/Halter01.jpg


Gruß,
Norbert

TREK 2000
21.03.2006, 07:15
na ja, ich warte mit so einen spielzeug bis das europäische galileo system (ab 2010) in betrieb ist. es ist sehr viel genauer (in der gratisversion auf 10 cm) und was sehr wichtig ist zivil. das heißt man muss nicht auf die "freundlichkeit" von den usa hoffen.

mfg
gerhard

Gunther
21.03.2006, 10:28
na ja, ich warte mit so einen spielzeug bis das europäische galileo system (ab 2010) in betrieb ist.....

bis 2010 ist noch lange ...

Spontan fällt mir folgender Spruch ein:
"Die meiste Zeit des Lebens wartet der Mensch vergebens"

... der in diesem Falle hoffentlich nicht zutrifft. Aber dennoch eine 4 jährige "Vorfreudenzeit" wäre mir zu lange.

Gruß Gunther

Tux
21.03.2006, 10:59
Hallo Zusammen,

hab mal auf die Schnelle ein Foto(Qualität ist net so dolle) meines neuesten Spielzeugs gemacht:

http://www.noricom-db.de/Temp/Halter02.jpg

Hab es bis jetzt noch nicht am Rad nutzen können. Die ersten Tests mußten also im Auto und während des Laufens stattfinden.
Bis auf ein paar Bugs in der Software scheint das Teil jedoch sehr vielversprechend zu sein. Insbesondere die Loggingfunktion und der GPS-Empfang(innerhalb der Wohnung empfange ich 6 Satelitensignale) ist super. Ausschlaggebend für den Kauf war jedoch, dass man den Signalgeber für Geschwindigkeit und TF unauffällig an der Hinterbaustrebe montieren kann.

Weitere Test folgen.

Gruß,
Norbert

Na bei dieser Gelegenheit frag ich doch gleich mal, wo du diese Brücke, wo dein Garmin montiert ist her hast. Ich hab sowas bis jetzt nur bei Rose gefunden, jedoch relativ teuer:
http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=1270
Weiß jemand, wo ich so ein Teil günstig herbekomme oder wo es so etwas noch in nem Online-Shop zu kaufen gibt ?

Thx schonmal,

Tux

Gunther
21.03.2006, 11:03
Weiß jemand, wo ich so ein Teil günstig herbekomme oder wo es so etwas noch in nem Online-Shop zu kaufen gibt ?

Gooogle half ;)

diMASCH (http://www.dimasch.com)

hübsch, praktisch, aber nicht billig!

Tux
21.03.2006, 11:04
thx ;)

Walter Sobchak
21.03.2006, 12:35
Gibt's Tips, wo man die Garmin-Sachen im Netz bekommt?

gdir
21.03.2006, 12:58
Gibt's Tips, wo man die Garmin-Sachen im Netz bekommt?

Mein Edge 305 ist von GPS24 (http://www.gps24.de). Am besten kurz anrufen wegen der Verfügbarkeit. Beim Set Edge 305 + Brustgurt + Trittfrequenzsensor stand "nur Vorbestellung", das Gerät war aber nach telefonischer Auskunft sofort lieferbar und kam auch prompt.

goflo
22.03.2006, 08:26
Die Höhenbestimmung funktioniert verblüffend genau per Mix aus Satelliten / barometrischer Berechnung. Energie über Lithium-Ionen-Akku. Da sollten immer 10 Std. drin sein.




Du schreibst von dem Edge - aber nicht alle Geräte der Edge-Serie haben ein eingebautes Barometer. Ohne Barometer wird die Höhenmessung unbefriedigend sein. Der Fehler ist so groß, dass man ihn nur im Gebirge vernachlässigen kann.

goflo
22.03.2006, 08:31
Wie bin ich nur bis jetzt zurecht gekommen in menem Leben?? Was habe ich bis heute falsch gemacht?? Habe aber trotzdem immer das gefunden wo ich hin wollte!!
Zum Glück hast Du ja den :rolleyes: dahinter gesetzt :D

Der Kommentar meines Ur-Opas zum Drahtesel:

"Wie bin ich nur bis jetzt zurecht gekommen in meinem Leben? Was habe ich bis heute falsch gemacht? Bin aber trotzdem immer überall hingekommen, wo ich hin wollte."

Recht hatte der Mann! Er ist immer zurecht gekommen, er hat nichts falsch gemacht und er hatte nahe gelegene Ziele.

Ich fahre gerne Fahrrad.

Maxxx7
22.03.2006, 08:39
Du schreibst von dem Edge - aber nicht alle Geräte der Edge-Serie haben ein eingebautes Barometer. Ohne Barometer wird die Höhenmessung unbefriedigend sein. Der Fehler ist so groß, dass man ihn nur im Gebirge vernachlässigen kann.

Ich habe den Etrex Legend. Der hat auch 'nur' GPS Höhenmessung. Die Ergebnisse sind relativ gut. Bei gutem Empfang stimmt die Höhe auf den Meter genau. Bei meinem HAC3 ist es eher normal, wenn die Barometrische Höhenmessung nach einer 3-Stündigen Ausfahrt 10 m Unterschied hat.

supernili
22.03.2006, 10:46
den Garmin Edge 305 als "Bundle" (incl. Brustgurt & Trittfrequenzsensor gibt's bei www.redcoon.de für 359 Euronen ;)
Das ist ein von der Stiftung Warentest geprüfter Shop, sollte also o.k. sein.

dennoch: wo bekomme ich 359 Euronen her ? :heulend:

Beast
22.03.2006, 10:50
den Garmin Edge 305 als "Bundle" (incl. Brustgurt & Trittfrequenzsensor gibt's bei www.redcoon.de für 359 Euronen ;)
Das ist ein von der Stiftung Warentest geprüfter Shop, sollte also o.k. sein.

dennoch: wo bekomme ich 359 Euronen her ? :heulend:

Frage ich mich auch die letzten Tage.

Bin am überlegen meine Sig zu vermieten. :D

cbeinecke
22.03.2006, 12:55
Das Nachfolgemodell der Edge 305 sollte meiner Meinung nach unbedingt einen Lautsprecher bekommen. Da gehört dann aber kein schlaffes "An der nächsten Kreuzung links abbiegen" rein, sondern eine Endlosschleife von Manolo Saiz: "Venga, venga, venga, venga, ..." :quaeldich
Und damit kann man sich bei einer RTF im Pulk bestimmt ein Menge Freunde machen. Andererseits könnte man ja noch einen MP3-Player integrieren.

Gruß

Carsten

marco p.
22.03.2006, 12:56
hallo,

kann mir jemand diese 2 fragen beantworten?
1.hat der garmin eigentlich auch eine temperaturanzeige?
2.trittfrequenz und geschwindigkeitsmessung dürfte in einem gemeinsamen geber sein oder?

gruss
marco p.

cbeinecke
22.03.2006, 13:03
hallo,

kann mir jemand diese 2 fragen beantworten?
1.hat der garmin eigentlich auch eine temperaturanzeige?
2.trittfrequenz und geschwindigkeitsmessung dürfte in einem gemeinsamen geber sein oder?

gruss
marco p.
Zu 2: Bestimmt nicht. Die Geschwindigkeit wird per Satelliten berechnet.

Carsten

marco p.
22.03.2006, 13:30
hallo,

dies sagt garmin:
gleichzeitig erfasst der Sensor auch die Rad-Geschwindigkeit am Hinterrad: sollte der GPS-Empfang doch einmal ausfallen (z.B. in einem Tunnel) wird mit Hilfe des Geschwindigkeitssignals vom Hinterrad trotzdem weiterhin Geschwindigkeit und Strecke erfasst.

so wie dies zu verstehen ist, müsste ein geber an der hinterradstrebe und ein magnet an der speiche montiert werden. sozusagen die herkömmliche messung wie bisher an der speiche (magnet) und sensor (gabel).

gruss
marco p.

goflo
22.03.2006, 14:48
Ich habe den Etrex Legend. Der hat auch 'nur' GPS Höhenmessung. Die Ergebnisse sind relativ gut. Bei gutem Empfang stimmt die Höhe auf den Meter genau. Bei meinem HAC3 ist es eher normal, wenn die Barometrische Höhenmessung nach einer 3-Stündigen Ausfahrt 10 m Unterschied hat.

Die Höhe ist bei einer Genauigkeit der Positionsangabe von 10 m auf ungefähr 15 bis 20 m genau. Wie gesagt, im Hochgebirge ist es vernachlässigbar, im Flachland nicht. Bei dem momentan ungenauen Satellitensignalen ist die Höhenmessung ungenau und die Höhe stimmt nicht auf den Meter genau, oder alles was ich bisher gelesen habe ist falsch. Ich habe einen LegendC und benutze für die Höhenangaben immer meinen HAC.

Nano
22.03.2006, 15:38
Werde mir das Teil wohl auch zulegen, verhandle gerade über den Verkaufspreis vom CM436M und meinem Polar Pulsmesser S610. :D

rider
22.03.2006, 17:04
Weiss jemand, wie brauchbar die Geschwindigkeitsanzeige via GPS (also ohne Radsensor) ist? An sich würde mir das Teil (305) gefallen, um auch bei Rädern, an die ich keinen Tacho anbauen will, trotzdem gelegentlich mit Anzeige fahren zu können (z. B. Quervelo oder das "puristische" Starrlaufteil).

Gunther
22.03.2006, 18:29
bei mir stimmt es sehr genau GPS km/h (Garmin Quest) und Tacho (streckenkalibrierter HAC4) Anzeigeunterschied 1km/h. Wenn der Empfang gut ist. Wenn der Empfang schlecht ist bleibt die Anzeige auf 0. Wenn wieder Empfang da ist, wird auf dem Wegstreckenzähler die ermittelte Strahllänge hinzuaddiert. Das passt, wenn keine großen Richtungsänderungen hinzukommen.

Gruß Gunther

OCLV
22.03.2006, 21:18
Naja, Noricom, da hättste dir aber auch gleich einen PlasmaTV aus der Arbeit mitbringen können und den anschrauben können. Der hat dann wenigstens ne richtige Auflösung! :Bluesbrot

Ne, Spass bei Seite: ganz nett, wäre mir aber zu teuer! Wenn man allerdings in den Bergen unterwegs ist, und vorher seine Route nicht penibel geplant hat, dann erspart einem das Teil schon den ein oder anderen erschwerlichen Passaufstieg.

leicht OT: ich sehe da einen STI: also haste jetzt das Rad schon fertig oder wie? Wir wollen Bilder sehen! :)

Gruß Thomas

Maxxx7
23.03.2006, 09:44
Die Höhe ist bei einer Genauigkeit der Positionsangabe von 10 m auf ungefähr 15 bis 20 m genau. Wie gesagt, im Hochgebirge ist es vernachlässigbar, im Flachland nicht. Bei dem momentan ungenauen Satellitensignalen ist die Höhenmessung ungenau und die Höhe stimmt nicht auf den Meter genau, oder alles was ich bisher gelesen habe ist falsch. Ich habe einen LegendC und benutze für die Höhenangaben immer meinen HAC.

Also bei mir konnte ich an Refernzpunkten nachvollziehen, dass ich ab 5 m (oder besser) Positionsgenauigkeit die Höhe +/- 1m stimmt. Seit Egnos aktiv ist, habe ich auf dem größten Teil der Strecke genaue Höhenangaben. Nur wenn es im Wald mal bergauf geht, stimmt die Höhenangabe für diesen Teil nicht. Nachdem der Edge aber den SirfIII Chip hat, sollte dies auch nicht mehr so das Problem sein.

Maxxx7
23.03.2006, 09:46
Weiss jemand, wie brauchbar die Geschwindigkeitsanzeige via GPS (also ohne Radsensor) ist?

Im Handbuch von meinem Etrex Legend gibt Garmin eine Genauigkeit von 0,1m/s an.

rider
23.03.2006, 10:26
Im Handbuch von meinem Etrex Legend gibt Garmin eine Genauigkeit von 0,1m/s an.Wenn das stimmen sollte, dann würde sich für manche meiner Anwendungen (Quervelo, Lowtech-Minimal-Bike [Starrlauf]) der Geschwindigkeitssensor an Speiche und Rahmen oder Gabel erübrigen. Mit gelegentlichen Aussetzern wegen fehlendem Sichtkontakt zu den Satelliten könnte ich in dem Fall leben.

Abgesehen davon hätte man auch für andere Sportarten ein Messgerät, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich beim Jogging wissen will, wie schnell, äh: langsam ich bin. ;)

bw42
23.03.2006, 11:14
Was sich mir beim Studium der Garmin-Seite nicht so ganz erschloss:

Der Brustgurt ist kodiert. Würde das möglicherweise auch mit einem kodiertem Polar-Brustgurt funktionieren?

Kann man eine Strecke vorher in den Edge 305 einspeichern und die Strecke dann abfahren? Also das Gerät als Navigationscomputer gebrauchen? In der Beschreibung stand etwas von einer "Nach-Hause-finden"-Funktion. Geht das auch mit mehreren aufeinanderfolgenden Punkten, wie es bei einer abzufahrenden Route der Fall wäre.

Wenn sich dazu jemand äußern kann wäre das toll.

Danke!

polyEster
23.03.2006, 11:36
Das Geschwindigkeitsmessung mit GPS ungenau sei, ist ein Märchen. Bin viele Kilometer mit Foretrex201 + HAC4 in mir unbekannten Gebiet gefahren. Mit wenigen Ausnahmen passten die Messwerte exakt. Die Ausnahmen sind: Die Amis schalten die Satelliten für eigene Zwecke :eek: um, eine Bergwerktour, eine Regenwaldtour.

@goflo: Ich gehe hier vom Edge305 aus, weil wenn ich mir schon ein so großes Teil an das Rad binde, dann sollte es auch Hf und evtl. auch Tf messen können. Einzig die Temperatur fehlt, unfassbar :confused: !
Die Höhenmessung ist meiner Erfahrung nach ebenfalls sehr genau (+/- 1m, ausreichend Satelliten vorausgesetzt. Mein 305 greift sich zurzeit um die 9). Nun kann ich nicht sagen, wann die barometrischen Messungen greifen. Ich vermute, das funktioniert wie bei der v- Messung. Erst wenn die Sat-Signale zu ungenau werden, fragt der 305 die Sensoren ab.

@marco p.: Tf und v werden mit einem Kombisensor ermittelt. Allerdings gefällt mir die Montage an der Hinterradstrebe nicht. Die Auflagefläche des Sensors ist offensichtlich für ca. 1 cm Radien gemacht. Dort, wo die Kurbel vorbeidreht, haben wir vielleicht die Hälfte.

@bw42: Der 305 ist auch ein einfaches Navi-Gerät und kann demnach navigieren. Die „Nach-Hause-finden“ Funktion funktioniert per aktuellen (aktiven) Track. Einmal in der Pampa verfahren, mußt Du Dich dem Gerät outen. Es führt Dich dann genau diesen Weg wieder zurück in die warme Stube . :)

gdir
23.03.2006, 16:56
Was sich mir beim Studium der Garmin-Seite nicht so ganz erschloss:

Der Brustgurt ist kodiert. Würde das möglicherweise auch mit einem kodiertem Polar-Brustgurt funktionieren?

Nein.



Kann man eine Strecke vorher in den Edge 305 einspeichern und die Strecke dann abfahren? Also das Gerät als Navigationscomputer gebrauchen? In der Beschreibung stand etwas von einer "Nach-Hause-finden"-Funktion. Geht das auch mit mehreren aufeinanderfolgenden Punkten, wie es bei einer abzufahrenden Route der Fall wäre.

Wenn sich dazu jemand äußern kann wäre das toll.

Danke!

Schau mal bei mir: http://www.guenther-dirks.de/sport/

bodymilk
31.03.2006, 14:26
Hallo zusammen,

ist bei den Garmin Geräten Edge bzw. Forerunner nur eine Batterie installiert, die alle Funktionen versorgt? Oder kann man die HF-Funktion noch nutzen (weil sie eine extra Batterie hat), wenn der Akku für GPS schon leer ist?

Danke,
bodymilk

gdir
31.03.2006, 16:07
Der Edge 305 (und der Edge 205 wohl auch) hat nur einen fest eingebauten Akku. Der Akku ist nicht wechselbar. Das Gehäuse sieht aus wie verschweisst.

bodymilk
05.05.2006, 19:01
Hallo zusammen,

ich habe noch zwei Fragen zum edge 305.

1. Wie zuverlässig arbeitet die Herzfrequenzmessung (Habe von zeitweisen
Ausfällen der HF-Messung beim Forerunner 301 gehört) und wie gut ist
die graphische Auswertung der HF-Messung?

2. Im Internet sind ja einige Radtour-Routen die man sich downloaden kann
(Ich glaube teilweise auf 500 Wegpunkte reduziert). Lassen sich diese und
andere (von anderen Geräten aufenommene Touren) ohne weiteres auf
dem edge speichern und dann nachfahren und von welchem Dateiformat
müssen die Routen sein, die ich auf dem edge speichern möchte????????

Danke,
bodymilk

Ghostflasher
05.05.2006, 20:48
Das Ding find ich einfach irgendwie cool...
Würds gern mal testen, vielleicht sogar kaufen.

(Und jetzt hackt wieder alle auf mir rum, dass ich zu viel Geld hab!) :Applaus:

Nano
05.05.2006, 20:55
Das Ding find ich einfach irgendwie cool...
Würds gern mal testen, vielleicht sogar kaufen.

(Und jetzt hackt wieder alle auf mir rum, dass ich zu viel Geld hab!) :Applaus:

Ich werde mir das Ding jetzt holen. :D

Ghostflasher
06.05.2006, 11:41
Ich werde mir das Ding jetzt holen. :D

Sehr gut, wir können uns ja dann mal im Argau treffen und ne Runde zusammen radeln, was meinst du?

flitzemoppel
06.05.2006, 14:09
Kann mir jemand von den Edge 305 Besitzern sagen, wieviele Stunder der Edge aufzeichnet bis der Speicher voll ist.

Gruß

Olaf

flitzemoppel
06.05.2006, 21:13
Kann das keiner beantworten?

gdir
06.05.2006, 22:15
Kann das keiner beantworten?

Laut Handbuch speichert der Edge 305 bei der (nicht empfohlenen) Aufzeichnung im 1s-Takt maximal 3,5 h Stunden Training. Stellt man ihn wie empfohlen auf intelligente Aufzeichnung speichert er nur neu, wenn sich ein Trainingswert ändert. In meinen intelligenten Aufzeichnungen habe ich im Durchschnitt alle 5 s einen Messwert.

Wenn man das hochrechnet, kommt man auf 5 x 3,5 = 17,5 h

Ich habe es aber nicht ausprobiert. Insofern ohne Gewähr ;)

Mir ist noch unklar, ob sich die aktuellen Trainingsaufzeichnungen und die abgespeicherten Kurse den selben Speicher teilen. Sollte das der Fall sein, reduzieren sich die 17,5 h ggf. deutlich.

Nano
06.05.2006, 23:04
Sehr gut, wir können uns ja dann mal im Argau treffen und ne Runde zusammen radeln, was meinst du?

Ja, können wir schon mal machen. :gut:

flitzemoppel
07.05.2006, 09:39
Laut Handbuch speichert der Edge 305 bei der (nicht empfohlenen) Aufzeichnung im 1s-Takt maximal 3,5 h Stunden Training. Stellt man ihn wie empfohlen auf intelligente Aufzeichnung speichert er nur neu, wenn sich ein Trainingswert ändert. In meinen intelligenten Aufzeichnungen habe ich im Durchschnitt alle 5 s einen Messwert.

Wenn man das hochrechnet, kommt man auf 5 x 3,5 = 17,5 h

Ich habe es aber nicht ausprobiert. Insofern ohne Gewähr ;)

Mir ist noch unklar, ob sich die aktuellen Trainingsaufzeichnungen und die abgespeicherten Kurse den selben Speicher teilen. Sollte das der Fall sein, reduzieren sich die 17,5 h ggf. deutlich.

Ich finde das Gerät ja wirklich gut und habe mit dem Gedanken gespielt mir einen zuzulegen.
Aber ich verstehe nicht, warum mein das Gerät nicht mit Wechselakku bzw. mit einer größeren Speicherkapazität ausgestattet hat.
Das scheint keine Alternative zu meinem HAC4 Pro zu sein.

Max 12h Betriebsdauer decken zwar 90% meines Einsatzgebietes ab, aber halt auch nur 90%. Die restlichen 10% mache ich dann was. (zb. 24h Rennen o.ä.)
Auch die scheinbar max. Aufzeichnungszeit von17,5h ist gegenüber meinem HAC (>64h) sehr wenig. Ich bin dann gezwungen im Radurlaub ein Laptop mitzunehmen um meine täglichen Touren zu sichern.

Ist für ein sonnst sehr durchdachtes Gerät ein bischen ein Armutszeugnis. Gerade, weil es für Amateur- und Profisport angepriesen wird.

Schade, ich hätte ihn mir gerne geholt.

Gruß

Olaf

flitzemoppel
07.05.2006, 09:54
Ist es nicht evbentuell möglich, über den USB Anschluss eine Zusatzakku anzuschliessen.
So im Eigenbau:
altes USB Kabel -Adapter basteln -Akku kaufen etc.

Welche Stromversorgungsdaten hat denn der Edge?

noricom
07.05.2006, 11:01
Ist es nicht evbentuell möglich, über den USB Anschluss eine Zusatzakku anzuschliessen.
So im Eigenbau:
altes USB Kabel -Adapter basteln -Akku kaufen etc.

Welche Stromversorgungsdaten hat denn der Edge?

Klar ist das möglich z.B. HIER (http://www.usbgeek.com/prod_detail.php?prod_id=0347)


... und die 'Bastellösung (http://www.bradculberson.com/blog/?itemid=107)':::

Gruß
Norbert

Kurbelwelle
07.05.2006, 11:45
Hallo Zusammen,

hab mal auf die Schnelle ein Foto(Qualität ist net so dolle) meines neuesten Spielzeugs gemacht:

http://www.noricom-db.de/Temp/Halter02.jpg

Hab es bis jetzt noch nicht am Rad nutzen können. Die ersten Tests mußten also im Auto und während des Laufens stattfinden.
Bis auf ein paar Bugs in der Software scheint das Teil jedoch sehr vielversprechend zu sein. Insbesondere die Loggingfunktion und der GPS-Empfang(innerhalb der Wohnung empfange ich 6 Satelitensignale) ist super. Ausschlaggebend für den Kauf war jedoch, dass man den Signalgeber für Geschwindigkeit und TF unauffällig an der Hinterbaustrebe montieren kann.

Weitere Test folgen.

Gruß,
Norbert


Wo hast du das Teil her???

flitzemoppel
07.05.2006, 13:09
Klar ist das möglich z.B. HIER (http://www.usbgeek.com/prod_detail.php?prod_id=0347)


... und die 'Bastellösung (http://www.bradculberson.com/blog/?itemid=107)':::

Gruß
Norbert

Hast Du eine der beiden Lösungen verwirklicht?
Bei der Umsetzung der Bastellösung :Woher den Voltage Regulator?

Gruß

Olaf

noricom
07.05.2006, 13:41
Hast Du eine der beiden Lösungen verwirklicht?
Bei der Umsetzung der Bastellösung :Woher den Voltage Regulator?

Gruß

Olaf


..nee, bis jetzt noch nicht! Denke gerade darüber nach, ob ich meinen Lupine Akku dafür mißbrauchen kann. Aber bin mir net sicher, ob 7,6 Volt als Input für den Spannungsstabi ausreichend sind. Das ist ein 7805 Längsregler,den du überall kaufen kannst.

Eine weitere Alternative wäre das HIER (http://www.proporta.com/F02/PPF02P05.php?t_mode=des&t_id=1520)

Der Halter für den Edge ist selbstgebastelt.


Gruß
Norbert

flitzemoppel
07.05.2006, 13:45
Habe gerade das hier gefunden und bestellt.
Das bedeutet der Edge 305 wird auch demnächst von mir ausprobiert.
Auch bei 24h Rennen :D

Link (http://www.pearl.de/p/PE4477-Revolt-USB-Battery-AA-Box.html)

noricom
07.05.2006, 13:52
Viel Spaß, tolles Teil, DAS!

flitzemoppel
07.05.2006, 13:54
@noricom
nutz Du den Edge mit Sensoren(TF und Speed) oder nur mit GPS?

Gruß

Olaf

noricom
07.05.2006, 14:07
@noricom
nutz Du den Edge mit Sensoren(TF und Speed) oder nur mit GPS?

Gruß

Olaf

.. mit Sensoren (http://www.noricom-db.de/MG2/index.php?id=10)...

bodymilk
07.05.2006, 16:03
Hallo zusammen,

ich habe noch zwei Fragen zum edge 305.

1. Wie zuverlässig arbeitet die Herzfrequenzmessung (Habe von zeitweisen
Ausfällen der HF-Messung beim Forerunner 301 gehört) und wie gut ist
die graphische Auswertung der HF-Messung?

2. Im Internet sind ja einige Radtour-Routen die man sich downloaden kann
(Ich glaube teilweise auf 500 Wegpunkte reduziert). Lassen sich diese und
andere (von anderen Geräten aufenommene Touren) ohne weiteres auf
dem edge speichern und dann nachfahren und von welchem Dateiformat
müssen die Routen sein, die ich auf dem edge speichern möchte????????

Danke,
bodymilk

Kann mir jemand helfen?

gdir
07.05.2006, 16:42
Hallo zusammen,

ich habe noch zwei Fragen zum edge 305.

1. Wie zuverlässig arbeitet die Herzfrequenzmessung (Habe von zeitweisen
Ausfällen der HF-Messung beim Forerunner 301 gehört)

Völlig unproblematisch. Ich habe jetzt ca. 38 Stunden Training mit dem Edge 305 und dem Forerunner 305 hinter mir. Die HF-Messung war einmal für ca. 15 Minuten fehlerhaft, weil der Brustgurt zu trocken war (Anwenderfehler). Ansonsten keinerlei HF-Probleme, auch nicht an der Bahnlinie.



und wie gut ist
die graphische Auswertung der HF-Messung?

Der Edge selbst zeigt keine Grafik über den HF-Verlauf. Der Edge zeigt nur den aktuellen Wert an. Für die Auswertung kannst Du entweder das Garmin Training Center oder das freie Programm SportTracks verwenden. Mein eindeutiger Liebling ist SportTracks. Da kannst Du Dir anschließend genau anzeigen lassen, an welcher Stelle Du welche HF hattest. In SportTracks fehlt z.Z. nur der Vergleich zwischen mehreren Touren. Das kann wiederum das Training Center.



2. Im Internet sind ja einige Radtour-Routen die man sich downloaden kann
(Ich glaube teilweise auf 500 Wegpunkte reduziert). Lassen sich diese und
andere (von anderen Geräten aufenommene Touren) ohne weiteres auf
dem edge speichern und dann nachfahren und von welchem Dateiformat
müssen die Routen sein, die ich auf dem edge speichern möchte????????

Danke,
bodymilk
Grundsätzlich geht fast alles. Kuckst Du bei mir (http://www.guenther-dirks.de/sport/).

cantona2k
07.05.2006, 17:03
Hallo,

Ich überlege mir ebenfalls ernsthaft, mir den Edge zu kaufen...

Eine Frage noch an die Besitzer:

In welchem Datenformat speichert der Edge den die Daten ab (vgl. mit dem Polar *.hrm Format)?

Ich nutze zum Tracken meiner momentan "BikeExperience" sowie das "Polar Precision Performance". Was mir bei SportTracks nach einem ersten kurzen Testen fehlt ist eine detaillierte Auswertung der Touren- und Höhenprofile (wie zB im Polar-Tool).

Vielen Dank!

latinobiker
07.05.2006, 17:23
Hi....

Mal ne frage die zu mir passt !

Funktioniert das gerät auch in anderen ländern ?

Kann man bei dem geraet adressen eingeben und findet so zb ein haus oder eine strasse ?

gdir
07.05.2006, 17:26
Ich nutze zum Tracken meiner momentan "BikeExperience" sowie das "Polar Precision Performance". Was mir bei SportTracks nach einem ersten kurzen Testen fehlt ist eine detaillierte Auswertung der Touren- und Höhenprofile (wie zB im Polar-Tool).

Vielen Dank!

Ich kenne die Polar Precision Performance nicht gut genug. Wie wertest Du dort aus und was vermisst Du in SportTracks?

SportTracks ist manchmal auf den ersten Blick etwas unübersichtlich in seinem Funktionsumfang.

gdir
07.05.2006, 17:28
Hi....

Mal ne frage die zu mir passt !

Funktioniert das gerät auch in anderen ländern ?

Kann man bei dem geraet adressen eingeben und findet so zb ein haus oder eine strasse ?

Das ist kein normales Navigationssystem. In erster Linie wird Dein Training aufgezeichent. In zweiter Linie kannst Du vorher geplante Strecken abfahren.

latinobiker
07.05.2006, 17:34
Das ist kein normales Navigationssystem. In erster Linie wird Dein Training aufgezeichent. In zweiter Linie kannst Du vorher geplante Strecken abfahren.

Danke sehr ! Und wie sieht das in anderen laendern aus ?? :confused:

Nano
07.05.2006, 17:37
Danke sehr ! Und wie sieht das in anderen laendern aus ?? :confused:

Ich denke, man plant anhand Wegpunkte und die werden über GPS angegeben und GPS geht in jedem Land. :D

Man kann ja mit vielen Programmen zusammenarbeiten, wie man auf gdir Seite sieht.

latinobiker
07.05.2006, 17:41
Aus welchem land ist garmin ? Sind das amerikaner ? :confused:

gdir
07.05.2006, 17:58
Aus welchem land ist garmin ? Sind das amerikaner ? :confused:

In erster Linie Amerikaner:
http://www.garmin.com/aboutGarmin/facilities.html

cantona2k
07.05.2006, 18:03
Ich kenne die Polar Precision Performance nicht gut genug. Wie wertest Du dort aus und was vermisst Du in SportTracks?

SportTracks ist manchmal auf den ersten Blick etwas unübersichtlich in seinem Funktionsumfang.


Ich hänge das Bild einer Tour an...
Sowas hab ich im Vergleich in Sporttracks nicht gefunden...

Weisst Du zufällig in welchem Format die Rohdaten der Touren abgespeichert sind??

Vielen Dank nochmals!

gdir
07.05.2006, 18:30
Ich hänge das Bild einer Tour an...
Sowas hab ich im Vergleich in Sporttracks nicht gefunden...


In SportTracks sieht das zur Zeit so aus:

Die Grafiken sind relativ frei konfigurier- und kombinierbar. Trittfrequenz fehlt zur Zeit noch. Die tabellarischen Übersichten gibt es auch.

Spaßig ist besonders die Kombination von Diagramm und Satellitenbild. Im Diagramm markiert man einen Bereich, der anschließend auch auf dem Satellitenbild hervorgehoben wird.



Weisst Du zufällig in welchem Format die Rohdaten der Touren abgespeichert sind??

Vielen Dank nochmals!
Sowohl aus dem Training Center als auch als SportTracks lassen sich die Touren in XML-Dateien exportieren. Die heißen CRS (Training Center) bzw. GPX und enthalten jeweils GPS- und HF-Daten. Die Trittfrequenz ist beim SportTracks-Export nicht dabei, beim Training Center weiß ich es nicht.

cantona2k
07.05.2006, 20:59
Alles klar, vielen Dank für die Infos!

ich denke, das was ich bislang alles gelesen und gehört habe überzeugt mich ziemlich und ich werde mir das gute Stück nächste Woche bestellen!

Efix
07.05.2006, 21:10
Mein computerbesessener Mann (NICHT-RRfahrender) meint, ich (RRfahrend) brauche dieses Equipment (Geburtstagsgeschenk). Freue mich einerseits, andererseits gewinne ich den Eindruck, der Technik nebst Bedienung unterlegen zu sein :confused: (Frauen....) Wenn ich gleich die Frage in den Raum stelle, werd ich dann verlacht oder bekomm ich wertneutrale Antworten?

Ich versuchs mal.
Achtung: Welches Vor- und Fachwissen bietet sich an in Bezug auf die richtige Anwendung des 305?

olemax
07.05.2006, 21:50
Hallo Zusammen,

hab mal auf die Schnelle ein Foto(Qualität ist net so dolle) meines neuesten Spielzeugs gemacht:


Weitere Test folgen.

Gruß,
Norbert


Mich würde interessieren, ob Du am PC (!) Routen per Mausklick auf einer Karte markieren und in das Ding übertragen kannst - oder wie auch immer das geht...

gdir
07.05.2006, 21:54
Mein computerbesessener Mann (NICHT-RRfahrender) meint, ich (RRfahrend) brauche dieses Equipment (Geburtstagsgeschenk). Freue mich einerseits, andererseits gewinne ich den Eindruck, der Technik nebst Bedienung unterlegen zu sein :confused: (Frauen....) Wenn ich gleich die Frage in den Raum stelle, werd ich dann verlacht oder bekomm ich wertneutrale Antworten?

Ich versuchs mal.
Achtung: Welches Vor- und Fachwissen bietet sich an in Bezug auf die richtige Anwendung des 305?

Allein die Tatsache, dass Du bereits 115 Beiträge in diesem Forum geschrieben hast, beweist, dass Du ausreichend EDV-Kenntnisse zur Bedienung des Edge 305 besitzt.

So schwer ist das alles nicht.

Dein Problem ist wahrscheinlich ein anderes: Wenn Dein Mann computerbesessen ist, wird der Edge nicht für Dich sein. Hat er Dir vielleicht auch noch neues Rennrad bestellt, dass ganz versehentlich in seiner Rahmengröße geliefert wird? :D

gdir
07.05.2006, 21:55
Mich würde interessieren, ob Du am PC (!) Routen per Mausklick auf einer Karte markieren und in das Ding übertragen kannst - oder wie auch immer das geht...

Klar, das geht: Kuckst Du hier (http://www.guenther-dirks.de/sport/)

flitzemoppel
07.05.2006, 22:04
Meinen habe ich heute morgen bestellt.
:Applaus: :Applaus: :Applaus:

Efix
07.05.2006, 22:51
Allein die Tatsache, dass Du bereits 115 Beiträge in diesem Forum geschrieben hast, beweist, dass Du ausreichend EDV-Kenntnisse zur Bedienung des Edge 305 besitzt.

So schwer ist das alles nicht.

Dein Problem ist wahrscheinlich ein anderes: Wenn Dein Mann computerbesessen ist, wird der Edge nicht für Dich sein. Hat er Dir vielleicht auch noch neues Rennrad bestellt, dass ganz versehentlich in seiner Rahmengröße geliefert wird? :D
Um Gottes Willen! Der hält sich von Rennrädern so fern wie der Teufel vom Dom!!
Ich lass ihn einfach meine Touren auswerten, pflegen, warten, katalogisieren ect. :rolleyes:

Erotiker
09.05.2006, 11:07
Gibts es eine Anzeige die bei der Fahrt die aktuellen Steigungsprozente anzeigt?
Oder hab ich was überlesen!?

Tyler-Durden
09.05.2006, 11:27
Ja, er zeigt es an. Wenn Du willst kannst Du eines der Datenfalder mit der Steigung belegen.
Allerdings ist dieser Wert leider sehr sprunghaft... hoffen wir mal auf das Firmware-Update.

marco p.
09.05.2006, 12:21
hallo,

hab mir gestern auch den edge 305er geholt. mein kumpel hat ihn seit 4 tagen und ist schon voll begeistert.allein die individuelle belegung der anzeige ist schon ein hit. funktioniert auch beim autofahren am beifahrersitz liegend einwandfrei. werd meinen heute mal auspacken, aufladen und einwenig damit "herumspielen". weitere infos gibts nach dem wochenende.

Tyler-Durden
09.05.2006, 12:32
...weitere infos gibts nach dem wochenende.

Oder hier (http://forums.motionbased.com/smf/index.php?board=55.0)

Leider hat das Gerät doch einige, sehr ärgerliche Schwachpunkte, gemessen am Preis. Aber man kann alles in den Griff bekommen *hoff*. Und die neue Firmware kommt bestimmt auch bald *noch mehr hoff*

marco p.
09.05.2006, 13:37
hi,

mag schon sein, dass der garmin noch schwachpunkte hat, aber wenn ich ihn mit dem polar 720i vergleiche, da ist der garmin schon eine ganz andere liga, obwohl preislich "nur" gleichauf mit dem polar. meine kummpels mit dem polar haben fast alle einen zweiten computer montiert, da der polar zuwenig gleichzeitig anzeigt und die hz anzeige in der nähe von hochspannungsleitungen ist auch nicht das gelbe vom ei.

colibretto
09.05.2006, 15:22
Anhand der Aussagen ist das Garmin Edge ein super GPS-Gerät fürs Rennrad!

Trotzdem eine kritische Frage:

Kennt die SW (Garmin oder Sporttrack) auch Herzfrequenzbereiche wie bei der Polar-SW?

Kann man sich Berichte frei zusammenstellen lassen, z.B. wie lange man im letzten Monat mit dem Rennard im GA1-Herzfrequenzbereich gefahren ist?

Tyler-Durden
09.05.2006, 16:08
Anhand der Aussagen ist das Garmin Edge ein super GPS-Gerät fürs Rennrad!

Trotzdem eine kritische Frage:

Kennt die SW (Garmin oder Sporttrack) auch Herzfrequenzbereiche wie bei der Polar-SW??


Ja, kanns. Ich benutze SportTracks.


Kann man sich Berichte frei zusammenstellen lassen, z.B. wie lange man im letzten Monat mit dem Rennard im GA1-Herzfrequenzbereich gefahren ist?

Öhm... :hmm: weiss ich jetzt nicht... glaub aber nicht, dass ich das schonmal gesehen habe. :kweetnie:

Auch die Trainingsfunktionen sind sehr gut. Man kann sich eben eigene Trainingseinheiten zusammenstellen und der Edge ist dann Dein Trainer und "sagt" Dir was Du jetzt machen sollst. Das macht manche Ausfahrt schon etwas kurzweiliger.

DAS Problem ist für mich der Akku. Fest installiert (kein Austausch ohne Support möglich), max. Laufzeit bei normalen Gebrauch max. 6h (meine Erfahrungswerte) und zudem geht ziehen der Daten nur via USB und dann wird auch immer der Akku aufgeladen. Es soll aber wohl für den iPod nen USB-Kabel ohne Charge-Spannung geben. Mal schauen, ob ich mir das kaufen werde.

svollmer
09.05.2006, 18:12
Bisher habe ich mich noch gar nicht mit GPS-Geräten beschäftigt, aber wenn ich diesen Thread lese, finde ich das Thema doch sehr interessant.

Schade finde ich nur die begrenzte Aufnahmekapazität des Garmin. Ideal fände ich ein Gerät, dessen Speicher man mit normalen Speicherkarten nach Belieben erweitern kann, so daß man auch beispielsweise einen kompletten Urlaub aufzeichnen kann. Gibt es so etwas?

Tyler-Durden
09.05.2006, 19:26
Ja, ich nenne das dann Laptop. :D

Was den Speicher angeht, so wäre das sicherlich auch noch eine Sinnvolle Erweiterung, jedoch ist das Abstellen der Kinderkrankheiten weit wichtiger, wie ich finde.

flitzemoppel
09.05.2006, 20:31
Habe meinen heute auch bekommen.
Bin zunächst auch erst einmal begeistert. Die nächsten Ausfahrten werden mehr Erkenntnisse geben.
Kritik an Akkulaufzeit bzw. die Möglichkeit des Wechselakkus und Speicherkapazität kann ich teilen.
Sind bisher aber die einzigen Negativpunkte.
Nach vielen Proben mit Polar und Hac hoffe ich jetzt das Richtige gefunden zu haben.

Gruß

Olaf

susen
09.05.2006, 22:16
Mein computerbesessener Mann (NICHT-RRfahrender) meint, ich (RRfahrend) brauche dieses Equipment (Geburtstagsgeschenk). Freue mich einerseits, andererseits gewinne ich den Eindruck, der Technik nebst Bedienung unterlegen zu sein :confused: (Frauen....) Wenn ich gleich die Frage in den Raum stelle, werd ich dann verlacht oder bekomm ich wertneutrale Antworten?

Ich versuchs mal.
Achtung: Welches Vor- und Fachwissen bietet sich an in Bezug auf die richtige Anwendung des 305?

Ich versuche Dir mal eine Antwort zu geben.

Werde Dir klar fuer welchen Einsatz Du das Teil brauchst.
Ich habe zum Beispiel einen HAC4, folglich brauche ich Trittfrequenz an einem GPS Gerät nicht. Das Navigationssystem soll für mich in fremden Gegenden eine Navigationshilfe sein.

Aus diesem Grunde habe ich mich für ein reinrassiges GPS-Gerät entschieden.
Es war mir wichtig die Möglichkeit der Kartendarstellung auf dem Gerät zu haben. Ich denke viele die mit einem Gerät ohne Kartendarstellung anfangen, kaufen sich irgendwann etwas Höherwertiges. Desweiteren habe ich an diesem Gerät einen austauschbaren Speicherchip (512 MB) und die entsprechende Fahrradhalterung gibt es für 25 Euro. Die Akkulaufzeit ist vom Hersteller mit 20 Std. angegeben, ich denke 10 bis 15 Stunden ist realistisch.

Insbesondere war für mich interessant zu lesen das wohl in absehbarer Zukunft HAC4 und MagicMaps zusammenarbeiten werden und fast alle outdoor Navigationssystembesitzer kaufen die topographischen Karten von Magic Maps. Ich denke wenn es so weit ist werde ich dieses Kartenmaterial auch updaten.

Vielleicht ist noch zu beachten das ich für vernünftiges Kartenmaterial noch mal den selben Preis aufwenden musste/wollte wie für das Gerät selbst. Nur muss ich zugeben, ich habe hier nicht gespart. Zum Beispiel bei den Kauf der Touratech QV Software.

Jetzt habe ich mal dargelegt nach welchen Kriterien ich mir ein Navigationsgerät angeschafft habe und ich habe wirklich Stunden alle möglichen Informationsblätter gewälzt und hoffe das es ein treuer Begleiter die nächsten Jahre wird bzw. bleibt.

PS: mein Freund auch ein Computerfan war von dem Navigationsgerät noch begeisterter als ich.

Gunther
09.05.2006, 22:33
Aus diesem Grunde habe ich mich für ein reinrassiges GPS-Gerät entschieden.
... Kartendarstellung auf dem Gerät zu haben. ... diesem Gerät einen austauschbaren Speicherchip (512 MB) und die entsprechende Fahrradhalterung gibt es für 25 Euro. Die Akkulaufzeit ist vom Hersteller mit 20 Std. angegeben, ich denke 10 bis 15 Stunden ist realistisch.
...

... schön :), und was für ein Gerät hast du dir gekauft? Oder soll das dein süßes Geheimnis bleiben?

Ich persönlich habe mich für einen Garmin Quest entschieden.

Gruß Gunther

susen
10.05.2006, 00:34
... schön :), und was für ein Gerät hast du dir gekauft? Oder soll das dein süßes Geheimnis bleiben?

Ich persönlich habe mich für einen Garmin Quest entschieden.

Gruß Gunther

Aehm sorry hab ich glatt vergessen:
Garmin GPSmap60CSx

marco p.
10.05.2006, 08:15
hallo,

weiß jemand, wo eine deutsche bedienungsanleitung für den edge305er zu finden ist?

danke

gdir
10.05.2006, 09:00
Im Karton :D

Gunther
10.05.2006, 09:37
Aehm sorry hab ich glatt vergessen:
Garmin GPSmap60CSx

Cool, da ...

Äußerlich unverändert bieten GPSmap 60Cx und GPSmap 60CSx gegenüber ihren Vorgängern GPSmap 60C und GPSmap 60CS "x-trem" starke Verbesserungen:
SiRFSTAR III GPS-Empfänger mit wesentlich höherer Empfindlichkeit
Wechselbare TransFlash-Speichermedien
Garmin Hompage

Der soll so empfindlich sein, dass man sich sogar in der eigenen Wohnung nicht mehr verlaufen kann ... :cool:

... aber leider preislich im oberen Segment, da die Karten nicht dabei sind.

Mein persönlicher Favorit wäre ein Symbiose aus Quest (Format und Kartendarstellung - Autoroutingfähig) und Edge305 mitTrack/ Wegfortschreibung via Kompass, Wegstreckenzähler (.. wie beim Fahrradtacho) und Barom.Höhenmesser bei schlechtem Empfang. Batterie für 15-20h austauschbar wie bei DigiPhotos etc.

Gibst aber nicht ... :(

Gruß Gunther

Teutates
10.05.2006, 17:03
So, mein 205er ist gerade angekommen. Noch nie so gerne Geld für etwas ausgegeben. Leider leidet die Uni jetzt darunter, aber es muß getestet werden. ;)

marco p.
11.05.2006, 12:33
hallo,

kann man beim edge305 eigentlich auch eine start/stop automatik einstellen wie beim fast jedem herkömmlichen radcomputer?

flitzemoppel
11.05.2006, 13:03
Kann man.

bodymilk
11.05.2006, 22:07
Noch eine Frage:

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Route und einem Track?

Danke

gdir
12.05.2006, 00:04
Noch eine Frage:

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Route und einem Track?

Danke

Der Edge kennt nur Route und Kurs:

Route:
- Maximal 100 Wegpunkte
- reine Streckeninformation
- kann häufig direkt aus den Kartenprogrammen auf den Edge geschrieben werden

Kurs:
- Wesentlich mehr Wegpunkte (13.000?)
- Streckeninformation
- Vergleichsgeschwindigkeit (Virtual Partner)
- etwas aufwendinger auf den Edge zu bekommen

Ansonsten versteht jeder unter Route, Kurs, Strecke, Pfad, Wegbeschreibung oder Track irgendetwas anderes. Fast alle Dateiformate lassen sich in einander konvertieren.

bodymilk
12.05.2006, 18:50
Ich schnall das nicht!

Kann ich denn eine Route die ich mir aus dem Internet geladen habe, die mehr als der max. 125 Punkte hat, sagen wir mal 1000 Punkte, auf den edge laden (dann eventuell als Track weil ja mehr als 125 Pkt.), um diese dann abzufahren?

Oder, wenn ich einen Track von jemanden bekomme, der den selber geloggt hat, kann ich diesen auf meinen edge laden und dann nachfahren?

Eine Route mit 125 Pkt. abzuspeichern scheint mir nichts zu bringen da ich davon ausgehe, dass es zu wenig Punkte sind für eine Lange Radtour.


.......ich glaub ich bin zu blöd! :(

gdir
12.05.2006, 22:24
Ich schnall das nicht!

Kann ich denn eine Route die ich mir aus dem Internet geladen habe, die mehr als der max. 125 Punkte hat, sagen wir mal 1000 Punkte, auf den edge laden (dann eventuell als Track weil ja mehr als 125 Pkt.), um diese dann abzufahren?

Oder, wenn ich einen Track von jemanden bekomme, der den selber geloggt hat, kann ich diesen auf meinen edge laden und dann nachfahren?

Eine Route mit 125 Pkt. abzuspeichern scheint mir nichts zu bringen da ich davon ausgehe, dass es zu wenig Punkte sind für eine Lange Radtour.


.......ich glaub ich bin zu blöd! :(

Lesen:

http://www.guenther-dirks.de/sport/ (unten anfangen)

http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?t=12024

Wenn dann noch etwas unklar ist, frage noch mal.

marco p.
15.05.2006, 12:29
hallo,

der gramin ist der hammer schlechthin. bin am sonntag erstmals damit gefahren. hatte gegenüber meinen "normalen" computer eine abweichung von 150m!!!! auf 116 km und die zeitdiff. betrug lächerliche 6sec!!!! also das gps ist absolut zuverlässig. allein die einstellmöglichkeiten am display rechtfertigen schon den preis. hab dann am abend noch schnell den sensor für geschwindigkeit und cadenz montiert, aber das funktioniert noch nicht. denke mal die batterie im sensor dürfte leer sein, denn bei druck auf dem reset knopf tut sich nichts. sollte ja für 60 sec rot leuchten oder blinken.
der einzige bisher festgestellte schwachpunkt ist die karte. naja, die wollen halt ihre topo-karte verkaufen.

marco p.
15.05.2006, 12:36
hallo,

noch was! mein garmin händler hat mir geraten eine topo-karte von touratech oder fugawi zu nehmen, da sie genauer als die original garmin topo-karten wären. kann das jemand bestätigen?

bodymilk
15.05.2006, 13:20
Hört sich ja gut an! Stehe kurz vor der Bestellung. Nur wo?

Wo habt Ihr denn Euren Garmin bestellt?


bodymilk

marco p.
15.05.2006, 13:29
hallo bodymilk,

du wirst diesen kauf nicht bereuen. meine kumpels haben fast alle 2 computer am rad, da ihnen einer immer zuwenig anzeigt. das kostet mich jetzt nur mehr einen lacher.

Tyler-Durden
15.05.2006, 13:50
hallo,

der gramin ist der hammer schlechthin. bin am sonntag erstmals damit gefahren. hatte gegenüber meinen "normalen" computer eine abweichung von 150m!!!! auf 116 km und die zeitdiff. betrug lächerliche 6sec!!!! also das gps ist absolut zuverlässig. allein die einstellmöglichkeiten am display rechtfertigen schon den preis. hab dann am abend noch schnell den sensor für geschwindigkeit und cadenz montiert, aber das funktioniert noch nicht. denke mal die batterie im sensor dürfte leer sein, denn bei druck auf dem reset knopf tut sich nichts. sollte ja für 60 sec rot leuchten oder blinken.
der einzige bisher festgestellte schwachpunkt ist die karte. naja, die wollen halt ihre topo-karte verkaufen.

Dreh die Batterie mal um... das hat bei mir sehr geholfen. :D

flitzemoppel
15.05.2006, 14:20
Hört sich ja gut an! Stehe kurz vor der Bestellung. Nur wo?

Wo habt Ihr denn Euren Garmin bestellt?


bodymilk

Habe meinen von redcoon.
Hat per Nachnahme einen Tag gedauert.

Gruß

olaf

bodymilk
15.05.2006, 14:25
hallo bodymilk,

du wirst diesen kauf nicht bereuen. meine kumpels haben fast alle 2 computer am rad, da ihnen einer immer zuwenig anzeigt. das kostet mich jetzt nur mehr einen lacher.

Na ja, und vorher 350€ :D

marco p.
15.05.2006, 14:32
hallo,

ich hab für meinen mit Puls u. Trittfrequenz bei einem kleinen garmin händler bei uns in österreich 370.- euro dafür gelöhnt. die großen elektronic händler, die ja laut ihrer werbung immer fast alles halb verschenken verlangen 399.- euro.

susen
15.05.2006, 19:15
Cool, da ...

Äußerlich unverändert bieten GPSmap 60Cx und GPSmap 60CSx gegenüber ihren Vorgängern GPSmap 60C und GPSmap 60CS "x-trem" starke Verbesserungen:
SiRFSTAR III GPS-Empfänger mit wesentlich höherer Empfindlichkeit
Wechselbare TransFlash-Speichermedien
Garmin Hompage

Der soll so empfindlich sein, dass man sich sogar in der eigenen Wohnung nicht mehr verlaufen kann ... :cool:

... aber leider preislich im oberen Segment, da die Karten nicht dabei sind.

Mein persönlicher Favorit wäre ein Symbiose aus Quest (Format und Kartendarstellung - Autoroutingfähig) und Edge305 mitTrack/ Wegfortschreibung via Kompass, Wegstreckenzähler (.. wie beim Fahrradtacho) und Barom.Höhenmesser bei schlechtem Empfang. Batterie für 15-20h austauschbar wie bei DigiPhotos etc.

Gibst aber nicht ... :(

Gruß Gunther

Das man sich in seiner eigenen Wohnung nicht mehr verlaufen kann, glaube ich nicht :-)
Der Empfang ist sehr gut.

Die oben von Dir genannten Gruende waren dann der ausschlaggebende Punkt, im anderen Falle haette ich wohl mein Navigationsgeraet bei der Konkurrenz (Magellan) erworben.

Du bist ein Kandidat fuer den GPSMap60CSx denn alle Deine Ansprüche hat mein Garmingerät, ausser die Sprachausgabe (aber man kann nicht alles haben). Der Quest war am Anfang auch ein Favorit.

marco p.
16.05.2006, 10:39
hallo,

bin gestern das 2. mal mit dem garmin gefahren. also bei wald durchfahrten hat er schon probleme (geschwindigkeit springt plus minus 5 km/h auf und ab).
die sicht frei himmel muss doch vorhanden sein und nicht wie mir der händler sagte, dass ich damit selbst im wald fahren kann. vielleicht übernimmt der geschw./trittf. sensor die datenüberspielung an den computer, falls er kein gps empfangen kann. konnte dies leider noch nicht testen, da mein sensor kaputt ist. dies wird heute die zweite reklamation beim händler, denn die erste war die fehlende deutsche bedienungsanleitung. weitere bedenken hab ich an der akkuleistung, denn nach 3:50 std. hatte ich den letzten strich auf der anzeige von drei. also 8 stunden hält der niemals.

Tyler-Durden
16.05.2006, 11:02
hallo,

bin gestern das 2. mal mit dem garmin gefahren. also bei wald durchfahrten hat er schon probleme (geschwindigkeit springt plus minus 5 km/h auf und ab).
die sicht frei himmel muss doch vorhanden sein und nicht wie mir der händler sagte, dass ich damit selbst im wald fahren kann. vielleicht übernimmt der geschw./trittf. sensor die datenüberspielung an den computer, falls er kein gps empfangen kann. konnte dies leider noch nicht testen, da mein sensor kaputt ist. dies wird heute die zweite reklamation beim händler, denn die erste war die fehlende deutsche bedienungsanleitung. weitere bedenken hab ich an der akkuleistung, denn nach 3:50 std. hatte ich den letzten strich auf der anzeige von drei. also 8 stunden hält der niemals.

Hmm... ich weiss ja auch nicht, aber es ist doch eigentlich recht logisch, dass man etwas "Sicht" zum Himmel braucht um Kontakt zu Sats zu haben. :rolleyes: Ich habe auch im Wald (fast) immer Empfang, zwar geht die Genauigkeit zurück (liegt normal bei 3-6 Metern, im Wald auch mal was über 10 Metern), aber das erscheint mir (wie schonmal geschrieben) nur logisch.
Das Springen der Geschwindigtkeit (und Steigungsprozent) ist ein bekanntes Problem. Diese Anzeigen sind leider immer relativ sprunghaft, was daran liegt, dass hier ebenfalls die Satdaten zur Berechnung herangezogen werden (was nicht unbedingt sehr sinnvoll ist und hoffentlich mit der nächsten Firmware geändert wird) und bei fallender Genauigkeit wirds mit den Sprüngen auch immer schlimmer.
Zum Akku: 8h hält er ohne Sensordaten wohl aus. Vergiss die Striche, mit dem Letzten kannst Du sehr lange fahren. Meine Erfahrung: 4 Striche stehen recht lange, 3 und 2 relativ kurz und einer wieder ziemlich lange (ist irgendwie wie die Tankanzeige vom alten Peugeot meiner Freundin :D ). Was sicherlich sehr optimistisch ist sind die 12h, die von Garmin angegeben sind. Die hat mal nen Ami erreicht, indem er auf alle Sensoren (Herz und TF) verzeichtet hat, aber wer will das schon. :rolleyes:

Gruss

bodymilk
16.05.2006, 11:06
hallo,

bin gestern das 2. mal mit dem garmin gefahren. also bei wald durchfahrten hat er schon probleme (geschwindigkeit springt plus minus 5 km/h auf und ab).
die sicht frei himmel muss doch vorhanden sein und nicht wie mir der händler sagte, dass ich damit selbst im wald fahren kann. vielleicht übernimmt der geschw./trittf. sensor die datenüberspielung an den computer, falls er kein gps empfangen kann. konnte dies leider noch nicht testen, da mein sensor kaputt ist. dies wird heute die zweite reklamation beim händler, denn die erste war die fehlende deutsche bedienungsanleitung. weitere bedenken hab ich an der akkuleistung, denn nach 3:50 std. hatte ich den letzten strich auf der anzeige von drei. also 8 stunden hält der niemals.

Mit der Akkuleistung würde ich erst mal abwarten. Wird vermutlich noch besser nach ein paar mal laden. Deine Erfahrung mit dem Empfang finde ich schon ein wenig erschreckend. Eigentlich sollter der Sirf III keine Probs im Wald haben. Kann man denn sehen, wieviele Satelitten der edge gerade empfängt?

Gruß,
bodymilk

marco p.
16.05.2006, 11:47
hallo bodymilk,

gute idee - ich werd heut gleich mal gucken, wie viele satelliten er empfängt.
hab auch schon festgestellt, das er bei jeder autobahnunterführung sofort das signal verliert obwohl die ja nicht länger als 30-40m sind. hoffe wenn der sensor funktioniert, dass er bei fehlenden bzw. schwachen signal sofort auf diesen umschaltet. von den anzeigen her ist er schon spitze. da hat man ja 2 ebenen die man mit je 8 feldern belegen kann. ein kurzer tastendruck und man hat sozusagen 16 verschiedene daten gesehen. temperatur anzeige wäre halt noch wünschenswert gewesen, da dies einen outdoor sportler meist interressiert. alles kann man halt nicht haben.

bodymilk
16.05.2006, 11:58
Wie oft hast Du den edge denn bisher geladen?

Gibt es noch Erfahrungen zur Akkuleistung von anderen Besitzern?? Was nützt mir eine tolle Anzeige mit vielen Informationen, wenn der Akku nicht mal eine Tour von 4-5 Std. durchhält? Und 4-5 Std. sind ja nun keine Seltenheit. 6 Std. müssen schon locker drin sein!!!!!!

marco p.
16.05.2006, 13:05
hi,

hab ihn gestern abend das 3.mal geladen. bin heut morgen schon 55min zur arbeit gefahren und werd am heimweg wie meist, eine große schleife fahren, so das ich wieder auf eine fahrzeit von gesamt 4-5 stunden komme und dann wird es sich ja zeigen ob der akku gleich kurz wie gestern hält.
hab aber immer noch einen "normalen" computer montiert, wo eine cr2032 halt fast ein jahr (ca.18.000km) hält.
werd heut auch noch ein längeres waldstück fahren und mittels normalen computer vergleichen, ob die km rechnung wenigstens gleich ist. mit der falschen geschwindigkeit an problematischen stellen könnt ich leben.

bodymilk
16.05.2006, 14:43
Hallo zusammen,

könnten diejenigen, die den edge nun schon einige Zeit getestet haben einen kurzen Erfahrungsbericht posten?
Eventuell mit einer Gegenüberstellung von Stärken und Schwächen?

Wichtig für mich wäre, wie schauts aus mit der Akkuleistung und dem Empfang.
Und, kann man das Display gut lesen, auch mit Sonnenbrille?
Ist die Pulsmessung brauchbar, gibt es Ausfälle?
Ist die Auswertung der aufgezeichneten Daten brauchbar?
Und und und..........

Danke,
bodymilk

Tyler-Durden
16.05.2006, 14:49
Naja, den richtigen Topic haste schonmal gefunden, jetzt fehlt nurnoch:

:read:


Gruss!

P.S.: Ich habe mir meinen Edge vor einem Monat gekauft, anhand der Berichte von Usern aus diesem Forum und geposteten Links. :D

bodymilk
16.05.2006, 15:03
Naja, den richtigen Topic haste schonmal gefunden, jetzt fehlt nurnoch:

:read:


Gruss!

P.S.: Ich habe mir meinen Edge vor einem Monat gekauft, anhand der Berichte von Usern aus diesem Forum und geposteten Links. :D

Danke für den Tip!

Einige hier haben zwar geschrieben das sie sich den edge gekauft haben, jedoch dann nichts über ihre Erfahrungen berichtet. Die wollte ich "locken"!


Gruß,
bodymilk

Tyler-Durden
16.05.2006, 15:16
Gut, ich fühle mich mal gelockt:

Ich habs nicht bereut, jedoch gibts div. kleinere "Kinderkrankheiten", die bei 400 € nicht sein müssten.

Datenübertragung von den Sensoren: Top!
Empfang von Sateliten: sehr gut, wie ich finde mit natürlichen Einschränkungen (Stahlbetonbrücken sind Gift, Wald ist OK)
Anzeige: Top, hab bisher noch nie nichts gesehen, trotz Brille, Sonne, Regen.
Pulsmessung: Top!
Auswertung der Daten: Top! Ich benutze SportTracks (primär) und MB.
Akkulaufzeit: Kommt drauf an, welche Funktionen man nutzt. Mit allen sind ca. 6 Std max, ohne alles sinds wohl max. 12 Std. (gibt aber workarounds auf eigene Gefahr)

Negativ: Akku, der ist komplett Integriert, Austausch ist also Service-Leistung... also muss er den Geist vor Ablauf der Garantie aufgeben. Zudem sollte er langlebieger sein. Schwächen in Firmware, die hoffentlich noch ausgebessert werden (genaueres siehe MB-Forum, Link in diesem Topic).

Fazit: Nettes Teil mit vielen lustigen (und vllt. unnötigen) Features. Nicht 100% perfekt aber näher kommt in meinen Augen kein anderes Gerät dran.

bodymilk
16.05.2006, 15:41
Gut, ich fühle mich mal gelockt:

Ich habs nicht bereut, jedoch gibts div. kleinere "Kinderkrankheiten", die bei 400 € nicht sein müssten.

Datenübertragung von den Sensoren: Top!
Empfang von Sateliten: sehr gut, wie ich finde mit natürlichen Einschränkungen (Stahlbetonbrücken sind Gift, Wald ist OK)
Anzeige: Top, hab bisher noch nie nichts gesehen, trotz Brille, Sonne, Regen.
Pulsmessung: Top!
Auswertung der Daten: Top! Ich benutze SportTracks (primär) und MB.
Akkulaufzeit: Kommt drauf an, welche Funktionen man nutzt. Mit allen sind ca. 6 Std max, ohne alles sinds wohl max. 12 Std. (gibt aber workarounds auf eigene Gefahr)

Negativ: Akku, der ist komplett Integriert, Austausch ist also Service-Leistung... also muss er den Geist vor Ablauf der Garantie aufgeben. Zudem sollte er langlebieger sein. Schwächen in Firmware, die hoffentlich noch ausgebessert werden (genaueres siehe MB-Forum, Link in diesem Topic).

Fazit: Nettes Teil mit vielen lustigen (und vllt. unnötigen) Features. Nicht 100% perfekt aber näher kommt in meinen Augen kein anderes Gerät dran.

Vielen Dank!

hmmm, die Akkulaufzeit ist echt bitter! Hast Du den edge mal mit und im Vergleich ohne Geschw./Trittfg. -Geber getestet? Beeinflusst es die Akkulaufzeit?

Danke,
bodymilk

Bremsenix
16.05.2006, 15:41
Ideal wäre es, wenn man den Edge 305 mit dem GPSMAP 76CS (http://www.garmin.de/Produktbeschreibungen/GPSMAP76CSx.php) kreuzen könnte :rolleyes:

Das Display und die Funktionen vom 76 + die Radfunktionen vom 305 :Applaus:


Dann brauchte man gar nicht mehr fahren, sondenr könnte stundenlang nur mit dem Rad-Computer speilen :qullego:

Tyler-Durden
16.05.2006, 15:56
Vielen Dank!

hmmm, die Akkulaufzeit ist echt bitter! Hast Du den edge mal mit und im Vergleich ohne Geschw./Trittfg. -Geber getestet? Beeinflusst es die Akkulaufzeit?

Danke,
bodymilk



Zum Akku: 8h hält er ohne Sensordaten wohl aus. Vergiss die Striche, mit dem Letzten kannst Du sehr lange fahren. Meine Erfahrung: 4 Striche stehen recht lange, 3 und 2 relativ kurz und einer wieder ziemlich lange (ist irgendwie wie die Tankanzeige vom alten Peugeot meiner Freundin ). Was sicherlich sehr optimistisch ist sind die 12h, die von Garmin angegeben sind. Die hat mal nen Ami erreicht, indem er auf alle Sensoren (Herz und TF) verzeichtet hat, aber wer will das schon.

Sonst gibts noch die Möglichkeit einfach einen Zusatzakkupack zu kaufen und das Teil dann damit zu betreiben, das haben auch schon Leute getestet und damit ca. 18 Std. geschafft. Andere haben sich ihren Edge damit aber auch gekillt und zwar richtig... :eek:

Ich hab mir auch diesen Powerpack bestellt, werde ihn aber nur zum chargen während der Pausen nutzen, das scheint risikolos zu sein.


Ideal wäre es, wenn man den Edge 305 mit dem GPSMAP 76CS kreuzen könnte

Das Display und die Funktionen vom 76 + die Radfunktionen vom 305


Dann brauchte man gar nicht mehr fahren, sondenr könnte stundenlang nur mit dem Rad-Computer speilen

Dafür reicht der Edge auch schon. :ä

bodymilk
16.05.2006, 16:07
Also einen Zusatzakku an den Lenker hängen macht ja keinen Sinn! Dann kann ich auch die Pulsuhr dranlassen und auf die Garmin HF-Messung verzichten, oder? Hoffentlich bietet Garmin bald einen Powerakku!! :kneel:

Tyler-Durden
16.05.2006, 16:31
Also einen Zusatzakku an den Lenker hängen macht ja keinen Sinn! Dann kann ich auch die Pulsuhr dranlassen und auf die Garmin HF-Messung verzichten, oder? Hoffentlich bietet Garmin bald einen Powerakku!! :kneel:

Hmmm... das würde ich jetzt so nicht sagen, denn ich weiss nicht, wieviel % der Akku für die HF-Messung braucht. Wie schon gesagt, es ist schwer zuzuordnen, wohin der Saft verschwindet... viel wird wohl auch für Datenaufzeichnung, Kursverfolgung und vorallem Sat-Erfassung benötigt. Einen anderen Akku... keine Ahnung aber ich glaub nicht das da was kommen wird. Vllt. verbessert Garmin noch ein wenig über die Software den Verbrauch.

Bremsenix
16.05.2006, 16:32
Dafür reicht der Edge auch schon. :ä

Aber der 76CS hat neben dem bunten Kartendisplay auch wechelbare Akkus (AA-Batterien) und wechselbare Speicherkarten (microSD).

Nur leider keine Radfunktionen (Trittfrequenz + Puls) :(

Vielleicht warte ich noch bis zur nächsten Saison, um dann die eierlegende Wollmichsau zu kaufen :Bluesbrot

bodymilk
16.05.2006, 18:37
Klar ist das möglich z.B. HIER (http://www.usbgeek.com/prod_detail.php?prod_id=0347)


... und die 'Bastellösung (http://www.bradculberson.com/blog/?itemid=107)':::

Gruß
Norbert



Und hier (http://www.pearl.de/pearl.jsp?redir=yes&screenX=1152&screenY=864)

marco p.
17.05.2006, 10:06
hallo,

hab jetzt nach 4:34 std. noch 2 striche von 4 auf der akku anzeige. fahre jetzt so lange weiter, bis der akku leer ist. bin aber ohne trittfrequenz und puls gefahren.

bodymilk
17.05.2006, 10:38
hallo,

hab jetzt nach 4:34 std. noch 2 striche von 4 auf der akku anzeige. fahre jetzt so lange weiter, bis der akku leer ist. bin aber ohne trittfrequenz und puls gefahren.

Ok, da bin ich mal gespannt! Wäre schön wenn Du genau beschreibst wie du den edge bei der "Akkutestfahrt" eingestellt hattest. Z.b. mit welchem Intervall Du die Daten geloggt hast oder ob Du dich hast führen lassen ...usw...

Habe meinen bestellt - im t-online shop - die Version mit Puls und Geschw./Tritt. - Geber. Bin aber noch nich wirklich sicher ob es eine gute Entscheidung war! Lieferzeit angeblich 3 Tage. Glaube aber dass es länger dauert.


Ich danke Dir!!!

Gruß,
bodymilk

Bremsenix
17.05.2006, 10:40
hab jetzt nach 4:34 std. noch 2 striche von 4 auf der akku anzeige. fahre jetzt so lange weiter, bis der akku leer ist.

Da hast Du aber noch ne lange Fahrt vor Dir :Applaus: .

Und schon seid 5 h unterwegs

Hast Du während der Pinkelpause mit WebAndWalk gepostet :quaeldich

marco p.
17.05.2006, 14:03
hallo,

ja fahre meist um 5:25 weg zur arbeit. sind eh nur 26,42 kilometer. am heimweg wird eine große schleife gefahren damit es immer 3-stellig wird, denn für weniger blas ich meine reifen nicht auf. macht spaß, denn dann kommt noch hinzu das meine bürokollegen immer über die hohen spritpreise jammern, aber ihren fetten hintern für 2 kilometer in einer stinkenden benzinfressenden kiste haben.

Efix
17.05.2006, 23:03
Nun hab ich auch ein Edge 305 :D

Zu meiner Frage (die gleich kommt) vorab eine kleine Erläuterung.
Da ich in meiner Gegend schon allerlei Strecken und Wege kenne, habe ich mich - ohne Garmin vorher zu programieren - auf den Weg "immer der Nase nach" gemacht. Nun sitz ich vor dieser gelb gemarkerten Strecken-Auswertung und frag mich, ob ich diese mindere Garmin-KArtenqualität auf eine Googlekarte basteln kann, denn TrainingCenter zeigt ja nix an, bzw nur Bundesstraßen und Autobahnen. Wär doch nett, den Tathergang sozusagen andersherum zu gestalten.

Oder bietet sich der Kauf der angepriesenen Garmin-Zusatzkarten an?

gdir
17.05.2006, 23:29
Nun hab ich auch ein Edge 305 :D

Zu meiner Frage (die gleich kommt) vorab eine kleine Erläuterung.
Da ich in meiner Gegend schon allerlei Strecken und Wege kenne, habe ich mich - ohne Garmin vorher zu programieren - auf den Weg "immer der Nase nach" gemacht. Nun sitz ich vor dieser gelb gemarkerten Strecken-Auswertung und frag mich, ob ich diese mindere Garmin-KArtenqualität auf eine Googlekarte basteln kann, denn TrainingCenter zeigt ja nix an, bzw nur Bundesstraßen und Autobahnen. Wär doch nett, den Tathergang sozusagen andersherum zu gestalten.

Oder bietet sich der Kauf der angepriesenen Garmin-Zusatzkarten an?

Benutze statt des Training Centers am besten SportTracks. Das zeigt Dir Deine gefahrene Route auf einer GoogleMaps-Karte an.

http://www.guenther-dirks.de/2006/02/sporttracks_die_weltbeste_trai.php

Ansonstens gibt es auch noch die Möglichkeit, Daten aus dem Garmin Training Center oder Garmin MapSource zu exportieren und nach einer Konvertierung in Google Earth einzulesen. Am besten ist aber die SportTracks-Variante.

Efix
17.05.2006, 23:34
Danke, alles klar! Das Sport Track sieht schon auf den ersten Blick ein wenig gefälliger aus. Werd ich mich mal drauf stürzen

marco p.
18.05.2006, 10:46
hallo,

info zur akkuleistung: bin jetzt 8:21 std. gefahren und er funktionierte noch immer. ab 5:55 std. war nur mehr 1 strich der anzeige vorhanden. hab ihn aber gestern dann doch wieder geladen, da ich heute morgen schon wieder mit dem rr zur arbeit fuhr. bin diese 8:21 std. allerdings ohne pulsmessung und ft unterwegs gesessen. also, mit vollem akku geht sich auch eine lange tagestour immer aus. bekomme heute meinen neuen sensor, da der erste kaputt geliefert wurde und dann werd ich mal den akku ohne gps testen.
denke mal das der da mindestens doppelt so lange hält, da der großteil des "saft" ja sicher für die verbindung zum satelliten aufgeht. bin heute morgen mit pulsmessung gefahren, welche auch absolut top funktioniert.

fazit: aus derzeitiger würde ich mir dem edge 305 jederzeit wieder kaufen.

bodymilk
18.05.2006, 10:59
hallo,

info zur akkuleistung: bin jetzt 8:21 std. gefahren und er funktionierte noch immer. ab 5:55 std. war nur mehr 1 strich der anzeige vorhanden. hab ihn aber gestern dann doch wieder geladen, da ich heute morgen schon wieder mit dem rr zur arbeit fuhr. bin diese 8:21 std. allerdings ohne pulsmessung und ft unterwegs gesessen. also, mit vollem akku geht sich auch eine lange tagestour immer aus. bekomme heute meinen neuen sensor, da der erste kaputt geliefert wurde und dann werd ich mal den akku ohne gps testen.
denke mal das der da mindestens doppelt so lange hält, da der großteil des "saft" ja sicher für die verbindung zum satelliten aufgeht. bin heute morgen mit pulsmessung gefahren, welche auch absolut top funktioniert.

fazit: aus derzeitiger würde ich mir dem edge 305 jederzeit wieder kaufen.

Hört sich ja doch ganz gut an! Was kann ich unter der Funktion "ft" verstehen? Meinst Du Trittfrequenz? Und noch eine Frage: Du hattest GPS aktiv. Heist das dass Du in der Testzeit die Route geloggt hast? Oder "nur" Verbindung zu den Satelitten gehalten?

Danke,
bodymilk

marco p.
18.05.2006, 11:25
tf=trittfrequenz. ja, hab die ganze route aufgezeichnet. wusste gar nicht, dass es geht nur satellitenverbindung zu haben für geschwindigkeit, km und zeit ohne die route aufzuzeichnen. so meinst du dies ja oder nicht?

bodymilk
18.05.2006, 11:59
tf=trittfrequenz. ja, hab die ganze route aufgezeichnet. wusste gar nicht, dass es geht nur satellitenverbindung zu haben für geschwindigkeit, km und zeit ohne die route aufzuzeichnen. so meinst du dies ja oder nicht?


Ja, so meinte ich das. Ich weiss aber auch nicht ob das geht, habe ich nur mal so angenommen. Aber das ist dann ja schon eine recht brauchbare Akkulaufzeit. Für extrem lange Touren ,die bei mir auch eher seltener vorkommen, muss man sich dann halt etwas einfallen lassen. Ich glaube jetzt kann ich mich langsam auf meinen edge freuen.

Gruß,
bodymilk

marco p.
19.05.2006, 08:06
hallo,

hab gestern meinen neuen ft-sensor bekommen, da der erste leider kaputt war. hab ihn sofort montiert und gleich getestet - funktioniert einwandfrei.
auch die herzfrequenz anzeige hatte auf 124 kilometer keinen aussetzer.
ich würd meinen garmin nicht mehr hergeben.

bodymilk
19.05.2006, 12:35
hallo,

hab gestern meinen neuen ft-sensor bekommen, da der erste leider kaputt war. hab ihn sofort montiert und gleich getestet - funktioniert einwandfrei.
auch die herzfrequenz anzeige hatte auf 124 kilometer keinen aussetzer.
ich würd meinen garmin nicht mehr hergeben.

So langsam freue ich mich auch drauf! Der Lieferstatus steht zur Zeit bei "In Bearbeitung". Was immer das heißt!?

miep
27.05.2006, 22:46
Die Darstellung bei Sportstrack ist ja auf GoogleMaps basiert.
Was ist jedoch, wenn man in einer Region wohnt wo die Darstellung sehr schlecht bis gar nicht möglich ist?
Gibt es dann irgendwelche Alternativen bei denen man die volle Auflösung geniessen kann? MagicMaps (http://www.magicmaps.de)?
Und wird GoogleMaps immer noch weiter aktualisiert? In meinem Fall (Luxemburg) ist der Grossteil des Landes nur in schlechter Qualität zu sehen.

miep
27.05.2006, 23:53
Und noch eine Frage:
Garmin Edge 305 CAD: Geschwindigkeits- & Trittfrequenz-Sensor
Garmin Edge 305 HR: Brustgurt

Welchen von beiden soll ich nehmen? Kriegt man kein "Package" wo man beide Sachen drin hat?
Also die Geschwindigkeit ermittelt der Garmin ja über Satellit. Demnach braucht man den Geschwindigkeits-Sensor doch eigentlich nicht? Trittfrequenz ist sowieso nicht von Nöten da ich das selbst sehr gut einschätzen kann.

Efix
28.05.2006, 00:23
Und noch eine Frage:
Garmin Edge 305 CAD: Geschwindigkeits- & Trittfrequenz-Sensor
Garmin Edge 305 HR: Brustgurt

Welchen von beiden soll ich nehmen? Kriegt man kein "Package" wo man beide Sachen drin hat?
Also die Geschwindigkeit ermittelt der Garmin ja über Satellit. Demnach braucht man den Geschwindigkeits-Sensor doch eigentlich nicht? Trittfrequenz ist sowieso nicht von Nöten da ich das selbst sehr gut einschätzen kann.
Es gibt das Bundle (TF-Sensor + Brustgurt) bei www.kaufmonster.de
Achtung, es gibt eine amerikanische und eine europäische Ausgabe

miep
28.05.2006, 11:15
Es gibt das Bundle (TF-Sensor + Brustgurt) bei www.kaufmonster.de
Achtung, es gibt eine amerikanische und eine europäische Ausgabe

Danke. Ich würde das Bundle für 360€ bekommen, die Version mit Brustgurt für 290€. Was ich damit sagen will: Ist es wirklich notwendig Geschw. & Trittfrequenz-Sensor zu haben wenn man die Trittfrequenz-Anzeige nicht braucht?

miep
28.05.2006, 11:56
Achtung, es gibt eine amerikanische und eine europäische Ausgabe


Wenn man sich das Teil jetzt aus den USA holt, welche Probleme können dann auftreten?

noricom
28.05.2006, 13:41
Wenn man sich das Teil jetzt aus den USA holt, welche Probleme können dann auftreten?

Netzstecker fürs Ladegerät inkompatibel. Basiskartenmaterial nur für USA.

Gruß
Norbert

marco p.
30.05.2006, 13:52
hallo,

also ich würde schon das bundle mit trittfrequenzsensor nehmen, denn ist doch interessant wenn man die daten so schön sieht. ausserdem hast dann auch die geschwindigkeit per speichenmagnet, falls du mal durch einen tunnel oder durch ne autobahnunterführung fährst. du könntest sogar, falls du die strecke nicht aufzeichnen willst oder brauchst, das gps abschalten und der akku hält dann auch viel länger.
übrigens, in den usa würd ich das gerät nicht kaufen, denn ich glaube kaum, dass dir da jemand was auf garantie repariert bzw. austauscht falls du davon mal gebrauch machen müsstest. mein trittfrequenzsensor und der akku des gerätes waren schon kaputt. ich bekam alles anstandlos ersetzt. das garmin service für österreich ist zumindest absolut top.

bodymilk
30.05.2006, 14:38
Hallo Marco,

mein edge ist gestern angekommen, jedoch läuft die Trainingscenter-CD nicht. Trainingscenter habe ich mir von Garmin runtergeladen und auch installiert. Sind auf der CD noch andere Programme?
Ich frage weil ich das ganze Gerät zurücksenden muss, wenn ich eine neue CD möchte. Und da habe ich keine Lust drauf!

Danke und Gruß,
bodymilk

marco p.
30.05.2006, 14:48
hi,

wieso runtergeladen? die cd ist doch beim garmin dabei. ich hatte keine probleme. war in, glaub 2 minuten installiert und läuft sehr gut. sind schon einstellmöglichkeiten oben, aber nichts aufregendes. aber im großen und ganzen ist sie nicht schlecht. mittels diagramm kannst deine daten schön begutachten. also das gerät zeichnet ja wirklich alles auf und die übertragung auf den pc läuft sehr schnell.

bodymilk
30.05.2006, 14:53
hi,

wieso runtergeladen? die cd ist doch beim garmin dabei. ich hatte keine probleme. war in, glaub 2 minuten installiert und läuft sehr gut. sind schon einstellmöglichkeiten oben, aber nichts aufregendes. aber im großen und ganzen ist sie nicht schlecht. mittels diagramm kannst deine daten schön begutachten. also das gerät zeichnet ja wirklich alles auf und die übertragung auf den pc läuft sehr schnell.

Ne ne, die CD ist grundsätzlich defekt! Habe sie in verschiedenen PC's getestet. Sie läuft jedoch nicht an! Darauf hin habe ich mir die Triningscenter-Software halt runtergeldaden und die läuft auch!!

Meine frage an Dich ist nur, befindeen sich noch andere Programme, außer Trainingscenter, auf der CD????????


Danke,
bodymilk

marco p.
30.05.2006, 15:18
hi,

nein sind keine anderen programme darauf. bist schon eine runde damit gefahren? ausrede von wegen wetter gibt es keine. der garmin hält das schon aus.

bodymilk
30.05.2006, 15:51
Nein, noch nicht! Habe ihn erst gestern bekommen und noch nicht installiert. Nur gestern abend ein wenig damit gespielt! Heute habe ich leider auch noch keine Zeit :mad:

Erotiker
31.05.2006, 22:57
Gibt es schon neue Erkentnisse was die durchfahrt im Wald betrifft?(Satelittenempfang u. Genauigkeit).Haben ja mittlerweile ziemlich viele das Gerät.
Stand ja nicht so berauschendes hier drin.
Weil ich denke mal in den nächsten Monaten wird der auch noch ein wenig dichter über den Köpfen. :eek:

Gruß Andreas

marco p.
01.06.2006, 09:18
hallo,

bei walddurchfahrten zeigt er die geschwindigkeit nicht korrekt an. da kann schon sein, dass er mal von 28km/h auf 19km/h und so springt. aber die distanz rechnet er trotzdem exakt. bin auch noch nicht daraufgekommen, wann er auf den sensor umschaltet. auf alle fälle, wenn er kein signal mehr bekommt zb. unter autobahnunterführungen, da schaltet er gleich um. ideal wäre halt, wenn er bei schwankendem signal so wie es bei walddurchfahrten vorkommt gleich umschalten würde.
aber im großen und ganzen ist der garmin schon ein tolles gerät. ich mag gar nicht mehr mit einem normalen radcomputer fahren, da ich jede menge anzeigen vermisse.

cbeinecke
01.06.2006, 10:01
hallo,

bei walddurchfahrten zeigt er die geschwindigkeit nicht korrekt an. da kann schon sein, dass er mal von 28km/h auf 19km/h und so springt. aber die distanz rechnet er trotzdem exakt. bin auch noch nicht daraufgekommen, wann er auf den sensor umschaltet. auf alle fälle, wenn er kein signal mehr bekommt zb. unter autobahnunterführungen, da schaltet er gleich um. ideal wäre halt, wenn er bei schwankendem signal so wie es bei walddurchfahrten vorkommt gleich umschalten würde.
aber im großen und ganzen ist der garmin schon ein tolles gerät. ich mag gar nicht mehr mit einem normalen radcomputer fahren, da ich jede menge anzeigen vermisse.
Kann man ihn vielleicht so einstellen, dass er die Geschwindigkeit auf jeden Fall mittels Sensor anzeigt?

Gruß

Carsten

marco p.
01.06.2006, 10:35
Kann man ihn vielleicht so einstellen, dass er die Geschwindigkeit auf jeden Fall mittels Sensor anzeigt?

nein, ist in verbindung mit gps nicht möglich. gps abschalten und dann arbeitet er halt wie ein "normaler" radcomputer. ist aber einen normalen computer noch immer überlegen, da er die daten ja trotzdem noch alle aufzeichnet für die auswertung am pc. die karte fehlt dir halt. weiteres plus sind die vielen anzeigemöglichkeiten und die störungsfreie erfassung der herzfrequenz.
einziges minus ist die akkuleistung.

gruß
marco p.

bodymilk
02.06.2006, 16:10
So, habe gestern meine erste Radtour mit dem edge (305) gemacht. Zum Vergleich habe ich noch mein Flight Deck montiert. Die Geschwindigkeitsanzeige ist auf den ersten Blick gleich. Nach einiger Zeit ist mir aber aufgefallen dass das FD etwas schneller unterwegs war als der edge. Wird wohl an der unterschiedlichen Einstellung des Raddurchmessers liegen - der Garmin steht auf automatischer Ermittlung. Ich werde es noch einige Zeit beobachten welcher richtiger geht.
Die Steigungsanzeige "zappelt" ein wenig um ca. +- 2%. Schade das man dem edge nicht so einstellen kann, dass er die Höhenmessung nur mit Hilfe des Barometers macht, ohne GPS! Ich denke das wäre genauer, zumindest bei kurzen lokalen Runden.
Bei der Auswertung am PC ist mir in dem Zusammenhang auch eine unterschiedliche Höhenangabe des selben Berges, den ich am Anfang der Tour (nach ca. 15 Min. Fahrzeit) und am Ende der Tour "bestiegen" habe. Differenz von ca. 20 Meter - schade! Auch Start und Ziel (selbe Stelle!) hatten einen Höhenunterschied von ca. 40m -zu viel!? Wetter war eigentlich konstant. Am Luftdruck kann es meiner Meinung nicht gelegen haben. Meine Bitte an die Entwickler bei Garmin: Freihe Auswahl des Users für die Art (Luftdruck oder GPS) der Höhenerfassung!!!!!!
Jetzt zu den schönen Dingen:
Die Anzeigevielfalt ist wirklich klasse! Alle Wunschdaten im Blick ohne umzuschalten. Fehlt nur noch die Ganganzeige vom Flightdeck - ok, zu viel verlangt! Alles gut ablesbar. Muss aber auch sagen dass ich gestern keine Töhnung in der Brille hatte. Mal schaun wie es heute mit dunkler Brille ist.
GPS hatte keine Aussetzer. Trittfreq. und HF-Anzeige tadellos.
Die Auswertung der Daten am PC macht noch mal doppelt Spaß! Besonders wenn man sich die gefahrene Route anschließend in Google Earth anschaut und dort "nachfahren" lässt.
Nachdem ich die Daten zuerst mit dem Trainigscenter ausgewertet habe, habe ich mir nun SportTracks installiert. Es scheint auf den ersten Blick als ob SportTracks mehr Möglichkeiten bietet. Aber das wird sich noch zeigen. Am kommenden Wochenende werde ich noch ein paar Testfahrten machen und anschließend bestimmt wieder einiges zu berichten haben.

Bis dann,
gruß, bodymilk

marco p.
02.06.2006, 16:50
hallo,

der edge 305 misst die höhe nur barometisch. der normale 305er misst per gps. der garmin geht garantiert genauer als dein fd. du müsstest dein rad aufpumpen, raufsitzen und dann eine radumdrehung ermitteln, die du dann in den fd eingibst. dann würde die geschwindigkeitsanzeige exakt passen - vorrausgesetzt du fährt immer mit dem gleichen reifendruck.

miep
06.06.2006, 21:23
So schlecht kann das Tail nicht sein:
Dauphiné Libéré '06, 1. Etappe, gesehen bei D. Zabriskie von CSC.
Sehr geschickt hat er den Garmin Schriftzug abgedeckt. :D

Erotiker
06.06.2006, 21:37
So schlecht kann das Tail nicht sein:
Dauphiné Libéré '06, 1. Etappe, gesehen bei D. Zabriskie von CSC.
Sehr geschickt hat er den Garmin Schriftzug abgedeckt. :D

Ich denke mal der hat das Teil, weil er auf einem Blick alle für ihn relevanten Daten hat und somit die Hände am Lenker lassen kann.

Jom
06.06.2006, 21:51
Hallo Norbert

Hier folgendes Problem.
Mein Edge 305 war nun einmal in Einsatz (MTB). Nachdem ich im TC alle Daten zur Ansicht und Auswertung importiert hatte , zeigt mir das Display der Edge 305 nur noch an "Batterie wird geladen".
- erstens zeigt es dies auch an, wenn ich gar keinen Stromanschluss
habe
- zweitens geht am Gerät überhaupt nichts mehr, ich kann draufdrücken
wo und wie lang ich will. Einzig ein Pipsen ertönt beim Anschluss an den
Laptop

Kannst Du mir ev. weiterhelfen?

Grüsse aus der Schweiz,
Marc

gdir
06.06.2006, 22:40
Hallo Jom,

bin zwar nicht Norbert, aber das sollte helfen:

Einfach resetten:
Mode- und Lap-Taste für einige Sekunden gleichzeitig gedrückt halten.

Danach sollte sich der Edge wieder normal verhalten.

Jom
07.06.2006, 00:03
Hallo Dirk

Besten Dank, dass hat seine volle Wirkung gezeigt. Mann bin ich froh, hatte schon gedacht das ganze Geld hätte ich falsch investiert (für einen Schweizer wäre das eine Schande :D )

Gruss,
Marc

bodymilk
07.06.2006, 15:34
So, nach einem Wochenende mit dem edge habe ich einige Fragen:

Wer hat ebenfalls Probleme mit der Einstellung des Datenfeldes "Kurs"? Wenn ich dieses Feld einrichten möchte, stürzt der edge immer ab. Alle anderen Datenfelder kann ich ohne Probleme einrichten.

Gibt es eigentlich kein Datenfeld mit den Gesamtkilometern? Komisch!

Schade ist, dass man die Lautstärke der Alarme nicht einstellen kann, oder doch? Der Zeitalarm ist bei meinem edge etwas schlecht zu hören.

Ansonsten bin ich am Wochenende 4 längere Touren gefahren. Alles wurde perfekt aufgezeichnet. Die Auswertung mit Sport Tracks wird immer besser. Sooooo viele Möglichkeiten! (Kann man bei Sport Tracks die Farbe der Kurven wählen?).

Eine mit Goole-Earth geplante Route bin ich leider bis her nur zum Test mit dem Auto nachgefahren. Schien aber absolut gut zu funktionieren. Nur leider kann ich für diesem Fall das Datenfeld nicht auf meine Bedürfnisse einrichten s.o..

Akkulaufzeit war für mich bis jetzt noch kein Problem. Meine Touren sind eh meist kürzer als 5h. Habe aber schon für längere Fahrten eine ext. Akkupackvariante im Kopf die ich mir bauen werde. Wenn es so weit ist, werde ich es posten.

bodymilk

Tux
07.06.2006, 21:56
Bin auch an dem Garmin Edge 305 interessiert und so scheint das ja ein super Gerät zu sein.

Was sagt ihr zu dem Angebot ? Hat jemand mit dem Verkäufer schon Erfahrungen gemacht ?
http://cgi.ebay.de/NEU-GARMIN-Edge-305-CAD-mit-Trittfrequenzmessung_W0QQitemZ9738128364QQcategory Z27737QQrdZ1QQcmdZViewItem
Was meint ihr ? Kann man da zuschlagen oder lieber "Finger weg" ?

gdir
07.06.2006, 22:09
Welches Modell verkauft der? Einen Edge 205 (siehe Beschreibung "Artikelmerkmale" oben) oder einen Edge 305 (weiter unten, fette Überschrift)?

Falls es das "305 CAD"-Paket ist, fehlt der Brustgurt.

Laut der Sprache des Handbuchs handelt es sich nicht um ein "deutsches" Gerät. Du musst selbst entscheiden, ob der geringere Kaufpreis die möglichen Probleme bei der Garantieabwicklung aufwiegt.

Tux
07.06.2006, 22:25
Wo bekomme ich sonst noch den Garmin Edge 305 günstig her ? Wo habt ihn ihr gekauft (Online-Shop) ?

gdir
07.06.2006, 22:27
Ich habe Dir gerade eine PN geschickt.

miep
07.06.2006, 23:02
Ich habe Dir gerade eine PN geschickt.

Mir auch bitte? :)

Keen
07.06.2006, 23:08
Ich kenne nur Redcoon, da gibts ihn für 357 mit Herz und Cadence.
Wenns ihn irgendwo billiger gibt hätte ich auch interesse :confused:

gdir
07.06.2006, 23:13
Ich habe gesehen, dass GPS24.de den Edge 305 inkl. Brustgurt und TF-Sensor für 333,- Euro im Angebot hat. Meines Wissens handelt GPS24.de nur "deutsche" Garmin-Geräte. Innerhalb Deutschlands ist der Versand kostenlos, bei Vorkasse gibt es noch 3% Rabatt.

http://www.gps24.de/lshop,showdetail,30490,d,1149707742-30490,,900273,,,.htm

Ich habe dort 3x eingekauft und kann nichts schlechtes berichten.

Falls das zu viel Werbung ist, bitte löschen.

marco p.
08.06.2006, 08:10
hallo keen,

357.- euro ist kein schlechter preis für das komplete bundle. ich hab in österreich (höhere mwst.) 370.- euro bezahlt. wollte zuerst auch oneline bestellen, hab aber dann doch bei einem händler vor ort gekauft und im nachhinein bin ich froh darüber, da mein trittfrequenzsensor von haus aus und der edge eine woche später kaputt war. hab beides sofort neu bekommen.
garmin hat bei uns in österreich ein sehr gutes service.

bodymilk
08.06.2006, 11:07
So, nach einem Wochenende mit dem edge habe ich einige Fragen:

Wer hat ebenfalls Probleme mit der Einstellung des Datenfeldes "Kurs"? Wenn ich dieses Feld einrichten möchte, stürzt der edge immer ab. Alle anderen Datenfelder kann ich ohne Probleme einrichten.

Gibt es eigentlich kein Datenfeld mit den Gesamtkilometern? Komisch!

Schade ist, dass man die Lautstärke der Alarme nicht einstellen kann, oder doch? Der Zeitalarm ist bei meinem edge etwas schlecht zu hören.


bodymilk

@marco p.: Kannst Du Deine Datenfelder unter "Einstellungen-Datenfelder-Kurse" einrichten oder stürzt der edge bei Dir dann auch ab?

Gibt es ein Datenfeld "Gesamtkilometer", eventuell versteckt?

Danke,
bodymilk

marco p.
08.06.2006, 12:49
hi bodymilk,

hab dies noch nicht probiert. werds mal versuchen und dies dann posten.

gdir
09.06.2006, 23:28
Hallo,

nach längerer Zeit gibt es eine neue Firmware für den Edge 305. Die Version 2.60 gibt es hier:

http://www.garmin.com/support/download_details.jsp?id=1243

Die Liste der behobenen Fehler klingt vielversprechend. Ich hoffe, dass das "On Course/Off Course"-Problem ist jetzt wirklich Geschichte ist.

Etwas kurios finde ich, dass die Version 2.50 ausgelassen wurde.

Zur 2.60 kann ich bisher nur sagen, dass sie sich installieren lässt. Ich hoffe, ich komme morgen zum Test auf dem Rad.

P.S.: Mein vier Monate alter Edge 305, den ich wegen nachlassender GPS-Empfangsqualität zur Reparatur eingesandt hatte, ist gegen ein Neugerät ausgetauscht worden. Guter Service von Garmin und dem Händler!

Radfahrender
10.06.2006, 14:00
Hallo Gemeinde, habe gestern meinen Edge 305 bekommen und leider nicht viel Freude daran bisher...

Die erste Konfiguration und Testfahrt mit FW 2.3 verlief problemlos, nach dem Update auf FW 2.6 stürzt das Gerät bei der Konfiguration der Datenfelder reproduzierbar ab. Der Edge nimmt keine Tastendrücke an, das Display friert ein und ich kann jetzt vermutlich nur noch warten, bis der Akku leer ist.

Also Vorsicht mit dem FW Update auf Version 2.6!!!

Da die ältere FW Version nicht mehr über Garmin.com zu finden ist, stelle ich mich schonmal darauf ein, das Gerät an den Händler zurückzusenden :(

Edith: Durch gleichzeitiges Drücken und halten von Power + Mode + Reset kann man einen Reboot erzwingen. Zumindest muss man so nicht darauf warten, daß die Batterie leer wird...

bw42
10.06.2006, 14:27
Man bekommt die alte Firmwreversion zwar nicht mehr bei Garmin.com, aber mit Goolge findet man sie noch auf anderen Seiten. Einfach wieder 2.40 installieren, dann kann man sich das einschicken sparen. Der Fehler mit der Datenfeldkonfiguration ist nämlich auch bei mir aufgetreten, danach sah ich mich zu diesem Schritt, die alte Firmware wieder aufzuspielen gezwungen.

Radfahrender
10.06.2006, 14:43
Man bekommt die alte Firmwreversion zwar nicht mehr bei Garmin.com, aber mit Goolge findet man sie noch auf anderen Seiten. Einfach wieder 2.40 installieren, dann kann man sich das einschicken sparen. Der Fehler mit der Datenfeldkonfiguration ist nämlich auch bei mir aufgetreten, danach sah ich mich zu diesem Schritt, die alte Firmware wieder aufzuspielen gezwungen.

Vielen Dank für den Tip. Nach dem Downgrade auf 2.40 funktioniert das Teil wieder... Trotzdem alles sehr ärgerlich!

gdir
10.06.2006, 16:59
Hallo Gemeinde, habe gestern meinen Edge 305 bekommen und leider nicht viel Freude daran bisher...

Die erste Konfiguration und Testfahrt mit FW 2.3 verlief problemlos, nach dem Update auf FW 2.6 stürzt das Gerät bei der Konfiguration der Datenfelder reproduzierbar ab. Der Edge nimmt keine Tastendrücke an, das Display friert ein und ich kann jetzt vermutlich nur noch warten, bis der Akku leer ist.

Also Vorsicht mit dem FW Update auf Version 2.6!!!

Da die ältere FW Version nicht mehr über Garmin.com zu finden ist, stelle ich mich schonmal darauf ein, das Gerät an den Händler zurückzusenden :(

Edith: Durch gleichzeitiges Drücken und halten von Power + Mode + Reset kann man einen Reboot erzwingen. Zumindest muss man so nicht darauf warten, daß die Batterie leer wird...

Hallo,

der Absturz ist mir heute auch aufgefallen. :confused:

Man kann das Problem in der 2.6 umgehen, in dem man vor der Konfiguration der Anzeigefelder die Sprache auf Englisch stellt. Dann lassen sich die Datenfelder einstellen. Anschließend kann man die Sprache wieder auf Deutsch zurückstellen.

Ich liebe diese kleine Alltagsrätsel, die die Programmierer in die Firmware einbauen. :rolleyes:

Ansonsten ist mir heute nichts negatives an der Firmware 2.6 aufgefallen.

Günther

Bremsenix
11.06.2006, 12:45
Da ich ja immer noch von einem Gerät träumte, dass die Eigenschaften des Edge 305 mit denen eines Vista 76CSx (Bunte Landkarten mit Routing) verknüpft, hatte ich Garmin mal angemailt.

Da ist aber leider in den nächsten Monaten scheinbar nichts in der Pipeline ..

Schade eigentlich :(

Werd ich wohl noch etwas bei meinem Polar-Kram bleiben, bis mal sowas kommt :rolleyes:

marco p.
12.06.2006, 10:58
hallo,

war kein guter garmin tag gestern. hatte die erste ausfahrt mit meinem neuen edge305 (beim ersten gerät war nach 14 tagen der akku kaputt).
die hz sprang nach ein paar kilometer gleich mal auf 246. dann gings wieder runter 220/190/172 usw. aber nach ein paar weiteren kilometern wiederholte sich das ganze auf ebener strecke trotz gemütlichen dahinrollen. nächstes erlebnis: berauf- puls ca. 155, oben angekommen, geht fach weiter, puls wieder ca. 120 und dann gehts bergab ohne tretten und der puls steigt auf bis zu 178.
kurz gesagt, er zeigt irgend etwas an. das nächste erlebnis: eine zweite runde am nachmittag und nach 2 kilometer rechnet er gleich mal 27 kilometer dazu.
toll nach 6 kilometer hatte ich gleich mal einen schnitt von 153 km/h.
na ja, werd heute gleich wieder zum garmin importeur mit diesem ding. ich denke mal wir kunden sind da wohl die entwickler. von ausgereift ist dieses ding weit entfernt.

bodymilk
12.06.2006, 11:12
Mit meinem edge ist zur Zeit alles bestens! Nach update auf 2.6 und Dank des "Englisch-Deutsch-Tricks" von gdir=> Danke! kann ich nun auch alle Datenfelder einrichten.

Habe nun auch endlich mal eine mit Google erzeugte Route und eine vorab selbst erfasste Route, die ich anschließend wieder als Cours gespeichert habe, nachgefahren. Ich war sehr überrascht, wie gut das funktioniert! Tolle Sache!

Habe eine Frage an die Gemeinde: Was zeigt mir eigentlich der Compass an? Das ganze "Zifferblatt" dreht sich in Fahrtrichtung, das ist klar! Aber was zeigt der Pfeil an, der sich im Compass befindet??

Ach ja, bei ver. 2.6 hat sich der Ton des Zeitalarms verändert. Mal schaun ob man den nun besser hören kann!?

Gruß,
bodymilk

@alle: Durchhalten! Die "perfekte" Version wird schon noch kommen :Applaus:

marco p.
12.06.2006, 15:30
hi,

hab gerade mit dem garmin importeur telefoniert. bekomme heute meinen dritten neuen. denke mal, denen müssen die probleme bekannt sein, denn der umtausch erfolgt ohne wenn und aber. also, das kundenservice ist wirklich top.

marco p.
13.06.2006, 10:19
hallo,

war gestern wieder beim garmin kundenservice und hab einen neues update bekommen (2.40), da der techniker meinte ein geräte umtausch wird nichts helfen. nach 7 gefahrenen kilometern gings schon wieder los mit dem puls- 123-142-165-187-235 und das ganze wieder bei gemütlicher fahrweise im flachen. nächste festellung dann, wenn man bergab rollen lässt geht der puls auch extrem in die höhe. hab den eindruck sobald stärkerer wind auf den brustgurt weht steigt der puls. bin heute morgen mit windjacke gefahren und der puls bleibt "normal". ich kenn mich nicht mehr aus mit diesem ding. auf alle fälle fahr ich heute schon wieder zum garmin kundendienst. (immerhin das 4.mal).

Radfahrender
13.06.2006, 12:17
hallo,

war gestern wieder beim garmin kundenservice und hab einen neues update bekommen (2.40), da der techniker meinte ein geräte umtausch wird nichts helfen. nach 7 gefahrenen kilometern gings schon wieder los mit dem puls- 123-142-165-187-235 und das ganze wieder bei gemütlicher fahrweise im flachen. nächste festellung dann, wenn man bergab rollen lässt geht der puls auch extrem in die höhe. hab den eindruck sobald stärkerer wind auf den brustgurt weht steigt der puls. bin heute morgen mit windjacke gefahren und der puls bleibt "normal". ich kenn mich nicht mehr aus mit diesem ding. auf alle fälle fahr ich heute schon wieder zum garmin kundendienst. (immerhin das 4.mal).

Dumme Frage:Hast du auch jedes mal den Gurt gewechselt, oder jeweils nur der Compi? Vielleicht liegt es ja am Sender...

Bis auf die hüpfenden Steigungsprozente und Geschwindigkeit bin ich nach dem ersten WoEnde und ~300km mit dem Edge sehr zufrieden. Das Teil kommt der eierlegenden Wollmichsau schon verdammt nah.

marco p.
13.06.2006, 12:52
hi,

nein, den gurt hab ich noch nicht gewechselt, aber wir haben ihn schon zu den "verdächtigen" gezählt. hab aber grad mit dem garmin kundendienst telefoniert und der techniker meinte gleich ich soll das ganze packet vorbeibringen und ich bekomme ein neues edge packet. die sind wirklich sehr bemüht ihre kunden zufrieden zustellen.
das gerät selbst ist ja wirklich toll und kann (fast) alles.

Keen
14.06.2006, 17:52
Habe heut den Edge bekommen und nun funtz er schon nicht mehr. :Applaus:

Habe das 2.60 Update gemacht vorher auf englisch um gestellt.

Nun hat er sich im Fahrrad Modus 1 aufgehängt und ich komm nicht mehr raus. :confused:

Radfahrender
14.06.2006, 18:08
@Keen: drück mal Power, Mode und Reset gleichzeitig, dann sollte das Dingen den Reset durchführen.

Meine Empfehlung: In Google nach der 2.40er FW suchen und diese wieder installieren.

Gruss
Markus

Keen
14.06.2006, 19:18
Du bist der Beste :knufB01:

Radfahrender
14.06.2006, 20:15
Du bist der Beste :knufB01:

Danke, das Lob gebührt allerdings 'bw42'... Der hatte ursprünglich den Tip gegeben, daß die alte FW noch im Web auffindbar ist...

Hier noch ein schönes Forum zum Edge...

http://forums.motionbased.com/smf/index.php?board=55.0

Gruß
Markus

Tux
18.06.2006, 17:20
Ich und mein Paps überlegen uns auch ein Garmin Edge 305 jetzt anzuschaffen und da ich jetzt einen Sponsor gefunden habe (mein Paps ;)) wird das für mich als Schüler schon erschwinglicher. Mein Paps will eben den Garmin Edge 305 zum Position bestimmen das ein oder andere Mal bei mir ausleihen.....drum die Frage: Kann das der Edge 305 überhaupt ?
Die anderen GPS-Geräte wie Geko und etrex haben ja so Koordinatensysteme (Gauss-Krüger), hat das der Edge 305 auch ?

gdir
18.06.2006, 18:22
Ich und mein Paps überlegen uns auch ein Garmin Edge 305 jetzt anzuschaffen und da ich jetzt einen Sponsor gefunden habe (mein Paps ;)) wird das für mich als Schüler schon erschwinglicher. Mein Paps will eben den Garmin Edge 305 zum Position bestimmen das ein oder andere Mal bei mir ausleihen.....drum die Frage: Kann das der Edge 305 überhaupt ?
Die anderen GPS-Geräte wie Geko und etrex haben ja so Koordinatensysteme (Gauss-Krüger), hat das der Edge 305 auch ?

Ja, der Edge kann auch Koordinaten anzeigen. Ist nur etwas umständlich, da es kein Datenfeld für die aktuellen Koordinaten gibt. Der Edge zeigt die Koordinaten erst an, wenn man die Position als Punkt speichert. Dazu sind einige Tastendrücke erforderlich.

Tux
18.06.2006, 19:43
Ja, der Edge kann auch Koordinaten anzeigen. Ist nur etwas umständlich, da es kein Datenfeld für die aktuellen Koordinaten gibt. Der Edge zeigt die Koordinaten erst an, wenn man die Position als Punkt speichert. Dazu sind einige Tastendrücke erforderlich.

Aber so ein Gauss-Krüger Koordinatengitter hat der nicht, oder ?

gdir
18.06.2006, 22:34
Aber so ein Gauss-Krüger Koordinatengitter hat der nicht, oder ?

Der Edge kann kein Gitter darstellen.

Kranich
18.06.2006, 22:41
Der Edge kann kein Gitter darstellen.

Musst mal vergleichen : www.garmin.de

Ich wollte das Edge auch haben. Nachdem ich mich aber ausführlichst über GPS Geräte informiert habe bin ich davon abgegangen mir das Edge zu kaufen. Zu viel Spielerei und zu wenig Sinnvolles was ich als Anforderungen an ein GPS stelle.
Als Herzfrrequenz-Tacho mit Höhenmessung habe ich einen HAC4 und fürs navigieren ist der Edge nicht ausreichend ausgelegt.

polyEster
18.06.2006, 23:51
bin heute morgen mit windjacke gefahren und der puls bleibt "normal".Digital funkende Brustgurte mögen keinen Kontakt mit trockenen, flatternden Polyester. Die Hf-Werte flippen dann aus.

@Kranich:
Der edge wurde mit Sicherheit nicht als Navi-Gerät konzipiert. Die GPS-Funktionen unterstützen den edge als Radcomputer. Ich kann beim besten Willen keine Spielereien oder zu wenig Sinnvolles entdecken.

Gruß

Bremsenix
19.06.2006, 07:55
Wie ich schon schrieb


Ideal wäre es, wenn man den Edge 305 mit dem GPSMAP 76CS (http://www.garmin.de/Produktbeschreibungen/GPSMAP76CSx.php) kreuzen könnte :rolleyes:

Das Display und die Funktionen vom 76 + die Radfunktionen vom 305 :Applaus:


Dann brauchte man gar nicht mehr fahren, sondenr könnte stundenlang nur mit dem Rad-Computer spielen :qullego:

marco p.
19.06.2006, 10:03
hallo,

habe jetzt meinen dritten edge bekommen. herzfrequenz funktioniert jetzt auch tadellos. eine fehlfunktion hatte ich am samstag leider. hat bei 126 kilometer wie aus dem nichts 75 km dazugerechnet.auf der auswertung am pc hat er dann einen schönen langen strich über 75 km gezogen. auf alle fälle werd ich nach wie vor auch meinen herkömmlichen radcomputer noch eine weile montiert lassen.

Tux
19.06.2006, 19:15
Hmmmm.......die Frage stellt sich jetzt eben für mich: HAC4 Pro Plus oder Garmin Edge 305 oder Sigma BC1606L am RR lassen und nen Garmin Geko 301/eTrex Summit mit Höhenmessung zusätzlich dranmachen.
Naja, nicht so ganz easy das Thema, aber der HAC4 Pro Plus und der Garmin Edge 305 tuen sich im Preis nicht arg viel. Meine bisherigen Recherchen:
HAC4 Pro Plus ca. 249€ und Garmin Edge 305 ca. 299€. Nunja ein Geko 301 oder eTrex Summit ist auch nicht gerade günstig und haben kein PC-Interface-Kabel dabei.
Was meint Ihr; was würdet ihr mir raten ?

flitzemoppel
19.06.2006, 19:21
Hmmmm.......die Frage stellt sich jetzt eben für mich: HAC4 Pro Plus oder Garmin Edge 305 oder Sigma BC1606L am RR lassen und nen Garmin Geko 301/eTrex Summit mit Höhenmessung zusätzlich dranmachen.
Naja, nicht so ganz easy das Thema, aber der HAC4 Pro Plus und der Garmin Edge 305 tuen sich im Preis nicht arg viel. Meine bisherigen Recherchen:
HAC4 Pro Plus ca. 249€ und Garmin Edge 305 ca. 299€. Nunja ein Geko 301 oder eTrex Summit ist auch nicht gerade günstig und haben kein PC-Interface-Kabel dabei.
Was meint Ihr; was würdet ihr mir raten ?

Natürlich wir Dir in diesem Fred zum Garmin geraten
:D
Ich persönlich bin vom HAC4 über den HAC4 Pro jetzt beim Garmin gelandet.
Der einzige wesentliche Nachteil (für mich persönlich) ist die Akkulaufzeit. Das hätte man vielleicht mit Batterien bzw. Einzelakkus lösen sollen.
Ansonsten bin ich vom Gerät überzeugt.
Hauptargument waren für mich die vielen Informationen auf einen (bzw. zwei) Blick.

Gruß

olaf

CarbonSports
19.06.2006, 20:52
Ich hab mir jetzt einen Garmin eTrex Vista CX mit Europa DVD bestellt. Der soll uns

1) mit dem Miet-WoMo von der Nordsee die gesamte TdF begleitend auf der Straße navigieren und
2) die Radtouren unkomplizierter machen. Ich wil abends im WoMo am Laptop die Strecke für den nächsten Tag planen die wir dann (hoffentlich) ohne lange Kartenstops fahren können.

Mal schauen, was die moderne Technik wirklich kann. Am Ende der Tour sind wir schlauer :D

Gunther
19.06.2006, 21:12
Ich hab mir jetzt einen Garmin eTrex Vista CX mit Europa DVD bestellt. Der soll uns

...

Mal schauen, was die moderne Technik wirklich kann. Am Ende der Tour sind wir schlauer :D

Im Prinzip eine gute Wahl, aber leider hat dieser (noch...:confused:) nicht den neuen SiRFstarIII Empfänger wie der EDGE. D.h. nicht die Empfangsqualität die jetzt Stand der Technik ist. Ich habe den Quest und der bereitet mir am Rad neuerdings leider Sorgen. Er mag die Erschütterungen nicht und "hängt" sich daher öfters auf. Ansonsten kannst du mit MapSource relativ gut planen, wobei das in den Alpen auch Tücken haben kann. Ich habe jetzt in Südtirol manches anders gefahren als mir mein "schlauer Freund" vorgeschlagen hat.

Gruß Gunther

Kranich
19.06.2006, 21:36
Hmmmm.......die Frage stellt sich jetzt eben für mich: HAC4 Pro Plus oder Garmin Edge 305 oder Sigma BC1606L am RR lassen und nen Garmin Geko 301/eTrex Summit mit Höhenmessung zusätzlich dranmachen.
Naja, nicht so ganz easy das Thema, aber der HAC4 Pro Plus und der Garmin Edge 305 tuen sich im Preis nicht arg viel. Meine bisherigen Recherchen:
HAC4 Pro Plus ca. 249€ und Garmin Edge 305 ca. 299€. Nunja ein Geko 301 oder eTrex Summit ist auch nicht gerade günstig und haben kein PC-Interface-Kabel dabei.
Was meint Ihr; was würdet ihr mir raten ?

Was willst'n überhaupt damit erreichen??? Brauchst du nen Tacho? ein bischen navigieren? oder ein gescheites GPS um Touren zu fahren?

Meine Kombination ist:
Hardware:
HAC 4 Pro+
Garmin GPSMap 60csx und 512MB Transflash

Software:
MapSource City Navigator Europe V8.0
Fugawi Global Navigator
Magic Maps Bayern Süd
AMAP Österreich

Wie gesagt ich habe sehr lange gebraucht um mich auf ein Navi Gerät festzulegen und habe mich umfassend informiert. Wichtig ist erstmal zu wissen was man überhaupt von so einem Gerät erwartet da die Kosten nicht unerheblich sind!

Holgi68
19.06.2006, 21:37
noricom, woher hast du diesen halter her? Kannst du mir das sagen :) Bitte

Holgi68
19.06.2006, 21:39
und wodrin besteht der Unterschied, zwischen dem HAC4Pro Plus und dem Garmin Edge 305 ?

Tribun72
19.06.2006, 21:52
Hallo,

erst mal an alle vielen Dank für die nützlichen Informationen.

Ich habe gerade lange Euren spannenden Thread nachgelesen. Ich habe auch großes Interesse an dem Edge 305.

Ich werde bloss aus einer Sache nicht schlau und deswegen fragen ich noch einmal ganz konkret.

Wie viel Speicherkapazität hat der Edge 305? Ich habe vor, 7 Tage lang jeden Tag 8 Stunden Rad zu fahren und möchte bei dieser Tour keinen Laptop mitnehmen. Ist das möglich, dass ich, wenn ich dann wieder nach Hause komme, mir genüsslich die Daten auf meine Festplatte herunterladen kann oder schafft der Edge das nicht?

Andere Frage, schafft der Akku nun 8 Stunden mit Tritt- und Herzfrequenzmessung? Auch hierzu gab es unterschiedliche Äußerungen...

Für Antworten bin ich sehr dankbar!

Gruß
Falk

gdir
19.06.2006, 22:05
[...]
Ich werde bloss aus einer Sache nicht schlau und deswegen fragen ich noch einmal ganz konkret.

Wie viel Speicherkapazität hat der Edge 305? Ich habe vor, 7 Tage lang jeden Tag 8 Stunden Rad zu fahren und möchte bei dieser Tour keinen Laptop mitnehmen. Ist das möglich, dass ich, wenn ich dann wieder nach Hause komme, mir genüsslich die Daten auf meine Festplatte herunterladen kann oder schafft der Edge das nicht?

[...]



Ich hatte irgendwo mal hochgerechnet, dass die Speicherkapazität bei Aufzeichnung aller Trainingsparameter im Modus "Intelligente Aufzeichnung" für ca. 17,5 h reichen sollte.

Edit: "Irgendwo" war in diesem Thread:
http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=1282873&postcount=76

noricom
19.06.2006, 22:06
noricom, woher hast du diesen halter her? Kannst du mir das sagen :) Bitte

Selbst ist die Frau - ähhh Mann. :Angel:

Grundlage war der hier (http://www.dimasch.com)!

Gruß,
Norbert

Holgi68
19.06.2006, 22:39
Hast du diesen dort bestellt, oder ist deiner selbstgebastelt?

Hab einen HAC4Prp Plus und das mit den gummiband ist so finde ich nicht das gelbe vom ei.
Jedesmal wenn eine erschüterung kommt , denke ich jetzt fällt er runter oder so..

noricom
19.06.2006, 23:01
Hab ich doch geschrieben, der (http://www.noricom-db.de/MG2/index.php?id=5) ist selbst gemacht!

Holgi68
19.06.2006, 23:10
wie hast du denn das so genial hinbekommen? Sieht ja mehr als Perfekt aus..

polyEster
20.06.2006, 00:23
Ich hatte irgendwo mal hochgerechnet, dass die Speicherkapazität bei Aufzeichnung aller Trainingsparameter im Modus "Intelligente Aufzeichnung" für ca. 17,5 h reichen sollte.Wenn ich meine Ausfahrten betrachte, dann komme ich auf etwa 10 Std. per Ladezyklus. Dieser Wert wird von vielen Usern bestätigt.

@Tribun72: Mein edge hat die Daten der letzten 56 Std. nicht "vergessen".

marco p.
20.06.2006, 12:22
hallo,

also 8:21 std. hält der akku mal sicher. hatte nach ca. 6 stunden den letzten strich auf der akku anzeige. hab eigentlich nach 8 stunden damit gerechnet, das er bald finster sein wird. der techniker vom österreichen vertrieb meinte das der akku noch immer für ca. 20-30 minuten saft hat wenn der letzte strich der anzeige auch schon weg ist.

noricom
20.06.2006, 13:27
hallo,

also 8:21 std. hält der akku mal sicher. hatte nach ca. 6 stunden den letzten strich auf der akku anzeige. hab eigentlich nach 8 stunden damit gerechnet, das er bald finster sein wird. der techniker vom österreichen vertrieb meinte das der akku noch immer für ca. 20-30 minuten saft hat wenn der letzte strich der anzeige auch schon weg ist.

....sonst hier (http://www.noricom-db.de/MG2/index.php?list=2) die ultimative "Long-Distance-Lösung"! :) :) :)

Hält bestimmt 60 Stunden.

Gruß,
Norbert

bodymilk
20.06.2006, 13:39
....sonst hier (http://www.noricom-db.de/MG2/index.php?list=2) die ultimative "Long-Distance-Lösung"! :) :) :)

Hält bestimmt 60 Stunden.

Gruß,
Norbert

Habe mir selber die "9V-Blockbatterie im Filmröllchen Lösung" gebastelt die funktioniert auch, ist aber wesentlich kleiner! Über Gesamtlaufzeit kann ich zur Zeit mangels Test noch nichts sagen! Fahre am nächsten WE eine lange Runde. Danach kann ich mehr sagen.
Gruß,
bodymilk

noricom
20.06.2006, 14:17
Habe mir selber die "9V-Blockbatterie im Filmröllchen Lösung" gebastelt die funktioniert auch, ist aber wesentlich kleiner! Über Gesamtlaufzeit kann ich zur Zeit mangels Test noch nichts sagen! Fahre am nächsten WE eine lange Runde. Danach kann ich mehr sagen.
Gruß,
bodymilk

....naja eine 9V Blockbatterie weist als Alkalie-Mangan-Version eine Kapazität von ca. 0,5-0,6 Ah auf. Da der Akku im Edge ca. 1,0 Ah hat, wirst Du zusätzlich nur etwa 50% Laufzeit gewinnen also insgesamt ca. 15h.

Meine Version hat 6,0Ah, damit müßte ich dann rein rechnerisch auf eine Laufzeit von insgesamt 70 Stunden inkl. der Laufzeit des Edge kommen und den Akku kann ich auch zum Betreiben einer Lampe benutzen, da es ja nach 15h manchmal dunkel zu werden droht. :Bluesbrot

Gruß,
Norbert

bodymilk
20.06.2006, 15:22
....naja eine 9V Blockbatterie weist als Alkalie-Mangan-Version eine Kapazität von ca. 0,5-0,6 Ah auf. Da der Akku im Edge ca. 1,0 Ah hat, wirst Du zusätzlich nur etwa 50% Laufzeit gewinnen also insgesamt ca. 15h.

Meine Version hat 6,0Ah, damit müßte ich dann rein rechnerisch auf eine Laufzeit von insgesamt 70 Stunden inkl. der Laufzeit des Edge kommen und den Akku kann ich auch zum Betreiben einer Lampe benutzen, da es ja nach 15h manchmal dunkel zu werden droht. :Bluesbrot

Gruß,
Norbert

Ist mir schon klar das meine Laufzeit wesentlich kürzer ist als bei Deinem Akku! Ich wollte es möglichst klein halten und im Notfall einfach eine neue Batterie einsetzten können -also ohne Ladegerät oder so! Und meine letzte 70Std.-Tour liegt schon einige Wochen zurück und die nächste ist nicht in Sicht! :D

Dr. Mabuse
20.06.2006, 18:23
....sonst hier (http://www.noricom-db.de/MG2/index.php?list=2) die ultimative "Long-Distance-Lösung"! :) :) :)

Hält bestimmt 60 Stunden.

Gruß,
Norbert


Hallo Norbert,

habe auch schon daran gedacht, meinen Lupine-Akku für zusätzliche Energie zu
missbrauchen :rolleyes:

Kannst du mir/uns kurz ein paar Details - oder soger ein kleine Bauanleitung - zum
"Zwischenstück" liefern. Ich kenne mich mit solchen Dingen zwar überhaupt nicht
aus, aber mein Schwager würde den Bau für mich erledigen.

Wäre eine tolle Sache, wenn du mich/uns mit Infos versorgen könntest.
Daaaanke :Applaus: :Applaus:

Gruß & Dank,
Dr. M.

Tux
20.06.2006, 20:29
Was willst'n überhaupt damit erreichen??? Brauchst du nen Tacho? ein bischen navigieren? oder ein gescheites GPS um Touren zu fahren?

Meine Kombination ist:
Hardware:
HAC 4 Pro+
Garmin GPSMap 60csx und 512MB Transflash

Software:
MapSource City Navigator Europe V8.0
Fugawi Global Navigator
Magic Maps Bayern Süd
AMAP Österreich

Wie gesagt ich habe sehr lange gebraucht um mich auf ein Navi Gerät festzulegen und habe mich umfassend informiert. Wichtig ist erstmal zu wissen was man überhaupt von so einem Gerät erwartet da die Kosten nicht unerheblich sind!

Naja, wie gesagt, wenn der Garmin so ein Kartengitter (Gauss-Krüger) und ne Positionsbestimmung gehabt hätte, dann hätte sich mein Paps da mitbeteiligt am Preis. Nun gut, das ist ja jetzt nicht der Fall, das heißt neu überlegen.......

noricom
20.06.2006, 22:15
Hallo Norbert,

habe auch schon daran gedacht, meinen Lupine-Akku für zusätzliche Energie zu
missbrauchen :rolleyes:

Kannst du mir/uns kurz ein paar Details - oder soger ein kleine Bauanleitung - zum
"Zwischenstück" liefern. Ich kenne mich mit solchen Dingen zwar überhaupt nicht
aus, aber mein Schwager würde den Bau für mich erledigen.

Wäre eine tolle Sache, wenn du mich/uns mit Infos versorgen könntest.
Daaaanke :Applaus: :Applaus:

Gruß & Dank,
Dr. M.

....na klar:

Ich habe den (http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/175000-199999/175714-da-01-en-T_ci_lm_2940_ct5.pdf) 5V Low-Drop-Spannungsregler benutzt. Und ein Kühlblech als Gehäuse umfunktioniert. Das Ganze mit Schrumpfschlauch eingeschrumpft und "fertich". Preis ca. 5.- Euronen!

Viel Spaß beim Nachbauen!

Gruß,
Norbert

Dr. Mabuse
21.06.2006, 09:44
....na klar:

Ich habe den (http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/175000-199999/175714-da-01-en-T_ci_lm_2940_ct5.pdf) 5V Low-Drop-Spannungsregler benutzt. Und ein Kühlblech als Gehäuse umfunktioniert. Das Ganze mit Schrumpfschlauch eingeschrumpft und "fertich". Preis ca. 5.- Euronen!

Viel Spaß beim Nachbauen!

Gruß,
Norbert

Hallo Norbert,

danke für die Info :D
Sah für mich richtig kompliziert aus :ü

Gruß & Dank,
Dr. M.

Holgi68
21.06.2006, 19:21
Habe mir auch diesen halter nun bestellt.
Bin mal gespannt..

Habe diesen Lenker Cannondale Fire 6061 T-6 butted alloy.
Und da gibt es wohl schon Probleme da der Durchmesser der Halterung ARC 31.7
Ø 26 mm oder Ø 31,7 mm hat.
Und ich habe auf dem Lenker 30mm durchmesser gemessen..

:krabben:

Am Vorbau sind es so 31 mm , mal sehen wenn er da ist


;)