PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Look Schuhplatte



Davinho
24.03.2006, 16:49
Hallo!

Ich musste mir neue Schuhplatten kaufen, da meine alten ausgenutzt sind!
Nun hab ich folgendes Problem: Mein Fuss hat viel zu viel Bewegungsfreiraum. Ich trau mich gar nicht mehr zu sprinten, weil mein Fuß zu stark zur Seite ausschwengt. Wie kann ich das beheben?

Info: Vorher waren es schwarze und jetzt sind es rote. Ich habe mir dabei nichts gedacht...hab aber jetzt irgendwo gelesen, dass es einen Unterschied machen soll, welcher aber so groß ist?

Menno, ich werde echt pleite, immer Pech :(

Danke

Gruss Davinho

Mr.Antidoping
24.03.2006, 16:55
Ja da gibt es allerdings einen RIESENGROSSEN Unterschied!

Rot: 9° Bewegungsfreiheit
Grau: 4,5 °
Schwarz: 0°

Damit dürfte deine Frage geklärt sein......

triebtreter
24.03.2006, 16:55
schwarze: keine Bewegungsfreiheit
graue: etwas Bewegungsfreiheit -+2,5°
rot: volle Bewegungsfreiheit -+4,5°

gilt für Keo´s
grau fällt bei normalen weg

triebtreter
24.03.2006, 16:56
Verdammt da war jemand schneller...

Davinho
24.03.2006, 16:56
Dankeschön...dann muss ich mir wohl wieder neue kaufen :S

büttgen
24.03.2006, 17:01
Dankeschön...dann muss ich mir wohl wieder neue kaufen :S

Habe auch gerade von rot auf schwarz gewechselt.
Morgen kommt einer kurzer Bericht von mir.

Davinho
24.03.2006, 17:19
Joa, hätte echt nicht gedacht, dass der Spielraum so gigantisch wirken kann...

kampfgnom
24.03.2006, 17:54
Wobei ich bei den roten nie Schwierigkeiten hatte oder habe.

Wenn die Füße zu weit schwenken, solltest Du ggf. an Deinen motorischen Fähigkeiten arbeiten und weniger zappeln :ä

Schwarze Platten müssen nämlich sehr genau im Winkel justiert werden, damit daraus keine Fußfehlstellung mit anschließenden Knieproblemen resultieren...

pmm
24.03.2006, 18:10
Es reicht auch, wenn du nach anderen Schrauben suchst, die die Bewegungsfreiheit hemmen (also größerer Kopf). Ich hatte von einem älteren Paar welche mit Inbuskopf, damit kriegst du auch die roten starr.

Mr.Hyde
24.03.2006, 18:13
ich fahre schon immer die roten, und auch sprinten geht damit prima, keine probleme. auslösehärte auf maximum, und perfekt ist das. bewegungsfreiheit damit die knie nichts abbekommen, aber prima halt.

pmm
24.03.2006, 18:26
Fällt mir gerade noch ein - die Bewegungsfreiheit kommt ja durch die Unterlegscheiben zustande - eine andere Möglichkeit wäre also auch, breitere Unterlegscheiben zu verwenden. Passendes gibts sicher im Baumarkt.

kampfgnom
24.03.2006, 18:55
Es reicht auch, wenn du nach anderen Schrauben suchst, die die Bewegungsfreiheit hemmen (also größerer Kopf). Ich hatte von einem älteren Paar welche mit Inbuskopf, damit kriegst du auch die roten starr.

Fällt mir gerade noch ein - die Bewegungsfreiheit kommt ja durch die Unterlegscheiben zustande - eine andere Möglichkeit wäre also auch, breitere Unterlegscheiben zu verwenden. Passendes gibts sicher im Baumarkt.

:confused:
Wovon redest Du?
Das Spiel kommt über die Breite des hinteren Plattenausschnittes zustande.
Die Schrauben sind voll in der Plattenkontur versenkt und machen rein gar nichts aus...

@Davinho:
Ich habe hier noch einen Satz schwarze liegen. Schreib mir Deine Adresse per PN, kannst Du haben.

büttgen
24.03.2006, 19:24
Wobei ich bei den roten nie Schwierigkeiten hatte oder habe.

Wenn die Füße zu weit schwenken, solltest Du ggf. an Deinen motorischen Fähigkeiten arbeiten und weniger zappeln :ä

Schwarze Platten müssen nämlich sehr genau im Winkel justiert werden, damit daraus keine Fußfehlstellung mit anschließenden Knieproblemen resultieren...

Warum ist das so, wenn die Bewegungsfreiheit 0 ist?

pmm
24.03.2006, 19:24
:confused:
Wovon redest Du?
Das Spiel kommt über die Breite des hinteren Plattenausschnittes zustande.
Die Schrauben sind voll in der Plattenkontur versenkt und machen rein gar nichts aus...


Wenn die Schraubköpfe die gesamte Breite des hinteren Plattenausschnittes ausmachen, bzw die Unterlegscheibe, bewegt sich da auch nichts. Ich habe gerade mal geschaut, aber meine roten habe ich wohl entsorgt, aber ich hatte es halt so in Erinnerung, dass das seitliche Spiel durch eine Bewegung der Unterlegscheibe bis an die Anschläge der Aussparung zustandekommt (zumindest bei den Rose-Teilen, die ich hatte). Lasse mich aber gerne eines besseren belehren, da ich weder meinem Gedächtnis noch meinem Technikverständis vorbehaltlos vertraue.

Minifutzi
24.03.2006, 19:32
Ich fahre rote und habe keine Probleme mit dem Sprinten. Nun gut, ich bin kein Bär aber es reicht wohl wenn man so kräftig am Pedal ziehen kann, dass das Hinterrad durchdreht? Ok, schaffe es natürlich bei gutem Grip nicht, aber...

RideonGiant
24.03.2006, 19:39
Warum ist das so, wenn die Bewegungsfreiheit 0 ist?

Weil deine Knie (bzw. Beine) dann in eine Position gezwängt werden die sie gar nicht wollen. Dann wird dir durch die ungewohnte Bewegung alles weh tun und auch dauerhaft Schäden verursachen. Musste deswegen vor 3 Jahren 2 Monate Pausieren :(

pmm
24.03.2006, 19:49
Weil deine Knie (bzw. Beine) dann in eine Position gezwängt werden die sie gar nicht wollen. Dann wird dir durch die ungewohnte Bewegung alles weh tun und auch dauerhaft Schäden verursachen. Musste deswegen vor 3 Jahren 2 Monate Pausieren :(

Das setzt aber vorhandene Fehlstellungen voraus - ansonsten müssten sie die Knie genau in der (ungewohnt) richtigen Position halten. Leider haben bestimmt fast 80% aller Zivilisationsgeschädigten irgendeine Fehlstellung (beliebt ist eine Außendrehung der Füße) die dann durch die richtige Position (gerade - also in dem Fall ungewohnt nach innen gedreht) aggraviert wird.

büttgen
24.03.2006, 20:41
Weil deine Knie (bzw. Beine) dann in eine Position gezwängt werden die sie gar nicht wollen. Dann wird dir durch die ungewohnte Bewegung alles weh tun und auch dauerhaft Schäden verursachen. Musste deswegen vor 3 Jahren 2 Monate Pausieren :(

Danke für diesen Hinweis.

Werde mir doch noch einmal die roten kaufen, aber Morgen werde ich erst einmal die Schwarzen testen.

RideonGiant
24.03.2006, 20:48
Danke für diesen Hinweis.

Werde mir doch noch einmal die roten kaufen, aber Morgen werde ich erst einmal die Schwarzen testen.

Aber Look ist sowieso fürn ars**, hol dir lieber shimano da haste auch bei den Platten mit spiel kaum spiel. sitzen aber viel besser

büttgen
24.03.2006, 20:49
Aber Look ist sowieso fürn ars**, hol dir lieber shimano da haste auch bei den Platten mit spiel kaum spiel. sitzen aber viel besser

Vielleicht im nächten Jahr. Im Moment habe ich kein Geld. Sonst bin ich eigentlich ganz zufrieden mit Look.

kampfgnom
24.03.2006, 20:51
Das setzt aber vorhandene Fehlstellungen voraus
Nö...
Bzw. eine Fehlstellung schon, aber nicht des Fußes, sondern der Platte.
Die kann man im Bereich von ~+-10° gegen die Schuhsohle verdrehen/verdreht montieren.
Und DAS macht dann Probleme.
Ich glaube kaum, daß jeder Lookfahrer seine Platten auf 1° genau einstellt (was auch fast unmöglich ist).

Zu Deinem Schraubenproblem:
Wenn sich die Platten bei Dir gegen die Schrauben verdrehen, hast Du das Prinzip NICHT verstanden, denn dann solltest Du die Platten erstmal FESTschrauben.
Das Spiel entsteht zwischen Platte und Pedal, nicht zwischen Platte und Schuh...

RideonGiant
24.03.2006, 20:54
Zu Deinem Schraubenproblem:
Wenn sich die Platten bei Dir gegen die Schrauben verdrehen, hast Du das Prinzip NICHT verstanden, denn dann solltest Du die Platten erstmal FESTschrauben.
Das Spiel entsteht zwischen Platte und Pedal, nicht zwischen Platte und Schuh...

Richtig!!!! :Applaus: :Applaus: :Applaus: :Applaus:

kampfgnom
24.03.2006, 20:54
Aber Look ist sowieso fürn ars**,
Super Ansage.

Schön aber auch, daß sowas Geschmackssache ist und das jeder Fahrer unterschiedlich empfindet.

Ich mag time lieber als Look und Look wiederum lieber als SPD-SL.
Und ja, alles schonmal gefahren.
Nur fehlt mir aktuell auch das Geld, komplett auf time umzusteigen (2 Paar neue Schuhe, da nicht time-verträglich).

RideonGiant
24.03.2006, 20:57
Toll, bin auch schon alles gefahren. Und die Shimano sind die Besten. Time platten passen übrigens an alle schuhe mit look löchern.

kampfgnom
24.03.2006, 21:02
Time platten passen übrigens an alle schuhe mit look löchern.
Die neuen schon ;)

RideonGiant
24.03.2006, 21:07
Die neuen schon ;)

also dann nimm doch die neuen. Die neuen Platten sind auch mit den alten Pedalen kompatibel.

pmm
24.03.2006, 21:07
Zu Deinem Schraubenproblem:
Wenn sich die Platten bei Dir gegen die Schrauben verdrehen, hast Du das Prinzip NICHT verstanden, denn dann solltest Du die Platten erstmal FESTschrauben.
Das Spiel entsteht zwischen Platte und Pedal, nicht zwischen Platte und Schuh...

:ü Hab ich ja gesagt, dass ich mir da einiges auch an Denkfehlerspielräumen einräume.... Asche auf mein Haupt.

Was genau soll denn nun der Vorteil des Spiels bei den roten sein, wenn es keine anatomischen Ausgleichsgeschichten sind?

RideonGiant
24.03.2006, 21:10
Was genau soll denn nun der Vorteil des Spiels bei den roten sein, wenn es keine anatomischen Ausgleichsgeschichten sind?

Nix. Oder warte, hat Armstrong nich in seinem Trainingsprogramm geschrieben, dass er seine Füße auch gern mal anders positioniert. Nur um auf langen Etappen chillen zu können?? :D

kampfgnom
24.03.2006, 21:17
Was genau soll denn nun der Vorteil des Spiels bei den roten sein, wenn es keine anatomischen Ausgleichsgeschichten sind?
Sind es doch...
Schwarze Platten müsstest Du aus anatomischen Gründen aufs Grad gnau ausrichten, rote gleichen solch kleine Fehler aus und lassen dem Fuß seine natürliche Stellung.

RideonGiant
24.03.2006, 21:21
Sind es doch...
Schwarze Platten müsstest Du aus anatomischen Gründen aufs Grad gnau ausrichten, rote gleichen solch kleine Fehler aus und lassen dem Fuß seine natürliche Stellung.

Genau!!! :Applaus:

pmm
24.03.2006, 21:26
Sind es doch...
Schwarze Platten müsstest Du aus anatomischen Gründen aufs Grad gnau ausrichten, rote gleichen solch kleine Fehler aus und lassen dem Fuß seine natürliche Stellung.

Aha, na bei mir ist das (richtige festgezogene Schrauben vorausgesetzt :D) auch bei den schwarzen vergleichsweise einfach, da meine Fußstellung tatsächlich absolut gerade ist. 10° kam mir bei den schwarzen als Zahl eben auch ein bissken viel vor, aber das könnte wohl nach näherer Betrachtung derselben hinkommen, nur habe ich auch schon Leute mit extremeren Fußstellungen gesehen und für die würde sich das sicher verbieten, es mit den schwarzen zu probieren.
Danke für die Klärung.