PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entscheidunghilfe: Sigma oder VDO?



die_Luftpumpe
25.03.2006, 20:17
hallo

stehe unter anderem vor dem kauf eines neuen tachos. nur kann ich mich nicht zwischen sigma oder vdo entscheiden! ich hätte schon gern die möglichkeit tritt und herzfrequenz zu überwachen.

von VDO käme eigentlich nur der HC 12.6 in frage. leider hat der keine trittfrequenz, dafür aber eine herzfrequenzmessung von der ich nicht weiß wie gut sie ist?!

von sigma kämen mehrere tachos in frage die allesamt zur BC160X* serie zählen würden die aber leider alle nur trittfrequenz anzeigen. da weiß ich von den neuen 2006er modellen allerdings auch noch keine preise!

andererseits könnte ich noch eine seperate pulsuhr nachkaufen, nur welche nehme ich da? möglichst ohne brustgurt sofern es sowas gibt.

ich tendiere eher zu den neuen kabellosen sigmas. was meint ihr? gibts noch alternativen die nicht unter dem funktionsumfang der genannten modelle liegen, aber auch nicht drüber? vor allem preislich ist das die frage.


viel dank für eure hilfe


mfg

Vetta
25.03.2006, 20:21
mit Puls wirds gleich ne Ecke teurer. Da bieten sich Hac4/Pro/Plus etc. oder Polar CS Serie an. Sind aber (wie die meisten) mit Brustgurt.

die_Luftpumpe
25.03.2006, 20:27
von polar und hac habe ich bereits abstand genommen. sind zu teuer und haben beide so ihre (nicht unbedingt technischen) macken. lieber etwas "schlichtes", was auch funktioniert und keine unnötigen servicekosten verursacht.

Headhunter
25.03.2006, 21:22
Weder noch,
habe von Sigma schon mehrere Modelle gefahren,auch
drahtlos war aber nicht restlos von überzeugt.
Mein Favorit CCHac4 ausgestattet mit allem was das
Radfahrerleben braucht,und bei weitem nicht so stör-
anfällig wie die Sigmas :vertel:

Feffi
25.03.2006, 21:23
zu VDO HC 12.6: Ich habe das Ding zwar erst seit Dezember 05, aber es macht einen guten Eindruck. Meine Herzfrequenz stimmt mit der überein, die mein uralt Polarmesser von 1999 anzeigt.

Aber: Meine Freundin fährt mit einem TCM-Pulsmesser und sowohl der VDO, als auch der Tchibomesser funken auf der gleichen Frequenz. Soll heißen: Immer im gebührenden Abstand fahren (ich vorn, sie hinten). ;)

bodenplatte
25.03.2006, 23:54
und wie sieht es mit den von Blackburn aus?

Die neue Delphi reihe ab 4.0. Habe mir den Blackburn Delphi 5.0 besorgt ein super Computer.

radsport
26.03.2006, 00:10
und wie sieht es mit den von Blackburn aus?

Die neue Delphi reihe ab 4.0. Habe mir den Blackburn Delphi 5.0 besorgt ein super Computer.


Den Blackbunr 5.0 kann ich auch nur empfehlen ein super ding. Großes Display schönes Design.

tabasco
26.03.2006, 10:39
den VDO HC fahre ich seit 2 jahren. testweise bin ich den mal parallel mit polar gefahren. da beide auf unterschiedlichen frequenzen funken geht das. interessanterweise gab es unterschiede in der gemessenen hf. auf anfrage bei vdo wurde mir mitgeteilt, das vdo eine höhere abtastrate hat als polar; polar nimmt einen mittelwert aus fünf sekunden hingegen vdo alle 2 sekunden neu rechnet.

leider ist die sensorbefestigung (an der gabel) ziemlich schlecht verarbeitet und der magnet muß SEHR nahe an diesem sensor vorbeigehen.

Biker-Jens
26.03.2006, 10:45
Ich fahre lieber CicloMaster als Sigma. Aber bitte nicht drahtlos. Damit habe ich eigentlich schlechte Erfahrungen.