PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Madone ssl



ede08
25.03.2006, 20:32
Könnte einen Madone SSL Rahmenset (neu) für 2300 € abgreifen!? Was sagt die Gemeinde dazu?
Finde keinen Preis im Netz hierfür im Netz - gibt es soweit ich weiß nicht einzeln!

Ist der Preis gerechtfertigt?

dcb
25.03.2006, 20:37
"Gerechtfertigt" ist natürlich sehr stark Ansichtssache. Ich finde, dass der Rahmen in der Preisklasse gewichtmäßig nicht ganz auf der Höhe ist. Die Gabel übrigens auch nicht.

Wenn dir das egal ist und du mit dem "Lance-Image" leben kannst, ist er bestimmt nicht schlecht. Für das Geld würde ich mir aber etwas anderes kaufen.

ede08
25.03.2006, 20:39
"Gerechtfertigt" ist natürlich sehr stark Ansichtssache. Ich finde, dass der Rahmen in der Preisklasse gewichtmäßig nicht ganz auf der Höhe ist. Die Gabel übrigens auch nicht.

Wenn dir das egal ist und du mit dem "Lance-Image" leben kannst, ist er bestimmt nicht schlecht. Für das Geld würde ich mir aber etwas anderes kaufen.

gibt es irgendwo Infos zu dem Rahmen Set allein?

dcb
25.03.2006, 20:45
Mir ist nur der Tour-Test des Madone 5.9 aus 01/2004 bekannt. Ergebnis: Guter Durchschnitt. Gewicht des Rahmensets 1.542 Gramm. Bei den letzten Carbontest war Trek nie dabei.

Die werden wissen warum. :D

Algera
25.03.2006, 20:50
Für diesen Rahmen kenne ich die Händlerpreise nicht. :kweetnie:

Frag' mal hier nach: http://www.ildiavolo.de/Trek2006.php

TimLange
25.03.2006, 20:50
die marke schon ausgesprochen wird....trek=dreck

Algera
25.03.2006, 20:52
die marke schon ausgesprochen wird....trek=dreck

Warum ist Trek = Dreck? Nur wegen der Aussprache oder gibt es auch technische Gründe? :confused:

Lord Vader
25.03.2006, 20:56
Ich denke das ist ein sehr guter Preis für einen SSL-Rahmen. Laut Trek-HP kostet das ganze Rad $7700.

http://www2.trekbikes.com/bikes/bike.php?bikeid=1477000&f=1

Lufti81
25.03.2006, 20:59
die marke schon ausgesprochen wird....trek=dreck

Der Brüller !!!! :4bicycle:
Nur leider ist er etwas ausgelutscht !

Sag mir doch mal was du fährst und zwar ehrlich ! :Angel:
Gruss

ede08
25.03.2006, 21:01
Mir ist nur der Tour-Test des Madone 5.9 aus 01/2004 bekannt. Ergebnis: Guter Durchschnitt. Gewicht des Rahmensets 1.542 Gramm. Bei den letzten Carbontest war Trek nie dabei.

Die werden wissen warum. :D

Keiner weiß genaues - WARUM :heulend: :heulend: :mad: :rolleyes: :confused:

Lord Vader
25.03.2006, 21:03
Keiner weiß genaues - WARUM :heulend: :heulend: :mad: :rolleyes: :confused:
Vielleicht weil der Rahmen selten ist. Ich hab bis jetzt nur ein paar Madone 5.9SL gesehen und nur einmal ein SSL (2004 in Alpe d'Huez, gefahren vom Lance :D )

ede08
25.03.2006, 21:06
Vielleicht weil der Rahmen selten ist. Ich hab bis jetzt nur ein paar Madone 5.9SL gesehen und nur einmal ein SSL (2004 in Alpe d'Huez, gefahren vom Lance :D )

Schon komisch?! Ist es der Preis oder was sonst?

Sonst hört man von den abgefahrensten Sachen ne Menge - nur von diesem Rahmen nicht viel?????

jörgl
25.03.2006, 21:09
die marke schon ausgesprochen wird....trek=dreck

:Applaus: ein super-konstruktiver Beitrag! Damit hast Du ihm mit Sicherheit sehr weitergeholfen.....

.... warum man sich solche Kommentare einfach nicht verkneifen kann, vor allem weil das echt 'nen Rohrkrepierer ist.

lighty
25.03.2006, 21:15
Mir ist nur der Tour-Test des Madone 5.9 aus 01/2004 bekannt. Ergebnis: Guter Durchschnitt. Gewicht des Rahmensets 1.542 Gramm. Bei den letzten Carbontest war Trek nie dabei.

Die werden wissen warum. :D

"TREK Madone SSL
Auf Grundlage der bisherigen Modelle Madone und Madone SL haben die Trek-Ingenieure dafür die OCLV-Rahmen-technologie* auf ein völlig neues Niveau gehoben.
Nur 950g wiegt der SSL- Rahmen aus OCLV 55-Carbon!"

bikesport.de

ede08
25.03.2006, 21:17
"TREK Madone SSL
Auf Grundlage der bisherigen Modelle Madone und Madone SL haben die Trek-Ingenieure dafür die OCLV-Rahmen-technologie* auf ein völlig neues Niveau gehoben.
Nur 950g wiegt der SSL- Rahmen aus OCLV 55-Carbon!"

bikesports.de

Das ist ja schon mal etwas!!! Ist der Rahmen auch vernünftig steif?

Nano
25.03.2006, 21:20
Das SSL spielt nicht in der absoluten Leichtbauklasse, aber schlecht ist er sicher nicht. Ich dachte aber, das SSL gäbe es nicht als Rahmenset und da hat wohl einer die ganzen Teile sonst verkauft. :D

@TimLange=Troll

Du bist ja ein ganz toller und immer diese Argumente ohne Begründung. :rolleyes:


Das ist ja schon mal etwas!!! Ist der Rahmen auch vernünftig steif?

Ich bin ja das Madone 5.9 gefahren, was zwar nicht OCLV 55 hat, aber die Geometrie und das Fahrverhalten wird sich nicht grundlegend geändert haben. Für mich war der Rahmen mehr als ausreichend steif. Den Tourtest konnte ich nie so richtig nachvollziehen.

ede08
25.03.2006, 21:23
Das SSL spielt nicht in der absoluten Leichtbauklasse, aber schlecht ist er sicher nicht. Ich dachte aber, das SSL gäbe es nicht als Rahmenset und da hat wohl einer die ganzen Teile sonst verkauft. :D

@TimLange=Troll

Du bist ja ein ganz toller und immer diese Argumente ohne Begründung. :rolleyes:

Ja, war ein KPL.-Rad! Könnte halt das Rahmen- Gabelset bekommen und such ein paar Infos zu dem Teil!?!

lighty
25.03.2006, 21:23
http://www.bikesport.de/news/produkte/armstrong.html

Asphaltbremse
25.03.2006, 21:34
Dieses Negativ-Image über Rahmen/Räder von Trek kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen. Zum einen sind es technisch ausgereifte und sehr steif gebaute Rahmen und verzichten zudem auf diese immer extremer werdende Sloping-Geometrie (Kinderräder), warten mit einem klassischen Diamantrahmen auf, zum anderen fährt/fuhr nicht nur Lance Armstrong auf einem Rad dieser Marke. Nähme man das Image eines Sportlers und projiziert dieses auf das Image des Radherstellers, so gibt es wohl für jeden Hersteller ein Ausschlußkriterium. Nicht Lance fährt dein zukünftiges Rad, sondern du selbst und genügt es deinen Vorstellungen und Ansprüchen, so hast du ein sehr gutes Rad. Ich selbst fahre auch einens, jedoch kein Madone und kann nun wirklich nichts schlechtes Über mein Rad berichten. Sehr gute Verarbeitung, gutes und sehr haltbares Finish und extrem steif (hierüber wird im übrigen viel zu viel sinnloses geredet), soweit ich überhaupt beurteilen kann, was steif ist und was nicht. Wenn du nicht gerade 100kg auf die Waage bringst, sondern weitaus leichter bist, sollte dies Steifheit des Rades wohl eher ein uninteressantes Auswahlkriterium sein.....ist im übrigen auch subjektiv zu bewerten.
Laß´dich also nicht von diesem Gerede über Trek anstecken, sondern probiere es einfach auch. Vielleicht sollte man sich einmal die Frage stellen, warum es hier kaum Trek Besitzer gibt, die an ihrem Rad etwas auszusetzen haben?! Weil sie einfach zufrieden sind. Du bekommst ein sehr gutes Rad und der Preis für den Rahmen ist mehr als günstig. Freu dich darauf, wenn du es nimmst!

Algera
25.03.2006, 21:37
Dieses Negativ-Image über Rahmen/Räder von Trek kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen.

Trek hat kein Negativ-Image. ;)

Hier im Forum werden halt manche Fabrikate schlecht geredet. Aus Prinzip. Ohne Sinn. ;)

ede08
25.03.2006, 21:39
Dieses Negativ-Image über Rahmen/Räder von Trek kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen. Zum einen sind es technisch ausgereifte und sehr steif gebaute Rahmen und verzichten zudem auf diese immer extremer werdende Sloping-Geometrie (Kinderräder), warten mit einem klassischen Diamantrahmen auf, zum anderen fährt/fuhr nicht nur Lance Armstrong auf einem Rad dieser Marke. Nähme man das Image eines Sportlers und projiziert dieses auf das Image des Radherstellers, so gibt es wohl für jeden Hersteller ein Ausschlußkriterium. Nicht Lance fährt dein zukünftiges Rad, sondern du selbst und genügt es deinen Vorstellungen und Ansprüchen, so hast du ein sehr gutes Rad. Ich selbst fahre auch einens, jedoch kein Madone und kann nun wirklich nichts schlechtes Über mein Rad berichten. Sehr gute Verarbeitung, gutes und sehr haltbares Finish und extrem steif (hierüber wird im übrigen viel zu viel sinnloses geredet), soweit ich überhaupt beurteilen kann, was steif ist und was nicht. Wenn du nicht gerade 100kg auf die Waage bringst, sondern weitaus leichter bist, sollte dies Steifheit des Rades wohl eher ein uninteressantes Auswahlkriterium sein.....ist im übrigen auch subjektiv zu bewerten.
Laß´dich also nicht von diesem Gerede über Trek anstecken, sondern probiere es einfach auch. Vielleicht sollte man sich einmal die Frage stellen, warum es hier kaum Trek Besitzer gibt, die an ihrem Rad etwas auszusetzen haben?! Weil sie einfach zufrieden sind. Du bekommst ein sehr gutes Rad und der Preis für den Rahmen ist mehr als günstig. Freu dich darauf, wenn du es nimmst!

Na bitte es geht doch! Aber denke schon, dass man beurteilen kann ob ein Rahmen steif ist oder nicht - aber sei es drum, ich denke der Rahmen irgendwie reizt es den Rahmen zu testen! Ich glaub das ist die Oberliga!!!
Warum weiß ich auch nicht aber sieht so aus!!

Asphaltbremse
25.03.2006, 22:49
Kannst du mir den Händler verraten? Der Preis ist sehr attraktiv und der Rahmen ein Traum! Liebäugele auch mit einem Madone ohne Aero-Design (oder BMC SLC01), nur sind die Standardlackierungen alles andere als schön. Bliebe nur noch Project One, jedoch mit einem dann viel höheren Preis.
Wärst dumm, bei diesem Preis nicht zuzugreifen, zudem bekommst du kaum ein besseres Rad dafür!

Nano
25.03.2006, 23:30
Das SSL hat noch einen Vorteil, es ist sehr selten und viele davon fahren nicht rum. Ich kann von meinem Trek nichts schlechtes berichten. Den Übergang von Steuer zu Oberrorhr ist bei dem Madone wirklich sehr schön gelungen und darum sehen auch grosse Rahmen sehr gut aus. Leider ist bei einigen von Euch Deutschen Trek gleich Lance Armstrong. Ihr müsst mal den "Ulle-National-Stolz" etwas ablegen und die Trek-Räder mal durch eine andere Brille betrachten. Trek hat sicherlich mit einigen anderen Herstellern die längste Erfahrung mit dem Faserverbundmaterial und ich werde sicherlich einige sinnvolle Detaillösungen an meinem neuen Rahmen vermissen.

roadrunner77
25.03.2006, 23:39
Trek hat sicherlich mit einigen anderen Herstellern die längste Erfahrung mit dem Faserverbundmaterial und ich werde sicherlich einige sinnvolle Detaillösungen an meinem neuen Rahmen vermissen.


nano du hast das negativ-sloping nicht angesprochen... :eek: :D

Nano
25.03.2006, 23:41
nano du hast das negativ-sloping nicht angesprochen... :eek: :D

Sieht vielleicht so aus, aber es macht es schon schnell. ;)

roadrunner77
25.03.2006, 23:46
Sieht vielleicht so aus, aber es macht es schon schnell. ;)

schnell wirds erst durch die laufräder... :Angel:

PAYE
26.03.2006, 09:00
Ja, war ein KPL.-Rad! Könnte halt das Rahmen- Gabelset bekommen und such ein paar Infos zu dem Teil!?!

Nicht zu vergessen:
Trek verwendet als einer der wenigen Hersteller klassische Ahead-Steuersätze. Mach dir also einen King rein und du kannst das Thema Steuersatz vergessen.
Sehe ich als deutlichen Vorteil des Trek gegenüber den Mitbewerbern mit integrierten Steuersätzen.

selva
26.03.2006, 09:07
die marke schon ausgesprochen wird....trek=dreck
Würdest du deine Aussage auch begründen?
Nur, wenn du deabei nicht überfordert bist

Asphaltbremse
26.03.2006, 13:02
Würde mich ehrlich gesagt auch interessieren, woher diese Floskel entstammt?!

Kingtom
26.03.2006, 18:32
"TREK Madone SSL
Auf Grundlage der bisherigen Modelle Madone und Madone SL haben die Trek-Ingenieure dafür die OCLV-Rahmen-technologie* auf ein völlig neues Niveau gehoben.
Nur 950g wiegt der SSL- Rahmen aus OCLV 55-Carbon!"

bikesport.de

das wage ich zu bezweifeln, dass der wirklich nur 950gr wiegen soll. vielleicht unlackiert in grösse 44.... aber gewogen hab ich noch keinen... also nur so ein wirrer gedanke.

wenn du den rahmen für 2300 bekommen solltest, wäre das sicherlich kein schlechtes angebot. obwohl ich für dieses geld wahrscheinlich eher was anderes kaufen würde. aber wenn dir das trek-länz-amerika-image nichts ausmacht würdest du sicher keinen fehlgriff machen.

jörgl
26.03.2006, 18:50
.........trek-länz-amerika-image .....

Ich kann irgendwie nicht nachvollziehen, was immer dieses o.g. Geschwätz (das mein ich jetzt nicht persönlich, Kingtom!,.. sondern allgemein) sein soll. TREK hat schon vor Armstrong tolle und technisch herausragende (man beachte die jahrelange Erfahrung mit 'Carbon') Rahmen hergestellt. Das jetzt ein Rennfahrer auf diesen Rahmen Erfolge feiert, ist doch eine erfolgreiche Firmenhistorie. Ich finds toll und beglückwünsche jeden, der sich so ein Geschoß leisten kann!

Grüße Jörg, der selber auf 2 'Traumamis' unterwegs ist

Kingtom
26.03.2006, 19:01
Ich kann irgendwie nicht nachvollziehen, was immer dieses o.g. Geschwätz (das mein ich jetzt nicht persönlich, Kingtom!,.. sondern allgemein) sein soll. TREK hat schon vor Armstrong tolle und technisch herausragende (man beachte die jahrelange Erfahrung mit 'Carbon') Rahmen hergestellt. Das jetzt ein Rennfahrer auf diesen Rahmen Erfolge feiert, ist doch eine erfolgreiche Firmenhistorie. Ich finds toll und beglückwünsche jeden, der sich so ein Geschoß leisten kann!

Grüße Jörg, der selber auf 2 'Traumamis' unterwegs ist

ich kann es eigentlich auch nicht nachvollziehen. aber wie du ja den o-ton hier im forum kennst, gibt es halt doch solche leute (zumindest hier) welche jeden übel finden der solch ein verkomerzielisiertes, amerikanisches carbonteil fährt.... deshalb, jedem wie ihm beliebt. wenn einem der ssl gefällt und er ihn für 2300 kriegt, dann nur zu.... sicher ein gutes bike.

jörgl
26.03.2006, 19:06
....ein verkomerzielisiertes, ......-teil fährt....

Erfolg haben und diesen zu Geld machen, ist doch das Bestreben einer jeden Firma, egal in welcher Branche sie tätig ist (sind wir mal ehrlich....... sie wäre blöd, wenn sie es nicht tun würde)...... daher das Unverständnis von mir. Aber so isses halt in unserer (deutschen) Gesellschaft...... dem anderen werden Erfolge halt nicht gegönnt.

Kingtom
26.03.2006, 19:14
Aber so isses halt in unserer (deutschen) Gesellschaft...... dem anderen werden Erfolge halt nicht gegönnt.

kleiner trost: in der schweiz ist es nicht anders :rolleyes:

OCLV
26.03.2006, 19:15
das wage ich zu bezweifeln, dass der wirklich nur 950gr wiegen soll. vielleicht unlackiert in grösse 44.... aber gewogen hab ich noch keinen... also nur so ein wirrer gedanke.

wenn du den rahmen für 2300 bekommen solltest, wäre das sicherlich kein schlechtes angebot. obwohl ich für dieses geld wahrscheinlich eher was anderes kaufen würde. aber wenn dir das trek-länz-amerika-image nichts ausmacht würdest du sicher keinen fehlgriff machen.

Trek bigt die Gewichte für einen 58er unlackierten Rahmen an. Es kommen also nochmal knapp 100 Gramm dazu. Trotzdem ists sicherlich einer der Top- Rahmen: man beachte die Garantie (10 Jahre!), sinnvolle Details wie das Abwurfblech an der rechten Kettenstrebe (hat Scott erst seit letztem Jahr eingeführt) und den klassischen Steuersatz. Lass dir einen schwarzen King reinbauen und du wirst deinen Lebtag nichts anderes mehr fahren wollen als dieses Rad! Und exklusiv ist es noch dazu. Von dem Rahmen gibts in weltweit bestimmt nur 3-400 Rahmen (soll ja auf 500 Limitiert sein).

Dann kaufst du dir noch ne schöne Dura Ace, einen Satz Bonti Race XXX Lite 55 GSM Laufräder mit Veloflex Reifen, keine (!) Carbonstütze einen schönen Vorbau und Lenker (also nicht Syntace und Schmolke) und du hast ein Rad das du mit ins Schlafzimmer nehmen wollen wirst. :Applaus:

Gruß Thomas

P.S.: kann mir mal jemand fix 2300 EUR geben, damit ich mir das Teil holen kann? :Angel:

Nano
26.03.2006, 19:17
Also das mit dem Vorbau und Lenker würde ich nicht so stehen lassen, weil die Syntace/Schmolke Kombi sehr wohl schön und unschlagbar leicht ist. Bei einem Rad dieser Preisklasse ist auch nichts gut genug. :D

OCLV
26.03.2006, 19:20
Ach: welches Modell ist eigentlich gemeint? Das 05er oder das 06er? Unterschied ist halt die Lackierung. Bei den WW gibts jemanden der hat ein ziemlich großes 05er (RH 60 oder 62)

Finde das 06er in komplett schwarz ("Matte Supernova") etwas nüchtern. Da kann das 05er mehr begeistern, oder halt das SSLx mit OCLV Boron

Gruß Thomas

OCLV
26.03.2006, 19:24
Ich mag halt nie Lenkerform nicht, da ist z.B. der Deda anders. Sieht man aber erst wenn man genauer hinsieht und auf die Maße (Drop und Reach) achtet. Und den Syntace Vorbau hat doch nun wirklich "jeder", da muss halt was Exklusives her. Außerdem müsste man immer die Angst haben, dass bald der nächste Rückruf kommt :rolleyes:

Mein Vorschlag wäre also: Bonti XXX Lite VR Lenker und einen passenden Vorbau... weiß nicht so recht, was man da nehmen könnte. Vielleicht den Ritchey 4 Axis Vorbau mit Carbonüberzug, der wohl zur Eurobike 06 vorgestelt wird. Der sieht richtig gut aus!

Lord Vader
26.03.2006, 19:29
Aber ja kein Bontrager-Vorbau! Diese typisch amerikanisch ausehenden Vorbauten sehen richtig s****** aus!

OCLV
26.03.2006, 19:31
Der gleiche wird ja auch von Zipp verkauft. Ne den mag ich auch nicht. Und auch keine Lenker-Vorbau Kombi aus einem Carbonstück wie Cinelli Ram oder Deda. Die sehen klobig aus.

Lord Vader
26.03.2006, 19:33
Der gleiche wird ja auch von Zipp verkauft. Ne den mag ich auch nicht. Und auch keine Lenker-Vorbau Kombi aus einem Carbonstück wie Cinelli Ram oder Deda. Die sehen klobig aus.
Wusst ich garnicht das das der gleiche ist. Aber ich meine genau diese Form.
So ähnlich sehen auch die Carbon-Vorbauten von FSA aus, wobei die Alu-Vorbauten zum Glück anders und wunderschön sind

ede08
26.03.2006, 20:12
Ich dachte an folgenden Aufbau:

Rahmen und Gabel ist 06er in schwarz
Chris King in schwarz
kpl. Record Carbon mit schwarzen Bremsen (mal was anderes am Trek)
Lightweights 16/20
Deda Newton Vorbau und Lenker (italian classic style)
Deda Black Stick oder Campa Record Stütze (carbon)
Sattel Flite (muß sein ist halt mein Sofa)
Lenkerband Deda weiß

Ich für mich denke dass wird ganz lecker sein!?!?

jörgl
26.03.2006, 20:17
Ich dachte an folgenden Aufbau:

Rahmen und Gabel ist 06er in schwarz
Chris King in schwarz
kpl. Record Carbon mit schwarzen Bremsen (mal was anderes am Trek)
Lightweights 16/20
Deda Newton Vorbau und Lenker (italian classic style)
Deda Black Stick oder Campa Record Stütze (carbon)
Sattel Flite (muß sein ist halt mein Sofa)
Lenkerband Deda weiß

Ich für mich denke dass wird ganz lecker sein!?!?

:Applaus: :Applaus: :Applaus: die Details kommen sowieso erst nach und nach.....

Viel Spaß beim Aufbau..... Jörg

Algera
26.03.2006, 20:20
Ich dachte an folgenden Aufbau:

Rahmen und Gabel ist 06er in schwarz
Chris King in schwarz
kpl. Record Carbon mit schwarzen Bremsen (mal was anderes am Trek)
Lightweights 16/20
Deda Newton Vorbau und Lenker (italian classic style)
Deda Black Stick oder Campa Record Stütze (carbon)
Sattel Flite (muß sein ist halt mein Sofa)
Lenkerband Deda weiß

Ich für mich denke dass wird ganz lecker sein!?!?

Ein schöner Aufbau! :Applaus:

Das wird ein hervorragendes Rad. Überlegen könnte man noch, ob man die Lightweights nicht mit 12/20 nimmt. Allerdings kenne ich Dein "Kampfgewicht" nicht. :kweetnie:

Viel Spaß mit dem Rad wünsche ich Dir jedenfalls schon jetzt. :zwaai007:

toboxx
26.03.2006, 20:21
Ich glaube, den SSL gab es für '06 tatsächlich auch als Rahmenset. Hat mir jedenfalls mein Händler mal gesagt. Preis weiß ich allerdings nicht. Cooler Rahmen. Schlag zu.

ede08
26.03.2006, 20:21
Ein schöner Aufbau! :Applaus:

Das wird ein hervorragendes Rad. Überlegen könnte man noch, ob man die Lightweights nicht mit 12/20 nimmt. Allerdings kenne ich Dein "Kampfgewicht" nicht. :kweetnie:

Viel Spaß mit dem Rad wünsche ich Dir jedenfalls schon jetzt. :zwaai007:

Kampfgewicht im Moment 80kg!

Kennt jemand Bilder von einem Trek mit Campa??

Algera
26.03.2006, 20:24
Kampfgewicht im Moment 80kg!



Ja, dann würde ich auch lieber 16/20 nehmen. :)

Lord Vader
26.03.2006, 20:26
Kampfgewicht im Moment 80kg!

Kennt jemand Bilder von einem Trek mit Campa??
Erstmal: Dein geplanter Aufbau verspricht ja schon einiges :Applaus: :Applaus: :Applaus: .
Ich würde zwar Shimano nehmen, aber das ist Geschmackssache.

Zu deiner Frage: Vor nicht allzu langer Zeit hat jemand in der Gallerie ein sehr schönes Trek ( ein Madone 5.9SL) mit Campa gepostet.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=67401&highlight=trek

haebie
27.03.2006, 08:30
Nach den teilweisen unfundierten Berichten noch folgendes:

Seit April 05 fahre ich ein SSL. Preis für das Rahmenset CHF 4'000.--. Für mich war und ist das ein fairer Preis für diesen Rahmen (das muss jedoch jeder für sich entscheiden). Gewicht in Rahmengrösse 58 mit Shimano, Syntace, SLR, Ksyrium und Look Kéo 7 kg. Beüglich Steifigkeit habe ich (70 kg) noch nie etwas negatives festgestellt. Ich denke, dass die Steifigkeit im Tretlager bei einem Hobbyfahrer so oder so nicht unbedingt ein Thema ist. Was mir an Treck gefällt ist die klassische Machart der Rahmen. Gabel ist nachwievor mit einem Aluschaft, was meiner Meinung nach die meisten Carbongabeln übertrifft. Rahmenflattern kenne ich daher nicht. Ich würde den Rahmen jederzeit wieder nehmen.

Nano
27.03.2006, 08:39
Bontrager hat ja noch keinen Carbonschaft und trotzdem ist die Gabel nicht so schwer. Es gibt Vollcarbongabeln, die sind schwerer. :D

Brunolp12
27.03.2006, 10:37
Mir ist nur der Tour-Test des Madone 5.9 aus 01/2004 bekannt. Ergebnis: Guter Durchschnitt. Gewicht des Rahmensets 1.542 Gramm. Bei den letzten Carbontest war Trek nie dabei.

Die werden wissen warum. :D

Da muss man garkeine Legenden spinnen... die Tour hat im letzten Leichtrahmen-Test ein Limit von 1500 Gramm definiert (einschl. Gabel und Steuerlager). Dieses Limit hat das Trek-Rahmenset um 40 oder 80 Gramm (weiss nicht mehr genau) verfehlt (glaub, das wäre sogar das sl oder ssl gewesen).

und zwar deshalb, weil es als eines der wenigen mit -meiner Ansicht nach sinnvollen !!, aber schwereren- Features aufwartet: klassischer Ahead-Steuersatz und Gabel mit Alu-Schaft.

In dem Tour-Bericht hiess es jedoch geheimnisvoll, dass auch die nicht getesteten Räder irgendwann zum Zuge kommen und mit einem extra-Bericht bedacht werden.

In der Ausgabe mit den Ultegra-Rennern war das 5200 vertreten, was im Mittelfeld abschloss, jedoch relativ teuer war.

Grüsse
Bruno