PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer fährt eigentlich 26mm Reifen?



Jack
30.03.2006, 16:20
Man liest und hört immer wieder mal, dass 26er Reifen mindestens gleich leicht, wenn nicht leichter rollen als 23er und dass sie v.a. komfortabler seien und daher die eigentlich bessere Wahl.
Daher meine Frage: Wer fährt eigentlich 26mm Reifen?

Meine Meinung, auf einem Renner will ich keine Traktorreifen.

rantanplan
30.03.2006, 16:22
Ich Nicht.

Vetta
30.03.2006, 16:26
Die Eigenschaften wurden ja neulich intensiv und hitzig diskutiert :D

aber was hat 26mm mit Traktoreifen zu tun???

Jack
30.03.2006, 16:34
a)Die Eigenschaften wurden ja neulich intensiv und hitzig diskutiert :D
b)aber was hat 26mm mit Traktoreifen zu tun???
zu a) Ja, ich erinnere mich, aber ich den Thread nicht mit der Suchfunktion gefunden
und mich interessiert eben nun, wieviele damit fahren.

zu b) Kommen mir halt so breit wie Traktorreifen vor :eek:

Vetta
30.03.2006, 16:38
hängt eher vom Profil ab. Ich find sogar 28mm stehen einem RR nicht schlecht :Angel:

Fixie66
30.03.2006, 17:15
32er sind erlaubt und die würde ich auch fahren, auf jeden Fall. Die 32 rollen deutlich leichter als 23er oder 26er. :4bicycle:

arrakis
30.03.2006, 18:50
Hab ich da was verpasst? War die Abstufung früher nicht mal 23mm - 25mm - 28mm? wieso jetzt auf einmal 26mm? :confused:

Eder Franz
30.03.2006, 23:54
Hab ich da was verpasst? War die Abstufung früher nicht mal 23mm - 25mm - 28mm? wieso jetzt auf einmal 26mm? :confused:

nee, du liegst schon richtig!

ich kann diese pauschale ******hausparole "breite Reifen rollen leichter" nicht mehr hören :rolleyes: :mad:
Ich sag nur: angepasster Luftdruck, Fahrergewicht, Fahrbahnbeschaffenheit...

Fixie66
31.03.2006, 00:00
1. steht so in der "tour" -breit rollt leichter-
2. die "tour" hat immer recht.
3. sollte sie nicht recht haben, hat sie trotzdem recht.
:xdate:

Eder Franz
31.03.2006, 00:04
1. steht so in der "tour" -breit rollt leichter-
2. die "tour" hat immer recht.
3. sollte sie nicht recht haben, hat sie trotzdem recht.
:xdate:

ok, dann ist das akzeptiert :lachen:

fatbiker
31.03.2006, 03:07
ich hatte mal an meinem ersten rennrad 23er drauf, da ich schiss hatte die würden mein gewicht nicht aushalten habe ich mir 25er drauf gemacht. ich fande und finde das fahrgefühl besser als mit ganz dünnen reifen. jetzt habe ich wieder 23er drauf... aber nur weil meine gabel zu eng gebaut ist für 25er.ansonsten..ganz klar dicke reifen. auf meinem Crosser sind sogar 1,9 Zoll reifen drauf.

dirkr
31.03.2006, 08:35
Auf meinem Regenrad das alles mitmachen muß habe ich seit November letzten Jahres 28 mm drauf und bin

SUPER

zufrieden.

Bei richtigem Luftdruck bezogen auf das Fahrergewicht habe ich einen höheren Komfort und das ist mir wichtig eine erhöhte Sicherheit in Bezug auf Reifenschäden.

Falls die Strassenverhältnisse mal wirklich schlecht sind federn sie das in Teilen ab und rollen auch besser über Stock und Stein.

Lange Rede kurzer Sinn:

Sie fahren sich bequemer als die dünnen Reifen.

Laurant
31.03.2006, 08:44
Bei Regen, im Winter und bei Touren mit schlechter Wegstrecke (insbesondere Kopfsteinpflaster in MeckPom) sind 25 mm erste Wahl. 28 sind mir zu schwer und meist braucht man sep. Schläuche. Da nervt die Logistik

1234321
31.03.2006, 08:47
hehe ich fahr (noch) 27mm bekomm ich nen Keks?

DerBergschreck
31.03.2006, 08:47
Man liest und hört immer wieder mal, dass 26er Reifen mindestens gleich leicht, wenn nicht leichter rollen als 23er und dass sie v.a. komfortabler seien und daher die eigentlich bessere Wahl.
Daher meine Frage: Wer fährt eigentlich 26mm Reifen?

Ich fahre den Conti Grand Prix 4 Season 28 mm, der auf einer CXP33 Felge etwas schmaler ausfällt - etwas über 26 mm Breite.
Und ich möchte nie mehr einen schmaleren Reifen fahren :-)

DerBergschreck
31.03.2006, 08:48
32er sind erlaubt und die würde ich auch fahren, auf jeden Fall. Die 32 rollen deutlich leichter als 23er oder 26er. :4bicycle:

...passen aber bei vielen Rahmen nicht mehr drauf.

DerBergschreck
31.03.2006, 08:49
ich kann diese pauschale ******hausparole "breite Reifen rollen leichter" nicht mehr hören

Dann mußt Du es mal fühlen und im wahrsten Sinne des Wortes er-fahren.

DerBergschreck
31.03.2006, 08:50
jetzt habe ich wieder 23er drauf... aber nur weil meine gabel zu eng gebaut ist für 25er.

Pech - falschen Rahmen gekauft :-(

schima
31.03.2006, 10:47
mal ne ganz blöde frage: kann mich jemand aufklären, ob 28 mm reifen in mein gabel passen? rad ist ein trek1500, gabel von bontrager. bin ganz schlecht im schätzen. kanns sein, dass der reifen schleift oder sind die gabeln schon so gemacht, dass auch 28mm reifen reinpassen?

thomas

DerBergschreck
31.03.2006, 11:23
mal ne ganz blöde frage: kann mich jemand aufklären, ob 28 mm reifen in mein gabel passen? rad ist ein trek1500, gabel von bontrager. bin ganz schlecht im schätzen. kanns sein, dass der reifen schleift oder sind die gabeln schon so gemacht, dass auch 28mm reifen reinpassen?

thomas

Das kannst nur Du selbst sehen. Schauen, ob rund um den wahrscheinlich jetzt montierten 23er Reifen genug Platz ist - und dann Reifen bestellen und ausprobieren. Nur so geht es. Denn manche Reifen fallen schmaler aus, manche vielleicht auch breiter. Theoretische Werte helfen Dir nicht weiter.

Oft ist weniger die Breite das Problem, sondern eher die Höhe. Wenn der Reifen zu hoch baut, klemmt er unter dem Gabelkopf fest.

fatbiker
31.03.2006, 13:06
Pech - falschen Rahmen gekauft :-(


ne, rahmen richtig,nur die gabel falsch...aber bald....

K,-
31.03.2006, 13:09
hehe ich fahr (noch) 27mm bekomm ich nen Keks?
Beweise?

1234321
31.03.2006, 14:20
Beweise?
mastercross von vittoria...wird leider nicht mehr hergestellt :(