PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : und mal wieder was



Diletanti
31.03.2006, 10:03
bestimmt schon 1000000000mal dagewesenes:

Ich werde bei meinem neuen Rad nach 10 Jahren eigentlich zufriedener Shimano-Fahrerei (alle Gruppen von 105 bis DA) auf Campagnolo wechseln.

Meine Motivation: ich komme aus diversen Gründen nur noch sehr sehr eingeschränkt zum radeln und wollte mir mal was exklusives (und Teures!!!! :D ) gönnen.

Also flugs eine Record Gruppe (mit Alu-Kurbelsatz geordert), Scirocco 2006 Laufräder und einen recht preiswerten Rahmen (der mittelfristig zum Winterrad werden soll).

Technisch gehe ich davon aus, dass das alles funktioniert, optisch bin ich mal gespannt.

Habt ihr auch schon mal zwischen den beiden Komponenten-Giganten gewechselt? Wenn ja, was war eure Motivation?

Vlabein
31.03.2006, 10:04
ja, (von dura ace EX 1978 nach Campa Record Alu 1998) das rad sollte noch schöner werden... :D

Eder Franz
31.03.2006, 10:09
Meine Motivation: ich komme aus diversen Gründen nur noch sehr sehr eingeschränkt zum radeln und wollte mir mal was exklusives (und Teures!!!! :D ) gönnen.



interessante Theorie :ä :D

Nano
31.03.2006, 10:10
Wechsle jetzt beim neuen Rad zum ersten Mal auf Campagnolo (von DA zur Record). Die Funktion wird sicherlich leiden, aber ich wollte Gewicht sparen und das Rad sollte möglichst viele (sinnvolle) Carbonteile haben und darum die Record.

luftschwimmer
31.03.2006, 10:12
bestimmt schon 1000000000mal dagewesenes:

Ich werde bei meinem neuen Rad nach 10 Jahren eigentlich zufriedener Shimano-Fahrerei (alle Gruppen von 105 bis DA) auf Campagnolo wechseln.

Meine Motivation: ich komme aus diversen Gründen nur noch sehr sehr eingeschränkt zum radeln und wollte mir mal was exklusives (und Teures!!!! :D ) gönnen.

Also flugs eine Record Gruppe (mit Alu-Kurbelsatz geordert), Scirocco 2006 Laufräder und einen recht preiswerten Rahmen (der mittelfristig zum Winterrad werden soll).

Technisch gehe ich davon aus, dass das alles funktioniert, optisch bin ich mal gespannt.

Habt ihr auch schon mal zwischen den beiden Komponenten-Giganten gewechselt? Wenn ja, was war eure Motivation?
hallo
das kommt mir vor, wie ein aktueller fall aus der tagespresse, da wollte irgendwo ein muslim, christ werden , und hat "asyl" in italien gefunden!

Diletanti
31.03.2006, 10:19
hallo
das kommt mir vor, wie ein aktueller fall aus der tagespresse, da wollte irgendwo ein muslim, christ werden , und hat "asyl" in italien gefunden!

guter Post!!! :) Ist aber meinerseits eindeutig ernst gemeint. ;)

Beast
31.03.2006, 10:19
bestimmt schon 1000000000mal dagewesenes:

Ich werde bei meinem neuen Rad nach 10 Jahren eigentlich zufriedener Shimano-Fahrerei (alle Gruppen von 105 bis DA) auf Campagnolo wechseln.

Meine Motivation: ich komme aus diversen Gründen nur noch sehr sehr eingeschränkt zum radeln und wollte mir mal was exklusives (und Teures!!!! :D ) gönnen.

Also flugs eine Record Gruppe (mit Alu-Kurbelsatz geordert), Scirocco 2006 Laufräder und einen recht preiswerten Rahmen (der mittelfristig zum Winterrad werden soll).

Technisch gehe ich davon aus, dass das alles funktioniert, optisch bin ich mal gespannt.

Habt ihr auch schon mal zwischen den beiden Komponenten-Giganten gewechselt? Wenn ja, was war eure Motivation?

Na ja, war kein richtiger Wechsel, da ich an zwei anderen Rädern noch Shimano fahre. Allerdings habe ich an meinem "guten" Rad eine Record.

Warum? :confused:

Weiß ich gar nicht mal so genau. Zum einen finde ich Campa zehntausend mal schöner, zum anderen mag ich die Ergos von denen. Ach ja, die Zuverlässigkeit der Ersatzteilversorgung und die Wartungsfreudigkeit ist auch gut.

Im übrigen mag ich auch Shimano und ihre Geschäftspolitik nicht... :mad:

Diletanti
31.03.2006, 10:19
ja, (von dura ace EX 1978 nach Campa Record Alu 1998) das rad sollte noch schöner werden... :D

:xdate:

Noize
31.03.2006, 10:50
bestimmt schon 1000000000mal dagewesenes:

Ich werde bei meinem neuen Rad nach 10 Jahren eigentlich zufriedener Shimano-Fahrerei (alle Gruppen von 105 bis DA) auf Campagnolo wechseln.

Meine Motivation: ich komme aus diversen Gründen nur noch sehr sehr eingeschränkt zum radeln und wollte mir mal was exklusives (und Teures!!!! :D ) gönnen.

Also flugs eine Record Gruppe (mit Alu-Kurbelsatz geordert), Scirocco 2006 Laufräder und einen recht preiswerten Rahmen (der mittelfristig zum Winterrad werden soll).

Technisch gehe ich davon aus, dass das alles funktioniert, optisch bin ich mal gespannt.

Habt ihr auch schon mal zwischen den beiden Komponenten-Giganten gewechselt? Wenn ja, was war eure Motivation?

Ich habe anfang der 90er ein Rennrad mit einer Shimano 105 gehabt (6fach, noch mit indexierten Rahmenschalthebel) Die Gesamtlösung (Rahmen, Laufräder, Schaltung, Bremsen) war nie zufriedenstellend.
Mein Vater hatte Mitte der 90er ein Basso Stahlradl mit einer 8fach C. Athena drauf. Ich war immer neidig auf sein Radl und als er damit einmal einen bösen Sturz hatte, an dem er monatelang laboriert hat, hab ich das Rad sozusagen übernommen... Was war das für ein Unterschied!! :Applaus:
Leider war mit das Basso zu klein, daher hab ich es dann gegen ein German Möhren getauscht. Die Schaltung hab ich aber aufs neue Rad mitgenommen und seit dem bin ich Campa-Fahrer. Von der Campa Athena bin ich dann beim Neukauf meines 1. Pinarellos auf eine 2004er Centaur, letztes Jahr bei der Anschaffung des Kuota auf eine Chorus und seit kurzem, nach der Anschaffung meines 2. Pinarellos (eigentlich ein Opera Leonardo), auf eine 2006er Record umgestiegen...

Dirk U.
31.03.2006, 10:53
Gewechselt nicht, aber ein anderes Rad mit Campa zugekauft.

Beide verrichten die Arbeit einwandfrei. Sowohl 105 (9f) als auch Record (7f). Die 105 schaltet jedoch 'weicher'.

Moppel
31.03.2006, 11:03
Moin,

Anfang der 90er von ner Ultegra 600 an einem Specialized Epic auf eine Chorus auf einem Serotta (das leider verschollen ist). Letztes Jahr von einer Ultegra an meinem Trenga auf eine Record an meinem Viner. Jedes mal war die Motivation hauptsächlich in der Ästhetik (Optik würde den Sachverhalt nicht richtig ausdrücken) zu suchen.

Und nächstes Jahr ...
Von der Record auf eine DA, da ein Plastikrad her soll und zu einem nüchtern funktionalen Rad gehört eine nüchtern funktionale Gruppe. Und zum 40sten kommt dann eine Titanvariante mit einer Record.

Diletanti
31.03.2006, 11:13
@Moppel: ein Dieburger........da kommen bei mir Erinnerungen durch (Studium bei de Post von 1988 bis 1991)!!! Gibt es noch das Waldfest? :D

Moppel
31.03.2006, 11:24
Waldfest gute Frage :confused: JUs Arbeitgeber hat die Fachhochschule ja aufgeben und in die FH Darmstadt integriert. Daher und weil ich mich nicht an aktive Werbung für das Fest in den letzten Jahren erinnere, tendiere ich zu nein. Wobei zu Deiner Dieburgerzeit war ich auch regelmäßiger Gast auf dem Fest wo systematisch die Festzeltgarnituren ruiniert wurden.

Diletanti
31.03.2006, 11:29
Waldfest gute Frage :confused: JUs Arbeitgeber hat die Fachhochschule ja aufgeben und in die FH Darmstadt integriert. Daher und weil ich mich nicht an aktive Werbung für das Fest in den letzten Jahren erinnere, tendiere ich zu nein. Wobei zu Deiner Dieburgerzeit war ich auch regelmäßiger Gast auf dem Fest wo systematisch die Festzeltgarnituren ruiniert wurden.

jau, das waren echt wilde Feste!!!!! :ä

faggin10
31.03.2006, 12:57
ich war beim radsport von vonherein gechmackssicher, und bin campa gefahren! und das bleibt auch so!
faggin10

Beast
31.03.2006, 13:26
Moin,

Anfang der 90er von ner Ultegra 600 an einem Specialized Epic auf eine Chorus auf einem Serotta (das leider verschollen ist).

WIE KANN EIN SEROTTA VERSCHOLLEN GEHEN?

Ich mein, das Teil ist ja nicht gerade klein und so richtig billig auch nicht.

paulipirat
31.03.2006, 14:50
ich war beim radsport von vonherein gechmackssicher, und bin campa gefahren! und das bleibt auch so!
faggin10
http://www.long-tom.de/simpsons/mrburns.gifich schliesse mich dem an!

TK aus BS
31.03.2006, 20:46
http://www.long-tom.de/simpsons/mrburns.gifich schliesse mich dem an!

ja Mensch, als ich 1981 mit dem Ganzen angefangen habe, da stelle sich die Frage für einen echten Rennfahrer nicht, da gab es nur Campa Super Record e basta.....

Biker23
31.03.2006, 21:07
Hi,
ich bin aufgrund der (für mich) besseren Griffergonomie von Shimano auf Campa gewechselt. Ob Shimano oder Campa ist mir eigentlich zweitrangig. Habe leider erst hinterher herausgefunden, daß die Campa- Griffe mir einfach besser liegen.

Gruß Biker

Ghostflasher
31.03.2006, 22:07
Hab letztes Jahr von Dura Ace 2003 auf Campa Record gewechselt. Für mich sind es Welten.

Hier meine Begründung:

1. Haste keine Alltagswahre.
2. Die Ergonomie der Ergopower ist einfach grandios.
3. Du kannst mehrere Gänge mit einem Schaltvorgang durchschalten. (Super für den Sprint)
4. Einfach nur schön.

Das einzige, was die DA besser kann ist das weichere schalten. Aber ich sehe es so. Wenn du in einem F1 Boliden sitzt, dann wirst du wohl auch nicht eine weiche, sanfte Kupplung und einen weichen Schaltvorgang erwarten.

Ich bin auf jeden Fall vor 2 Wochen zum ersten mal seit meinem Umstieg wieder mit ner ganz neuen DA gefahren und ich würde nie mehr zurückwechseln.

Algera
31.03.2006, 22:49
Wechsle jetzt beim neuen Rad zum ersten Mal auf Campagnolo (von DA zur Record). Die Funktion wird sicherlich leiden, ...

Daß die Funktion bei der Campa Record Gruppe schlechter als bei der Dura Ace ist, glaube ich nicht. Es mag graduelle Unterschiede geben, die aber kaum so sein dürften, daß die Funktion "leiden" wird. :(

Ich fahre die Campa Record schon "seit ewigen Zeiten" sowohl am Straßen- als auch am Crossrad und bin mit den Teilen sehr zufrieden. :)

Lord Vader
31.03.2006, 23:00
1. Haste keine Alltagswahre.


:confused:
Campa ist doch an ungefähr jedem zweiten Rennrad montiert

kante
31.03.2006, 23:14
Ich habe anfang der 90er ein Rennrad mit einer Shimano 105 gehabt (6fach, noch mit indexierten Rahmenschalthebel) Die Gesamtlösung (Rahmen, Laufräder, Schaltung, Bremsen) war nie zufriedenstellend.
Mein Vater hatte Mitte der 90er ein Basso Stahlradl mit einer 8fach C. Athena drauf. Ich war immer neidig auf sein Radl und als er damit einmal einen bösen Sturz hatte, an dem er monatelang laboriert hat, hab ich das Rad sozusagen übernommen... Was war das für ein Unterschied!! :Applaus:
Leider war mit das Basso zu klein, daher hab ich es dann gegen ein German Möhren getauscht. Die Schaltung hab ich aber aufs neue Rad mitgenommen und seit dem bin ich Campa-Fahrer. Von der Campa Athena bin ich dann beim Neukauf meines 1. Pinarellos auf eine 2004er Centaur, letztes Jahr bei der Anschaffung des Kuota auf eine Chorus und seit kurzem, nach der Anschaffung meines 2. Pinarellos (eigentlich ein Opera Leonardo), auf eine 2006er Record umgestiegen...
Was für eine Karriere :D

Nano
31.03.2006, 23:16
Daß die Funktion bei der Campa Record Gruppe schlechter als bei der Dura Ace ist, glaube ich nicht. Es mag graduelle Unterschiede geben, die aber kaum so sein dürften, daß die Funktion "leiden" wird. :(

Ich fahre die Campa Record schon "seit ewigen Zeiten" sowohl am Straßen- als auch am Crossrad und bin mit den Teilen sehr zufrieden. :)

Sicherlich schalten beide gut, aber ist bin halt bis jetzt immer Shimano gefahren und weiss von Kollegen, dass die halt nicht so sanft und weich schaltet. Das gehört für mich zur Funktion, da es möglichst schnell und lautlos gehen sollte. Die Bedienkräfte sind schon höher, dass können mir einige Leute bestätigen, aber ich würde mir ja am liebsten an diesem Weekend selber ein Bild machen, wenn der Rahmen endlich da gewesen wäre. :mad:

Algera
31.03.2006, 23:39
Du wirst sehen: Die Campa Record bremsen und schalten hervorragend. :)

Du hast mit Deinem Rahmen ja wirklich Pech. Erst das unerquickliche Warten auf den BMC und jetzt der R3. Ich habe es auch immer als enttäuschend empfunden, wenn ich berechtigte Hoffnungen haben konnte, daß ein Rahmen endlich eintrifft ... um dann zu hören, daß es wohl noch etwas dauern wird. :heulend:

Aber: Wenn das Paket da ist, ist das Warten vergessen. :)

Da Du ja, wie man Deinen Beiträgen entnehmen kann, ein begeisterter Radsportler und Technikfreak bist, wünsche ich Dir, daß Dein Cervélo bald eintrifft. :zwaai007:

Noize
01.04.2006, 08:38
Was für eine Karriere :D

Was meinst du ? :confused:

Moppel
01.04.2006, 11:07
WIE KANN EIN SEROTTA VERSCHOLLEN GEHEN?

Ich mein, das Teil ist ja nicht gerade klein und so richtig billig auch nicht.

Die kurze Variante: Lagerte bei Ex und ist nach meinem Auszug ohne mein Wissen in die "Scheidungsmasse" gegangen.

Beast
01.04.2006, 12:26
Die kurze Variante: Lagerte bei Ex und ist nach meinem Auszug ohne mein Wissen in die "Scheidungsmasse" gegangen.

NEIN! NEIN!

Das ist bitte nicht wahr? Lass es einen Scherz sein.

Weisst Du was aus dem Rad geworden ist? eBay?

Oh Mann... Das ist bitter.

Weiber! Kannste alle in die Tonne hauen.

Wahre Liebe gibt es nur zu einem Rennrad... Das widerspricht nicht, ist nur gemein zu Dir wenn Du es auch willst.

Ghostflasher
01.04.2006, 13:20
Sicherlich schalten beide gut, aber ist bin halt bis jetzt immer Shimano gefahren und weiss von Kollegen, dass die halt nicht so sanft und weich schaltet. Das gehört für mich zur Funktion, da es möglichst schnell und lautlos gehen sollte. Die Bedienkräfte sind schon höher, dass können mir einige Leute bestätigen, aber ich würde mir ja am liebsten an diesem Weekend selber ein Bild machen, wenn der Rahmen endlich da gewesen wäre. :mad:

merke: lautloses schalten ist nicht schnelles schalten.

und wirklich laut schalten tut ne campa auch nicht.