PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was sagt ihr zu diesem Rahmen



mfegr
01.04.2006, 18:44
Hallo,
ich bin neu hier im Forum. Ich lese schon ein paar Wochen hier weil ich auf der Suche nach einem neuen Rahmen. Ich komme aus der Nähe von München und bin 38 Jahre alt.

So, nun zu dem Rahmen. Was sagt ihr dazu?

Ebay (http://cgi.ebay.de/Fishlips-Custommade-55cm-Monostay-Mizuno-Gabel_W0QQitemZ7230607564QQcategoryZ32509QQssPageN ameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem)

Ich persönlich finde der sieht ganz gut aus. Und von der Größe her würde er passen. Ich wiege 70kg. Was meint ihr was der kosten kann?

Vielen Dank schonmal

merlin

drjones
01.04.2006, 18:49
Wenn du ihn billig bekommst, kannst du ihn ja zur Not noch verschrotten. Was ich mit der Gabel auf jeden Fall tun würde!

Dingens
01.04.2006, 19:07
Nicht empfehlenswert. Mit 7-8 Jahren deutlich zu alt für so einen Alu-Bomber. Die Gabel ist in der Tat nur noch ein Fall für den Schrott. Realistischer Marktwert vielleicht noch 50 Euro.

Mr.Hyde
01.04.2006, 20:37
gebrauchsspuren aus den renneinsatz aber natürlich keine stürze? bring mir jemand den rennfahrer der sich in 7-8 jahre nicht einmal ablegt... so viele können das nicht sein :ä

rat
01.04.2006, 20:48
Kann das sein, daß da gerade ein Werbeversuch ziemlich in die Hose ging? :D

Der Rahmen würde noch für ein Winter- oder Rollenrad taugen, dazu ist der Verkaufszeitpunkt jetzt aber eher ungünstig. Die Gabel würde ich auch nicht mehr fahren wollen.

mfegr
02.04.2006, 14:08
Nein ein Werbeversuch ist es wirklich nicht, nur die Frage nach einer neutralen Meinung. Es geht mir in erster Linie um den Rahmen. Ich meine was spricht dagegen einen Rahmen der meinetwegen schon 7-8 Jahre auf dem Buckel hat zu fahren? Eine Gabel werde ich eine mit einem längeren Schaft brauchen, da mein Rücken schon 1-2 Spacer mehr benötigt. Was könnt ihr denn zu der Marke sagen?

merlin

Dingens
02.04.2006, 14:28
Ich meine was spricht dagegen einen Rahmen der meinetwegen schon 7-8 Jahre auf dem Buckel hat zu fahren?

Der natürliche Alterungsprozess von Aluminium. Gerade bei einem Rahmen, der zahlreiche Renneinsätze hinter sich hat. Kauf Dir lieber was neues mit Rechnung und Garantie aus Taiwan. Kostenpunkt zwischen 100 und 300 Euro.


Was könnt ihr denn zu der Marke sagen?

Fishlips wurde in der Tat von Rose vertrieben. Mehr ist mir nicht bekannt.

louielouie
02.04.2006, 16:01
Ich meine was spricht dagegen einen Rahmen der meinetwegen schon 7-8 Jahre auf dem Buckel hat zu fahren?

Eigentlich nichts. Wäre da nicht der Renneinsatz. Solche Rahmen sind deutlich höher belastet als bei sonntagsnachmittags Schönwetterfahrern. Die Kilometerleistung ist höher, das Material wird nicht so schonend behandelt und die Wahrscheinlichkeit, daß die Sturzfreiheit reine Schönfärberei ist, steigt.

Rose hatte mal fishlips Rahmen in der Vor-Hybris-Zeit im Programm(Damals, als der Katalog max. 1/3 des Volumens von heute hatte). Hatten einen ziemlich schlechten Ruf: Koreanische Massenproduktion,poppig angemalt, schlecht verarbeitet.

Alles in Allem, würd ich die Finger davon lassen.

Dirk U.
02.04.2006, 16:39
Einfach einen MERIDA 903 Rahmen nehmen. Für 99 € mit Gabel kann man da wohl nichts sagen. Da bleibt genug Luft nach oben für die Komponenten. Wenn man damit nicht vor hat die TdF zu fahren reicht er sicherlich für den Hausgebrauch auch wenn er nicht sonderlich leicht ist. Aber dafür wohl haltbar.

http://cgi.ebay.de/Rahmen-Rennrad-Merida-Road-903-NEU_W0QQitemZ7230224707QQcategoryZ32509QQrdZ1QQcmd ZViewItem

mfegr
02.04.2006, 18:32
Einfach einen MERIDA 903 Rahmen nehmen.

Der gefällt mir persönlich jetzt nicht so. Und das optische spielt bei mir schon eine Rolle, wenn auch nur eine untergeordnete.

Ich hab den Verkäufer angeschrieben und der schreibt, dass der Rahmen nur etwas über 300km im Renneinsatz gefahren wurde. Ändert sich daraufhin etwas an eurer Meinung oder sollte ich mich endgültig nach was Anderem umsehen? Ich meine der Fahrer wog ja auch nur 60km

Ich danke euch

merlin

Algera
02.04.2006, 18:37
Nimm lieber was Gescheites! ;)

kampfgnom
02.04.2006, 19:27
"Alterungsprozess von Aluminium" finde ich scharf... :D

Wodurch welche Art von Alterung?
Wenn keine Korrosion im Spiel ist, kann es sich nur noch um das hier sehr beliebte "Weichtreten" handeln, formally known as Neuenrahmenhabenwollenreflex... :ä

Mr.Hyde
02.04.2006, 19:31
"Alterungsprozess von Aluminium" finde ich scharf... :D

Wodurch welche Art von Alterung?
Wenn keine Korrosion im Spiel ist, kann es sich nur noch um das hier sehr beliebte "Weichtreten" handeln, formally known as Neuenrahmenhabenwollenreflex... :ä

es bilden sich winzige risse (ob das jetzt nanorisse oder mikrorisse oder haarrisse sind weiß ich grad nicht mehr), und irgendwann ist der rahmen dann gebrochen. das pasier aber wohl quasi recht zügig, also lange ziemlich nichts, und dann recht schnell alles :D

kampfgnom
02.04.2006, 19:34
Dafür sollte das Material aber schon nennenswert belastet werden, damit sich diese Versagensstruktur ausbildet.
Ein normaler RR-Rahmen kann sowas schon ab.

Mr.Hyde
02.04.2006, 19:36
Dafür sollte das Material aber schon nennenswert belastet werden, damit sich diese Versagensstruktur ausbildet.
Ein normaler RR-Rahmen kann sowas schon ab.

also ich hab das mal auf die efbe-ermüdungstests bezogen. da kommt ja auch immer die gleiche belastung, aber der rahmen hält die z.b. 500000 mal aus, und beim 500001. mal bricht er. und der steifigkeitsabfall durch die ganzen risse (weichtreten, das gibts wirklich, aber nicht so wie die meisten denken) kommt wohl erst bei den letzten paar tausend belastungen.

Dirk U.
02.04.2006, 19:38
Der gefällt mir persönlich jetzt nicht so. Und das optische spielt bei mir schon eine Rolle, wenn auch nur eine untergeordnete.

Ich hab den Verkäufer angeschrieben und der schreibt, dass der Rahmen nur etwas über 300km im Renneinsatz gefahren wurde. Ändert sich daraufhin etwas an eurer Meinung oder sollte ich mich endgültig nach was Anderem umsehen? Ich meine der Fahrer wog ja auch nur 60km

Ich danke euch

merlin
Wenn der dir optisch nicht gefällt, warum der bei ebay? ;):D Den finde ich potth... aber ist ja dein Geschmack und nicht meiner.

Und wie schwer sind übrigens 60km in Kilogramm? :D :Applaus:

louielouie
02.04.2006, 20:10
Ich hab den Verkäufer angeschrieben und der schreibt, dass der Rahmen nur etwas über 300km im Renneinsatz gefahren wurde. Ändert sich daraufhin etwas an eurer Meinung oder sollte ich mich endgültig nach was Anderem umsehen? Ich meine der Fahrer wog ja auch nur 60km
merlin

Wenn du Renneinsatz und Gewicht des Fahrers überprüfen kannst, wäre der Rahmen schon OK. Das Problem ist, daß du das nicht kannst.

Oimrausch
02.04.2006, 22:28
wo soll das problem bei der mizuno gabel sein? ich (80 kg) bin das teil 6 jahre lang auf z.t. üblen strassen völlig problemlos gefahren. gruß!