PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cannondale Six13 Pro Ultegra



FothenFan
04.04.2006, 20:57
Hallo erstmal, habe mich gerade neu angemeldet.

Bei mir steht ein Rennradkauf an, nur weiss ich leider noch nicht 100%ig welches es sein soll, die Wahl fällt mir unheimlich schwer. Fest steht, dass es ein schwarzes und optisch sehr ansprechendes Rad sein muss, und mit Ultegra, Preisvorstellung eigentlich um die 1500 Europäer.

Hatte mich bislang sehr auf das Cube Agree Blackline 2006 versteift, dieses ist aber weit und breit nicht mehr zu bekommen und die Lieferzeit würde mittlerweile 2 1/2 bis 3 Monate betragen, was mir absolut zu lang ist. Das Cube habe ich daher von meinem Wunschzettel gestrichen.

Nun hab ich von einem Händler in meiner Nähe einen, wie ich denke, Hammerpreis für das Cannondale Six13 Pro Ultegra (http://de.cannondale.com/bikes/06/ce/model-6rcp2d.html) bekommen, an das ich aufgrund des hohen Preise bisher garnicht gedacht hatte, was aber schon nen ziemlicher Traum von mir wäre. Listenpreis 2599,- und für 2099,- wäre es meins. Was haltet ihr prinzipiell von dem Rad und denkt ihr, dass der Preis (immerhin 500 Euro Differenz) durchaus nen Schnäppchen wäre?

Danke und Gruß

FothenFan :6bike2:

drjones
04.04.2006, 21:05
Ich halte es trotzdem noch für teuer, die Laufräder sind wirklich nichts besonderes. Im Prinzip ist es von den Teilen ein gutes Trainingsrad, was vor allem an der Ultegra liegt. Aber dafür wären mir über 2000 Tacken zuviel.

Und die Sattelstütze wirkt total deplaziert, steht in keinem Verhältnis zum riesigen Sattel. Ansonsten ist der Bock aber ganz nett.

Puls190
04.04.2006, 21:10
das Angebot ist super

Einblatt
04.04.2006, 21:11
Beim Six13 ist nur noch das Unterrohr aus Carbon :eek: :confused:

War das Sitzrohr und Oberrohr nicht auch mal aus dem schwarzen Gold?


Wenn´s ein Traum von dir ist und du das Geld hast, spricht doch nix dagegen.

Thomasch
04.04.2006, 21:13
Wenn es Dir gefällt und Du Dich dafür nicht zu sehr verschulden musst, greif zu! ;)

Ist ein hammergeiles Rad mit schöner Optik, hochwertigen Komponenten und zweifelsfreiem Image...

Die lebenslange Garantie auf den Rahmen sucht ihresgleichen, und beim Händler vor Ort zu kaufen ist auch nicht verkehrt.

Natürlich bekommst Du bei anderen Herstellern bessere verbaute Teile für das gleiche Geld, aber eben kein Cannondale!
Wenn Du das zu schätzen weißt, machste mit dem Teil nix falsch aber vieles richtig!

:Bluesbrot

greyscale
04.04.2006, 21:34
Beim Six13 ist nur noch das Unterrohr aus Carbon :eek: :confused:

War das Sitzrohr und Oberrohr nicht auch mal aus dem schwarzen Gold?

[...]

Ich lache mich weg:

Das leichteste Six13 nennt sich CAAD8 und wird wohl schon nächstes Jahr nach Fortfall des idiotischen Kohle-Unterrohr (wie geht das eigentlich fertigungstechisch, wird der Kohle-Straps da 'reingebeamt:D:confused:?) als SechsDreizehn "Pro Team" reüssieren;). Die Geo haben die Sechs13 von den Alu-CAADs ab 7 geerbt

Irgendwann gab es mal einen SechsEinsDrei mit den drei Hauptrohren aus CfK - nicht gerade leicht übrigens. Dann wurde ein Rohr (ich meine, das Sattelrohr, also das aus dem CAAD8) wieder aus Alu eingebaut, fettich war der SixTroisieme Team.

Der neue 613 "Pro": hat mal jemand abgeklopft, ob das evtl. ein Aprilscherz ist :ü ?

Wie kann mann denn nur derartig salamimäßig zugeben, dass eine Idee / ein Konzept komplett blödsinnig ist/war:6bike2:?

Man kann von den CD-Freaks halten, was man will: Aber die sind die Besten, was Alu im Rahmenbau betrifft - die Dänen auf Augenhöhe gibt es ja nicht mehr. Von CfK sollten die die Finger lassen. Der Mega-Kohlehype ebbt mbMn ohnehin ab...

Es besteht übrigens Hoffnung: Vom Komfort-Renner "Synapse" gibt es mittlerweile wohl eine Alu-Variante. Schuster, bleib...

g.

SPIRITS
04.04.2006, 22:21
Das leichteste Six13 nennt sich CAAD8 und wird wohl schon nächstes Jahr nach Fortfall des idiotischen Kohle-Unterrohr (wie geht das eigentlich fertigungstechisch, wird der Kohle-Straps da 'reingebeamt:D:confused:?) als SechsDreizehn "Pro Team" reüssieren;).



Schöne Idee, aber ein paar Gramm Carbon müssen erhalten bleiben, sonst ist's ja Essig mit der Ordnungszahl 6 im Namen;)

Daß das ganze Konzept technisch eher bescheiden ist, stellt ja niemand ernsthaft in Frage, aber es ergibt zumindest im Falle des 2005er Six13 einen sehr hübschen Rahmen, und mit SI Hollowgram ist er auch technisch gut.

Cannondale rüstet das Konzept zurück, das scheint offensichtlich.
Der CAAD8 ist rein technisch gesehen wirklich besser, aber das Six13 war eben was für die subjektive Befindlichkeit seiner Käufer, und die ist ja bekanntlich auch wichtig.

Allerdings riecht das SIx13 Pro mit seinem einen Carbonrohr doch irgendwie nach halbherziger Lösung. Entweder man glaubt an die komfortsteigernde Wirkung der Carbon-Implantate und macht's wie beim 2005er, oder man glaubt's nicht und fährt CAAD8.
Das Pro ist weder Fisch noch Fleisch wie ich finde.

Für 2000 Euro würde ich persönlich wohl eher auf ein CAAD 8 mit SI Tretlager Jagd machen, aber das muß jeder selber wissen.

die_Luftpumpe
04.04.2006, 22:25
wie geht das eigentlich fertigungstechisch, wird der Kohle-Straps da 'reingebeamt?

die fertigen carbonrohre werden auf die aluelemente gesteckt und verklebt, wie ;)


FothenFan: für 2099 bekommst du das r1000 caad8 optimo si von 2005 :)

hab meins diesen winter gekauft. wenn du glück hast findest du noch eins. hab 2090 gezahlt - inklusive triathlonaufsatz.

da du ein schwarzes bike willst ist der 2005er rahmen für dicha uchnoch das richtig, schau mal hier: http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=59365

FothenFan
04.04.2006, 22:44
FothenFan: für 2099 bekommst du das r1000 caad8 optimo si von 2005 :)
Hhmm hab mir das schwarze Dingen mal angeschaut, passt optisch wirklich gut in mein Beuteschema und überzeugt mich auch sonst. Nur ist die große Frage, welcher Händler jetzt noch ein 2005er Modell hat, möchte auf jedenfall beim Händler kaufen und nicht im Internet bestellen, da es auch mein erstes Rennrad ist. Das CAAD5, welches kürzlich im TOUR Ultegra Test ziemlich gut abgeschnitten hat, würde ich ja sofort nehmen, aber leider gibt es das nur in Silber und sonem komischen Rot, was mir beides absolut nicht gefällt und das Auge fährt ja bekanntlich mit :rolleyes:

Vielleicht hat sonst noch jemand ein paar Tipps, welcher Ultegra-Renner im Bereich 1500-2100 Euronen liegt und auch beim Händler umme Ecke eventuell zu bekommen ist.

Daddy yo yo
04.04.2006, 23:05
(...) Six13 (...) SechsDreizehn (...) Sechs13 (...) SechsEinsDrei (...) SixTroisieme (...) 613 (...)du meinst wohl "treize" :rolleyes:

Daddy yo yo
04.04.2006, 23:07
on topic: das rad find ich gut, allerdings würd ich stütze und sattel (beides aber nur aus optischen gründen) wechseln. der preis geht für den rahmen und v.a. den namen schon in ordnung, denk ich...

Glashütte RR
04.04.2006, 23:48
..., dass es ein schwarzes und optisch sehr ansprechendes Rad sein muss, und mit Ultegra, Preisvorstellung eigentlich um die 1500 Europäer.
...
FothenFan :6bike2:
Hallo,

willkommen im Forum!

Das Six13 ist imho ein fauler Kompromiss, da CD seinerzeit die Fertigung von reinen Carbon Rahmen noch nicht in der Qualität seiner Alu Rahmen zusammengebracht hat. Der Rahmen ist schwerer als der CAAD5 und recht empfindlich an den Übergangsstellen Carbon/Alu (habe schon einen an dieser Stelle defekten Rahmen ansehen können).
Das CAAD7, das in letzter Zeit häufig verramscht wird, hat ein ausgemacht dünnes Blech. Im E-Bay findest Du viele Räder "mit kleiner Delle" ...
Das CAAD8 ist da wieder etwas besser - aber Hand auf's Herz, die 140g Unterschied zum CAAD5 wäre mir der Stabi-Verlust nicht wert.
Das beste CD Rad ist sowieso imho das CAAD6 - ein optimiertes CAAD5 mit dem CD SI Tretlager (hat vom Steifigkeit- zu Gewicht-Verhältnis immer noch den Bestwert aller CD Bikes).
Wenn Du eines in Schwarz suchst und die Grösse passt - hier wäre ein Link. http://cgi.ebay.de/Cannondale-CAAD-6-R4000Si-m-SI-Kurbel-black_W0QQitemZ7231752234QQcategoryZ32509QQrdZ1QQc mdZViewItem
Über Inhalt etc. zu dem Angebot kann ich nix sagen, da ich weder den Verkäufer noch den Rahmen "persönlich" kenne.
In meiner Signatur kannst Du aber sehen, dass ich das CAAD6 als solches recht gut kenne ;)
Wenn Du den Rahmen für ~500 Euronen bekommst, die Ultegra für <500 Euronen dazu, Campa Zonda Laufräder (oder WHR560 von Shimano), Ritchey WCS Komponenten (Lenker, Stütze, Vorbau) sowie Michelin Schläuche und Pro2Race Decken, dann kommst Du mit ~1500 Euro raus und hast ein mega stabiles, relativ seltenes und wertstabiles Rad, dass unter 8kg wiegt und an dem Du lange Freude haben kannst ...
Viel Spass mit Deinem Projekt
Gruss
Glashütte RoadRunner

Abbath
05.04.2006, 07:48
dito. Nimm den CAAD5, wenn's ein Cdale sein soll. Für 2100,- würde ich mir aber lieber einen Maßrahmen brutzeln lassen und mit Ultegra aufbauen - den gibts dann auch in Wunschfarbe.


Der Six13 war übrigens so wabbelig, daß da bei Lampre Caffita nur Simoni und Cunego drauf fahren mußten - der Rest war zu schwer.

cone-A
05.04.2006, 08:28
Schließe mich den Vorrednern an. Ein 2005er R1000 SI wäre wohl das beste.

Mir konnte noch keiner erzählen, wo bei einem Alu-Carbonmix der Vorteil liegen soll.

Ansonsten macht CD schon Spaß...

Gruß cone-A

904
05.04.2006, 09:02
Wenn Du eines in Schwarz suchst und die Grösse passt - hier wäre ein Link. http://cgi.ebay.de/Cannondale-CAAD-6-R4000Si-m-SI-Kurbel-black_W0QQitemZ7231752234QQcategoryZ32509QQrdZ1QQc mdZViewItem
Über Inhalt etc. zu dem Angebot kann ich nix sagen, da ich weder den Verkäufer noch den Rahmen "persönlich" kenne.
In meiner Signatur kannst Du aber sehen, dass ich das CAAD6 als solches recht gut kenne ;)
Wenn Du den Rahmen für ~500 Euronen bekommst, die Ultegra für <500 Euronen dazu, Campa Zonda Laufräder (oder WHR560 von Shimano), Ritchey WCS Komponenten (Lenker, Stütze, Vorbau) sowie Michelin Schläuche und Pro2Race Decken, dann kommst Du mit ~1500 Euro raus und hast ein mega stabiles, relativ seltenes und wertstabiles Rad, dass unter 8kg wiegt und an dem Du lange Freude haben kannst ...



erstmal willkommen im forum.

ich schliesse mich glashütte voll an, da gibt's nichts zuzufügen. dann kennst du deinen radl bis auf die letzte schraube und spaß macht es auch. natürlich vorausgesetzt es macht dir spaß zu schrauben.

wie auch schon gesagt, das obige angebot deines händlers finde ich spur zu teuer.

gruß.

rothaus
05.04.2006, 09:15
Das Oberrohr des 2006 er six13 ist bei gleicher Rahmenhöhe 15 mm (oder auch 20, ich weiss es nicht auswendig und den Katalog habe ich nicht hier im Büro) länger als die Vorgängermodelle oder CAAD-irgendwas. Das solltest du bei der Überlegung, eventuell doch einen älteren zu erwerben, berücksichtigen.

Carazow
05.04.2006, 09:30
[...] Der Six13 war übrigens so wabbelig, daß da bei Lampre Caffita nur Simoni und Cunego drauf fahren mußten - der Rest war zu schwer.

ich will jetzt gar nicht allen unsinn kommentieren der hier so verzapft wurde & ausserdem bin ich befangen...
aber: ausgerechnet cunego war derjenige, der nie einen six13 gefahren ist, sondern immer komplette alu rahmen!

das foto auf cyclingnews.com zeigt das rad von mazzoleni (einer derjenigen, die angeblich zu schwer für einen six13 waren) :D

http://www.cyclingnews.com/photos/2005/tour05/tech/mazzoleni_cannondale/IMG_0552.jpg

wer genaueres über six13 wissen möchte, sollte einfach mal jemanden fragen, der genug davon hat und das ist burschi...

hartmut

ps. komm´ ins tour forum, das land der märchen & mythen!

rothaus
05.04.2006, 12:30
Man beachte die Zeile "Measured Size". Die unterscheidet sich bei den neuen Modellen. So ist ein 2006 er Rahmen der Größe 58 z.B. in Wirklichkeit nur 56 cm hoch. Die Oberrohrlänge misst dann 57,5 cm. Früher war der Rahmen mit 56 er Bezeichnung auch wirklich 56 cm hoch, die Oberrohrlänge betrug bei dem Modell 56 cm. Muss man ne Zeit auf sich wirken lassen, stimmt aber. Ich habs nachgemessen.

Prof. von Kette
06.04.2006, 09:01
ich will jetzt gar nicht allen unsinn kommentieren der hier so verzapft wurde & ausserdem bin ich befangen...

.....wer genaueres über six13 wissen möchte, sollte einfach mal jemanden fragen, der genug davon hat und das ist burschi...

hartmut

ps. komm´ ins tour forum, das land der märchen & mythen!
Sagen wirs mal so, wenn ein jetzt in Rosa fahrender Ganzjahres Radrennfahrer mit ca.1.84m Größe und 72kg
mir vor gut 2 Jahren erzählt hat das der 6-13 ein weiches Mistteil ist dann hatte und habe ich wenig Zweifel an seinem Urteilsvermügen.
Die Aussage konnte ich dann durch eine eigene Erfahrung verifizieren.

robby_wood
06.04.2006, 09:36
Würde auch zu CAAD 5 oder 6 raten.
Dazu noch folgende Idee: z.Zt. gibt es glaub ich bei C´dale noch dieses Rahmentauschprogramm. Im Zuge dessen kostet ein CAD5 Rahmen ca. 560,- Euo (genauen Preis habe ich nicht mer parat, es war aber sicher unter 600).
Zu 2000,- wäre dann mit Ultergar noch schön vile Luft für ein Rad mit guten Anbauteilen.

Lasso
06.04.2006, 09:46
Der Austauschpreis für das CAAD5-Rahmenset beträgt UVP 599 €, es gibt ihn nur in rot-schwarz. Sicherlich zu dem Preis eine gute Wahl!

Carazow
06.04.2006, 11:46
Sagen wirs mal so, wenn ein jetzt in Rosa fahrender Ganzjahres Radrennfahrer mit ca.1.84m Größe und 72kg
mir vor gut 2 Jahren erzählt hat das der 6-13 ein weiches Mistteil ist dann hatte und habe ich wenig Zweifel an seinem Urteilsvermügen.
Die Aussage konnte ich dann durch eine eigene Erfahrung verifizieren.

wo ist dein problem? hast doch alles richtig gemacht, oder?

hartmut

bzw. was habe ich damit zu tun??? :D

greyscale
06.04.2006, 11:52
Man beachte die Zeile "Measured Size". Die unterscheidet sich bei den neuen Modellen. So ist ein 2006 er Rahmen der Größe 58 z.B. in Wirklichkeit nur 56 cm hoch. Die Oberrohrlänge misst dann 57,5 cm. Früher war der Rahmen mit 56 er Bezeichnung auch wirklich 56 cm hoch, die Oberrohrlänge betrug bei dem Modell 56 cm. Muss man ne Zeit auf sich wirken lassen, stimmt aber. Ich habs nachgemessen.

Das muss ein Fehler sein, anderthalb bis zwei Zentimeter mehr? So lang sind ja nicht mal Felt-Rahmen;).

g.

RedFlash
06.04.2006, 12:02
Sagen wirs mal so, wenn ein jetzt in Rosa fahrender Ganzjahres Radrennfahrer mit ca.1.84m Größe und 72kg
mir vor gut 2 Jahren erzählt hat das der 6-13 ein weiches Mistteil ist dann hatte und habe ich wenig Zweifel an seinem Urteilsvermügen.
Die Aussage konnte ich dann durch eine eigene Erfahrung verifizieren.

Fazit von Marcel Wüst zum CD Six13 (Procycling April 2004):
"Wenn es um die Leistung eines Rades geht, dann ist dieses eines der besten, die man bekommen kann. Federgewicht kombiniert mit unglaublicher Steifigkeit, wie ich es bisher noch nicht erlebt habe.
Das Rad ist für Rennen af höchstem Niveau gemacht und bietet Komfort für jeden - vorausgesetzt, sie habe das nötige Kleingeld. Bei den Systemteilen, vor allem dem Tretlager und der Kurbel, können sie sicher sein, eine der besten Kombinationen der Welt zu besitzen."

WO ER RECHT HAT, HAT ER RECHT, DER LIEBE MARCEL!

Pride-Protz
06.04.2006, 12:06
Fazit von Marcel Wüst zum CD Six13 (Procycling April 2004):
"Wenn es um die Leistung eines Rades geht, dann ist dieses eines der besten, die man bekommen kann. Federgewicht kombiniert mit unglaublicher Steifigkeit, wie ich es bisher noch nicht erlebt habe.
Das Rad ist für Rennen af höchstem Niveau gemacht und bietet Komfort für jeden - vorausgesetzt, sie habe das nötige Kleingeld. Bei den Systemteilen, vor allem dem Tretlager und der Kurbel, können sie sicher sein, eine der besten Kombinationen der Welt zu besitzen."

WO ER RECHT HAT, HAT ER RECHT, DER LIEBE MARCEL!
:rolleyes: schon mal einen pro cycling profi-test gelesen, der nicht zu dem ergebnis kommt, dass das betreffende geraffel das "beste rad der welt" sei?

FothenFan
06.04.2006, 22:55
So, möchte mich mal bei allen Leutchen bedanken, die ihre positivie oder auch negative Meinung zum Six13 kungetan haben, habt mir echt geholfen. Aufgrund der doch sehr durchwachsenen Meinung zu dem Rädchen, habe ich mich nämlich nun dagegen entschieden und denke das ist auch gut so.

Nochmals danke und beste Grüße aus dem wunderschönen Radmekka Büttgen :)

rothaus
07.04.2006, 09:09
Denn kannst du mit dem Radfahren komplett aufhören. Oder glaubst du, es gibt irgendein Teil/Rad, was vom Forum einstimmig bewertet wird?

Abbath
07.04.2006, 10:17
versuch doch einfach mal ein six13 probe zu fahren, dann siehst DU, ob es DIR taugt ;)