PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Innenlager für TA Carmina?



kleinundgemein
05.04.2006, 15:03
Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen:

Welchen Innenlagertyp brauche ich für eine 2fach TA Carmina-Kurbel? Und welche Länge?

Vierkant ist klar.

Suchfunktion ergab: ISO! JSA! und: TA-Standard ist eine Mischung aus beiden Normen.

Was ist nun richtig?

Dankeschön!

kleinundgemein
05.04.2006, 21:20
Fährt denn niemand eine TA Carmina Kurbel?

Grimster
05.04.2006, 21:30
Gibt auf jeden Fall passende Innenlager von TA. Achslänge war glaub ich 104mm.
Schau mal auf der Radplan-Delta Page.
Ich weiss nicht, ob auch die Campa-Lager passen, wollte ich mal Moskopp nachfragen.
Auf jeden Fall würde ich mit einem Aluminium-Rahmen nicht das Titan-Lager nehmen. Ich habe ein Knacksen bisher noch nicht wegbekommen.

Fixie66
05.04.2006, 21:40
Achslänge ist 107mm definitiv, ich fahre eine Carmina. Kürzer passt nicht! Innenlager auch von T.A. :4bicycle: Und sei schlau, bau das mit Kupferpaste ein, da gibts kein kacksen..

kleinundgemein
05.04.2006, 21:42
Ok, bei Radplandelta wollte ich auch mal nachfragen. Werde wohl morgen Zeit dafür haben.

Meine Wunschlösung wäre eigentlich ein Record-Innenlager.

kleinundgemein
05.04.2006, 22:20
@Fixie66: Wie ist denn das TA-Innenlager so? Hast Du irgendwelche Probleme mit der Steifigkeit?
Ich bin nämlich ziemlich schwer und meine aktuelle Kurbel-Tretlager-Kombi bewegt sich beim fahren auf ziemlich lustigen Kurven ums Tretlager.

davidv
05.04.2006, 22:51
@Fixie66: Wie ist denn das TA-Innenlager so? Hast Du irgendwelche Probleme mit der Steifigkeit?
Ich bin nämlich ziemlich schwer und meine aktuelle Kurbel-Tretlager-Kombi bewegt sich beim fahren auf ziemlich lustigen Kurven ums Tretlager.
Hallo,

wiege ca. 88Kg und fahre die Carmina-Kurbel mit 53/39 Zähnen auf einem TA Axix Light Pro Innenlager mit 107mm Titanwelle. Habe auch noch zwei Vega-Kurbeln (die "kleinen" Schwestern der Carmina) mit 50/32 Zähnen und 48/29 Zähnen auf TA Axix Light (110mm und 116mm Stahlachse) im Einsatz. Alle Kurbeln mit 180mm Kurbellänge. Qualitativ und auch optisch sind die TA Sachen in meinen Augen über jeden Zweifel erhaben. Wenn man keine Standard-Zähnezahlen haben will, kommt man an TA eh fast nicht vorbei. Steif genug sind die TA-Kurbeln für mich auf jeden Fall.


Meine Wunschlösung wäre eigentlich ein Record-Innenlager.
Warum? Die TA-Innenlager sind eine feine Sache. Sehr leichtlaufend und bei Lagerdefekt einfach ein neues (z.B. SKF) Kugellager rein und fertig.


Auf jeden Fall würde ich mit einem Aluminium-Rahmen nicht das Titan-Lager nehmen. Ich habe ein Knacksen bisher noch nicht wegbekommen.
Habe mein Titan-Lager in einem Alu-Rahmen und die Kurbel mit dem beiliegenden blauen Fett montiert. Habe auch nach einem Jahr kein Knacksen.

David

Fixie66
05.04.2006, 22:59
ich fahre auch die Titanachse absolut ohne Probleme, aber schwereren Fahrern würde ich die Stahlachse empfehlen.. :4bicycle:

kleinundgemein
06.04.2006, 09:17
Ok, dann werd ich wohl die Stahlversion von TA nehmen. Ist sogar noch 30€ billiger als Record.

Dankeschön für die hilfreichen Antworten!

Grimster
14.04.2006, 19:05
Mein Innenlager ist jetzt defekt.
Hat vielleicht 5000 km.
Auf der rechten Seite (also Kurbelseite) läuft das Lager nur sehr schwergängig und rauh. Es war auch nicht mehr so einzustellen, dass es a. keinSspiel hat und b. leichtgängig läuft.
Schöner Mist.
Ist das Lager rechts eigentlich zu wechseln oder ist das nicht fest auf der Welle?
Was gibt es für Alternativen für die Carmina-Kurbel?

Fixie66
14.04.2006, 20:02
Da gibt es Ersatzlager von T.A. sind einfach zu wechseln. Einbau ins Rad mit Kupferpaste, innen in die beiden Schalen gutes wasserfestes Fett und nicht zu wenig. :xdate: Lasse deinen Rahmen nachfräsen, mutmaßlich nicht plan gefräst.

Grimster
14.04.2006, 20:04
Doch war plangefräst. Die Lagerschalen haben auch schön gerade angelegen.
Kupferpaste und fett hab ich satt verwendet.
Geht die rechte Lagerschale überhaupt von der Welle oder wie wechselt man die?

Fixie66
14.04.2006, 20:10
Die Schalen kannst einfach abzeiehn, kein Problem. Ich drücke die Lager einfach mit den Daumen runter, wenn die Daumen nicht ausreichen, runter klopfen kannst die ja zum draufmachen lege ich das alte Lager aufs Neue oben drauf (Lagersitz nicht fetten sondern dünnes Öl nehmen) und dann ein Rohr, da kann ich dann oben drauf klopfen mit dem Hammer. :xdate: Wenn du T.A. Lager brauchst, habe welche rumliegen, dann p.m.

ossifumi
14.04.2006, 22:07
T.A.-Innenlager ist für die Carmina gut und ohne Probleme anwendbar, aber:

am besten funktioniert (nach meiner Erfahrung) das TOKEN Stahl "TK866CM" (JIS Square) mit 103mm Achslänge.

Edit: Fixie hat Recht, wenn Du 2 Kettenblätter montierst. Ich fahre die Carmina nur mit dem großen und da reicht das 103mm-Innenlager.

ossifumi
14.04.2006, 22:09
Achslänge ist 107mm definitiv, ich fahre eine Carmina. Kürzer passt nicht! Innenlager auch von T.A. :4bicycle: Und sei schlau, bau das mit Kupferpaste ein, da gibts kein kacksen..

Doch, kürzer passt gut ! Siehe einen Post weitere oben.

Edit: Fixie, Du hast hat Recht, wenn Du 2 Kettenblätter montiert hast. Ich fahre die Carmina nur mit einem großen Blatt und da reicht das 103mm-Innenlager.

campilein
17.06.2006, 16:05
T.A.-Innenlager ist für die Carmina gut und ohne Probleme anwendbar, aber:

am besten funktioniert (nach meiner Erfahrung) das TOKEN Stahl "TK866CM" (JIS Square) mit 103mm Achslänge.

Edit: Fixie hat Recht, wenn Du 2 Kettenblätter montierst. Ich fahre die Carmina nur mit dem großen und da reicht das 103mm-Innenlager.

Hallo!
Du bist mit Token zufrieden? Hab ich anderweitig auch schon gehört und überlege die Anschaffung eines 102mm ISO Vierkantlagers für Campa mit Titanwelle TK869CT. Wäre ja quasi das Brüderchen von Deinem Innenlager.

neugierige Grüsse, campi

PaulePaule
17.06.2006, 18:48
Hi Ossifumi,

das interessiert mich brennend. Fährst Du die Carmina am Singlespeeder oder mit hinterer Schaltung? Könntest Du bitte mal die Kettenlinie messen und posten? Danke!