PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung mit HAC 4 PRO 2006 ??



SCHULZI
05.04.2006, 16:46
Servus,

will mir einen neuen Radcomputer mit Höhenmessung und Pulsmessung leisten. Was ich aber auf keinen Fall will: Geld für ein Tacho ausgeben, was sich dann als rausgeschmissen erweist...

Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem HAC 4 PRO 2006 ?? (meine nähere Auswahl!)

Hab schon in diesem Forum gelesen, dass der alte HAC 4 Probleme hatte, nicht zuletzt mit der Wasserdichtigkeit...sind solche Probleme bei Euch auch beim neuen aufgefallen?? Oder seid Ihr mit Euren durchweg zufrieden???

Mich interessiert Eure Meinung!
Danke Euch!!

SCHULZI

martin9
05.04.2006, 19:34
Ich habe den HAC 4 (nicht Pro 2006) bereits seit 3 Jahren im Einsatz und habe damit schon Alpenüberquerungen gemacht und dies nicht nur bei schönem Wetter. Ich kann nur sagen, dass ich bisher keine Probleme mit der Dichtheit hatte. Ich kann also den HAC 4 und damit sicherlich auch den HAC 4 Pro 2006 nur empfehlen.

duathlonsport
05.04.2006, 19:41
HAC 4 Modell 05 gibt es bei Stadler z.Zt. für 129,- €.
http://www.zweirad-stadler.de/Fahrrad_Motorrad_Zweirad/index.php?VID=11442587973pKTZrkLsD5fHJHH&zeigArtikel=1&vonSuche=1&sortby= Wäre für Erfahrungen auch dankbar bzw. Problemen, ich glaube für 129,- kann man nichts falsch machen. DANKE im voraus.

flitzemoppel
05.04.2006, 20:12
Habe den HAC 4 Pro 2006 seit ca. 6 Wochen im Einsatz.
Im Momnet aber eher mehr fürs Laufen als fürs Radfahren (was sich jetzt aber wieder schlagartig ändert).
Kann nichts schlechtes berichten. Ausser eventuell das sich bei kürzer eingestellten Speicherintervallen auch die Aufnahmezeit verkürzt (soll sich aber bei einem der nächsten FirmwareUpdates ändern).
Als alter HAC 4 Fetichist ist von mir aber wahrscheinlich auch keine objektive Meinung zu erhalten. (habe allerdings auch schon Polar 6XX und 7xx im Einsatz gehabt)

bat2.1
05.04.2006, 20:13
Ich habe den HAC 4 Pro + und bislang keine Probleme. OK, ich benutze ihn erst seit ca. 240 Km. ;)

Galibier-Fan
05.04.2006, 20:54
HAC 4 Modell 05 gibt es bei Stadler z.Zt. für 129,- €.
http://www.zweirad-stadler.de/Fahrrad_Motorrad_Zweirad/index.php?VID=11442587973pKTZrkLsD5fHJHH&zeigArtikel=1&vonSuche=1&sortby= Wäre für Erfahrungen auch dankbar bzw. Problemen, ich glaube für 129,- kann man nichts falsch machen. DANKE im voraus.
Der ist da aber ohne Trittfrequenz-Set und ohne USB-Interface. Alles zusammen gibt es momentan bei Karstadt für 149,-!

SCHULZI
13.04.2006, 09:45
erstmal DANKE für die Resonanz...
Ich habe gelesen, dass der HAC 4 Pro 2006 wasserdicht sein soll und zwar 30 m. Stimmt das? Könntet Ihr (bat2.1, olaf) den mal daraufhin testen? Oder wisst Ihr das schon so sicher? Wäre ja wichtig zu wissen, wenn man plant, den Wecker auch beim Triathlon anzuziehen...! Danke
Gruß SCHULZI

DieWade
13.04.2006, 12:36
wasserdicht sein soll und zwar 30 m. Könntet Ihr (bat2.1, olaf) den mal daraufhin testen?

@bat2.1 ; olaf
Würde mich auch interessieren.
Ab in den Bodensee mit dem Tei! :D

SCHULZI
20.04.2006, 10:39
Ich habe gelesen, das Teil soll 30m wasserdicht sein...sollte dann ja auch in der Beschreibung stehen, oder?

hekie
28.04.2006, 22:32
Meine Erfahrungen mit dem HAC 4 Pro Plus:
1. Sobald der Kilometerstand die 10000km überschreitet, wird nach der Datenübertagung in der HACtronic Software ein nicht korrekter Wert angezeigt (> 65000km). Das gilt sowohl dann, wenn ich einen Wert von mehr als 10000 km eingebe als auch dann, wenn die 10000 km bei einer Aufzeichung überschritten werden. Ich habe z.B. den Wert von 9999 km eingeben und habe während einer Aufzeichnung die 10000 km überschritten. Bei einer Datenübertragung wurden die 9999 km vor der Aufzeichnung noch korrekt angezeigt. Nach der Aufzeichnung und neuerlicherlicher Übertragung wurden dann 65078 km angezeigt. Dieses Phänomen tritt sowohl bei Bike1 als auch bei Bike2 auf.
Das kann entweder ein Fehler im Gerät sein oder aber in der HACtronic Software.
2. Beim vielen Probieren ist mir ein weiterer Fehler aufgefallen, der offensichtlich seine Ursache im Gerät hat. Wenn ich die Gesamtwerte lösche, danach die Batterie entferne und einige Zeit später wieder einsetze, bleiben die Werte für Bike1 gelöscht, bei Bike2 werden jedoch die zuletzt gespeicherten Werte wieder angezeigt.
3. Die Tageshöhenmeter, die der HAC 4 anzeigt, stimmen nicht mit dem Wert überein, der in der HACtronic Sofware unter dem Reiter "Auswertung" im Feld Höhe (m) "auf" angezeigt wird. Beispielsweise zeigt der HAC einen Wert von 146m an, die Auswertung dagegen 80m. Oder 299m beim HAC, aber 216m in der Auswertung. Das gleiche gilt bei den Werten "ab".
4. Datensätze in der Datenbank der Ciclotour Software lassen sich nicht löschen bzw.ändern (Acess denied).
5. Der in der Bedienungsanleitung beschriebene Tourenvergleich funktioniert nicht.

Inzwischen gibt es Updates für die Hactronic und Ciclotour und einen Update der Firmware. (leider noch nicht auf der Webseite, sie wurden mir per email zugestellt). Fehler4 ist behoben.
Der Firmwareupdate hat meinen HAC 4 geschrottet. Er ist im Moment auf dem Weg zu Ciclosport. Ich hoffe, dass er reparabel ist bzw. dass er ausgetauscht wird. :heulend: :heulend:

Rhöner
28.04.2006, 23:51
zu Punkt 2:

2. Beim vielen Probieren ist mir ein weiterer Fehler aufgefallen, der offensichtlich seine Ursache im Gerät hat. Wenn ich die Gesamtwerte lösche, danach die Batterie entferne und einige Zeit später wieder einsetze, bleiben die Werte für Bike1 gelöscht, bei Bike2 werden jedoch die zuletzt gespeicherten Werte wieder angezeigt.
Wenn die Batterie draußen ist, dann nimm doch mal eine Büroklammer und schließ die Kontakte im Batteriefach "kurz". Dann sollten wirklich alle Daten gelöscht sein.

flitzemoppel
29.04.2006, 06:15
erstmal DANKE für die Resonanz...
Ich habe gelesen, dass der HAC 4 Pro 2006 wasserdicht sein soll und zwar 30 m. Stimmt das? Könntet Ihr (bat2.1, olaf) den mal daraufhin testen? Oder wisst Ihr das schon so sicher? Wäre ja wichtig zu wissen, wenn man plant, den Wecker auch beim Triathlon anzuziehen...! Danke
Gruß SCHULZI

Nee, bin absolut wasserscheu und der HAC geht ohne mich nicht raus
:D

Kranich
29.04.2006, 11:10
Hab den alten HAC 4 Plus und seit März auch den HAC 4 Pro Plus im Einsatz. Wer das alte Modell kennt findet sich ziemlich schnell mit dem neuen zurecht da sich Änderungen in Grenzen hielten.
In meinen Augen die wichtigste Neuerung ist, dass das Batterie wechseln jetzt einfach und schnell möglich ist.
Wer das Gerät an RR und MTB einsetzt hat jetzt auch 2 Konfigurationsmöglichkeiten, ebenfalls recht praktisch.
Was mir bislang nicht weitergeholfen hat ist die unterschiedliche Impulszeit (2,5,10,20 Sec.) bei der Aufnahme. Ich habe meinen immer auf 20 Sec. eingestellt. Dadurch habe ich ähnliche Auswertungen wie bei dem alten HAC 4 aber eine doppelt so lange Aufnahmezeit.
Im Vergleich zum alten HAC 4 ist der neue soider und robuster gebaut, es sieht so aus als könnte er den Witterungsbedingungen besser standhalten. Gerade bei Regen verweigerte der alte des öfteren seine Dienst. Mein neuer HAC hat die ersten 5-6 Stunden Regenfahrt erfolgreich gemeistert.
Der HAC wird jetzt in seine Halterung eingedreht und nicht mehr geklemmt. Ich habe die Befürchtung dass das Plastikgehäuse durch das ständige eindrehen irgendwann an den Halterungen soweit angenutzt ist das der HAC nicht mehr festgenug in der Uhren-/Fahrradhalterung sitzt. Das bleibt abzuwarten.

Efix
29.04.2006, 11:19
Bei mir steht die gleiche Kaufentscheidung an. Meine Frage wär noch: Ist der Brustgurt codiert, habe ich alle Pulswerte des gesamten Pelotons in meiner Auswertung?

hekie
29.04.2006, 12:04
Bei mir steht die gleiche Kaufentscheidung an. Meine Frage wär noch: Ist der Brustgurt codiert, habe ich alle Pulswerte des gesamten Pelotons in meiner Auswertung?
Der Brustgurt ist nicht codiert. Der HAC 4 Pro plus empfängt Signale vom HAC 3, HAC 4, Aldi etc. da die Übertragung analog ist. Es gibt aber trotzdem keine Probleme, wenn man in der Gruppe fährt. Bin eine Woche auf Mallorca mit anderen Pulsfahrern unterwegs gewesen, hatte aber nur meine Werte in der Auswertung.

Efix
29.04.2006, 12:15
Der Brustgurt ist nicht codiert. Der HAC 4 Pro plus empfängt Signale vom HAC 3, HAC 4, Aldi etc. da die Übertragung analog ist. Es gibt aber trotzdem keine Probleme, wenn man in der Gruppe fährt. Bin eine Woche auf Mallorca mit anderen Pulsfahrern unterwegs gewesen, hatte aber nur meine Werte in der Auswertung.
Habe z Zt einen gaaanz einfachen uncodierten Polar Pulsmesser, der in der Gruppe stets zwischen 222 oder 111 oder 00 anzeigt. Das wollte ich gerne bei einer Neuanschaffung vermeiden

Radfahrender
29.04.2006, 13:13
Ich hab mit dem HAC4 diesbezüglich nie Probleme gehabt. Sogar bei RuK sind vernünftige Werte rausgekommen und da waren genug potentielle Störsender in der Nähe ;)

SCHULZI
29.04.2006, 18:37
Also Leute,
ich habe mir jetzt das Ding gekauft. Auf der Rückseite ist im Edelstahlgehäuse eingraviert, dass er 30 m wasserdicht ist...Soviel dazu!

Rhöner
30.04.2006, 13:29
Ich bin zwar noch kein Besitzer des HAC 4 (PRO), aber irgendwann hol ich mir den auch noch. Ich hab mal bei Ciclosport angefragt, wie es mit Codierung aussieht.
Er ist zwar nicht codiert, dennoch sollte er keine Probleme bekommen wenn man in einer Gruppe fährt da die Reichweite nicht so groß ist.Klingt irgendwie logisch wie ich finde.

Walli Wallmann
30.04.2006, 14:37
Tach Leute
Ich habe mir den HAC 4 Pro letzte Woche zugelegt :D
Kann nur sagen das er wasserdicht ist
war damit gestern im Hallenbad schwimmen
War zwar keine 30 Meter tief aber immerhin 3 :ä ;)
und siehe da er funzt noch :Applaus:
Mit dem Pulsmesser in Gruppen fahren kann ich noch nichts zu sagen
bisher habe ich auch sonst mit dem Teil noch keine Probleme gehabt
aber wie gesagt habe ich ihn auch erst seit ein paar Tagen

apprentice
03.05.2006, 14:41
Also ich habe mir den Hac4 pro auch gestern gekauft.

ich persönlich bin echt begeistert davon was der alles kann.
da fehlt es ja wirklich an nichts was die auswertung angeht.
das interface und den trittfrequenzsensor werde ich mir nächsten monat anschaffen.

Heute habe ich dann eine testfahrt gemacht.

Ich hätte zugerne einmal die Erholungsherzfrequenz ausprobiert. Allerdings kann ich nicht deutlich ersehen wo er diese Anzeige hat.

dann hätte ich zugerne gewusst ob man auch ganz normal die werte bekommt auch wenn man nicht die aufnahme aktiviert?
aber wahrscheinlich eher nicht denn die einzelnen werte sind so nicht löschbar. nur bei einer neuen aufnahme werden sie gelöscht. oder weiss jemand wie man die einzelnen werte löscht?

und dann hätte ich gerne gewusst wie das mit der watt anzeige zu verstehen ist. 140 watt hatte ich durchschnittlich und 440 max. ist das einfach nur die stärke die man auf die pedale gepresst hat? wieso gibt man das in watt an?

das cilco in zone:
rausgefunden habe ich schon mal das er mir anhand der daten automatisch die puls ober- und unter werte ausrechnet. aber hat das cilco in zone noch andere funktionen während der fahrt bzw später in der auswertung?

wäre lieb wenn mir da jemand helfen könnte weil die anleitung ist zwar detailliert geht aber nicht so richtig auf diese sachen ein.

MoritzFreiburg
10.05.2006, 08:34
Wie hoch baut denn der neue HAC4 Pro in der neuen Halterung?
Ich finde nämlich nichts schlimmer als einen fausthohen Computerturm am Lenker...
Vielleicht kann mal einer der hier anwesenden, die den HAC4 Pro 2006 haben ihren Lenker mit montiertem Gerät fotografieren, das würde mich mal echt interessieren!
Vielen Dank

MoritzFreiburg
10.05.2006, 14:37
Nadie?? Keiner will/ hat?

Kranich
10.05.2006, 17:02
298mm HAC 4 Pro
303mm HAC 4

ritzelman
10.05.2006, 18:16
und dann hätte ich gerne gewusst wie das mit der watt anzeige zu verstehen ist. 140 watt hatte ich durchschnittlich und 440 max. ist das einfach nur die stärke die man auf die pedale gepresst hat? wieso gibt man das in watt an?



Die Leistung in Watt berechnet der Computer (zumindest beim CM436) aus Geschwindigkeit, Systemgewicht und Steigung. Deshalb sind die Werte auch nur Näherungen. Bei starkem Wind weichen die Werte entsprechend stark von der Realität ab. Gilt meiner Meinung nach auch bei schnellen Bergabfahrten.

apprentice
16.05.2006, 21:05
hier mal ein bild vom ciclo..

besonders weit hoch ragt er aber nicht...

Rhöner
16.05.2006, 22:39
Ich hätte auch mal 'ne Frage zum HAC 4 Pro:
Wie genau wird der eigentlich am Uhrband befestigt? Kann es sein, das er draufgedreht wird? Ich hab heute ein Bild gesehen, bei dem das Bandende dann auf Daumenseite zeigt. Kann man ihn draufdrehen wie man will (also daß das Bandende am Gelenk dann auch zum kleinen Finger hinzeigt wie bei allen anderen Armbanduhren auch) oder geht das nur in eine Richtung?

apprentice
16.05.2006, 22:43
Verstehe zwar nicht so recht die Sache mit der Daumenseite oder Kleiner finger ;) aber dennoch kann ich dir sagen der er genauso aufgedreht wird wie auf der rad halterung. also quasi von 90 grad links dann ne viertel drehung auf 12 uhr und dann rastet er ein

Rhöner
16.05.2006, 23:00
Das meinte ich nicht, war aber vermutlich blöd von mir beschrieben.
Ich versuchs einfach nochmal:
Wenn Du eine Uhr am Handgelenk hast, dann schau doch mal wohin das Band mit den Löchern zeigt, also das Ende OHNE Schnalle. Zeigt es auf die Daumenseite oder auf die Seite des kleinen Fingers? Im Normalfall auf die Seite des kleinen Fingers.
Ich hab heute ein Bild vom HAC 4 Pro gesehen am Handgelenk, wo das Ende auf die Daumenseite zeigte.

Ist jetzt einigermaßen klar was ich meine?

apprentice
20.05.2006, 00:18
:Applaus: jo !

Ne das armband ist genau wie eine uhr.. also zum kleinen finger hin.

Stein
09.08.2006, 00:33
Also ich habe da auch mal eine Frage zum HAC4 PRO. Kann ich den später noch Aufrüsten mit USB für die Datenübertragung zum Computer, Software usw.? Den günstigsten habe ich hier gesehen http://www.bike24.net/p13895.html oder hat jemand einen anderen Vorschlag?

Rhöner
09.08.2006, 06:47
-,99 billger bei H&S :D

JerryV
09.08.2006, 07:11
Moin!

Das USB-Interface zum auslesen des HAC4 Pro ist auch einzeln erhältlich. Meiner Meinung nach aber reichlich übterteuert. Hat allerdings den Vorteil das man auch den alten HAC4 damit auslesen kann.

Hab meinen HAc 4 Pro jetzt seid ca. 1500Km.

Positiv ist: Er sieht besser aus. Die Eindreh-Halterung finde ich angenehmer als das draufklicken. 2 Räder einstellbar. Kalorienanzeige für die jeweilige Tour. ( Wahrscheinlich aber genauso ungenau wie die Watt anzeige.) Nachkommastelle bei der Geschwindigkeit. Einfaches Batterien wechseln. Und der größere Speicher.

Neutral: Der veränderbare Speicherintervall bringt mir nicht soviel wie ich dachte. Die Auswertung sieht eigentlich noch genauso aus, wie bei dem alten HAC4

Negativ: Genau wie der alte HAC4 spinnt das Teil gelegentlich bei den Gesammtkilometern. ( Zeigt bei mir mittlerweile ca. 4000KM mehr an, als ich gefahren bin.) Tourenvergleich funktioniert, wenn überhaupt, nur mit der zuletzt gefahrenen Tour. Mein Gerät scheint irgendwie Kontakt Probleme zu haben. Sowohl mit dem Sockel, scheint dort kurze unterbrechungen zu geben, da manche Touren als Wandertour angezeigt werden, als auch auf dem Interface.

Hatte die Tage noch das Problem, das die Geschwindigkeit, bei einem Tempo über 48 plötzlich auf Werte zwischen 0 und ca. 20 zurückfiel. Lag aber an dem Abstand Magnet/Sender.

Alles in allem bin ich ganz zufrieden mit dem Teil. HAb für den HAC4 Pro Plus 215 Euro bezahlt. Wenn ich ehrlich bin, hätte es das alte Model aber auch noch ne Weile getan.

Jerry V.

schosseeradler
09.08.2006, 08:31
Im netz schwirrt auch eine Selbstbauanleitung für ein serielles Interface herum. :surf:
Ich hab meines jedenfalls für nen 10er selbst gebastelt :cool:

MoritzFreiburg
10.08.2006, 12:56
Welche Software ist denn eigentlich dabei? Diese CICLO Tour und CICLO Trainer? Oder nur eine davon?

Speichert das Gerät denn Touren (und wenn ja wie), wenn man z.B. im Urlaub ist und die gefahrene Tour nicht jeden Abend neu in den PC einlesen lassen kann? Also kann man dann z.B. 7 Touren im Gerät speichern und dann zu Hause einlesen?? Oder muss das jedes Mal und jeden Abend sein?

Auch zu befestigen am Vorbau oder?

Thx

jeff
10.08.2006, 13:12
Der Brustgurt ist nicht codiert. Der HAC 4 Pro plus empfängt Signale vom HAC 3, HAC 4, Aldi etc. da die Übertragung analog ist. Es gibt aber trotzdem keine Probleme, wenn man in der Gruppe fährt. Bin eine Woche auf Mallorca mit anderen Pulsfahrern unterwegs gewesen, hatte aber nur meine Werte in der Auswertung.


Dies stimmt nicht ganz. Es gibt keine Probleme mit Polar-Computern und auch vielen anderen, allerdings habe ich neulich bei der Ausfahrt mit einem Freund von mir erlebt wie mein HAC4 voll durchdrehte sobald wir nebeneinander gefahren sind. Dies ist zwar ehe eine Ausnahme, kann aber trotzdem passieren

Dirk U.
05.09.2006, 08:54
Als Tipp:

Am Donnerstag, den 07.09.2006 bei Brügelmann in der Happy Hour gibt es den Hac 4 pro für 139 €

Pingo Pongo
05.09.2006, 09:50
Ich nutze den alten HAC4 seit 6 Jahren und bin insgesamt zufrieden damit. -Auch wenn die Übertragung vom Pulsgurt analog passiert, hatte ich auch in großen Fahrerfeldern absolut nie Probleme damit, daß der HAC alle Pulswerte ausser meinen anzeigte. Probleme mit Wasserundichtigkeiten habe ich noch nie festgestellt. Mein erstes Gerät zeigte irgendwelche Macken (keine Ahnung mehr was das war, zu lange her), worauf ich dann selber am offenen Gerät rumgeschraubt habe und auch noch auf dem Höhenmess-Sensor rumgedrückt habe. Dann hat also noch die Höhenmessung verrückt gespielt.....eingeschickt zu Ciclo, Rep unmöglich, und für damals 100DM neues Gerät bekommen. Ich bin lange mit der berüchtigten alten Halterung gefahren, bis ich das erste Misstrauen erregte indem ich beim Hantieren mit der Wasserflasche auf das Ausrastknöpfchen kam und ich ihn verlor während der Fahrt. Aber zum Glück fand ich ihn wieder. Lange Zeit ging es dann gut, bis sich auf dem MTB der HAC während einer steilen Bergauffahrt unbemerkt von der Halterung verabschiedete und auf Nimmerwiedersehen im Dickicht verschwunden sein muss. Ich suchte eine halbe Stunde, und bin später mit dem Auto nochmals an die Stelle gefahren und suchte eineinhalb Stunden-nichts. Jetzt ist Gerät Nummer drei für jetzt 100 EURO(!!) mit der neuen Multilockhaterung dran.

Rhöner
01.10.2006, 20:34
Kann man eigentlich beim HAC 4 PRO seine favorisierten Werte anzeigen lassen? Z.B. Geschwindigkeit, Herzfrequenz als Balken und Trittfrequenz?
Wie ist das überhaupt mit dem Balken? Kann man da überhaupt einigermaßen einen "Wert" ablesen?
Ich stell mir das mit dem schwarzen, blauen und roten Bereich so vor: im schwarzen Bereich wird GA angezeigt, im blauen EB und im roten SB. Seh ich das richtig?

timtula
09.10.2006, 20:58
Servus,

ich hab den hac 4 pro jetzt schon für 149,- gesehen. Sind die Angebote in Ordnung oder gibt es da einen Haken?

http://www.sales-market.de/shop/group-001/products/products-003/product-0098.html
http://www.1a-inform.de/shop3/catalog/product_info.php?products_id=1465&language=de

Viele Grüße
tt

Rhöner
10.10.2006, 06:49
Den HAC 4 Pro hab ich bei Ebay per Sofort-Kauf auch schon für 129,- gesehen. Der Plus geht bei Auktionen oft zwischen 155 und 160,- Euro raus.

Walli Wallmann
10.10.2006, 07:12
Ich habe den Pro vor 5 Monaten bei der E Bucht erworben
ich glaube es waren so um die 150€ :heulend:
Na ja was soll ich sagen für so viel Geld habe ich wesentlich mehr erwartet
Mein HAC hat ständig Aussetzer bei der momentan gefahrenen Geschwindigkeit
TF zeigt der auch nur an bis ich so 20km gefahren bin
dann habe ich da eine 6stellige Zahl auf dem Display ganz zu schweigen von den gefahrenen Kilometern da passt nix obwohl der Radumfang stimmt
ich hatte früher einen ganz einfachen Sigma der hat besser gefunzt
Ich würde mir keinen Ciclo mehr wieder holen
und wenn ich mich noch weiter so mit dem Teil rum ärgere dann geht er in die Tonne (Müll) :mad:

Rhöner
10.10.2006, 07:29
War das bei einem Händler? Garantie bzw. Gewährleistung beträgt doch 2 Jahre?
Falls Privatverkauf: ich würde einfach mal an Ciclo schreiben. Die sollen doch ziemlich kulant sein.

Kranich
10.10.2006, 08:06
Mein Fazit nach 4 Jahren Ciclosport mit HAC4 Plus und HAC4 PRO Plus: Nie wieder!
Ich habe leider noch €240 Euro anfang des Jahres für meinen HAC4 Pro Plus ausgegeben. Ein meiner größten Fehlinvestitionen was die Anschaffungen für den Radsport umfasst, mal abgesehen vom HAC4!

Der HAC4 arbeitet nur noch nach Lust und Laune oder nur noch bei schön Wetter. Aber was will man von einem Radcomputer der nur 199 Euro gekostet hat mehr erwarten.

So dachte ich mit dem HAC 4 Pro wird alles besser. Aber das einzige was wirklich besser geworden ist ist das auswechseln der Batterie.
Ich habe immernoch keine Software von Ciclosport erhalten zu meinem Plus Paket!
Der Service ist wirklich allerletzte Kanone! Da brauchst Du noch nicht mal ne E-Mail zu verfassen denn das ist vergeudete Zeit. Auf ne Antwort wartet man vergeblich.
Meine HAC 4 Pro hat vom ersten Tag an keine Trittfrequenz angezeigt und hat sich bei 65000 eingependelt. Ein zurücksetzen der Daten bringt keine Besserung.
Auf Rat und Tat und Hilfe sowie Updates sucht man auf der Homepage vergebens.
Aber solange der Kunde noch so bescheurt ist und die Produkte kauft kann Ciclosport ja zufrieden sein und braucht die Geschäftspolitik nicht zu ändern.

Ich habe Verständnis dafür wenn neue Geräte erscheinen das dort diverse Fehler und Bugs vorhanden sind. Aber in solchen Fällen sollte man einen funktionierenden Aftersales Service mit Soft- & Firmware fixes anbieten wie andere Hersteller auch. Schließlich handelt sich es hierbei ja um die Spitzenprodukte aus dem Hause Ciclosport und nicht um einem Wegwerftacho aus dem "All_die" tollen Sachen" Sortiment.

Sicherlich werde ich in Zukunft nur noch auf Polar Produkte zurückgreifen!