PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haben Reifeneigenschaften auch was mit der Temperatur zu tun?



Denjo
06.04.2006, 11:49
Hallo!!!

Als ich das schlecht Abschneiden des Hutchinson Top Speed im Tour Test mitbekommen hab (20 Watt mehr Widerstand),
hab ich mich nach reichlichem Mitlesen im Forum für den Michelin Pro 2 Race entschieden.
Jedoch frag ich mich ob die Reifeneigenschaften auch mit der Temperatur zusammenhängen
und der Hutchinson Top Speed bei den jetzigen Straßentemperaturen punkto Griffigkeit und Rollwiderstand doch nicht so schlecht ist.
(Denke nämlich, dass er eine weichere Gummimischung hat)

Ist an der Überlegung was dran?

Viele Grüße, Denjo

Rüganer
06.04.2006, 11:51
Hallo!!!

Als ich das schlecht Abschneiden des Hutchinson Top Speed im Tour Test mitbekommen hab (20 Watt mehr Widerstand),
hab ich mich nach reichlichem Mitlesen im Forum für den Michelin Pro 2 Race entschieden.
Jedoch frag ich mich ob die Reifeneigenschaften auch mit der Temperatur zusammenhängen
und der Hutchinson Top Speed bei den jetzigen Straßentemperaturen punkto Griffigkeit und Rollwiderstand doch nicht so schlecht ist.
(Denke nämlich, dass er eine weichere Gummimischung hat)

Ist an der Überlegung was dran?

Viele Grüße, Denjo

auf jeden Fall


bestes Beispiel - Winter und Sommerreifen beim Auto

kurti
06.04.2006, 12:14
...und natürlich beim Schumi