PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Michelin Pro2Race rutschen und quietschen



Casi
06.04.2006, 12:54
Rennfahrer,

schon immer fahre ich Michelin im Training und im Wettkampf und bin eigentlich immer voll zufrieden gewesen. Jedoch seit einiger Zeit beobachten ich und ein Trainingskollege, der die Reifen auch fährt, daß manche Reifensätze in Kurven quietschen und auch nicht den gewohnten Grip liefern, sondern sich sogar sehr rutschig anfühlen. Dies tritt im Sommer wie im Winter, auf trockener wie auf nasser Straße, auf.
Es ist wirklich nur bei bestimmten Reifensätzen, denn wenn ich z.B. die Reifen von den Trainingslaufrädern montiere, dann sind die (wie gewohnt) spitze.

Hat von Euch jemand die gleichen Erfahrungen mit den Pro2Race gemacht?

Grüße
Carsten

kante
06.04.2006, 16:09
Meine sind perfekt. Nur verschleißen die etwas schneller.

Asphaltbremse
06.04.2006, 20:24
Habe mit meinen auch keine Probleme. Laufen ruhig und der Grip ist gut! Vielleicht ein Montagssatz?!

Nikolai K
06.04.2006, 20:31
Ich hab auch keine Probleme mit meinem Pro² Race und finde ihn für das Geld das ich ausgegeben habe einen top Reifen. :duimop:

In Kurven quietscht er bei mir auch, aber das ist bei diesen Reifen laut TOUR normal. :rolleyes:

Nikolai

Kolja
06.04.2006, 20:42
Meine quietschen immer nur zu Beginn. Nach ein paar hundert Kilometern quietscht da nix mehr. Rutschen habe ich bis jetzt auch noch nicht festgestellt.

Casi
07.04.2006, 07:55
Vielleicht ein Montagssatz?!
ja, das habe ich auch beim ersten mal gedacht. jetzt ist es aber mindestens der dritte satz mit dem ich diese probleme habe (nicht hintereinander sondern über die jahre verteilt-bin schon ein alter rennfahrer ;) ). und mein trainingskollege hat das problem auch jetzt (zum ersten mal).

wie ihr auch, bin/war ich der meinung das die ProRace super reifen sind. aber die jetzigen fahren halt wieder nicht gut in kurven.

...ich lass mir mal was einfallen... :confused:

Rüganer
07.04.2006, 08:02
Wahrscheinlich ist eine gewisse Streuung bei jeden Reifenhersteller vorhanden.

Den Saubermann unter den Reifenherstellern scheint es wohl nicht zu geben.

filzomat
07.04.2006, 09:07
Das einzige was mir bei meinen aufgefallen ist, war ein(zumindest für mich) nerviges Abrollgeräusch im Wiegetritt. Hab laufend meine Bremsen entspannt, da es sich anhörte als würden die Beläge an der Felge schleifen. Ob sich das mit der Zeit gelegt hätte kann ich allerdings nich sagen, da ich mich zu schnell an der Farbe sattgesehen hatte und wieder Schwarze montierte.
Filz

Beast
07.04.2006, 09:22
daß manche Reifensätze in Kurven quietschen

Bestreich mal die Reifenflanken vor der Montage mit Talkum. Könnte helfen.

Ach ja, Felgenflanken nach der Montage wieder abwischen. Das Talkum soll ja nicht auf die Bremsbeläge.

wizard1972
07.04.2006, 09:25
meine quietschen nicht......achso.....ich sollte mal damit fahren :D

nene machen ehrlich keine geräusche....

Oimrausch
07.04.2006, 10:14
meine pro2 race sind perfekt. rutschreifen hatte ich mal, das waren die hutchinson fusion, furchtbare eierei, am lago die pässe runter musste ich damit schon bremsen, da haben andere noch getreten und noch an gar keine kurve gedacht. etwas laut waren bisher nur meine conti supersonic, bezieht sich auf das abrollgeräusch, würde ich eher als 'schmatzen' bezeichnen. gruß!

Eder Franz
07.04.2006, 10:53
Bestreich mal die Reifenflanken vor der Montage mit Talkum. Könnte helfen.

Ach ja, Felgenflanken nach der Montage wieder abwischen. Das Talkum soll ja nicht auf die Bremsbeläge.

ich denke eher nicht, dass das viel hilft. Das Quitschen kommt sicher von der Kontaktstelle Fahrbahn-Reifen. Wenn der Reifen auf der Felge wandern würde (und daher das Quitschen kommt) würde man das wohl sehr bald merken (Ventilabriss oder sowas) Zudem erhöht das Talkum ja nicht die Reibung, sondern bildet im Gegensatz nur nen Schmierfilm, der bei der Montage hilft und das Gummi geschmeidig macht.