PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : lenkerflattern



api
07.10.2002, 21:42
hi,

ich brauchte tage um mich hier einzuloggen und habe darüber fast meine frage vergessen! fast!
mein rennrad fängt ab etwa 35-37 km/h an zu flattern. der lenker schlägt dann immer mehr aus und ab etwa 50 km/h kann man nicht mehr fahren. dieser effekt tritt nur dann auf, wenn ich freihändig fahren will oder muss. habe ich die hände am lenker sind auch noch schnellere fahrten, z.b. bergabfahrten, möglich. ich habe das vorderrad, die gabel, den steuersatz etc. zur probe gewechselt. keinen erfolg, das flattern bleibt! bei dem rad handelt es sich um villiger, was den rahmen betrifft. sonst sind normale komponenten installiert, z.b. shimano 105.
wo kommt das flattern nun her was kann ich dagegen tun?

viele grüße
axel

Grimpeur
07.10.2002, 21:48
Rahmen flattern, wenn sie nicht steif genug sind. Beim freihändig fahren tendieren sie eher dazu, weil das Vorderrad nicht belastet wird. Allerdings würde ich doch mal annehmen, daß auch andere Rahmen freihändig bei der Geschwindigkeit flattern.

Klingt jetzt zwar doof, aber entweder neuen Rahmen kaufen oder halt Hände auf den Lenker, fertig.

day
07.10.2002, 21:56
hat n freund auch beim derosa ud - von seinem vater beide wiegen rund 65 kilo... wennst die hände wegnimmst reissts den lenker und das ganze vordere teil halt wie wild herum - du mussts einfach belasten... so oft fahrt man 36-37 km/h eh net freihändig und beim zieleinlauf lassts halt flattern und hebst die händchen mal hoch ;) oder du schraubst n bisschen blei vorne drann :D dann is sicher auch kein problem mehr

AndreasIllesch
07.10.2002, 22:26
ich hätte ja auf einen sehr steilen steuerrohrwinkel getippt, auch wegen dem posting mit dem deRose ud, aber die haben ja auch normale winkel mit 73°-74°.
hast du eine gabel mit geraden scheiden, die steiler als gewöhnlich sind?
versuch's mal mit einer schweren felge im vorderrad, so jenseits von 500 gramm.

pantani
08.10.2002, 15:39
hab dieses Problem mit meinem Rennrad. Das flattern beginnt bei mir aber schon ab ca 30 km/h. Ist mir vor ca. 2 Jahren so richtig aufgefallen. Fahre ein Cilo mit Stahlrahmen. Bei rasanten Bergabfahrten fühlt sich das Rad schwammig an. Ich glaub der Rahmen ist für mein Gewicht (85kg) zu schwach.
Stört mich aber nicht mehr, werde nächste Saison ein neues Rennrad kaufen.

Zur Diskusion stehen: Wilier Alp D'Huez, De Rosa Suisse Edition oder neuerdings Trek 2300 oder 5200 (alle mit Ultegra ). Für welches würdest Du Dich entscheiden ? und warum ?

Carbonieri
08.10.2002, 16:23
Das Problem kann auch auf eine Unwucht bzw. einen kleinen Seiten-/Höhenachter des Vorderrades hindeuten...vielleicht kontrollierst Du mal das Vorderrad, evtl. Ersatzrad einbauen und eine Kontrollfahrt machen.

Wenn's Dich nicht allzusehr stört...man kann dem Problem auch zu Leibe rücken, indem man beim Freihändigfahren (wenn man nicht treten muß) ein Knie gegen das Oberrohr drückt - stabilisiert den Rahmen und das Flattern hört in aller Regel auf.

Wenn Du sonst mit dem Rahmen zufrieden bist, würde ich keinen neuen kaufen!

Lance 4 ever
09.10.2002, 12:31
hallo


das problem mit lenkerflattern kenn ich. schon bei 60kmh abwerts flattert mein schwinn-rahmen, obwohl ich nur 64 kilo wiege!!!

ich hab eine lösung: kaufe mir in wenigen tagen einen neuen rahmen: principia rcs s6
der hält und hält und hält.....

ich freu mich drauf

tip: mach's doch auch so

gruss


PS: was mich am meisten ärgert: schwinn hat den rohrübergang, an dem es liegt, aufs jahr 2003 verbessert

axelball
09.10.2002, 14:49
hab gemerkt, dass mein extrem leichter scandium rahmen (rotwild road 2) bei meinem nicht so geringen gewicht (85kg bei 1,85) doch anfangs um den vorbau ein wenig unruhig lief: je länger die saison, je runder der tritt, je besser die form desto weniger war davon zu spüren: is quasi ne art kontrollfunktion für sauberes fahren.

ps: rahmen und vorbei sind völlig in ordnung, und, bei höherem tempo ist der lauf auch ganz ruhig!

Lance 4 ever
09.10.2002, 18:56
nun ja, an meiner form hat's bestimmt nicht gelegen.
ich befand mich gerade in höchsform...

und es trat auch nur abwerts auf, nicht beim pedalieren etc

gruss

Lance 4 ever
09.10.2002, 18:58
...und eine saubere tret-technik habe ich sowieso, ich schau auch sehr drauf.es ist quasi mein hauptaugenmerk beim trainieren

Ikarus
23.10.2002, 09:50
Ist mir auch passiert, einmal dei ca 75 letztes mal bei 55
Trotz neuem Rahmen. Kann meiner Meinung nach nur an der Felge liegen.Hatte mir die Mavic Open Pro einbauen lassen.
Bin noch am Testen.
Have a nice Day

Lance 4 ever
23.10.2002, 17:26
habs auch mal mit ausgewuchteten und relativ schweren mavic cosmic equipe versucht. mit dem selben resultat: sehr flatteranfällig