PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ritchey Freilauf-Lager??



MixMaster
08.04.2006, 15:48
Hallo,

ich brauch mal Hilfe :) Wie bekomme ich das Lager(blau) aus dem Freilauf raus? Das Teil ist von einem "ritchey deep section", wobei eben das Lager im Freilauf fest ist. Es handelt sich ja um ein Industrielager, welches ich recht preiswert wechseln könnte... ja wenn :confused: :rolleyes:

Danke schon mal!!

MixMaster
08.04.2006, 16:00
...hab´s geschafft! Das Lager von der anderen Seite vorsichtig rausschlagen. Vorher den Dichtring vor dem Lager raushebeln... na mal sehen was das Teil kostet?

Dr. Zoidberg
08.04.2006, 17:18
Was für Probleme machte das Lager?
Ich habe auch schon erfolglos mit einem Ritcheyfreilauf gekämpft. Ich habe ihn allerdings nicht mal demontieren können, da ich die Verschraubung nicht aufbekommen habe. Wie bist du vorgegangen?
Gruß G.

MixMaster
08.04.2006, 20:49
Nachdem die Achse mit dem anderem Lager von der Freilaufseite her mit einem Holzhammer herrausschlagen war, nimmste einen 12er Inbus und schraubst den Freilauf-Halter von innen lose. In die selbe Richtung wie der Freilauf nicht einrastet!!! Dann hasten in der Hand :)
Das Achslager im Freilauf rastet - ist quasi fest. Auch der Freilauf selbst und dessen Lager, hat Wasser bekommen und ich habe recht viel Rost ausgespült.(Fettlöser) Wird wohl nicht zu retten sein! Und hier gibt´s Ersatzteile:

Ersatzteile (http://www.chainreactioncycles.com/Categories.aspx?CategoryID=186)

Dr. Zoidberg
08.04.2006, 23:22
OK, dann habe ich nichts falsch gemacht, nur löste sich bei mir die Verschraubung leider nicht. Habe darauf den Freilauf mit reichlich Rostlöser und WD-40 gespült, jetzt geht es so einigermaßen.
Ich halte den Freilauf für eine Fehlkonstruktion - viel zu schlecht gedichtet.
Gruß G.

MixMaster
09.04.2006, 09:21
...
Ich halte den Freilauf für eine Fehlkonstruktion - viel zu schlecht gedichtet.
Gruß G.

Das sehe ich ganz genau so!!!
Die Laufräder sind wohl so im allgemeinen recht unterschiedlich bewertet hier im Forum.
Ich habe mir übers We die Easton vom Händler geliehen und werde sie jetzt gleich mal probefahren :ä Die hatte ich eh schon lange ins Auge gefast :D