PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beratung: Längerer Vorbau für mein Basso



olemax
09.04.2006, 10:14
Hallihallo,

dieses Jahr habe ich mir mein Traumbike gekauft: hier (http://www.tourgalerie.de/gallery/displayimage.php?pos=-869) gehts zu nem Bild.

Nachdem ich jetzt so ca. 2k km runter habe und mit der Position des Sattels sehr zufrieden bin, möchte ich einen längeren Vorbau dranbauen. Bis jetzt ist bes ein Syntace F99, 135mm lang. 150 mm sollten es wohl sein, bei gleichem Winkel wie mein alter Vorbau.

Nun meine Frage: Welche Vorbauten mit 150mm gibt es überhaupt und welchen würdet Ihr technisch (und optiach) empfehlen?

Vielen Dank schon mal!

medias
09.04.2006, 11:14
Deda hat einen in 150.Ist dein Rahmen nicht eine Nummer zu klein?

Fixie66
09.04.2006, 11:17
Erbstück vom kleinen Bruder, ist nicht eine Nummer zu klein, würde sagen mindestens zwei... :4bicycle:

olemax
09.04.2006, 14:05
Erbstück vom kleinen Bruder, ist nicht eine Nummer zu klein, würde sagen mindestens zwei... :4bicycle:

Der Rahmen passt - bei einem größeren kommeich nicht auf die Überhöhung.... fährt sich auch ziemlich agil, so wie er ist.

Habt Ihr Erfahrung mit Deda?

medias
09.04.2006, 14:13
Deda ist eine bewährte Marke.
Wieviel Ueberhöhung fährst du denn?

kampfgnom
09.04.2006, 14:20
Also wenn Du den Rahmen mit 150er Vorbau noch als agil bezeichnest, hast Du noch nie auf einem agil abgestimmeten Rad gesessen...

olemax
09.04.2006, 20:26
Deda ist eine bewährte Marke.
Wieviel Ueberhöhung fährst du denn?

15,5cm :ä

olemax
09.04.2006, 20:27
Also wenn Du den Rahmen mit 150er Vorbau noch als agil bezeichnest, hast Du noch nie auf einem agil abgestimmeten Rad gesessen...

...also relativ gesehen...

Algera
09.04.2006, 20:36
15,5cm :ä

Das ist schon heftig. :hmm:

Deda Newton 31 ist mit Sicherheit eine gute Wahl. :jaaaaaa: