PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Angst nicht aus den Pedalen zu kommen



wolf123
17.04.2006, 20:55
Hei
wie macht ihr das bei einer schnelleren abfahrt?
wenns schneller wird klick ich mich meistens aus weil ich im falle eines sturzes
nicht in den pedalen heängenbleiben möcht.
eiinen sturz hätte ich einmal verhindern können wenn ich nicht hängengeblieben wär - seid her steig ich immer aus

Mr.Hyde
17.04.2006, 20:57
warum ausklicken? wenn man stürzt, dann geht der schuh schon von selbst vom rad, und wenn nicht, dann muss man nicht so weit laufen bis man wieder beim rad ist :ä . mich würde das dauernde ein- und ausklicken nur nerven :ä (und ich hab mich auch schon paar mal hingelegt, auch auf abfahrten :ä)

Magnum_PI
17.04.2006, 20:58
ich glaub für mein sicherheitsgefühl wäre es das schlimmste, mich auf ner schnellen abfahrt auszuklicken!
wo ist da der sinn oder vorteil?
die pedale lösen in 99.9 prozent der fälle beim sturz aus, bin bei meinen stürzen sofort unwillkürlich ausgeklickt "worden".....
du hast doch auf ner schnellen abfahrt null kontrolle über dein rad wenn du ausklickst? welche pedale fährst du denn?

Nano
17.04.2006, 20:58
Ich klicke nie aus und es gibt nur eine Ausnahme, wenn ich stehe. :D

Lord Vader
17.04.2006, 20:59
Legst du dich bei einer schnellen Abfahrt auch so in die Kurve wie der Typ in deinem Avatar? :D

Scherz beiseite. Ich kliche eigenlich nur aus, wenn ich stehenbleiben möchte. soviele Stürze hatte ich noch nie mit dem RR (eigentlich erst 2) und bei diesen bin ich automatisch ohne zu denken aus den Pedalen raus
(Btw, zähl im Stand umfallen weil ich aufs ausklicken vergessen habe :D auch als Sturz?)

ritzeldompteur
17.04.2006, 21:00
Hei
wie macht ihr das bei einer schnelleren abfahrt?
wenns schneller wird klick ich mich meistens aus weil ich im falle eines sturzes
nicht in den pedalen heängenbleiben möcht.
eiinen sturz hätte ich einmal verhindern können wenn ich nicht hängengeblieben wär - seid her steig ich immer aus


die pedale lösen aus, wenns dich legt ... keine sorge :D
(wie bei skibindungen, etc auch)

i-flow
17.04.2006, 21:08
die pedale lösen aus, wenns dich legt ... keine sorge :D
(wie bei skibindungen, etc auch)
Genau so ist das, nicht umsonst kamen ja die ersten Klickpedale von Look -> Skifirma. Selber ausklicken sollte man hoechstens beim langsamen Fahren wenn man evtl. absteigen muss. Aber selbst das kann man ueben: Erst stehenbleiben, dann (waehrend man sozusagen nach links oder rechts 'umfaellt', die Seite sollte man sich evtl. vorher aussuchen :ä) die Ferse nach aussen drehen, Fuss auf den Boden stellen.
Wenn Du da Angst hast, dann bitte doch mal jemanden, Dir beim Ueben zu helfen: Du faehrst bis Du neben ihm bist und bleibst dort stehen, Koerpergewicht so austarieren, dass Du zum Helfer hin 'umfaellst'. Aber soweit kommt es nicht, denn Du drehst schnell noch die Ferse nach aussen und stellst den Fuss ab. Das so oft wiederholen, bis es von alleine und im Schlaf (und ohne Helfer :D) geht.

LG ... Wolfi :icon_mrgr

gaumas
17.04.2006, 21:10
Ich finde vorher ausklinken sogar ziemlich gefährlich - schon mal bei einer Abfahrt in der Kurfe vom Pedal gerutscht??

Ich würde mir keine Sorgen machen - wenn's Dich legt, dann wirst Du auch nicht mehr in den Pedalen sein - eigene Erfahrung :-)

wolf123
17.04.2006, 21:12
naja die vorstellung bei einem überschlag nicht von den pedalen zu kommen reicht schon das ich wenns schneller wird so ab 60 km/h ausklicke.
die kontrolle ist schlechter und es nervt ,das stimmt schon.
habe spd

Karoo
17.04.2006, 21:14
sehe ich auch so! In der Abfahrt ausklicken = saugefährlich!!

wolf123
17.04.2006, 21:15
stehenbleiben ist kein problem,selbst wenn ich steh geh ich des öfteren nicht aus den pedalen-das kann vom mtb ,im stand stehen

lelebebbel
17.04.2006, 21:34
naja die vorstellung bei einem überschlag nicht von den pedalen zu kommen reicht schon das ich wenns schneller wird so ab 60 km/h ausklicke.
die kontrolle ist schlechter und es nervt ,das stimmt schon.
habe spd

bist du wahnsinnig? :eek:

Dukesim
17.04.2006, 21:38
wie schon gesagt, man kommt von selber raus. bin schon paarmal geflogen auch schon überschläge, danach war ich immer ausgeklickt, und auch nicht verletzt(vom mutmaslichem nicht ausklicken).

übrigens fahre mtb-spd

thorst
17.04.2006, 21:38
Wenn Du Dich bei einer wirklich schnellen Abfahrt langlegst, dann möchte ich mal wissen wo der Vorteil ist, wenn Du nicht mehr in den Pedalen bist :confused:

Ich habe wirklich andere Probleme, wenn ich auf einer schnellen Abfahrt bin...

Kann Dir nur empfehlen auf Abfahrten immer im Pedal zu bleiben!

Tom_81
17.04.2006, 21:39
Hi,

das Pedale immer auslösen stimmt zwar nicht, aber wenn man sich zur Seite legt und drin bleibt, dann geht es meist nicht schlechter aus, als wenn die Pedale ausgeklickt sind. Man ruscht halt mit dem Rad mit. Ist mir diese Saison schon passiert.

Das ausklicken während der Fahrt finde ich absolut falsch und in schnellen Abfahrten erst recht.

@Fred-Eröffner: Gehe doch nicht ganz so schnell in die Abfahrten, wenn du dich unsicher fühlst. Oder verbesser deine Fahrtechnik, damit du dich sicherer fühlst auf Abfahrten.

Gruss Tom

Tyler
17.04.2006, 21:44
Ausklicken beim Bergabfahren? Hab ich noch nie gehört. Wenn diese "Abfahrt" ganz winkelig sein soll, lass ich es mir ja einreden :Angel:

Wer dreht seine Füße beim Ausklicken auch immer nach innen, weil er wie eine Ente watschelt? :D

büttgen
17.04.2006, 21:45
warum ausklicken? wenn man stürzt, dann geht der schuh schon von selbst vom rad, und wenn nicht, dann muss man nicht so weit laufen bis man wieder beim rad ist :ä . mich würde das dauernde ein- und ausklicken nur nerven :ä (und ich hab mich auch schon paar mal hingelegt, auch auf abfahrten :ä)

Ich habe das heute auf einer Abfahrt zum ersten mal gemacht(hinlegen auf ener Abfahrt) :ä

clekilein
17.04.2006, 21:52
Also, bei Abfahrten aus den Pedalen zu klicken ist meiner Meinung das blödeste was man machen kann (Ausnahmen!)
Du verlierst dabei viel Kontrolle und man hat das Gefühl eher, dass man nicht die Kurve kriegt. (Rasmussen!!!)

Beim Sturz, und auch beim Überschlag kommt man eigentlich von allein aus den Pedalen, es sei denn du hast falsche/kaputte Platten, zu hohe Auslösemomente oder bei dir Funktionierts gerade mal nicht (Warscheinlichkeit!!)

Ich klicke nie aus, selbst an roten Ampeln nicht. Dazu gehört zwar fleißig Training aber man schaft das schon. Als Laie sollte man sich nur angewöhnen rechtzeitig raus zu kommen.

wolf123
17.04.2006, 21:52
danke
eure beiträge haben mir jetzt schon geholfen.
dann war das bei mir nur pech das ich gerade beim ersten sturz nichrt rausgekommen bin-dachte das wär normal weil ich sonst keine erfahrung mit stürzen hab.
aber wenn ihr aus erfahrung sagt das man fast immer ausklickt-ob bewußt oder nicht-dann gibt mir das schon wieder vertrauen es nicht zu tun
weil es wirklich nervt.

Tyler
17.04.2006, 21:54
...Ich klicke nie aus, selbst an roten Ampeln nicht. ...
Fährst du weiter, wenn keiner kommt?

clekilein
17.04.2006, 21:58
auch. Ich bleibe mit eingeklickten Pedalen stehen.

Mr.Hyde
17.04.2006, 21:58
naja die vorstellung bei einem überschlag nicht von den pedalen zu kommen reicht schon das ich wenns schneller wird so ab 60 km/h ausklicke.
die kontrolle ist schlechter und es nervt ,das stimmt schon.
habe spd

überschlag hatte ich auch schon eingeklickt, jedenfalls so ein halber (in nen schon liegenden fahrer reingefahren...), auch kein problem, das übliche halt, leichte abschürfungen, mittelfinger verstaucht, STI verkratzt, rad noch an den füßen, kein problem. :)=

Polarrider
17.04.2006, 21:59
Einem Bericht der ADAC Motorwelt zufolge, kann man nur dann den Schuh vom Klickpedal lösen, wenn man ordentlich fahrt hat.
Insofern dürftest du keine Probleme haben.

Tyler
17.04.2006, 21:59
auch. Ich bleibe mit eingeklickten Pedalen stehen.
Hab ich mir neulich abgeschaut von einem, der einfach herumgeschaut hat und cool weitergefahren ist. Wollte nicht aus dessen Windschatten raus wegen einer roten Ampel, wo kein Auto in die Quere kommen kann. Heute standen die Kiberer auf der anderen Straßenseite :rolleyes:

stanilo
17.04.2006, 22:01
Ausklicken? Ein richtiger Rennradfahrer schweißt seine Schuhe an den Pedalen fest! :D

Tyler
17.04.2006, 22:02
Ausklicken? Ein richtiger Rennradfahrer schweißt seine Schuhe an den Pedalen fest! :D
:Applaus:

clekilein
17.04.2006, 22:03
Stehenzubleiben ohne zu klicken ist aber cooler.

notwist
17.04.2006, 22:05
Stehenzubleiben ohne zu klicken ist aber cooler.

Da verbockst du dir heissen den Schnitt - Das ist mal uncool :ü

Anton
17.04.2006, 22:06
Früher als wir noch jung waren und es gar keine Klickpedale gab, machten wir einfach die Riemen etwas lockerer, oder haben wenn es eng wurde den Schnellverschluss vor einem möglichen Sturz aufgedrückt, das ging auch problemlos. Die größte Gefahr bei Klickpedalen ist eher der Zeitpunkt vor dem unerwarteten Anhalten

1234321
17.04.2006, 23:33
Hei
wie macht ihr das bei einer schnelleren abfahrt?
wenns schneller wird klick ich mich meistens aus weil ich im falle eines sturzes
nicht in den pedalen heängenbleiben möcht.
eiinen sturz hätte ich einmal verhindern können wenn ich nicht hängengeblieben wär - seid her steig ich immer aus
Das mit dem ausklicken auf Abfahrten hab ich mal bei JackAss gesehen....war glaub ich kurz nach der Szene mit dem Tätowieren im Auto auf ner Buckelpiste...

Tyler
17.04.2006, 23:36
Das mit dem ausklicken auf Abfahrten hab ich mal bei JackAss gesehen....war glaub ich kurz nach der Szene mit dem Tätowieren im Auto auf ner Buckelpiste...
:D
Kennst du die Szene, wo sie mit dem Skatedeck am Gang über Plastikflaschen sliden?

pinguin
17.04.2006, 23:48
Hei
wie macht ihr das bei einer schnelleren abfahrt?
wenns schneller wird klick ich mich meistens aus weil ich im falle eines sturzes
nicht in den pedalen heängenbleiben möcht.
eiinen sturz hätte ich einmal verhindern können wenn ich nicht hängengeblieben wär - seid her steig ich immer aus

Lebensgefährlich, was du da machst. Keine Kontrolle über gar nix hast du da... Laß' die Treter in den Pedalsystemen. Wenn's dich runterwedelt, dann klickst du auch aus. Oder kaufe dir ein anderes System, welches dir leichteres Ausklicken verspricht.

Mr.Hyde
17.04.2006, 23:58
@ anton, , mal ot, feine musigg macht ihr da, ich glaub ich bestell mal demnächst die cd ;)

Anton
18.04.2006, 00:00
@ anton, , mal ot, feine musigg macht ihr da, ich glaub ich bestell mal demnächst die cd ;)
so OT ist das gar nicht, schliesslich begann hier meine Karriere als Bergziege:D:D:D :quaeldich

und natürlich als Gärtner :smileknik

Danke übrigens!

Minifutzi
18.04.2006, 00:56
Leider lege ich mich mit meinem SPD Pedalen ausgerüstetes Stadtrad pro Jahr im Schnitt zweimal auf die F*sse. Dabei bin ich nie am Pedal hängengeblieben. Im Gegenteil. Bei einem Sturz hing ich noch in perfekter Kurvenfahrthaltung in der Luft und ich erinnere mich ganz genau, wie ich mich fragte: "verflucht nochmal, wo zum T*fel ist mein Rad geblieben?"

Exgummibur
18.04.2006, 01:17
Fahr auch SPD auf meinem MTB. Hab genau die Erfahrung gemacht wie allgemein beschrieben: Lösen bei Stürzen aus, aber nicht wenn man an der Ampel vergißt auszuklicken und sich zur Seite kippen lässt :rolleyes:
Auch wenn es doch immer witzig ist, wenn man sieht, wie ein Radler der mit Klickies unterwegs ist ganz plötzlich ne Ampel umarmt... :D

interph8ze
18.04.2006, 02:32
Ab 60 km/h klick ich auch aus.

Wie soll ich mich sonst in meiner Satteltasche verstecken? :D

marco p.
18.04.2006, 07:46
ausklicken? ich glaub du hast dir das falsche hobby ausgesucht.

goflo
18.04.2006, 08:05
eiinen sturz hätte ich einmal verhindern können wenn ich nicht hängengeblieben wär - seid her steig ich immer aus

Hallo,
erzähle doch einmal, was bei diesem Sturz passiert ist.

1234321
18.04.2006, 11:08
"verflucht nochmal, wo zum T*fel ist mein Rad geblieben?"
wird fresse und teufel gesternt?! das wär ja *******

robelz
18.04.2006, 11:11
Du bist wohl der einzige Mensch, der künstliche Gefahrenquellen schafft um (vermeintliche) Gefahren zu verhindern :eek:

dooyou
18.04.2006, 12:59
Hei
wie macht ihr das bei einer schnelleren abfahrt?
wenns schneller wird klick ich mich meistens aus weil ich im falle eines sturzes
nicht in den pedalen heängenbleiben möcht.
eiinen sturz hätte ich einmal verhindern können wenn ich nicht hängengeblieben wär - seid her steig ich immer aus

nur keine angst, das sicherheitsgefühl steigt von fahrt zu fahrt.
bei einem sturz klickst du automatisch aus, aber geh doch nicht immer erst vom schlechten aus. jeder fliegt mal auf die "schnauze", augen zu und durch.

wolf123
18.04.2006, 15:23
Danke jungs danke
heute mit 75 den hausberg herunter und was hab ich gemacht zum erstenmal nicht ausgeklickt und warum...
weil ich mir dachte:
ist wie bei einer schibindung,im ernstfall bist du draußen...
oder...mann,willst du die halbe saison im krankenhaus verbringen,bei dem tempo noch auszuklicken.
das war für mich eine erfolgreiche psychotherapie

dooyou
18.04.2006, 15:37
Danke jungs danke
heute mit 75 den hausberg herunter und was hab ich gemacht zum erstenmal nicht ausgeklickt und warum...
weil ich mir dachte:
ist wie bei einer schibindung,im ernstfall bist du draußen...
oder...mann,willst du die halbe saison im krankenhaus verbringen,bei dem tempo noch auszuklicken.
das war für mich eine erfolgreiche psychotherapie

höchstwahrscheinlich hilft dir das ausklinken bei nem sturz mit 75km/h auch nicht mehr viel :(

Kadauz
18.04.2006, 15:43
Kann das wirklich einer von euch? Ich meine im Stand in den Pedalen bleiben und so dann balancieren? Muss ich mal üben, kommt bestimmt arschcool.

Mr.Hyde
18.04.2006, 15:45
Kann das wirklich einer von euch? Ich meine im Stand in den Pedalen bleiben und so dann balancieren? Muss ich mal üben, kommt bestimmt arschcool.

ich versuch es immer mal, aber so recht kann ichs noch nicht. aber einige die vom MTB kommen bzw. richtig gut crossen die ich kenne können das schon :ä

Cippoli
18.04.2006, 16:28
Kann das wirklich einer von euch? Ich meine im Stand in den Pedalen bleiben und so dann balancieren? Muss ich mal üben, kommt bestimmt arschcool.

Ich versuch es auch immer, aber länger als 30 sek. hab ichs nie geschafft. :ü

wilson
18.04.2006, 17:04
Ich hab mal auf so einer MTB-Fahrtechnikseite gelesen, dass 60 Sekunden unteres Anfängerniveau sei.

Ist doch Bullshit. Ist genau so unsinnig das zu können wie ein Weelie. Ausser für Poser natürlich...

5,78
18.04.2006, 17:09
Fahrradbeherrschung schadet nie.
Ausserdem ist man schneller beim weiterfahren.

Kadauz
18.04.2006, 17:11
Fahrradbeherrschung schadet nie.
Ausserdem ist man schneller beim weiterfahren.
...und man spart an Pedalcleats. :D

Tillerman
18.04.2006, 17:11
Ist doch Bullshit. Ist genau so unsinnig das zu können wie ein Weelie. Ausser für Poser natürlich...

Wobei Posen Rennradfahrern natürlich total abwegig erscheint.

Allein durch Balance im Stillstand, das heißt, ohne langsames Vor- und zurückrollen stelle ich mir auch 30 Sekunden fast unmöglich vor. Zurückrollen geht aber, mit Freilauf, doch höchstens wenn die Straße ziemlich geneigt ist, oder? Oder schafft ihr das auf völlig ebenem Untergrund? Dann wäre ich schon beeindruckt...

wilson
18.04.2006, 17:13
Fahrradbeherrschung schadet nie.
Ausserdem ist man schneller beim weiterfahren.

Schon klar. (Der Mc Ewen kann die Standübung sogar frei- und den Weelie einhändig). Man kann aber auch nie oft genüg üben, schnell wieder in die Pedale zu kommen wenns grün wird! :ü

5,78
18.04.2006, 17:29
Dazu bin ich zu faul :D
Aber Ansichtssache...
Zum Rückwärtsrollen mit Freilauf suchst Du Dir eine leichte Spurrille und stellst das Vorderrad etwas quer rein.

wolf123
18.04.2006, 17:34
Kann das wirklich einer von euch? Ich meine im Stand in den Pedalen bleiben und so dann balancieren? Muss ich mal üben, kommt bestimmt arschcool.


Das kann ich dafür
eben vom mountainbike,mit dem RR ist schon ein wenig schwerer
am leichtesten gehts wenn man auf einer leichten steigung bergauf steht

Kadauz
18.04.2006, 17:52
Hat man das schnell drauf? Oder mehr jahrelange Übung?

wolf123
18.04.2006, 20:08
ich hab nie wirklich bewußt drauf geübt
immer wenn ich wo stehen bleiben mußte hab ich probiertund
auf einmal ist es gegangen und dann macht man das sowieso immer wenns geht und wird immer besser.wennst es kannst ,kannst es mit jedem rad.
das hatr mit posen nichts zu tun,es macht dann einfach spaß

wilson
18.04.2006, 21:26
Guter Punkt. Ich bin genau dieser Situation neulich an einer Baustelle auf einem 18%-Steigungsstück begegnet. Habe gewartet, bis alle Autos durch waren, bin danach quer zur Fahrbahn angefahren und konnte gerade noch knapp nach einigem Gefuchtel einklicken und in Fahrtrichtung einlenken, bevor die Böschung auf mich zukam. Natürlich war Ampel bis dann schon wieder halbrot. Fand das Manöver eher haarsträubend... wie macht man es richtig?

Noch schlimmer ists wenn man bei einer Steigung voll reintritt und (zu spät) feststellt, dass man auf der falschen Seite einzuklicken versucht. Hab mich so neulich fast entmannt.... :(

wolf123
18.04.2006, 22:23
Guter Punkt. Ich bin genau dieser Situation neulich an einer Baustelle auf einem 18%-Steigungsstück begegnet. Habe gewartet, bis alle Autos durch waren, bin danach quer zur Fahrbahn angefahren und konnte gerade noch knapp nach einigem Gefuchtel einklicken und in Fahrtrichtung einlenken, bevor die Böschung auf mich zukam. Natürlich war Ampel bis dann schon wieder halbrot. Fand das Manöver eher haarsträubend... wie macht man es richtig?

du stehst normal in fahrtrichtung ,wenn alle durch sindstellst dich auf die pedale klickst ein und fährst normal los.
voraussetzung ist halt immer dqas du im stand stehenbleibst.
mach ich bei den ampeln auch so wenn ich ausgeklickt habe

basti
18.04.2006, 22:34
meiner Meinung nach ist der Steh-versuch nicht nur ein rum gepose! Durch solche spielereien lernt man sein rad zu beherschen!

Hab vor nem knappen Jahr damit angefangen und mittlerweile läufts echt ganz gut! Hatte noch keine Ampel die ich nicht "erstanden" habe (schaffs mind 3 min)... die Übung machts halt... und der spieltrieb :Applaus:

Kommt aber viel auch daher, dass ich früher viel Bahn gefahren bin, da macht man solche spielchen ja noch öfters!

Also leute raus auf die Strasse und ausprobieren!
In der Tour war mal ne Anleitung drinnen, wenn man gar keine Ahnung hat, wie man anfangen soll, dann ist das auf jeden fall schon mal ein anfang!

Gibt's hier jemanden, der auf dem rr einen weelie schaft?`

Holsten
18.04.2006, 22:36
Ab 10 Pils komme ich auch nicht mehr raus :proost:

basti
18.04.2006, 22:42
Ab 10 Pils komme ich auch nicht mehr raus :proost:

da find ich wahrscheinlich nicht mal mehr rein.... :gettingnu

ich vertrag einfach kein Pils....

Cippoli
18.04.2006, 23:45
Heut is es passiert! Stand grad vor ner Ampel, wollt grad losfahren da kommen plötzlich Feuerwehr und Krankenwagen von rechts angeschossen. Wollt schnell wieder ausklicken und da hats mich erwischt und bin auf die Seite gefallen. :ü

Zum Glück is alles heile geblieben (bis auf einen kleinen Kratzer am Schnellspanner . :mad: ). :Angel:

Naja was solls, weiter gehts... :quaeldich